Elotrans¬ģ

Elotrans¬ģ
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Helvepharm AG
Suchtgift Nein
ATC Code A07CA
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Elektrolyte mit Kohlenhydraten

Zulassungsinhaber

Helvepharm AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Durchfallerkrankungen gehen oft mit einem massiven Verlust von Wasser und Mineralsalzen einher. Elotrans ist ein Mineralsalzgemisch, das ab dem Säuglingsalter den Ausgleich von Salz und Wasserverlust bei Durchfallerkrankungen bewirkt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was sollte dazu beachtet werden?

Neben der Behandlung mit Elotrans ist auf eine ausreichende Zufuhr von Wasser und/oder salzarmen Lösungen zu achten.

Ein Beutel √† 6,03¬†g enth√§lt 1‚ĀĄ3 Broteinheit (BE), entsprechend 0,4 BW (Brotwert).

Wann darf Elotrans nicht angewendet werden?

Bei Nierenfunktionsst√∂rungen, metabolischer Alkalose, St√∂rungen der Zuckeraufnahme, Bewusstlosigkeit, Schock, andauerndem Erbrechen und wenn Sie auf irgendeinen der Inhaltsstoffe von Elotrans √ľberempfindlich (allergisch) reagieren.

Wann ist bei der Einnahme von Elotrans Vorsicht geboten?

F√ľr die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren mit Durchfall muss ein Arzt bzw. eine √Ąrztin konsultiert werden. Patienten mit Herzerkrankungen und erh√∂htem Blutdruck sollen Elotrans nur nach R√ľcksprache mit dem Arzt bzw. der √Ąrztin einnehmen. Wegen des hohen Zuckergehaltes (Glucose) sollte Elotrans von Diabetikern nur nach R√ľcksprache mit dem behandelnden Arzt bzw. der behandelnden √Ąrztin angewendet werden. Wenn der Durchfall von Fieber begleitet ist und wenn Blut im Stuhl festgestellt wird, ist ein Arzt oder eine √Ąrztin zu konsultieren.

Auch in den folgenden F√§llen sollte Elotrans nur nach R√ľcksprache mit einem Arzt oder einer √Ąrztin angewendet werden:

  • Bei wiederkehrendem oder anhaltendem Durchfall
  • Wenn Sie an einer Erkrankung der Leber oder der Nieren leiden
  • Wenn Sie eine kalium- oder natriumarme Di√§t befolgen
  • Wenn Ihr Blut einen niedrigen Kalium- oder Natriumspiegel aufweist

Elotrans darf nur mit der angegebenen Menge Wasser zubereitet werden. Wenn mehr Wasser als empfohlen verwendet wird, liegen die Salze nicht in einer optimalen Konzentration vor und wenn weniger Wasser als empfohlen verwendet wird, kann dies zu einem Anstieg des Ungleichgewichts der Mineralsalze im Blut f√ľhren.

Wenn die Durchfallerkrankung l√§nger als 24 bis 36 Stunden andauert, sollten Sie einen Arzt oder eine √Ąrztin aufsuchen.

Falls die Durchfallerkrankung mit Übelkeit oder Erbrechen verbunden ist, sollten Sie zu Beginn kleine aber häufige Schlucke einnehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre √Ąrztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder √§usserlich anwenden!

Darf Elotrans während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgem√§sser Anwendung kein Risiko f√ľr das Kind bekannt. Elotrans kann w√§hrend der Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden. Eine √§rztliche √úberwachung wird jedoch empfohlen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Zum Einnehmen nach Aufl√∂sen in Trinkwasser oder in abgekochtem, abgek√ľhltem Wasser oder unges√ľsstem Tee. Elotrans sollte nicht mit Fruchts√§ften, Milch oder anderen mineralsalzhaltigen Fl√ľssigkeiten verabreicht werden.

Der Inhalt eines Beutels wird in 200¬†ml Fl√ľssigkeit aufgel√∂st. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Kinder unter einem Jahr maximal 600 bis 1000¬†ml (3‚Äď5 Beutel), Kinder bis zu 4 Jahren maximal 1000 bis 2000¬†ml Elotrans-L√∂sung (5‚Äď10 Beutel) √ľber den Tag verteilt ein. Bei √§lteren Kindern und bei Erwachsenen kann die Elotrans-Zufuhr bis auf 20 Beutel (4¬†l Elotrans-L√∂sung) entsprechend gesteigert werden.

Bis 1 Jahr: maximal 600‚Äď1000¬†ml pro Tag.

Bis 4 Jahre: maximal 1000‚Äď2000¬†ml pro Tag.

Ab 4 Jahre: bis zu 4000¬†ml je nach Fl√ľssigkeitsverlust pro Tag.

In der Regel dauert die Elotrans-Behandlung bei S√§uglingen 6 bis 12 Stunden, maximal 24 Stunden. Kleinkinder, Schulkinder und Erwachsene nehmen Elotrans nach Anweisung des Arztes bzw. der √Ąrztin bis zum Abklingen des Durchfalls ein.

Wenn Sie zu grosse Mengen an Elotrans eingenommen haben, nehmen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer √Ąrztin Kontakt auf.

Halten Sie sich an die in dieser Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der √Ąrztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer √Ąrztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Elotrans auftreten:

In Einzelfällen kann es zu einer Veränderung der Kochsalzmenge im Körper kommen. Es ist deshalb auf eine ausreichende Zufuhr von Wasser und salzarmen Lösungen zu achten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre √Ąrztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bei Reisen in warme bzw. tropische L√§nder ist darauf zu achten, dass Arzneimittel stets sorgf√§ltig vor W√§rme und Feuchtigkeit gesch√ľtzt werden.

Elotrans Beutel sind bei Raumtemperatur (15‚Äď25¬†¬įC) und ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh√§lter mit ¬ęEXP¬Ľ bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Ausk√ľnfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre √Ąrztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verf√ľgen √ľber die ausf√ľhrliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Elotrans enthalten?

1 Beutel Elotrans enthält: Glucose, wasserfrei 4,0 g, Natriumchlorid 0,7 g, Natriumcitrat × 2 H2O 0,59 g, Kaliumchlorid 0,30 g.

Hilfsstoffe: Saccharin, Aroma (enthält u.a. Bergamottöl), Farbstoff: Caramel (E150).

Gesamtosmolarität der gebrauchsfertigen Lösung: 311 mosm/l.

Elektrolytgehalt der gebrauchsfertigen Lösung

Na+ 90 mmol/l = 90 mval/l.

K+ 20 mmol/l = 20 mval/l.

Cl‚Äď 80 mmol/l = 80 mval/l.

Citrat3‚Äď 10 mmol/l = 30 mval/l.

Zulassungsnummer

44644 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Elotrans? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen mit 20 Beuteln.

Zulassungsinhaberin

Helvepharm AG, Frauenfeld.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2018 letztmals durch die Arzneimittelbeh√∂rde (Swissmedic) gepr√ľft.

Anzeige

Zulassungsland Schweiz
Hersteller Helvepharm AG
Suchtgift Nein
ATC Code A07CA
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Elektrolyte mit Kohlenhydraten

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden