Carboticon®

ATC Code
Medikamio Hero Image

Allgemein

Zulassungsland
Hersteller INTERDELTA
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein

Anzeige

Alle Informationen

Autor

INTERDELTA

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Carboticon vereinigt zwei aktive Wirkstoffe mit ergänzenden Wirkungen: die Aktivkohle mit den adsorbierenden Eigenschaften und das Dimeticon mit den entschäumenden Eigenschaften.

Carboticon bekämpft die Gasansammlung im Magen und im Darm und fördert ihre natürliche Ausscheidung. Diese Spezialität ist geeignet für die symptomatische Behandlung der Blähungen, der Flatulenz, des Aufstossens, des Völlegefühls und die dazu erscheinenden Verdauungsbeschwerden.

Eine Dosis umfasst eine blaue Kapsel mit Freisetzung im Magen und eine rote, magenresistente Kapsel mit Freisetzung im Darm. Diese Besonderheit erlaubt eine fortschreitende und vollständige Freisetzung der Wirkstoffe aufeinanderfolgend im Magen und Darm. Die zwei Wirkstoffe von Carboticon sind im Magen-Darmtrakt aktiv und treten in die Blutzirkulation nicht ein.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Eine Änderung des Verhaltens und geeignete diätetische Massnahmen sind zusätzliche positive Faktoren für die Verbesserung Ihres Zustandes. Bei erhöhter Dosierung kann man eine Dunkelfärbung des Stuhls beobachten, welche aber keine Folgen mit sich bringt.

Carboticon darf bei Darmverschlussrisiko nicht eingenommen werden (Ileus). Überempfindlichkeit einem Inhaltsstoff von Carboticon.


In Anbetracht der adsorbierenden Eigenschaften der Kohle sollte die Verabreichung von anderen Arzneimitteln von der Carboticon-Einnahme entfernt sein.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an andern Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden (bei Externa)!


Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Wie wird es angewendet?

Bei Erwachsenen ist folgende Dosierung üblich: 1 Dosis (d.h. 1 blaue und 1 rote Kapsel) 3mal täglich vor den Mahlzeiten gleichzeitig einnehmen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung.

Es gibt keine Daten für die Anwendung von Carboticon bei Kindern und Jugendlichen.

Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei den empfohlenen Dosen wurde bis jetzt keine Nebenwirkungen beobachtet.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Carboticon muss in der Originalverpackung verschlossen und ausser Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin der über die ausführliche Fachinformation verfügt.

Weitere Informationen

1 Dosis = 2 zusammenverpackten Kapseln: jede Kapsel enthält 140 mg Aktivkohle, 45 mg Dimetikon, Hilfsstoffe und Farbstoffe: Indigotin (E 132) (blaue Kapsel), Erythrosin (E 127) und Indigotin (E 132) (rote Kapsel).

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.