Asmanex Twisthaler 200 Mikrogramm Pulver zur Inhalation

Abbildung Asmanex Twisthaler 200 Mikrogramm Pulver zur Inhalation
Wirkstoff(e) Mometason
Zulassungsland Österreich
Hersteller Merck Sharp & Dohme Gesellschaft mbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 19.04.2002
ATC Code R03BA07
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere inhalative Mittel bei obstruktiven Atemwegserkrankungen

Zulassungsinhaber

Merck Sharp & Dohme Gesellschaft mbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Elocon - Salbe Mometason Organon Austria GmbH
Asmanex Twisthaler 400 Mikrogramm Pulver zur Inhalation Mometason Merck Sharp & Dohme Gesellschaft mbH
Elocon - dermatologische Lösung Mometason Organon Austria GmbH
Elocon - Creme Mometason Organon Austria GmbH
Mometason Cipla 50 Mikrogramm/SprĂŒhstoß Nasenspray, Suspension Mometason Cipla Europe NV

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Asmanex Twisthaler enthÀlt den Wirkstoff Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der so genannten Corticosteroide oder Steroide.

Corticosteroide sollten nicht mit „anabolen“ Steroiden verwechselt werden, die missbrĂ€uchlich von manchen Sportlern angewendet werden. Corticosteroide werden aufgrund ihrer entzĂŒndungshemmenden Wirkung zur Vorbeugung von Asthma bronchiale AnfĂ€llen verwendet. Sie reduzieren Schwellungen und Reizungen der WĂ€nde der kleinen Luftwege in der Lunge. Hierdurch werden Atembeschwerden gelindert.

Asmanex Twisthaler wird regelmĂ€ĂŸig angewendet, um Asthma bei Erwachsenen und Jugendlichen von 12 Jahren und darĂŒber zu beherrschen. Er kann eingesetzt werden, wenn Sie bisher noch kein Steroid angewendet haben, und Ihr Asthma mit anderen Arzneimitteln nicht beherrscht werden konnte.

Er kann ebenfalls angewendet werden, wenn Sie bisher ein anderes Steroid, entweder oral oder zur Inhalation, zur Beherrschung Ihres Asthmas angewendet haben. Asmanex Twisthaler, regelmĂ€ĂŸig angewendet, wird helfen, Ihr Asthma zu kontrollieren und AsthmaanfĂ€lle zu vermeiden. Es ist ein „vorbeugendes Medikament“. Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei plötzlichen AsthmaanfĂ€llen an. Sie sollten immer einen Bronchodilatator als Inhalator (Arzneimittel zur Erweiterung der Bronchien), den Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat, mit sich fĂŒhren, fĂŒr den Fall, dass Sie einen Asthmaanfall haben.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Asmanex Twisthaler darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Mometasonfuroat, irgendein anderes Steroid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Asmanex Twisthaler anwenden, wenn:

  • Sie Tuberkulose (TB) haben oder jemals hatten.
  • Sie eine Herpes simplex-Infektion (Virusinfektion) des Auges oder eine andere Art von Infektion haben.
  • Sie Soor (weiße BelĂ€ge in Ihrem Mund oder Rachen) haben, da dieser behandelt werden muss. Ihr Arzt wird Ihnen auch empfehlen, die Anwendung von Asmanex Twisthaler fĂŒr eine Weile zu unterbrechen, oder wird entscheiden, Sie mit einer anderen Art von Inhalator zu behandeln. SpĂŒlen Sie Ihren Mund mit Wasser oder einer MundspĂŒllösung und spucken Sie diese, ohne zu

schlucken, aus, nachdem Sie Ihre Dosis angewendet haben. Dies vermeidet, dass Sie Soor bekommen.

Wenn bei Ihnen verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Beachten Sie weiters Folgendes bei der Anwendung von Asmanex Twisthaler

  • Nehmen Sie unverzĂŒglich medizinische Hilfe in Anspruch, wenn Sie kurz nach Anwendung von Asmanex zu keuchen beginnen oder Schwierigkeiten beim Atmen haben. Diese Symptome können eine „allergische“ Reaktion auf das Arzneimittel sein.
  • Sie sollten immer einen Bronchien erweiternden Inhalator, der sofort Erleichterung der Symptome von AsthmaanfĂ€llen (Husten, Keuchen, Brustenge) verschafft, mit sich tragen.
  • Wenn Sie einen Asthmaanfall haben, wĂ€hrend Sie dieses Arzneimittel anwenden, und der Anfall sich trotz Anwendung eines Bronchien erweiternden Inhalators nicht beherrschen lĂ€sst oder wenn sich Ihr Peak Flow Wert verschlechtert (Ihr Arzt wird Ihnen die fĂŒr Sie zutreffenden Peak-Flow-Richtwerte nennen), sollten Sie sofort medizinische Hilfe aufsuchen. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Ihr Asthma schlechter wird, da ein Wechsel des Arzneimittels erforderlich sein könnte.
  • Es ist möglich, dass Sie zusĂ€tzlich Steroid-Tabletten oder Sirup wĂ€hrend schwerer AsthmaanfĂ€lle, wĂ€hrend anderer Krankheiten oder in Stresszeiten einnehmen mĂŒssen. Ihr Arzt kann Ihnen solche Arzneimittel verordnen, die Sie zusammen mit einem Steroid-Ausweis, der Ihnen rĂ€t wann und wie Sie die zusĂ€tzlichen Steroid Tabletten oder den Sirup einnehmen sollen, bei sich fĂŒhren.
  • Wenn Sie Asmanex Twisthaler anwenden und dabei die Dosis von zusĂ€tzlich eingenommenen Steroid-Tabletten oder Sirup reduzieren, können bei Ihnen Symptome, wie juckende, trĂ€nende Augen oder ein Hautausschlag, die durch die bisherige Behandlung unterdrĂŒckt waren, wieder auftreten. Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie Sie diese Symptome behandeln. Wenn Sie wĂ€hrend dieser Zeit Gelenk- oder Muskelschmerzen, DepressionsgefĂŒhle, MĂŒdigkeit oder Lethargie bemerken, teilen Sie dies Ihrem Arzt mit.
  • WĂ€hrend Sie inhalative Corticosteroide anwenden, sollten Sie jeglichen Kontakt mit Masern- oder Windpockeninfizierten vermeiden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie mit solchen Personen Kontakt haben. Bei Kindern ist dies besonders wichtig.
  • Die Behandlung mit Arzneimitteln wie Asmanex Twisthaler kann den normalen Steroidspiegel in Ihrem Körper verĂ€ndern. Einer dieser Effekte kann sein, dass Jugendliche, die ĂŒber lange Zeit behandelt wurden, weniger rasch wachsen können. Ihr Arzt wird von Zeit zu Zeit Ihr GrĂ¶ĂŸenwachstum kontrollieren.
  • Alle Steroide, vor allem bei Anwendung ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum, können die Funktion Ihrer Nebenniere beeinflussen. Ihr Arzt kann dies durch einen Bluttest feststellen.
  • Beachten Sie, dass Sie dieses und jedes andere Arzneimittel, das Sie benötigen, mit sich fĂŒhren, wenn Sie in ein Spital mĂŒssen.
  • Ihr Arzt wird Ihre Lunge wĂ€hrend der Behandlung untersuchen, vor allem, wenn Sie dabei sind, Steroid Tabletten abzusetzen.
  • Die Anwendung des Wirkstoffes Mometasonfuroat, welcher in diesem Arzneimittel (Asmanex Twisthaler) enthalten ist, kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen fĂŒhren.

Kinder und Jugendliche

Es liegen keine Daten vor. Sollte nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden.

Anwendung von Asmanex Twisthaler zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kĂŒrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um Arzneimittel handelt, die ohne Ă€rztliche Verschreibung erhĂ€ltlich sind. Dies gilt auch fĂŒr Arzneimittel gegen Pilz- oder Virusinfektionen wie Ketoconazol, Itraconazol, Ritonavir, Nelfinavir oder Cobicistat. Diese Arzneimittel können den Steroidspiegel in Ihrem Blut erhöhen.

Einige Arzneimittel können die Wirkungen von Asmanex Twisthaler verstĂ€rken und Ihr Arzt wird Sie möglicherweise sorgfĂ€ltig ĂŒberwachen, wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen.

Weiters ist es wichtig, Ihrem Arzt vor Anwendung von Asmanex Twisthaler mitzuteilen, ob Sie gleichzeitig andere Steroide, entweder als Injektion, oral oder als Inhalation anwenden. Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie Sie die Dosis dieser anderen Steroide anpassen.

Schwangerschaft, Stillzeit und FortpflanzungsfÀhigkeit

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat falls Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder stillen.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es ist unwahrscheinlich, dass Asmanex Twisthaler Ihre VerkehrstĂŒchtigkeit oder FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen beeintrĂ€chtigt.

Asmanex Twisthaler enthÀlt Lactose

Dieses Arzneimittel enthÀlt eine geringe Menge Lactose (4,64 mg pro Tag ist die maximal empfohlene tÀgliche Dosis). Diese Menge verursacht normalerweise bei Patienten mit Lactose-Intoleranz keine Probleme.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Machen Sie sich mit der Anwendung des Twisthalers vertraut. Achten Sie darauf, den Inhalator nicht fallen zu lassen, da dies zu einer BeschĂ€digung fĂŒhren kann. Wenn Sie Probleme haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Vergewissern Sie sich, wann und wie viele HĂŒbe Sie inhalieren sollen. Ihr Arzt sollte es Ihnen mitgeteilt haben, und die Anweisungen sollten vom Apotheker auf der Packung vermerkt worden sein. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Ändern Sie niemals Ihre Dosis, außer Ihr Arzt hat es Ihnen verordnet. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

FĂŒr Erwachsene (einschließlich Patienten ĂŒber 65 Jahre) und Jugendliche von 12 Jahren und darĂŒber mit mildem bis mittelschweren Asthma betrĂ€gt die ĂŒbliche Dosis 400 Mikrogramm (2 HĂŒbe oder Inhalationen) einmal tĂ€glich am Abend. Bei einigen Patienten kann die Anfangsdosis

200 Mikrogramm (1 Hub oder Inhalation) zweimal am Tag betragen. Wenn Ihr Asthma unter Kontrolle ist, kann Ihr Arzt die Dosis auf 200 Mikrogramm (1 Hub oder Inhalation) einmal tÀglich am Abend reduzieren. AbhÀngig von Ihren Symptomen kann Ihr Arzt Ihre tÀgliche Dosis erhöhen oder vermindern, um Ihr Asthma unter Kontrolle zu halten.

FĂŒr Patienten mit schwerem Asthma, die zusĂ€tzlich auch andere Steroide in Tabletten- oder Sirupform anwenden, ist die ĂŒbliche Anfangsdosis von Asmanex Twisthaler 400 Mikrogramm zweimal tĂ€glich; dies ist die empfohlene Höchstdosis. Nach ungefĂ€hr einer Woche Behandlung mit Asmanex Twisthaler, kann Ihr Arzt beginnen, die Dosis der anderen Corticosteroide allmĂ€hlich zu verringern, bis Sie diese endgĂŒltig absetzen können. Wenn Ihr Asthma gut kontrollierbar ist, kann es möglich sein, die Dosis von Asmanex Twisthaler zu verringern.

Anleitungen zur richtigen Anwendung Ihres Inhalators

Asmanex Twisthaler enthĂ€lt ein sehr feines Pulver, welches Sie einatmen mĂŒssen. Sie sollten bei der Anwendung des Twisthaler aufrecht stehen oder aufrecht sitzen. Folgen Sie diesen Anleitungen sorgfĂ€ltig, um die richtige Dosis zu erhalten.

Überzeugen Sie sich vor Abnahme der weißen Verschlusskappe, dass der DosiszĂ€hler und die Kerbe ĂŒbereinanderstehen. Um den Twisthaler zu öffnen, entfernen Sie die weiße Verschlusskappe. Halten Sie den Twisthaler senkrecht mit dem pinkfarbenen Unterteil nach unten. Halten Sie den Unterteil und drehen Sie die Kappe gegen den Uhrzeigersinn und ziehen Sie die Kappe ab. WĂ€hrend Sie die Kappe entfernen, zĂ€hlt der DosiszĂ€hler um eine Einheit nach unten.

Vergewissern Sie sich, dass der DosiszĂ€hler auf dem pinkfarbenen Unterteil und die Kerbe ĂŒber dem DosiszĂ€hler ĂŒbereinanderstehen. Halten Sie den Twisthaler aufrecht, nachdem Sie die Kappe entfernt haben und bevor Sie Ihre Dosis inhalieren.

Um Ihre Dosis zu inhalieren,

  1. entfernen Sie die Kappe von Ihrem Twisthaler. [Abb. 1]
  2. Halten Sie den Twisthaler an Ihren Mund, das MundstĂŒck zeigt zu Ihnen.
  3. Nehmen Sie das MundstĂŒck des Twisthaler in den Mund, schließen Sie die Lippen um das MundstĂŒck und atmen Sie rasch und tief ein. [Abb. 2]
  4. Entfernen Sie den Twisthaler aus Ihrem Mund und halten Sie den Atem fĂŒr ca. 10 Sekunden, oder so lange es Ihnen angenehm ist, an. Atmen Sie nicht durch den Twisthaler aus.
  5. Um den Twisthaler zu schließen, setzen Sie die Verschlusskappe unmittelbar nach jeder Inhalation wieder auf. Die Kappe muss vollstĂ€ndig aufgesetzt und gedreht werden, um die Dosis fĂŒr die nĂ€chste Inhalation zu laden. Dies geschieht, indem Sie die Verschlusskappe mit einem leichten Druck nach unten im Uhrzeigersinn langsam zudrehen, bis ein „klick“ zu hören ist und die Kappe vollstĂ€ndig geschlossen ist [Abb. 3]. Jetzt steht die Kerbe direkt ĂŒber dem DosiszĂ€hlfenster [Abb. 4].
Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4
Entfernung der Inhalation Verschließen Verschlossener
Verschlusskappe   des Twisthaler Twisthaler

Nachdem Sie Ihre Dosis inhaliert haben, spĂŒlen Sie Ihren Mund mit Wasser oder einer MundspĂŒllösung und spucken diese, ohne zu schlucken, aus. Dies vermeidet, dass Sie Soor bekommen.

Halten Sie Ihren Twisthaler immer sauber und trocken. Reinigen Sie die AußenflĂ€che des MundstĂŒcks nur mit einem trockenen Tuch oder Taschentuch. Den Twisthaler auf keinen Fall abwaschen oder mit Wasser in Kontakt bringen.

Am Unterteil des Twisthaler befindet sich ein Fenster, das den ZĂ€hler enthĂ€lt. Dieses zeigt die Anzahl der HĂŒbe, die noch im Twisthaler vorhanden sind. Verwenden Sie den Asmanex Twisthaler nicht, wenn der ZĂ€hler nicht richtig funktioniert. Bringen Sie ihn zu Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie im ZĂ€hlerfenster „01“ sehen, bedeutet dies, dass nur mehr eine Dosis (1 Hub) im Twisthaler

vorhanden ist. Nach der Dosis 01 zeigt der ZĂ€hler „00“, die Kappe schließt und Sie können den Twisthaler nicht wiederverwenden. Entsorgen Sie den Twisthaler anschließend.

Um sicher zu gehen, dass Sie immer eine genĂŒgende Menge Asmanex Twisthaler haben, holen Sie sich eine neue Verschreibung von Ihrem Arzt, bevor der Twisthaler leer wird.

Es ist keine exakte Vorhersage möglich, wie rasch Sie auf die Behandlung ansprechen werden. Bei manchen Patienten kann eine Besserung innerhalb von 24 Stunden nach Behandlungsbeginn eintreten; bei anderen kann es eine bis zwei Wochen oder lÀnger dauern bis eine maximale Wirkung eintritt. Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie Asmanex Twisthaler anwenden sollen.

Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge von Asmanex Twisthaler angewendet haben, als Sie sollten

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Dosis genauso wie auf der Verpackung angegeben oder von Ihrem Arzt verordnet einnehmen. Sie sollten die Dosis nicht erhöhen oder verringern ohne medizinischen Rat einzuholen. Wenn Sie versehentlich eine höhere Dosis als vorgeschrieben angewendet haben, teilen Sie dies Ihrem Arzt mit.

Wenn Sie die Anwendung von Asmanex Twisthaler vergessen haben

Wenn eine Dosis vergessen wurde, nehmen Sie bitte einfach die nÀchste Dosis zum vorgesehenen Zeitpunkt. Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Asmanex Twisthaler abbrechen

Sie dĂŒrfen die Therapie mit Asmanex Twisthaler auf gar keinen Fall plötzlich absetzen, auch nicht, wenn Ihr Asthma scheinbar besser wird. Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.

Ihre Symptome können wiederkommen, wenn Sie die Anwendung dieses Arzneimittels abbrechen, bevor Ihr Arzt Sie angewiesen hat, es zu tun. Wenn Sie glauben, dass Ihr Asthma nicht besser wird, oder schlechter zu werden scheint, nachdem Sie Asmanex Twisthaler begonnen haben anzuwenden, suchen Sie Ihren Arzt erneut auf.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Unterbrechen Sie die Anwendung von Asmanex Twisthaler und informieren Sie unverzĂŒglich Ihren Arzt wenn Sie eine der folgenden Symptome bemerken:

Anzeichen einer schwerwiegenden allergischen Reaktion wie Schwellung Ihrer Augen, Gesichtes, Lippen, Mund, Zunge oder Rachen, die Schluck- oder Atembeschwerden verursachen kann, juckender Hautausschlag, SchwindelgefĂŒhl oder das GefĂŒhl ohnmĂ€chtig zu werden, welches Anzeichen eines möglichen bevorstehenden Kollaps sind.

Wenn unmittelbar nach der Inhalation von Asmanex Twisthaler eine Verschlechterung Ihres Hustens, Giemen (RasselgerĂ€usche in den Bronchien), Schwierigkeiten beim Atmen oder Atemnot auftreten, verwenden Sie bitte sofort Ihren Bronchien erweiternden Inhalator und informieren Sie bitte unverzĂŒglich Ihren Arzt. Verwenden Sie Asmanex Twisthaler nicht noch einmal, bevor Sie bei Ihrem Arzt waren.

Es ist möglich Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) auf inhalative Steroide zu entwickeln. Dies kann sich in HautausschlĂ€gen, Jucken, Rötung und Schwellung der Augen, des Gesichtes, der Lippen und des Rachens Ă€ußern. Sollte eine dieser Beschwerden bei Ihnen auftreten, suchen Sie unverzĂŒglich einen Arzt auf. Verwenden Sie Asmanex Twisthaler nicht noch einmal, bevor Sie bei Ihrem Arzt waren.

Zu den am hĂ€ufigsten beobachteten Nebenwirkungen zĂ€hlen Candida-Infektion (Soor) in Mund oder Rachen (zeigt sich als weißer Belag), Heiserkeit, HalsentzĂŒndung oder Kopfschmerzen.

Teilen Sie Ihrem Arzt umgehend mit, wenn eine dieser Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt.

Andere gelegentlich berichtete Nebenwirkungen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000) waren trockener Mund und Rachen, Verdauungsstörungen (Durchfall und Erbrechen), Gewichtszunahme, rascher Puls und Palpitationen (Herzklopfen). Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken.

In seltenen FĂ€llen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000) kann es unter der Therapie mit inhalativen Corticosteroiden, einschließlich Asmanex Twisthaler, zum Auftreten eines erhöhten Augeninnendruckes (inklusive Glaukom = grĂŒner Star) oder zu einem Katarakt (grauer Star) kommen.

HĂ€ufigkeit nicht bekannt (HĂ€ufigkeit auf Grundlage der verfĂŒgbaren Daten nicht abschĂ€tzbar): verschwommenes Sehen

Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie verschwommen sehen oder unter Augenschmerzen leiden.

Weitere mögliche Nebenwirkungen von Steroiden sind ein verzögertes Wachstum oder Wachstumsstörungen bei Jugendlichen, und eine Abnahme der Knochendichte. Schlafstörungen, Depression oder AngstgefĂŒhle, Ruhelosigkeit, NervositĂ€t, Erregbarkeit oder Reizbarkeit können durch die Anwendung inhalativer Corticosteroide auftreten. Diese Nebenwirkungen treten mit höherer Wahrscheinlichkeit bei Kindern auf. Steroide können auch die Funktion Ihrer Nebenniere beeintrĂ€chtigen, was zu allgemeiner SchwĂ€che, MĂŒdigkeit oder Schwindel und Erschöpfung nach langem Stehen bzw. raschem Aufstehen aus dem Sitzen fĂŒhren kann. Diese Nebenwirkungen treten mit geringerer Wahrscheinlichkeit bei der Anwendung inhalativer Corticosteroide auf als bei Steroiden, die eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesamt fĂŒr Sicherheit im Gesundheitswesen, Traisengasse 5, 1200 Wien,

ÖSTERREICH

Fax: +43 (0) 50 555 36207 http://www.basg.gv.at/ anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ĂŒber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton, dem Folienbeutel und dem Etikett am Inhalator nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht ĂŒber 30°C lagern. Nicht im KĂŒhlschrank lagern oder einfrieren.

Bis zum ersten Gebrauch jeden einzelnen Twisthaler in der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schĂŒtzen, nach dem ersten Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen. Brauchen Sie einen Twisthaler komplett auf, bevor Sie den NĂ€chsten öffnen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Asmanex Twisthaler enthÀlt

  • Der Wirkstoff ist: Mometasonfuroat. Jede Inhalation enthĂ€lt 200 Mikrogramm.
  • Der sonstige Bestandteil ist: Lactose, wasserfrei (enthĂ€lt Spuren von Milchproteinen).

Wie Asmanex Twisthaler aussieht und Inhalt der Packung

Das Inhalator-MundstĂŒck ist weiß, mit einem pinkfarbenen Unterteil. Dieses enthĂ€lt ein durchsichtiges ZĂ€hlfenster, das die Anzahl der im Inhalator verbleibenden HĂŒbe (Dosen) anzeigt. Packungen mit 30 und 60 Inhalationen (HĂŒben) sind erhĂ€ltlich, wobei jede Packung einen Inhalator im Folienbeutel beinhaltet (mit 30 oder 60 HĂŒben), oder 3 einzeln in Folienbeutel verpackte Inhalatoren (mit je 60 HĂŒben). Es werden möglicherweise nicht alle PackungsgrĂ¶ĂŸen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H., Wien

E-Mail: msd-medizin@merck.com

Hersteller

Schering-Plough Labo N.V.

Industriepark 30, Zone A

B-2220 Heist-op-den-Berg, Belgien

Z. Nr.: 1-24478

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des EuropÀischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Belgien Asmanex Twisthaler 200 microgrammes Poudre pour inhalation
DĂ€nemark Asmanex Twisthaler 200 mikrogram inhalationspulver
Deutschland Asmanex Twisthaler 200 Mikrogramm Pulver zur Inhalation
Frankreich Asmanex Twisthaler 200 microgrammes/dose, poudre pour inhalation
Finnland Asmanex Twisthaler
Griechenland Asmanex Twisthaler
Irland Asmanex Twisthaler 200 micrograms Inhalation Powder
Island Asmanex Twisthaler, 200 míkróg.Innöndunarduft
Italien Asmanex 200 microgrammi polvere per inalazione
Norwegen Asmanex Twisthaler
Österreich Asmanex Twisthaler
Portugal Asmanex Twisthaler
Schweden Asmanex Twisthaler
Spanien Asmanex Twisthaler 200 microgramos polvo para inhalaciĂłn
Vereinigtes Königreich Asmanex Twisthaler 200 micrograms Inhalation Powder

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im November 2020.

Anzeige

Wirkstoff(e) Mometason
Zulassungsland Österreich
Hersteller Merck Sharp & Dohme Gesellschaft mbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 19.04.2002
ATC Code R03BA07
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere inhalative Mittel bei obstruktiven Atemwegserkrankungen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden