Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II

Abbildung Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II
Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Dr. Kleine Pharma GmbH (BS 2)
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 03.08.1995
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Zulassungsinhaber

Dr. Kleine Pharma GmbH (BS 2)

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Hewekzem novo Heilsalbe N Kamillenbl├╝ten Hevert-Arzneimittel GmbH & Co.KG
Dentinox-Gel N Zahnungshilfe Kamillenbl├╝ten Lidocain Polidocanol (Lauromacrogol 400) Dentinox Gesellschaft f├╝r pharmazeutische Pr├Ąparate Lenk & Schuppan
Kamillenbad Intradermi Kamillenbl├╝ten Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Imupret N Tropfen Kamillenbl├╝ten Bionorica SE
Imupret Eibischwurzel Kamillenbl├╝ten Schachtelhalmkraut Bionorica SE

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

1.1 Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II ist ein pflanzli- cher Badezusatz zur Wundbehandlung.

1.2 von: Meba GmbH, Lohwurt 15, 22523 Hamburg

Tel.: 040/570 91 17 Fax: 040/570 3000

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbei- lage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apothe- ker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

  1. Badeanwendung als Voll- Teil -und Sitzb├Ąder
  2. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, verwenden
    Sie f├╝r ein Vollbad(ca.100L)30ml-60ml(entsprechend 1-2 Portionsbeutel oder 3-6 Verschlu├čkappen) des fl├╝ssigen Badezusatzes entsprechend 60-120mg Kamillen├Âl. F├╝r ein
    Teil-oder Sitzbad(ca. 30-50L) sollten Sie je nach Was- sermenge 20-30ml(entsprechend Ôůö-1 Portionsbeutel oder 2-3 Verschlu├čkappen) verwenden (entsprechend 40-60mg Kamillen├Âl).

Vollb├Ąder mit einem Zusatz von Kamillenbl├╝ten-MPA- Badekonzentrat-II sollten Sie 1mal t├Ąglich, Teil-und Sitzb├Ąder 1 bis mehrmals t├Ąglich durchf├╝hren.

Bitte wenden Sie Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II als Voll-Teil-oder Sitzb├Ąder an und mischen Sie den Badezusatz dem einlaufenden Badewasser zu. Baden Sie bitte bei einer Badetemperatur von 320C-380C etwa 10 bis 20 Minuten lang. Ob sie ein Teil oder Vollbad be- n├Âtigen, richtet sich nach der Erkrankung und Ihrer Ausbreitung auf der K├Ârperoberfl├Ąche, z.B. bei Behand- lungen in der Analgegend gen├╝gen Teilb├Ąder.

├ťber die H├Ąufigkeit und Dauer der Anwendung entschei- det der behandelnde Arzt. Sie richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung, wird im Allgemeinen jedoch bis zum Verschwinden der Beschwerden fortgef├╝hrt.

3.3 Bei bestimmungsgem├Ą├čer Anwendung als Badezusatz sind ├ťberdosierungserscheinungen nicht bekannt. Nach verse- hentlicher Einahme des Konzentrates k├Ânnen ├ťbelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Beim Erbrechen be- steht die Gefahr, dass Schaum in die Lunge gelangt und zu einer Lungenentz├╝ndung f├╝hrt. Deshalb sollte Erbre- chen nicht herbeigef├╝hrt werden. Nach Einnahme des Konzentrates ist der Arzt aufzusuchen, der ├╝ber die weiteren Therapiema├čnahmen entscheidet.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Kamillenbl├╝ten-MPA- Badekonzentrat-II Nebenwirkungen haben.

Sehr selten k├Ânnen ├ťberempfindlichkeitsreaktionen(z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit ├ťberempfindlichkeit gegen andere Korbbl├╝tler (z.B. Beifu├č)wegen sogenannter Kreuzreaktionen.

Sehr selten sind schwere allergische Reaktio- nen(Asthma,Kreislaufkollaps allergischer Schock)nach Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist die Anwendung von Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.

4.3 Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungs- beilage aufgef├╝hrt sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahren.

Sie d├╝rfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Haltbarkeit nach Anbruch : 6 Monate Nicht ├╝ber 25┬░C aufbewahren.

Stand der Information: [Monat/Jahr]

Anzeige

Weitere Informationen

A.Baur GmbH,

Lohwurt 15,

22523 Hamburg

Tel.:040/570

21 48

Fax: 040/570 3000

1.3 Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II wird angewendet als Voll- und Teilbad bei Haut- und Schleimhautentz├╝ndungen, als

Sitzbad bei entz├╝ndlichen Erkrankungen am Darmausgang, Afterjucken (Pruritus ani), nach Operationen, entz├╝nd- lichen Erkrankungen im Bereich der ├Ąu├čeren Ge- schlechtsorgane, zur Nachbehandlung von Operationswun- den in der Scheide und Scheidendammschnitten (Episio- tomien), zur Linderung der Beschwerden bei H├Ąmorrhoi- den, bei Ekzemen oder Einrissen am Darmausgang (analem und perianalem Ekzem, Analfissuren)..

2. WAS M├ťSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II BEACHTEN?

  1. Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II darf nicht ange- wendet werden
  • bei bekannter ├ťberempfindlichkeit(Allergie)gegen Kamille oder andere Korbbl├╝tler(z.B.Beifu├č)oder ei- nen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.
  • Wie alle Vollb├Ąder (unabh├Ąngig vom Inhaltsstoff) d├╝rfen Sie Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II nur nach R├╝cksprache mit Ihrem Arzt anwenden wenn Sie an gr├Â├čeren Hautverletzungen und pl├Âtzlich auftre- tenden unklaren Hauterkrankungen, schweren fieber- haften und ansteckenden(infekti├Âsen)Erkrankungen, Herzmuskelschw├Ąche(Herzinsuffizienz)und Bluthoch- druck(Hypertonie)leiden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Kamillenbl├╝-

ten-MPA-Badekonzentrat-II ist erforderlich

  • Sie sollten Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II nicht im Bereich der Augen anwenden.
  • Auch zur Anwendung als Aerosol-Inhalation(Einatmen feinzerst├Ąubter Medikamente)ist Kamillenbl├╝ten-MPA- Badekonzentrat-II nicht geeignet.
  • Kamillenzubereitungen sind ferner zur Anwendung als Darmsp├╝lung nicht geeignet.
  • In einem Einzelfall kam es bei einer Geb├Ąrenden nach Anwendung von alkoholischem Kamillenauszug in einem Einlauf (mit Glycerol)zum allergischen Schock mit Todesfolge f├╝r das Neugeborene.
  • WAS M├ťSSEN SIE IN SCHWANGERSCHAFT UND STILLZEIT UND BEI KINDERN BEACHTEN?
    Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen sollte Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II bei Schwangeren, w├Ąhrend der Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
    Wichtige Warnhinweise ├╝ber bestimmte Bestandteile von Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II.

Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Bei fehlender Besserung innerhalb von 3 Tagen, gro├č- fl├Ąchigen Entz├╝ndungen sowie bei Hinweisen auf bakte- rielle Infektion (z. B. eitrig belegte Hautver├Ąnderun- gen) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2.3 Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 16.08.2022

Quelle: Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Dr. Kleine Pharma GmbH (BS 2)
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 03.08.1995
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden