Carprox vet 50 mg Tabletten f├╝r Hunde

Abbildung Carprox vet 50 mg Tabletten f├╝r Hunde
Wirkstoff(e) Carprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller KRKA d.d. Novo Mesto
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 05.07.2010
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig

Zulassungsinhaber

KRKA d.d. Novo Mesto

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Carprieve 20 mg aromatisierte Tabletten f├╝r Hunde Carprofen Norbrook Laboratories (Ireland) Limited
Rycarfa 50 mg/ml Injektionsl├Âsung f├╝r Hunde und Katzen Carprofen TAD Pharma GmbH
Carprodyl Quadri 120 mg Kautabletten f├╝r Hunde Carprofen CEVA TIERGESUNDHEIT GmbH
Carprieve 50mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen Norbrook Laboratories (Ireland) Limited
Ralcam 50 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen KRKA d.d. Novo Mesto

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Bezeichnung des Tierarzneimittels

Carprox vet 50 mg Tabletten f├╝r Hunde Carprofen

Carprox vet 50 mg (in Irland, Italien, Spanien, Frankreich, Vereinigtes K├Ânigreich, Niederlande)

Rycarfa Flavour 50 mg (in Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Polen, Rum├Ąnien, Slowakei, Slowenien)

Anwendungsgebiet(e)

Zur Entz├╝ndungshemmung und Schmerzlinderung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und degenerativer Gelenkerkrankungen. Zur Weiterbehandlung postoperativer Schmerzen nach vorangegangener parenteraler Analgesie.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Nicht anwenden bei Katzen.

Nicht anwenden bei tr├Ąchtigen oder laktierenden Hunden.

Nicht anwenden bei Hunden unter einem Lebensalter von 4 Monaten.

Nicht anwenden bei bekannter ├ťberempfindlichkeit gegen├╝ber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile.

Nicht anwenden bei Hunden, die unter einer Herz-, Leber- oder Nierenerkrankung leiden, bei denen die Gefahr einer gastrointestinalen Ulzeration oder Blutung besteht oder bei denen Blutbildver├Ąnderungen und Blutgerinnungsst├Ârungen nachgewiesen wurden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierung f├╝r jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung

Zum Eingeben.

Die Anfangsdosis von 2 bis 4 mg Carprofen pro kg K├Ârpergewicht pro Tag sollte einmalig oder auf zwei gleichgro├če Dosen verteilt, verabreicht werden.

Die Dosis kann je nach dem klinischen Verlauf nach 7 Tagen auf 2 mg Carprofen/kg K├Ârpergewicht/Tag (als Einzeldosis zu verabreichen) herabgesetzt werden.

Die Behandlungsdauer ist vom Behandlungserfolg abh├Ąngig. Nach einer 14- t├Ągigen Behandlung ist der Hund dem behandelnden Tierarzt erneut vorzustellen.

Hinweise f├╝r die richtige Anwendung

Zur postoperativen Verl├Ąngerung der analgetischen Wirkung nach vorangegangener parenteraler Analgesie mit einer Injektionsl├Âsung, kann eine Behandlung mit Tabletten in einer Dosis von 4 mg/kg/Tag bis zu 5 Tagen fortgesetzt werden.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Es wurden die f├╝r die nichtsteroidalen Antiphlogistika typischen Nebenwirkungen wie Erbrechen, weicher Kot/Diarrhoe, okkultes Blut im Kot, Appetitverlust und Lethargie beobachtet. Diese treten im Allgemeinen in der ersten Behandlungswoche auf, sind in den meisten F├Ąllen aber reversibel. In sehr seltenen F├Ąllen k├Ânnen sie jedoch schwerwiegend oder sogar t├Âdlich sein.

Falls Nebenwirkungen auftreten, ist die Behandlung abzubrechen und der Rat des Tierarztes einzuholen.

Wie bei anderen NSAIDs besteht auch hier ein Risiko f├╝r seltene renale oder idiosynkratische hepatische Nebenwirkungen.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgef├╝hrt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel unzug├Ąnglich f├╝r Kinder aufbewahren.

Nicht ├╝ber 25 C lagern.

Das Beh├Ąltnis im Umkarton aufbewahren , um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu sch├╝tzen.

Tablettenh├Ąlften in die offene Blisterpackung zur├╝cklegen und innerhalb von 24 Stunden verwenden.

Sie d├╝rfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Karton und auf dem Blister angegebenenVerfalldatum nach dem {Verwendbar bis:} nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Anzeige

Weitere Informationen

Besondere Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Anwendung bei Tieren:

Die Anwendung bei ├Ąlteren Hunden kann ein zus├Ątzliches Risiko darstellen. Falls sich die Anwendung nicht vermeiden l├Ąsst, ist eine sorgf├Ąltige klinische ├ťberwachung der Hunde erforderlich.

Die Anwendung bei dehydrierten, hypovol├Ąmischen oder hypotensiven Hunden ist zu vermeiden, da die Gefahr einer erh├Âhten Nierentoxizit├Ąt besteht.

NSAIDs k├Ânnen die Phagozytose hemmen. Daher sollte bei der Behandlung von bakteriell bedingten Entz├╝ndungserscheinungen gleichzeitig eine geeignete antimikrobielle Therapie eingeleitet werden.

Besondere Vorsichtsma├čnahmen f├╝r den Anwender:

Bei versehentlicher Einnahme ist unverz├╝glich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen.

Nach der Anwendung H├Ąnde waschen.

Anwendung w├Ąhrend der Tr├Ąchtigkeit und Laktation:

In Studien an Labortieren (Ratten und Kaninchen) wurden fetotoxische Wirkungen von Carprofen nahe der therapeutischen Dosis nachgewiesen. Die Vertr├Ąglichkeit des Tierarzneimittels w├Ąhrend der Tr├Ąchtigkeit und der Laktation ist nicht belegt. Nicht bei tr├Ąchtigen oder laktierenden Hunden anwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:
Das Tierarzneimittel sollte nicht gleichzeitig oder innerhalb von 24 Std. mit anderen NSAIDs oder Glukokortikoiden angewendet werden. Carprofen hat ein hohes

Proteinbindungsverm├Âgen und kann mit anderen stark bindenden Arzneimitteln konkurrieren, was zu toxischen Wirkungen f├╝hren kann.

Die gleichzeitige Verabreichung potenziell nephrotoxischer Arzneimittel ist zu vermeiden.

├ťberdosierung (Symptome, Notfallma├čnahmen, Gegenmittel):
In Studien zur Vertr├Ąglichkeit von Carprofen bei ├ťberdosierung traten keine Anzeichen von Toxizit├Ąt auf, wenn die Hunde mit Carprofen mit Dosierungen von bis zu 6 mg/kg zweimal t├Ąglich f├╝r 7 Tage (dem 3fachen der empfohlenen Dosis von 4mg/kg) und 6mg/kg einmal t├Ąglich f├╝r weitere 7 Tage (dem 1,5fachen der empfohlenen Dosis von 4 mg/kg) behandelt wurden.

Im Fall einer ├ťberdosierung von Carprofen gibt es kein spezifisches Gegenmittel, daher ist die bei einer NSAID- ├ťberdosierung ├╝bliche symptomatische Behandlung einzuleiten.

13. Besondere Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Entsorgung von nicht verwendetem Arzneimittel oder von Abfallmaterialien, sofern erforderlich

Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausm├╝ll ist sicherzustellen, dass kein missbr├Ąuchlicher Zugriff auf diese Abf├Ąlle erfolgen kann. Tierarzneimittel d├╝rfen nicht mit dem Abwasser bzw. ├╝ber die Kanalisation entsorgt werden.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 06.07.2022

Quelle: Carprox vet 50 mg Tabletten f├╝r Hunde - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Carprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller KRKA d.d. Novo Mesto
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 05.07.2010
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden