Carprogesic 20 mg Tabletten f├╝r Hunde

Abbildung Carprogesic 20 mg Tabletten f├╝r Hunde
Wirkstoff(e) Carprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Norbrook Laboratories (Ireland) Limited
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 29.06.2007

Zulassungsinhaber

Norbrook Laboratories (Ireland) Limited

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Carprotab Flavour 160 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen CP-Pharma Handelsgesellschaft mbH
Carprieve 100 mg aromatisierte Tabletten f├╝r Hunde Carprofen Norbrook Laboratories (Ireland) Limited
Ralcam 100 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen KRKA d.d. Novo Mesto
Rimifin 100 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen Chanelle Pharmaceuticals Manufacturing Ltd.
Carprox vet 50 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen KRKA d.d. Novo Mesto

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Bezeichnung des Tierarzneimittels

Carprogesic 20 mg Tabletten f├╝r Hunde

Verzeichnis der in den Mitgliedstaaten genehmigten Namen:
Norodyl 20 mg Tablets for Dogs (Gro├čbritannien)

Carprieve 20 mg Tablets for Dogs (Frankreich)

Carprogesic 20 mg Tablets for Dogs (Belgien, Luxemburg)

Anwendungsgebiet(e)

Hunde: Zur Linderung von Entz├╝ndungen und zur Schmerzstillung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und degenerativen Gelenkserkrankungen. Zur postoperativen Schmerzbehandlung im Anschluss an die parenterale Analgesie.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen

Nicht bei Katzen anwenden.

Nicht bei tr├Ąchtigen und laktierenden H├╝ndinnen anwenden. Nicht bei Welpen anwenden, die j├╝nger als 4 Monate sind.

Nicht bei ├ťberempfindlichkeit gegen├╝ber dem Wirkstoff oder einem der Hilfsstoffe anwenden.

Nicht anwenden bei Hunden mit Herz-, Leber- oder Nierenerkrankungen. Nicht anwenden bei Hunden mit Verdacht auf Geschw├╝re oder Blutungen im Magen-Darm- Trakt. Nicht anwenden bei Hunden mit bekannter St├Ârung der Blutgerinnung.

Besondere Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Entsorgung von nicht verwendetem Arzneimittel oder von Abfallmaterialien, sofern erforderlich

Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausm├╝ll ist sicherzustellen, dass kein missbr├Ąuchlicher Zugriff auf diese Abf├Ąlle erfolgen kann. Tierarzneimittel d├╝rfen nicht mit dem Abwasser bzw. ├╝ber die Kanalisation entsorgt werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierung f├╝r jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung

Zum Eingeben.

4 mg Carprofen pro Kilogramm K├Ârpergewicht (KGW) t├Ąglich.

Eine Initialdosis von 4 mg Carprofen je Kilogramm K├Ârpergewicht pro Tag, entweder als Einzeltagesdosis oder verteilt auf 2 gleiche Dosen. Bei klinischer Besserung kann die Tagesdosis gegebenfalls reduziert werden.

Die Dauer der Behandlung ist von der Wirkung abh├Ąngig. Eine Langzeitbehandlung sollte unter regelm├Ą├čiger tier├Ąrztlicher Kontrolle durchgef├╝hrt werden.

Die vorgegebene Dosis darf nicht ├╝berschritten werden.

Zur Verl├Ąngerung der analgetischen und entz├╝ndungshemmenden Wirkung nach operativen Eingriffen kann einer pr├Ąoperativen Behandlung mit injizierbarem Carprofen die Verabreichung von Carprofen Tabletten 4 mg/kg KGW t├Ąglich ├╝ber 5 Tage folgen.

Hinweise f├╝r die richtige Anwendung

Die angegebene Dosis nicht ├╝berschreiten.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Es wurde ├╝ber typische mit nicht-steroidalen Entz├╝ndungshemmern assoziierte Nebenwirkungen wie Erbrechen, weicher Stuhl / Diarrhoe, f├Ąkales okkultes Blut, Appetitlosigkeit und Lethargie berichtet. Diese unerw├╝nschten Wirkungen treten im allgemeinen in der ersten Behandlungswoche auf. Sie sind in den meisten F├Ąllen vor├╝bergehend und verschwinden nach Beendigung der Behandlung wieder. Nur in sehr seltenen F├Ąllen k├Ânnen sie schwerwiegend oder t├Âdlich sein.

Beim Auftreten unerw├╝nschter Wirkungen ist die Behandlung abzubrechen und der Rat des Tierarztes einzuholen.

Wie bei anderen nicht-steroidalen Entz├╝ndungshemmern besteht ein Risiko f├╝r seltene renale oder idiosynkratische hepatische Reaktionen.

Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier / Ihren Tieren feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgef├╝hrt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht ├╝ber 25 ┬░C lagern. Trocken lagern.

Arzneimittel unzug├Ąnglich f├╝r Kinder aufbewahren.

Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Beh├Ąltnis und ├Ąu├čerer Umh├╝llung angegebenen Verfallsdatums nicht mehr anwenden.

Anzeige

Weitere Informationen

Die Anwendung bei ├Ąlteren Hunden kann erh├Âhte Risiken beinhalten. Falls die Anwendung angezeigt ist, empfiehlt sich eine sorgf├Ąltige klinische ├ťberwachung. Wegen der Gefahr einer erh├Âhten renalen Toxizit├Ąt ist die Anwendung bei dehydrierten, hypovol├Ąmischen oder hypotensiven Hunden zu vermeiden.

Die gleichzeitige Verabreichung von potenziell nephrotoxischen Arzneimitteln ist zu vermeiden.

Nicht-steroidale Antiphlogistika (NSAIDs) k├Ânnen die Phagozytose beeinflussen. Daher sollte bei der Behandlung von Entz├╝ndungen, die in Zusammenhang mit einer bakteriellen Infektionen stehen, gleichzeitig antibakteriell therapiert werden.

Nicht gleichzeitig mit oder innerhalb von 24 Stunden nach einem anderen steroidalen oder nicht-steroidalen Antiphlogistikum verabreichen.

Einige nicht-steroidale Antiphlogistika weisen eine hohe Plasmaproteinbindung auf und k├Ânnen in Verbindung mit anderen ebenfalls stark gebundenen Arzneimitteln konkurrieren, was toxische Effekte hervorrufen kann.

In Studien an Versuchstieren (Ratten und Kaninchen) wurden fetotoxische Wirkungen von Carprofen nahe der therapeutischen Dosis nachgewiesen. Die Sicherheit des Tierarzneimittels w├Ąhrend der Tr├Ąchtigkeit und Laktation wurde nicht belegt.

Nicht bei tr├Ąchtigen und laktierenden H├╝ndinnen anwenden.

Nach Verabreichung der 3fachen therapeutischen Dosis konnten bei Hunden keine unerw├╝nschten Nebenwirkungen beobachtet werden. Ein spezifisches Antidot f├╝r Carprofen ist nicht bekannt. Klinische Anzeichen einer ├ťberdosierung sind wie bei anderen nicht-steroidalen Antiphlogistika symptomatisch zu behandeln.

F├╝r den Anwender:

Bei einer versehentlichen Einnahme der Tabletten ist ein Arzt zur Rate zu ziehen und die Packungsbeilage vorzuzeigen. Nach Gebrauch H├Ąnde waschen.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 03.07.2022

Quelle: Carprogesic 20 mg Tabletten f├╝r Hunde - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Carprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Norbrook Laboratories (Ireland) Limited
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 29.06.2007

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden