Wirkstoff(e) KamillenblĂĽten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Aristo Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 07.02.2003
ATC Code A03AP02
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Stomatologika

Zulassungsinhaber

Aristo Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Kamillosan Konzentrat KamillenblĂĽten MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Gasteo KamillenblĂĽten Niehaus Pharma GmbH & Co. KG
Medicamill Kamillenextrakt KamillenblĂĽten Kreuz-Apotheke Constantin Meyer
Sidroga KamillenblĂĽten KamillenblĂĽten Sidroga Gesellschaft fĂĽr Gesundheitsprodukte mbH
Imupret Eibischwurzel KamillenblĂĽten Schachtelhalmkraut Bionorica SE

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Kamillan® supra ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Beschwerden, bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum, bei katarrhalischen Erkrankungen der oberen Atemwege sowie zur äußerlichen Anwendung bei entzündlichen Hautveränderungen.

Anwendungsgebiete

Als Zusatz für feuchte Umschläge, zu Waschungen oder Spülungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches.

Als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane.

Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege. Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm- Bereich.

Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, bei großflächigen Entzündungen oder eitrig belegten Hautveränderungen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fĂĽhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen/Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein/an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die ĂĽbliche Dosis

Inhalieren:

Bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege 10 – 20 ml Kamillan® supra (Messbecher) auf ca. 1 l heißes Wasser 1-3-mal täglich ca. 5 min inhalieren.

MundspĂĽlen und Gurgeln:

Bei Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches je nach Bedarf mehrmals täglich 20 – 30 Tropfen Kamillan® supra auf ½ Glas Wasser (ca. 75 ml).

Sitzbäder und Spülungen:

Bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich 1-mal bis mehrmals täglich 7,5 – 15 ml Kamillan® supra (Messbecher) auf ca. 1 l Wasser.

Umschläge, Waschungen und Teilbäder:

Bei Hautentzündungen je nach Bedarf 1-mal bis mehrmals täglich 10 – 20 ml Kamillan® supra (Messbecher) auf ca. 1 l Wasser.

Zum Einnehmen:

Bei Krämpfen sowie entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes jeweils bis zu 4- mal täglich auf 1 Glas Wasser (ca. 150 ml) bei

  • Kindern ab dem vollendeten 6. Lebensjahr: 20 Tropfen,
  • Erwachsenen und Kindern ab dem vollendeten 12. Lebensjahr: 30 Tropfen.

Beim Tropfvorgang ist die Flasche senkrecht zu halten.

Dauer der Anwendung

Die Dauer der Anwendung von Kamillan® supra richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell kann Kamillan® supra bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Angaben unter „Anwendungsgebiete“.

Wenn Sie eine größere Menge von Kamillan® supra eingenommen/angewendet haben, als Sie sollten

Bei versehentlicher Ăśberdosierung kann die Behandlung mit der richtigen Dosierung fortgesetzt werden, wenn keine Beschwerden auftreten. Bei Kindern ist der Alkoholgehalt zu berĂĽcksichtigen.

Wenn Sie die Einnahme/Anwendung von Kamillan® supra vergessen haben

Nehmen/Wenden Sie nicht die doppelte Menge ein/an, wenn Sie die vorherige Einnahme/Anwendung vergessen haben. Die Behandlung können Sie mit der richtigen Dosierung fortsetzen.

Wenn Sie die Einnahme/Anwendung von Kamillan® supra abbrechen

Die Behandlung kann unterbrochen oder vorzeitig beendet werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme/Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂĽssen.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr selten (bis zu 1 von 10.000 Behandelten) können Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen andere Korbblütler (z. B. Beifuß) wegen sogenannter Kreuzreaktionen. Sehr selten (bis zu 1 von 10.000 Behandelten) sind schwere allergische Reaktionen (Asthma, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) nach Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden.

Besondere Hinweise

Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillan® supra und suchen Ihren Arzt auf.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂĽr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu

beitragen, dass mehr Informationen ĂĽber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂĽgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie dieses Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Aufbewahrungsbedingungen

FĂĽr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch

Nach Anbruch soll Kamillan® supra nicht länger als 6 Monate verwendet werden.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Kamillan supra enthält

Wirkstoff: 100 g enthalten:

100 g Auszug aus KamillenblĂĽten (1:1,8-2,1); Auszugsmittel: Ethanol 52 % (V/V) : Macrogolglycerolhydroxystearat (99,5 : 0,5)

1 g = ca. 30 Tropfen.

Wie Kamillan supra aussieht und Inhalt der Packungen

Kamillan supra ist eine braune bis bräunlichgrüne Flüssigkeit in Braunglasflaschen mit Tropfeinsatz, Schraubkappe und Messbecher. Es ist in den Packungsgrößen 30 ml und 100 ml erhältlich.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Hinweis:

Aus Pflanzen gewonnene Präparate neigen bei längerer Aufbewahrung, insbesondere bei Temperaturschwankungen, zu Trübungen bzw. Ausflockungen, die jedoch ohne Einfluss auf die Wirksamkeit sind.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Aristo Pharma GmbH

Wallenroder Straße 8–10

13435 Berlin

Tel.: +49 30 71094-4200

Fax: +49 30 71094-4250

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂĽberarbeitet im Juni 2016.

Eigenschaften

Kamillan® supra ist ein behördlich zugelassenes modernes pflanzliches Arzneimittel, das den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird. Für Kamillan® supra verwenden wir einen besonders hoch konzentrierten Kamillen-Auszug in gleich bleibend hoher Qualität. Denn nur so können wir in Verbindung mit unserer aufwendigen Naturstoffanalytik und einem sorgfältigen Herstellungsverfahren gewährleisten, dass ausschließlich hochwertige und reichhaltige Blüten der Echten Kamille extrahiert werden.

Kamillan® supra zeichnet sich durch ausgeprägte lokal entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften aus. Darüber hinaus wurden für einzelne Inhaltsstoffe der Kamille antibakterielle und den Hautstoffwechsel fördernde Wirkungen nachgewiesen. Die Vielfältigkeit dieser Wirkungen macht Kamillan® supra zu einem wertvollen Arzneimittel zur Behandlung von entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen (einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches, des Magen-Darm-Traktes sowie des Anal- und Genitalbereiches), bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Trakt sowie bei entzündlichen Erkrankungen und Reizungen der Atemwege. Ebenso zahlreich sind die Anwendungsmöglichkeiten von Kamillan® supra, ob innerlich oder äußerlich anwendbar sowie für lokale Umschläge, für Spülungen, Teilbäder, Sitzbäder und zur Inhalation.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2023

Quelle: Kamillan supra - Beipackzettel

Wirkstoff(e) KamillenblĂĽten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Aristo Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 07.02.2003
ATC Code A03AP02
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Stomatologika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden