Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
ATC Code D03AP04
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Zulassungsinhaber

Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Kamillosan Wund- und Heilbad Kamillenbl├╝ten MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Iberogast Classic Fl├╝ssigkeit zum Einnehmen Kamillenbl├╝ten Bayer Vital GmbH
Kamillenbl├╝ten-MPA-Badekonzentrat-II Kamillenbl├╝ten Dr. Kleine Pharma GmbH (BS 2)
Hewekzem novo Heilsalbe N Kamillenbl├╝ten Hevert-Arzneimittel GmbH & Co.KG
Kamillosan Konzentrat Kamillenbl├╝ten MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

F├╝r B├Ąder und Sp├╝lungen bei Haut- und Schleimhautentz├╝ndungen.
Als Sitzbad
- bei entz├╝ndlichen Erkrankungen des Anal- und Genitalbereichs
- bei Juckreiz im Analbereich (Pruritus ani)
- zur Linderung der Beschwerden bei H├Ąmorrhoiden, Analfissuren, Analekzem und perianalem Ekzem
- nach Operationen im Anogenitalbereich
- zur Nachbehandlung von vaginalen Operationswunden und Dammschnitten (Episiotomien)
Bei fehlender Besserung innerhalb von 3 Tagen, gro├čfl├Ąchigen Entz├╝ndungen sowie bei Hinweisen auf bakterielle Infektion (z.B. eitrig belegte Hautver├Ąnderungen) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann Sie d├╝rfen Kamillenbad Intradermi nicht anwenden?
Sie d├╝rfen Kamillenbad Intradermi nicht anwenden bei
- ├ťberempfindlichkeit gegen Kamille, andere Korbbl├╝tler oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe
- gr├Â├čeren Hautverletzungen und akuten unklaren Hauterkrankungen
- fieberhaften und infekti├Âsen Erkrankungen
- Herzinsuffizienz
- Bluthochdruck
Vollb├Ąder sollen unabh├Ąngig vom Inhaltsstoff nur nach R├╝cksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Was m├╝ssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Bisher liegen keine Erfahrungen zur Anwendung w├Ąhrend der Schwangerschft und Stillzeit vor.
Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Anwendung und Warnhinweise
Kamillenbad Intradermi darf nicht im Bereich der Augen oder zur Aerosol-Inhalation verwendet werden. Kamillezubereitungen sind ferner zur Anwendung als Darmsp├╝lung nicht geeignet. In einem Einzelfall kam es bei einer Geb├Ąrenden nach Anwendung von alkoholischem Kamillenauszug in einem Einlauf (mit Glycerol) zum allergischen Schock mit Todesfolge f├╝r das Neugeborene. Auch wegen des Gehalts an Alkohol (Ethanol) sollte das Pr├Ąparat nicht zur Darmsp├╝luing verwendet werden.
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei S├Ąuglingen liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus diesem Grund sollte Kamillenbad Intradermi bei Kindern unter 1 Jahr nicht angewendet werden.
W├Ąhrend der Stillzeit sollte die Anwendung im Bereich der Brustwarzen vermieden werden.
Kamillenbad Intradermi kann Hautreizungen hervorrufen.
Was m├╝ssen Sie beachten, wenn Sie zuwenig Kamillenbad Intradermi angewendet oder eine Anwendung vergessen haben?
Die Anwendung wird unver├Ąndert weitergef├╝hrt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kamillenbad Intradermi nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kamillenbad Intradermi sonst nicht richtig wirken kann!
Wieviel von und wie oft sollten Sie Kamillenbad Intradermi anwenden?
Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, verwendet man f├╝r ein Vollbad (= ca. 80 l) 10 - 20 ml, f├╝r ein Sitz- bzw. Teilbad (= ca. 10 l) 2 - 3 ml.
Kamillenbad Intradermi wird dem Badewasser zugesetzt.
Die Badetemperatur sollte 35 ÔÇô 38┬░C betragen
Wie lange sollten Sie Kamillenbad Intradermi anwenden?
Die Badedauer betr├Ągt in der Regel 10 ÔÇô 20 Minuten. Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art und Schwere des Krankheitsbildes. Kamillenbad Intradermi kann bis zum Abklingen der Beschwerden ohne Unterbrechung der Behandlung angewendet werden. Bitte beachten Sie zur Anwendungsdauer auch die Angaben unter ÔÇťAnwendungsgebieteÔÇŁ.
Was m├╝ssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden?
Falls Sie die Behandlung absetzen, weil es bei Ihnen nicht wie erw├╝nscht wirkt, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob andere Arzneimittel in Frage kommen.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Welche Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Anwendung von Kamillenbad Intradermi auftreten?
Wie alle Arzneimittel kann Kamillenbad Intradermi Nebenwirkungen haben.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende H├Ąufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr h├Ąufig:
Mehr als 1 von 10 Behandelten
H├Ąufig:
Mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich:
Mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten:
Mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten:1 oder weniger von 10 000 Behandelten einschlie├člich Einzelf├Ąlle

Sehr selten k├Ânnen ├ťberempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit ├ťberempfindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbbl├╝tler, z. B. Beifu├č) wegen sogenannter Kreuzreaktionen.
Sehr selten sind bei Anwendung fl├╝ssiger Kamillezubereitungen mit Schleimhautkontakt schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) beobachtet worden.
Welche Gegenma├čnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z. B. Hautr├Âtungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillenbad Intradermi und suchen Sie einen Arzt auf.
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef├╝hrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Verfallsdatum dieses Arzneimittels ist auf der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum!
Haltbarkeit nach Anbruch: [...]
Wie ist Kamillenbad Intradermi aufzubewahren?
Kamillenbad Intradermi ist vor Licht gesch├╝tzt und nicht ├╝ber 25┬░C aufzubewahren.
Wann ist Kamillenbad Intradermi auch vor Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwendbar?
Sie d├╝rfen das Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie folgendes bemerken: starke Ausflockungen oder Verf├Ąrbungen.
Stand der Information
[Monat/Jahr]
Bitte bewahren Sie das Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich auf!

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung
100 g (entsprechend 95,2 ml) Badezusatz enthalten:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
Kamillen├Âl 0,5┬ág,
sonstige Bestandteile:
Polysorbat 20, Propylenglycol, 2-Propanol, Sorbitol-L├Âsung 70% (nicht kristallisierend), Gereinigtes Wasser
Darreichungsform und Inhalt
Originalpackung mit 100 ml (N1)
Stoff- oder Indikationsgruppe
Pflanzlicher Badezusatz zur Anwendung bei entz├╝ndlichen Hautver├Ąnderungen
Pharmazeutischer Unternehmer
Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel
Hohenburger Strasse 39
92289 Ursensollen
Telefon (0 96 28) 91 3 68
Telefax (0 96 28) 91 3 99
Internet: www.eberth.de
E-Mail:
Hersteller
MainoPharm Pharmazeutische Fabrik GmbH
Borsigallee 27
60388 Frankfurt

Anzeige

Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
ATC Code D03AP04
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden