Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo

Abbildung Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo
Wirkstoff(e) Ketoconazol
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller KARO Pharma AB
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 11.05.1989
ATC Code D01AC08
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Kurzinformationen

Zulassungsinhaber

KARO Pharma AB

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Ketoconazole HRA 200 mg Tabletten Ketoconazol HRA Pharma Rare Diseases
Nizoral 2 % - medizinisches Shampoo Ketoconazol STADA Arzneimittel GmbH
Fungoral 2 % - Creme Ketoconazol KARO Pharma AB

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Fungoral ist ein medizinisches Shampoo, ein Arzneimittel, zur Behandlung von Infektionen der Haut durch Pilze oder Hefen bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Fungoral darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Ketoconazol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Bevor Sie Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo zu sich nehmen sprechen Sie bitte mit einem Arzt oder Apotheker. Falls Sie an einer der hier aufgelisteten Beschwerden leiden, darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

Die erkrankten Hautpartien mit warmem Wasser nass machen und Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo auftragen und zum Sch√§umen bringen. Das Shampoo soll 3 - 5 Minuten einwirken bevor es gr√ľndlich abgesp√ľlt wird.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 25¬įC lagern. Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Die Kurzinformation

Alle f√ľr die Kurzinformation herangezogenen Informationen stammen von der Gebrauchsinformation des jeweiligen Medikaments. Kurzinformationen sollen Ihnen dabei helfen einen schnellen √úberblick √ľber ein Medikament zu gewinnen. Diese Informationen sind aus Gr√ľnden der Lesbarkeit bewusst verk√ľrzt und beinhalten nicht alle Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Bitte lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation - speziell bei Fragen zu Gegenanzeigen, Dosierungen und Nebenwirkungen.
Markus Falkenstätter, BSc

Markus Falkenstätter, BSc
Autor

Markus Falkenstätter ist Autor zu pharmazeutischen Themen in der Medizin-Redaktion von Medikamio. Er befindet sich im letzten Semester seines Pharmaziestudiums an der Universität Wien und liebt das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Naturwissenschaften.

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer
Lektor

Stefanie Lehenauer ist seit 2020 freie Autorin bei Medikamio und studierte Pharmazie an der Universität Wien. Sie arbeitet als Apothekerin in Wien und ihre Leidenschaft sind pflanzliche Arzneimittel und deren Wirkung.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Fungoral ist ein medizinisches Shampoo, ein Arzneimittel, zur Behandlung von Infektionen der Haut durch Pilze oder Hefen bei Jugendlichen und Erwachsenen. Beides, die Kopfhaut und größere Flächen der Brust oder des Gesichtes können mit dem Shampoo behandelt werden.

Es kann f√ľr verschiedene Infektionen der Haut verwendet werden, welche Sie durch folgende Symptome erkennen k√∂nnen:

  • Kopfschuppen (Pityriasis simplex capillitii);
  • R√∂tlich, braune Flecken mit gelben oder wei√üen Schuppen, √ľblicherweise im Gesicht oder auf der Brust (seborrhoische Dermatitis);
  • Kleine, braun oder wei√ü verf√§rbte unregelm√§√üige Flecken am Rumpf (Pityriasis versicolor oder Kleienpilzflechte).

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Fungoral darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Ketoconazol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Symptome der Überempfindlichkeit sind Juckreiz und Rötung der Haut, wenn sie nach der Behandlung auftreten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Wie bei anderen Shampoos ist darauf zu achten, dass es nicht in die Augen kommt. Wenn allerdings Schaum in die Augen kommt, sind diese mit Wasser zu sp√ľlen.

Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo nicht auf offene Wunden auftragen.

Verstärkter Haarausfall ist oft eine Begleiterscheinung von seborrhoischer Dermatitis und Schuppen und kann auch in seltenen ällen bei der Behandlung mit Fungoral 2 % - medizinischem Shampoo vorkommen.

Bei Auftreten unerw√ľnschter Wirkungen (Siehe Abschnitt 4.) ist die Behandlung abzubrechen und der Arzt zu Rate zu ziehen. Bei Eintritt einer Schwangerschaft wird √§rztliche Beratung empfohlen.

Anwendung von Fungoral zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen oder angewendet haben, oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen oder anzuwenden.

Wenn Sie Kortikosteroide (kortisonh√§ltige Medikamente) in Form von Cremen, Salben oder Lotionen verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie mit der Behandlung mit Fungoral 2 % - medizinischem Shampoo beginnen. Sie k√∂nnen zwar mit der Fungoral-Behandlung beginnen, d√ľrfen die Kortikosteroid-Therapie jedoch nicht von einem Tag auf den anderen abbrechen. Die Haut k√∂nnte mit R√∂tungen und Jucken reagieren.

Setzen Sie Ihre Kortikosteroid-Behandlung wie folgt fort:

  • behalten Sie 1 Woche lang dieselbe Behandlung wie bisher bei;
  • reduzieren Sie in den darauffolgenden 1 - 2 Wochen stufenweise die H√§ufigkeit der Kortikosteroid- Behandlung;
  • setzen Sie danach die Anwendung der Kortikosteroid-Behandlung zur G√§nze ab.

Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt oder Apotheker.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo kann w√§hrend der Schwangerschaft und Stillperiode angewendet werden, solange Ihr Arzt eine entsprechende Nutzen-Risiko-Bewertung durchgef√ľhrt hat.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Keine Auswirkungen bekannt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo ist zur Anwendung bei Jugendlichen und Erwachsenen bestimmt.

Art der Anwendung:

Zum Auftragen auf die Haut, entweder als Ganzkörperbehandlung oder als Behandlung der behaarten Kopfhaut.

Die erkrankten Hautpartien mit warmem Wasser nass machen und Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo auftragen und zum Sch√§umen bringen. Das Shampoo soll 3 - 5 Minuten einwirken bevor es gr√ľndlich abgesp√ľlt wird.

Achten Sie darauf das Shampoo sorgfältig auf den betroffenen Hautstellen anzuwenden, d.h. je nach Erkrankung auch auf dem Haarboden und nicht nur auf den Haaren. Eine Handvoll Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo ist im Allgemeinen pro Anwendung ausreichend.

Das Shampoo soll nicht in die Augen geraten!

Dosierung und Dauer der Anwendung:

Die H√§ufigkeit der Anwendung von Fungoral 2 % - medizinischem Shampoo richtet sich nach der Art der Infektion bzw. danach, ob es sich um eine neue Therapie handelt oder ein R√ľckfall vermieden werden soll:

Kopfschuppen (Pityriasis simplex capillitii) oder seborrhoische Dermatitis (rötlich, braune Flecken mit gelben oder weißen Schuppen, im Gesicht oder auf der Brust):

Behandlung: 2-mal w√∂chentlich, f√ľr 2-4 Wochen anwenden. Zur Vermeidung von R√ľckf√§llen: einmal alle 1-2 Wochen.

Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor), kleine, braun oder weiß verfärbte unregelmäßige Flecken am Rumpf:

Behandlung: einmal t√§glich f√ľr 5 Tage anwenden.

Zur Vermeidung von R√ľckf√§llen: einmal im Jahr vor dem Sommer: einmal t√§glich, f√ľr 3 aufeinander folgende Tage anwenden.

Kinder:

Fungoral 2% - medizinisches Shampoo soll bei Kindern nicht angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Fungoral angewendet haben, als Sie sollten

Fungoral 2% - medizinisches Shampoo darf nicht geschluckt werden. Wenn Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo versehentlich geschluckt wird, wenden Sie sich an einen Arzt.

Information f√ľr den Arzt:

Bei versehentlicher Einnahme des Shampoos sollten unterst√ľtzende und symptomatische Ma√ünahmen ergriffen werden. Um eine Aspiration zu vermeiden, sollte weder Erbrechen ausgel√∂st noch eine Magensp√ľlung vorgenommen werden.

Wenn Sie die Anwendung von Fungoral vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Fungoral abbrechen

Halten Sie R√ľcksprache mit dem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Gelegentlich: (können bis zu 1 von 100 Personen betreffen):

Entz√ľndung des Haarbalgs (Follikulitis); vermehrter Tr√§nenfluss; Haarausfall (Alopezie); trockene Haut; abnormale Haarstruktur; Ausschlag; Brennen der Haut; entz√ľndliche R√∂tung der Haut (Erythem), Irritation, Juckreiz der Haut (Pruritus), Reaktionen am Verabreichungsort.

Selten: (können bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen):

Überempfindlichkeit des Immunsystems; Geschmacksstörung (Dysgeusie); Augenirritation; Akne; Kontaktdermatitis; Hauterkrankungen; Abschälung der Haut; Überempfindlichkeit am Verabreichungsort; Pusteln.

Die H√§ufigkeit des Auftretens von Nesselsucht (Urtikaria), Schwellungen von Haut und Schleimhaut (Angio√∂dem) und der Ver√§nderung der Haarfarbe ist auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar.

Brechen Sie die Behandlung ab, wenn Sie das Shampoo nicht vertragen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das nationale Meldesystem anzeigen: Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5 1200 WIEN

√ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 25¬įC lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Die Flasche fest verschlossen halten. Nach dem ersten √Ėffnen der Flasche 6 Monate haltbar.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Fungoral enthält:

  • Der Wirkstoff ist: Ketoconazol.
  • 1 g Shampoo enth√§lt 20 mg Ketoconazol
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Imidurea (Konservierungsmittel), Natriumlaurylethersulfat, Dinatriumlaurylethersulfosuccinat, Kokosfetts√§urediethanolamid, Laurdimonium hydrol. Animal Collagen, Polyethylen(120)methylglucosedioleat, Natriumchlorid, Salzs√§ure 36%, Natriumhydroxid, Parfumbouquet, Erythrosin (E 127) und gereinigtes Wasser.

Wie Fungoral aussieht und Inhalt der Packung

Arzneiform: Klares, rosa bis rosa-orange farbenes Shampoo.

Weiße 60 ml Kunststoffflasche (HDPE) mit Kunststoffverschlusskappe ().

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Trimb Healthcare AB, Stockholm, Schweden

Hersteller

JANSSEN PHARMACEUTICA, Beerse, Belgien

Z.Nr. 1-18680

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im December 2019

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Fungoral 2 % - medizinisches Shampoo - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Ketoconazol
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller KARO Pharma AB
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 11.05.1989
ATC Code D01AC08
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden