Calciumfolinat Sandoz®

Abbildung Calciumfolinat Sandoz®
Wirkstoff(e) Calciumfolinat
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Sandoz
Suchtgift Nein
ATC Code V03AF03
Pharmakologische Gruppe Alle ├╝brigen therapeutischen Mittel

Zulassungsinhaber

Sandoz

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Calciumfolinat Sandoz┬«, Kapseln Calciumfolinat Folins├Ąure Sandoz Pharmaceuticals AG
Leucovorin Calcium Farmos, Tabletten Calciumfolinat Orion Pharma AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Calciumfolinat Sandoz wird nur auf Verschreibung des Arztes oder der ├ärztin im Rahmen einer Behandlung mit Methotrexat, einem die Zellteilung hemmenden Medikament als Gegenmittel eingesetzt. Calciumfolinat sch├╝tzt die normalen K├Ârperzellen vor einer allzugrossen Sch├Ądigung und bewirkt damit ein Abschw├Ąchen der durch Methotrexat hervorgerufenen Nebenwirkungen, ohne jedoch die eigentliche therapeutische Wirkung zu beeinflussen.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Der Arzt oder die ├ärztin hat Ihnen ? neben anderen sehr wirksamen Medikamenten ? Calciumfolinat Sandoz verschrieben, und er bzw. sie hat dazu auch die Dosierung, d.h. die t├Ąglich einzunehmende Menge, die Dauer der Behandlung und deren regelm├Ąssige Kontrolle festgelegt. Es ist von gr├Âsster Wichtigkeit, dass Sie sich genau an die ├Ąrztlichen Anweisungen halten.

Bei nachgewiesener ├ťberempfindlichkeit gegen den Wirkstoff, aber auch, wenn eine Einnahme der Kapseln nicht m├Âglich ist, wie z.B. bei Erbrechen, das durch die Behandlung der zugrunde liegenden Krankheit ausgel├Âst wird, d├╝rfen die Kapseln nicht eingenommen werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre ├ärztin unverz├╝glich ├╝ber solche Vorf├Ąlle. Er bzw. sie weiss, was in solchen F├Ąllen zu tun ist.


Bei eingeschr├Ąnkter Nierenfunktion, bei Fl├╝ssigkeitsansammlung im Bereich des Brustfells oder des Bauchfells muss der Arzt bzw. die ├ärztin entscheiden, ob die Kapseln eingenommen werden sollen. ├ťblicherweise wird die Dosierung herabgesetzt.

Calciumfolinat Sandoz kann die Wirkung anderer Arzneimittel verst├Ąrken oder herabsetzen.

Bei gleichzeitiger Behandlung mit dem ┬źFols├Ąureantagonisten┬╗ Methotrexat wird die Wirkung desselben abgeschw├Ącht. Bei Einnahme grosser Mengen Calciumfolinat Sandoz wird auch die Wirkung bestimmter Medikamente, die zur Epilepsiebehandlung verwendet werden, abgeschw├Ącht. Hierzu z├Ąhlen Arzneimittel, die die Wirkstoffe Phenobarbital, Phenytoin oder Primidon enthalten; insbesondere bei Kindern kann dadurch die H├Ąufigkeit epileptischer Anf├Ąlle zunehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen.


Der Wirkstoff von Calciumfolinat Sandoz durchquert die Placenta und tritt auch in die Muttermilch ├╝ber. Deshalb darf Calciumfolinat Sandoz w├Ąhrend der Schwangerschaft oder Stillzeit nur auf ausdr├╝ckliche Anordnung des Arztes oder der ├ärztin eingenommen werden.

Dabei ist zu bedenken, dass die Medikamente, deren Nebenwirkungen durch Calciumfolinat Sandoz verhindert oder abgeschw├Ącht werden sollen, im Allgemeinen nicht an schwangere Frauen verabreicht werden und dass w├Ąhrend solcher Behandlung nicht gestillt werden darf.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Die Dosierung wird entsprechend Ihrem Krankheitszustand vom Arzt bzw. von der ├ärztin individuell festgelegt und muss genau ├╝berwacht werden. Halten Sie sich streng an die ├Ąrztlichen Anweisungen.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Es ist jedoch m├Âglich, dass das Begleitmedikament Nebenwirkungen hervorruft, die zu einer ├änderung der Dosierung zwingen k├Ânnen. In diesen F├Ąllen sollten Sie unbedingt den Arzt bzw. die ├ärztin informieren und keinesfalls die Dosierung von Calciumfolinat Sandoz herabsetzen.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme von Calciumfolinat Sandoz auftreten:

In Einzelf├Ąllen ├ťberempfindlichkeitsreaktionen (Allergie).

Bei hohen Dosierungen k├Ânnen in seltenen F├Ąllen Magen-Darm-St├Ârungen, Schlafst├Ârungen oder Ver├Ąnderungen der Gem├╝tslage (Erregung, Depression) auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bei Raumtemperatur (15?25 ┬░C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh├Ąlter mit ┬źExp.┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 Kapsel enth├Ąlt als Wirkstoff 15 mg Folins├Ąure in der chemischen Form des Calciumfolinates und Hilfsstoffe zur Herstellung der Kapsel.

Anzeige

Wirkstoff(e) Calciumfolinat
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Sandoz
Suchtgift Nein
ATC Code V03AF03
Pharmakologische Gruppe Alle ├╝brigen therapeutischen Mittel

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden