Wirkstoff(e) Methylprednisolonaceponat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Intendis GmbH
BetÀubungsmittel Nein
ATC Code D07AC14
Pharmakologische Gruppe Corticosteroide, rein

Zulassungsinhaber

Intendis GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Advantan Milch 0,1% Emulsion zur Anwendung auf der Haut Methylprednisolonaceponat Leo Pharma A/S Beiname: Leo Pharmaceutical Products Ltd. A/S
Advantan 0,1 % Creme Methylprednisolonaceponat Leo Pharma A/S Beiname: Leo Pharmaceutical Products Ltd. A/S
Atopex 0,1 % Creme Methylprednisolonaceponat Intendis GmbH
Advantan 0,1 % Fettsalbe Methylprednisolonaceponat Jenapharm GmbH & Co. KG
MetiGalen Lotion 1 mg/g Emulsion zur Anwendung auf der Haut Methylprednisolonaceponat Galenpharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Advantan 0,1 % Lösung ist ein Ă€ußerlich anzuwendendes Arzneimittel zur Behandlung der Kopfhaut (Kortikoid).
Advantan 0,1 % Lösung wird zur Behandlung der atopischen Dermatitis (Neurodermitis, endogenes Ekzem) der behaarten Kopfhaut angewendet.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Advantan 0,1 % Lösung darf nicht angewendet werden,
wenn bei Ihnen folgende Erkrankungen im Behandlungsbereich bestehen:
syphilitische, tuberkulöse Hauterscheinungen
Windpocken
Herpes, GĂŒrtelrose
Rosazea
periorale Dermatitis
Impfreaktionen der Haut
und wenn Sie ĂŒberempfindlich (allergisch) gegenĂŒber einem der Bestandteile der Lösung sind.
Über die Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung bei Personen unter 18 Jahren liegen bisher keine Erfahrungen vor.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung ist erforderlich
Advantan 0,1 % Lösung ist ein Arzneimittel, das ausschließlich zur Ă€ußerlichen Behandlung auf der Kopfhaut bestimmt ist. Advantan 0,1 % Lösung darf nur auf die befallenen Hautbereiche aufgetragen werden.
Bei der Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung ist darauf zu achten, dass diese nicht ins Auge gelangt und die Anwendung nicht in der NĂ€he offener Flammen erfolgt, da die Lösung leicht entzĂŒndlich ist.
Wie von Glukokortikoid-Tabletten bekannt, kann sich auch bei Ă€ußerlicher Anwendung von Glukokortikoiden (z. B. Cremes / Salben) grĂŒner Star (Glaukom) entwickeln (z. B. nach hoch dosierter oder großflĂ€chiger Anwendung ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum, nach Verwendung von luftdichtabschließenden VerbĂ€nden, Pflastern oder nach Anwendung auf der Haut in AugennĂ€he).
Die großflĂ€chige oder lang andauernde Anwendung großer Mengen topischer Kortikosteroide, insbesondere unter Okklusion, erhöht signifikant das Risiko fĂŒr Nebenwirkungen.
Verwenden Sie das PrĂ€parat nur in der Ă€rztlich verordneten Dosierung und Dauer. Bitte verwenden Sie dieses PrĂ€parat nicht fĂŒr andere Hauterkrankungen.
Bei bakteriell infizierten Hautkrankheiten und/oder Pilzbefall wird Ihnen der Arzt eine zusÀtzliche Therapie verordnen.
Schwangerschaft und Stillzeit
WÀhrend der Schwangerschaft soll die Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung so weit wie möglich vermieden werden und, falls unbedingt erforderlich, so kurz und so kleinflÀchig wie möglich erfolgen. Da bei einer Langzeitbehandlung mit Glukokortikoiden wÀhrend der Schwangerschaft Wachstumsstörungen und SchÀdigungen des ungeborenen Kindes nicht ausgeschlossen werden können, informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie schwanger werden wollen, schon schwanger sind oder vermuten, schwanger zu sein.
Glukokortikoide, dazu gehört auch Advantan 0,1 % Lösung, gehen in die Muttermilch ĂŒber. Eine SchĂ€digung des SĂ€uglings ist bisher nicht bekannt geworden. Trotzdem sollten Sie Advantan 0,1 % Lösung in der Stillzeit nur anwenden, wenn es dringend erforderlich ist. Konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.
VerkehrstĂŒchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Advantan 0,1 % Lösung hat keinen Einfluss auf die FahrtĂŒchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Advantan 0,1 % Lösung anzuwenden?
Wenden Sie Advantan 0,1 % Lösung immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet wird, wird Advantan 0,1 % Lösung 1-mal tÀglich tropfenweise auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen und leicht eingerieben.
Da klinische Erfahrungen bisher fĂŒr eine Anwendungsdauer von bis zu 3 Wochen vorliegen, sollte diese Zeit nicht ĂŒberschritten werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Advantan 0,1 % Lösung zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge von Advantan 0,1 % Lösung angewendet haben, als Sie sollten
Ergebnisse aus Studien mit Methylprednisolonaceponat, dem arzneilich wirksamen Bestandteil der Advantan 0,1 % Lösung, zeigen, dass kein akutes Vergiftungsrisiko nach einmaligem Auftragen einer Überdosis auf die Haut (=großflĂ€chige Anwendung unter gĂŒnstigen Bedingungen fĂŒr die Aufnahme in die Haut) besteht.
Nach versehentlicher oraler Aufnahme von einigen Millilitern Advantan 0,1 % Lösung können sich dÀmpfende Wirkungen auf das Zentralnervensystem zeigen.
Wenn Sie die Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung vergessen haben
Wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, tragen Sie keine grĂ¶ĂŸere Menge Advantan 0,1 % Lösung als sonst auf, sondern setzen Sie die Behandlung, wie mit dem Arzt besprochen, fort.
Wenn Sie die Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung abbrechen
Wenn Sie die Behandlung mit Advantan 0,1 % Lösung vorzeitig beenden, kann es zu einer Verschlechterung des Krankheitsbildes kommen. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Arzt, ehe Sie die Behandlung eigenmÀchtig unterbrechen oder beenden.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme/Anwendung von Advantan 0,1 % Lösung mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bei Einhaltung der vorgeschriebenen Dosierung und kurzfristigen Anwendung sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Bei lang dauernder Anwendung könnten die Wechselwirkungen infolge Resorption die gleichen wie nach innerlicher (systemischer) Anwendung sein. Bisher sind keine bekannt.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Advantan 0,1 % Lösung Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.
Gelegentlich kann es, bedingt durch den Isopropylalkoholgehalt der Advantan 0,1 % Lösung, zu lokalen Hautreizungen wie z. B. leichtem vorĂŒbergehenden Brennen kommen. Selten können Juckreiz, Rötung, Hauttrockenheit, VerĂ€nderungen der Hautfarbe und Follikulitis (HaarbalgentzĂŒndung) auftreten.
Da der Wirkstoff der Advantan 0,1 % Lösung zu den starken Kortikosteroiden gehört, sind insbesondere auf der nichtbehaarten angrenzenden Haut des behaarten Kopfes bei langfristiger Anwendung folgende Nebenwirkungen möglich:
DĂŒnnerwerden der Haut (Atrophie), Erweiterung der HautgefĂ€ĂŸe (Teleangiektasien), Streifenbildung (Striae), akneförmige Erscheinungen, vermehrte Körperbehaarung (Hypertrichosis) oder EntzĂŒndung der Gesichtshaut im Mundbereich (periorale Dermatitis).
In der klinischen Erprobung sind diese Nebenwirkungen unter Advantan 0,1 % Lösung bei einer Behandlungsdauer von bis zu 3 Wochen bisher nicht aufgetreten.
Allergische Hautreaktionen auf einen der Bestandteile der Lösung können nicht ausgeschlossen werden.
Treten unter Advantan 0,1 % Lösung diese Symptome auf, ist die Behandlung abzusetzen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgefĂŒhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintrĂ€chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgefĂŒhrt sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie das Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.
Sie dĂŒrfen das Arzneimittel nach dem auf dem BehĂ€ltnis und der Ă€ußeren UmhĂŒllung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Bewahren Sie Advantan 0,1 % Lösung bei einer Temperatur von unter 25 °C auf!

Anzeige

Weitere Informationen

Was Advantan 0,1 % Lösung enthÀlt
Der Wirkstoff ist Methylprednisolonaceponat.
1 ml Lösung enthÀlt 1 mg Methylprednisolonaceponat (0,1 %).
Die sonstigen Bestandteile sind: Isopropylmyristat (Ph. Eur.) und 2-Propanol (Ph. Eur.).
Wie Advantan 0,1 % Lösung aussieht und Inhalt der Packung:
Advantan 0,1 % Lösung ist in Packungen zu 20 ml, 30 ml und 50 ml Lösung zur Anwendung auf der Kopfhaut erhÀltlich.
Pharmazeutischer Unternehmer
Intendis GmbH
Max-Dohrn-Straße 10
D-10589 Berlin
Telefon: (030) 700 11 59-0
Telefax: (030) 700 11 59-21
Hersteller
BERLIMED, S.A.
Poligono Industrial Santa Rosa
Sector 32 C
28806 ALCALA DE HENARES (Madrid), Spanien
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im

Version: 012

Anzeige

Wirkstoff(e) Methylprednisolonaceponat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Intendis GmbH
BetÀubungsmittel Nein
ATC Code D07AC14
Pharmakologische Gruppe Corticosteroide, rein

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden