Autor: Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG


Langinformationen

Was ist es und wofür wird es verwendet?

der Atemwege.
Thymiverlan® wird angewendet bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Thymiverlan® darf nicht eingenommen werden
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Fluidextrakt aus Thymian oder einen der sonstigen Bestandteile von Thymiverlan® sind.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Thymiverlan®:
Thymiverlan® enthält bis zu 19 Vol.-% Alkohol und Sucrose.
Bitte nehmen Sie Thymiverlan® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Thymiverlan® einzunehmen?
Nehmen Sie Thymiverlan® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Dosierung
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene: 3-mal täglich 3 ml Thymiverlan®
Kinder: Thymiverlan® wird in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dosiert:
0 – 1 Jahr: 3-mal täglich 1 ml
1 – 4 Jahre: 3-mal täglich 1 – 1,5 ml
4 – 10 Jahre: 3-mal täglich 1,5 – 2 ml
10 – 16 Jahre: 3-mal täglich 2 – 3 ml.
Art der Anwendung
Nehmen Sie Thymiverlan® bitte unverdünnt oder in Wasser, Tee o. ä. ein. Verwenden Sie zum Abmessen den beiliegenden Messbecher mit ml-Einteilung. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
Dauer der Anwendung
Die Dauer der Anwendung von Thymiverlan® ist nicht begrenzt. Bessert sich jedoch Ihr Befinden auch nach längerer Anwendung nicht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Thymiverlan® zu stark oder zu schwach ist, oder wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Thymiverlan® mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bei Thymiverlan® sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Wie ist Thymiverlan® aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Flasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Nach dem Öffnen der Flasche beträgt die Dauer der Haltbarkeit 8 Wochen!
Hinweis: Da Thymiverlan® Pflanzenextrakt enthält, können Trübungen und geringfügige Ausflockungen auftreten. Wirksamkeit und Qualität des Arzneimittels werden dadurch nicht beeinträchtigt.

Weitere Informationen

Was Thymiverlan® enthält
Der Wirkstoff ist: Fluidextrakt aus Thymian
1 ml (1,113 g) Lösung enthält 496,7 mg Fluidextrakt aus Thymian (1:2-2,5); Auszugsmittel: Ammoniak-Lösung 10 % (m/m): Glycerol 85 %: Ethanol 90 % (V/V): Wasser (1:20:70:109).
Die sonstigen Bestandteile sind:
Propylenglycol, Sucrose (Saccharose), Saccharin-Natrium, gereinigtes Wasser.
Hinweis für Diabetiker: 1 ml Thymiverlan® enthält 0,3 g verdauliche Kohlenhydrate (entsprechend 0,025 BE/ml).
Thymiverlan® enthält kein Gluten und keine Lactose.
Wie Thymiverlan® aussieht und Inhalt der Packung:
Braune Lösung in einer Glasflasche. Thymiverlan® ist in Packungen mit 50 ml (N2) und 100 ml (N3) Lösung erhältlich.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Verla-Pharm Arzneimittel, 82324 Tutzing, www.verla.de
Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet 0008.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK