Veractiv Energy

Veractiv Energy
Zulassungsland Schweiz
Hersteller VERFORA SA
Suchtgift Nein
ATC Code A13A
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Tonika

Zulassungsinhaber

VERFORA SA

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Veractiv Energy ist ein Brausepulver, das die im Körper natürlich vorhandenen Aminosäuren L-Arginin-L-Aspartat enthält, welche durch Erhöhung der Muskeleiweiss-Produktion die Leistungsfähigkeit des Körpers steigern. Die Wirkung von L-Arginin-L-Aspartat wird ergänzt durch Magnesium-L-Aspartat. Magnesium spielt eine wesentliche Rolle bei den lebenswichtigen Vorgängen im Organismus. Es dient als Baustein für eine optimale Funktion der Muskel- und Nervenzellen. Diese Kombination von Aminosäuren und Magnesium verbessert den gesamten Energiestoffwechsel.

Erschöpfung der Energiereserven führt oft zu körperlichen und/oder geistigen Ermüdungszuständen, die sich durch Beeinträchtigung des allgemeinen Wohlbefindens, Gedächtnisstörungen, Nervosität, Reizbarkeit Konzentrationsschwäche und Schlaflosigkeit bemerkbar machen können.

Durch Wiederaufbau der Energiereserven wird eine Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit bei Ermüdungs- und Erschöpfungszuständen sowie bei verminderter Konzentrationsfähigkeit erzielt.

Veractiv Energy, Brausepulver hilft bei erhöhtem Energiebedarf wie z.B. bei starker körperlicher Anstrengung, Erschöpfung, sowie nach schweren Krankheiten.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann darf Veractiv Energy Brausepulver nicht angewendet werden?

Bei bekannter Ăśberempfindlichkeit gegenĂĽber einem der Wirkstoffe.

Wann ist bei der Einnahme von Veractiv Energy Brausepulver Vorsicht geboten?

Die Wirkung von eisen-, digoxin- oder tetrazyklinhaltigen Präparaten kann durch gleichzeitige Einnahme von Veractiv Energy, Brause-pulver (Magnesium) beeinträchtigt werden. Wenn Sie solche Arzneimittel einnehmen müssen, ist ein zeitlicher Abstand von 2 Stunden einzuhalten. Bei Dialyse-Patienten sowie Patienten unter Herzglykosid-Behandlung ist Vorsicht angezeigt.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Veractiv Energy Brausepulver während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft oder Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Falls vom Arzt bzw. von der Ă„rztin nicht anders verschrieben, wird Veractiv Energy Brausepulver wie folgt eingenommen:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 1–2× täglich ein Sachet, aufgelöst in Wasser, vorzugsweise vor dem Essen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ă„rztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihrer Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Veractiv Energy Brausepulver auftreten:

Gelegentlich können bei vereinzelten Patienten nach der Einnahme eine zu starke Anregung, Kopfschmerzen und Schwindel oder leichte Verdauungsstörungen auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Das Arzneimittel bei Raumtemperatur (15–25 °C) und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Weitere AuskĂĽnfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Veractiv Energy Brausepulver enthalten?

1 Sachet (9,1 g) enthält:

Wirkstoffe: 5 g L-Arginin-L-Aspartat, 2,4 g Magnesium, L-Aspartat dihydrat.

Hilfsstoffe: KĂĽnstliche SĂĽssstoffe: Acesulfam-K, Aspartam; Aromastoffe, andere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

66682 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Veractiv Energy Brausepulver? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen Ă  10 und 20 Sachets.

Zulassungsinhaberin

VERFORA SA, Villars-sur-Glâne.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Anzeige

Zulassungsland Schweiz
Hersteller VERFORA SA
Suchtgift Nein
ATC Code A13A
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Tonika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden