Wirkstoff(e) Zanamivir
Zulassungsland Schweiz
Hersteller GlaxoSmithKline AG
Suchtgift Nein
ATC Code J05AH01
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Direkt wirkende antivirale Mittel

Zulassungsinhaber

GlaxoSmithKline AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Relenza ist ein Arzneimittel gegen das Influenza-Virus, den Erreger der Grippe. Der Wirkstoff von Relenza hemmt die Vermehrung der Grippe-Viren in den Atemwegen, indem es die Freisetzung und Verbreitung der Viren aus den befallenen K├Ârperzellen reduziert.

Relenza wird zur Vorbeugung und Behandlung der Grippe-Infektion, welche durch Influenza A- oder Influenza B-Viren verursacht wird, verwendet. Es ist ein treibgasfreies Pulverinhalationssystem, das durch das Einatmen ausgel├Âst wird. Durch die Inhalation kommt der Wirkstoff direkt in den Atemwegen zur Wirkung. Das Arzneimittel in den Rotadisks darf nur mithilfe des Diskhalers inhaliert werden.

Relenza ist nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin hin zu verwenden.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was sollte dazu beachtet werden?

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen von Ihrem Arzt bzw. Ihrer ├ärztin zur Behandlung Ihrer gegenw├Ąrtigen Erkrankung oder zur Vorbeugung verschrieben.

Relenza ist nur gegen Grippeviren und nicht gegen andere Erreger, welche Infektionskrankheiten verursachen, wirksam. Die falsche oder nicht richtig dosierte Anwendung kann Komplikationen verursachen. Wenden Sie Relenza deshalb nie von sich aus f├╝r die Behandlung anderer Erkrankungen oder anderer Personen an.

Wann darf Relenza nicht angewendet werden?

Relenza darf nicht angewendet werden bei einer bekannten ├ťberempfindlichkeit auf den Wirkstoff von Relenza, auf den Hilfsstoff Lactose oder auf Milchproteine.

Eine Grippeerkrankung kann pl├Âtzliche Verhaltens├Ąnderungen bewirken, wie z.B. starke Verwirrung oder Teilnahmslosigkeit, kann Halluzinationen (Sehen, H├Âren und F├╝hlen von nicht existierenden Sachen) bewirken, oder kann Anf├Ąlle verursachen, welche bis zum Bewusstseinsverlust f├╝hren k├Ânnen. Besonders bei Kindern und Jugendlichen mit Grippe-Erkrankung sollten Eltern auf derartige Symptome achten. Diese Symptome k├Ânnen auftreten unabh├Ąngig davon, ob Relenza genommen wird oder nicht.

Wenn Sie derartige Symptome bemerken, sollten Sie sofort Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin kontaktieren.

Wann ist bei der Anwendung von Relenza Vorsicht geboten?

Die Erfahrungen mit Relenza bei Patienten mit schwerem Asthma, schwerer chronisch obstruktiver Lungenkrankheit und anderen schweren chronischen Atemwegserkrankungen, sowie bei ├Ąlteren Patienten, immungeschw├Ąchten Patienten und bei Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen sind beschr├Ąnkt. Ihr Arzt bzw. Ihre ├ärztin entscheidet, ob Relenza in diesen Situationen angewendet werden darf.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder ├Ąusserlich anwenden!

Darf Relenza w├Ąhrend einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Relenza d├╝rfen Sie w├Ąhrend der Schwangerschaft und in der Stillzeit nur auf ausdr├╝ckliche Anordnung Ihres Arztes bzw. Ihrer ├ärztin hin anwenden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Zur Behandlung einer Influenza-Infektion

Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren:

W├Ąhrend 5 Tagen 2x t├Ąglich 2 Einzeldosen Relenza inhalieren. Mit der Behandlung muss so fr├╝h wie m├Âglich begonnen werden, m├Âglichst am 1. oder 2. Tag nach Auftreten der ersten Grippeanzeichen.

Zur Vorbeugung einer Influenza-Infektion

Erwachsene und Jugendliche ├╝ber 12 Jahre:

2 Einzeldosen Relenza 1x t├Ąglich inhalieren, wobei die Behandlungsdauer vom Arzt bzw. der ├ärztin festgelegt wird.

Die maximale Behandlungsdauer betr├Ągt 28 Tage.

Falls Sie gleichzeitig andere Arzneimittel (z.B. zur Behandlung von Asthma) inhalieren m├╝ssen, sollten Sie dies immer vor der Anwendung von Relenza tun.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Anwendung von Relenza auftreten:

Relenza ist aufgrund seiner inhalativen Verabreichung gut vertr├Ąglich. In den bisher durchgef├╝hrten klinischen Studien waren die Symptome Kopfweh, lokale Reizungen der oberen Atemwege und Erk├Ąltungssymptome, welche bei Patienten beobachtet wurden, die Relenza erhalten hatten, vergleichbar mit denjenigen Patienten unter Plazebo.

Auf folgende Reaktionen muss geachtet werden:

Schwere allergische Reaktionen:

Derartige Reaktionen sind bei Personen, die Relenza anwenden, sehr selten. Zu den Anzeichen geh├Âren:

  • juckender Hautausschlag (Quaddeln)
  • Schwellung, bisweilen an Gesicht oder im Mundraum, die zu Atemnot f├╝hrt
  • Kollaps

Wenden Sie sich bitte unverz├╝glich an einen Arzt, falls sich die genannten Symptome bei Ihnen einstellen. Brechen Sie die Anwendung von Relenza ab.

Schwere Hautreaktionen

Sehr selten wurde ├╝ber schwere Hautreaktionen nach Einnahme von Relenza berichtet. Dazu geh├Âren:

  • Hautausschlag mit Bl├Ąschenbildung, der an kleine Zielscheiben erinnert. Man sieht zentrale, dunkle Flecken, die von einer helleren Fl├Ąche umgeben sind und von einem dunklen Ring begrenzt werden (Erythema multiforme);
  • ausgedehnter Hautausschlag mit Blasenbildung und Hautabl├Âsung, insbesondere im Bereich des Mundes, der Nase, der Augen und der Genitalien (Stevens-Johnson-Syndrom);
  • grossfl├Ąchige Hautabl├Âsung auf einem Grossteil der K├Ârperoberfl├Ąche (toxische epidermale Nekrolyse).

Wenn Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen, wenden Sie sich bitte umgehend an einen Arzt. Nehmen Sie Relenza nicht mehr ein.

Sehr selten wurde eine Ohnmacht und das Gef├╝hl einer nahenden Ohnmacht berichtet.

Wenn Sie sich zum Zeitpunkt der Anwendung nicht wohl f├╝hlen, kann sich nach der Inhalation von Relenza eine Ohnmacht oder das Gef├╝hl einer nahenden Ohnmacht einstellen. Vor der Inhalation der Relenza-Dosis m├╝ssen Sie eine bequeme Sitzposition einnehmen und nach der Inhalation den Atem nur so lange anhalten wie es n├Âtig ist.

Wenn Sie sich nicht wohl f├╝hlen, empfiehlt es sich, bei der Inhalation der Relenza-Dosis eine andere Person in der N├Ąhe zu haben.

Sehr selten wurde ├╝ber allergische Reaktionen mit Schwellungen der Augenlider, des Gesichts oder der Lippen, pfeifendem Atem oder Atemnot, Engegef├╝hl und Schmerzen in Brust oder Rachen und Nesselfieber oder Hautausschlag berichtet.

Sollten diese Nebenwirkungen kurz nach der Anwendung von Relenza auftreten, verzichten Sie auf die weitere Anwendung dieses Arzneimittels und nehmen Sie sofort mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer ├ärztin Kontakt auf. Dies gilt besonders bei pl├Âtzlich auftretender Atemnot.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh├Ąlter mit ┬źEXP┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweis

Relenza ist nicht ├╝ber 30┬░C und ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Weitere Hinweise

Durchstechen Sie die Einzeldosen der Disks erst unmittelbar vor der Anwendung und ben├╝tzen Sie zum Inhalieren nur den beige-blauen Diskhaler.

Relenza darf Kindern nur nach genauer Erkl├Ąrung der Inhalationstechnik durch den Arzt bzw. die ├ärztin oder die Pflegeperson verabreicht werden. Unsachgem├Ąsse Anwendung kann zu fehlender Wirkung f├╝hren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Relenza enthalten?

Wirkstoffe

Zanamivir 5 mg pro Einzeldosis.

Hilfsstoffe

Lactose.

Zulassungsnummer

55108 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Relenza? Welche Packungen sind erh├Ąltlich?

In Apotheken nur gegen ├Ąrztliche Verschreibung.

Packungsgr├Âssen:

Relenza: 20 Einzeldosen zu 5 mg (inkl. Diskhaler).

Zulassungsinhaberin

GlaxoSmithKline AG, 3053 M├╝nchenbuchsee

Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2020 letztmals durch die Arzneimittelbeh├Ârde (Swissmedic) gepr├╝ft.

Anzeige

Wirkstoff(e) Zanamivir
Zulassungsland Schweiz
Hersteller GlaxoSmithKline AG
Suchtgift Nein
ATC Code J05AH01
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Direkt wirkende antivirale Mittel

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden