Autor: betapharm Arzneimittel GmbH


Langinformationen

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Mykohaug 3 Kombi ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen. Clotrimazol, der Wirkstoff von Mykohaug 3 Kombi, hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Pilzzellen wie z.B. Sprosspilzen (Hefen) sowie eine Reihe weiterer Pilze.
Mykohaug 3 Kombi wird angewendet bei Infektionen der Scheide und des äußeren Genitalbereiches durch Hefepilze (meist Candida albicans).

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Mykohaug 3 Kombi darf nicht angewendet werden, wenn Sie
- überempfindlich (allergisch) gegen Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile von Mykohaug 3 Kombi sind.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Mykohaug 3 Kombi ist erforderlich
Befragen Sie bitte Ihren Arzt:
- bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung
- wenn bei Ihnen während der vergangenen 12 Monate mehr als vier derartige Pilzinfektionen aufgetreten sind.
Bei gleichzeitiger Anwendung der Creme mit Latexprodukten (z.B. Kondome, Diaphragmen) kann es zur Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit dieser Produkte kommen.
Bei Anwendung von Mykohaug 3 Kombi mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Clotrimazol vermindert die Wirksamkeit von anderen Arzneimitteln, die ebenfalls zur Behandlung von Pilzerkrankungen angewendet werden (Amphotericin und andere Polyenantibiotika wie Nystatin und Natamycin).
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Aus Gründen der Vorsicht dürfen Sie Mykohaug 3 Kombi während der Schwangerschaft nur nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abschätzung durch Ihren behandelnden Arzt anwenden. Die Behandlung sollte entweder mit der Vaginalcreme durch den Arzt erfolgen oder mit Vaginaltabletten ohne Applikator durchgeführt werden.
In der Stillzeit können Sie Mykohaug 3 Kombi auf Anweisung des Arztes anwenden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Mykohaug 3 Kombi
Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wie wird es angewendet?

WIE IST MYKOHAUG 3 KOMBI ANZUWENDEN?
Wenden Sie Mykohaug 3 Kombi immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Wenden Sie 1-mal täglich an 3 aufeinanderfolgenden Tagen je 1 Vaginaltablette an. Die Vaginaltablette wird abends, am besten in Rückenlage, bei leicht angezogenen Beinen möglichst tief in die Scheide eingeführt.
Tragen Sie zusätzlich die Creme 2 bis 3-mal täglich dünn mit den Fingern auf die erkrankten Hautstellen im äußeren Genitalbereich vom Scheideneingang bis hin zum After auf, und reiben Sie sie dann leicht in die Haut ein. Es genügt meist eine kleine Menge Creme (ca. ½ cm Stranglänge) für eine etwa handtellergroße Fläche.
Die Behandlung sollte zweckmäßigerweise nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor deren Beginn abgeschlossen sein.
Bei gleichzeitiger Anwendung der Vaginaltabletten und der Creme ist eine Behandlungsdauer von 3 aufeinanderfolgenden Tagen im Allgemeinen ausreichend. Halten Sie bitte diese Zeit auch dann ein, wenn Sie sich besser fühlen.
Falls die äußeren Anzeichen der Erkrankung (z.B. Ausfluss, Juckreiz) nach Beendigung der dreitägigen Behandlung nicht vollständig abgeklungen sind, darf eine Weiterbehandlung nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mykohaug 3 Kombi zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie die Anwendung von Mykohaug 3 Kombi vergessen haben
Sollten Sie die Anwendung am Abend vergessen haben, können Sie diese im Verlauf des folgenden Vormittags nachholen. Wenden Sie dann nur eine Vaginaltablette an bzw. verwenden dieselbe Menge Creme, und setzen Sie die Behandlung wie empfohlen fort.
Wenn Sie die Anwendung von Mykohaug 3 Kombi abbrechen
Bei nicht ausreichend langer Behandlung kann sich die Pilzerkrankung erneut ausbreiten oder wieder auftreten (Rückfall).
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Mykohaug 3 Kombi Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
Häufig: Hautreaktionen (z.B. vorübergehende Rötung, Brennen, Stechen)
Durch Anwendung der Creme können bei Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol allergische Reaktionen an der Haut auftreten.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

WIE IST MYKOHAUG 3 KOMBI AUFZUBEWAHREN?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel/Tube/Blisterpackung nach ?Verwendbar bis? angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen
Vaginaltabletten: Nicht über 25 C lagern.
Creme: Es sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung
Die Creme ist nach Anbruch 1 Jahr haltbar.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

Was Mykohaug 3 Kombi enthält
Der Wirkstoff ist: Clotrimazol.
1 Vaginaltablette enthält 200 mg Clotrimazol. 1 g Creme enthält 10 mg Clotrimazol.
Die sonstigen Bestandteile sind:
Vaginaltabletten: Calciumlactat-Pentahydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, Hyprolose, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzl.], Maisstärke, Milchsäure, hochdisperses Siliciumdioxid.
Creme: Benzylalkohol, Cetylpalmitat (Ph.Eur.), Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.), dickflüssiges Paraffin, Polysorbat 60, Sorbitanstearat, gereinigtes Wasser.
Wie Mykohaug 3 Kombi aussieht und Inhalt der Packung
Vaginaltabletten: weiße längliche, zäpfchenförmige Tablette mit Aufdruck ?200?
Creme: weiß glänzend
Kombipackung mit 3 Vaginaltabletten, einem Applikator sowie 25 g Creme (N1)
Pharmazeutischer Unternehmer
betapharm Arzneimittel GmbH
Kobelweg 95, 86156 Augsburg
Telefon: 08 21 / 74 88 10, Fax: 08 21 / 74 88 14 20
Hersteller
C.P.M. ContractPharma GmbH & Co. KG
Frühlingstraße 7
83620 Feldkirchen-Westerham
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet überarbeitet im April 2008.
WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE GESUNDHEIT
Was Sie über Ihre Erkrankung wissen sollten:
Pilze kommen überall in der Umwelt vor. Unter bestimmten Bedingungen können sie eine Infektion auslösen, z.B. auch an der Haut oder der Scheide. Die Erkrankung ist nicht gefährlich und kann mit modernen Arzneimitteln zuverlässig behandelt werden. Wenn Sie häufiger an einer Pilzerkrankung leiden, sollten Sie auf größere Mengen Süßigkeiten verzichten, da Pilze Zucker lieben.
Was Sie über die Behandlung mit Mykohaug 3 Kombi wissen sollten:
Mykohaug 3 Kombi wirkt gegen praktisch alle in Frage kommenden Pilzarten, die eine Infektion an der Haut bzw. im Genitalbereich auslösen können. Beschwerden wie z.B. Juckreiz und Ausfluss verschwinden meistens nach kurzer Zeit.
Was Sie zusätzlich für Ihre Gesundheit tun können:
Auf die tägliche Körperpflege sollten Sie natürlich auf keinen Fall verzichten, wohl aber auf übertriebene Hygienemaßnahmen wie z.B. die Benutzung von Intimsprays und zu häufige heiße Bäder mit parfümierten Badezusätzen. Verwenden Sie für die tägliche Reinigung viel Wasser und eine milde Seife. Wechseln Sie Ihre eigenen Waschlappen und Handtücher täglich, ebenfalls Ihre Wäsche, die unbedingt aus Naturfasern sein sollte.
Zu enge Strumpfhosen und Jeans sollten Sie meiden, da sie ein feuchtwarmes Klima schaffen, welches Pilze mögen und zur Vermehrung benötigen.
Nach der Toilettenbenutzung sollte mit dem Toilettenpapier von der Scheidenöffnung in Richtung Darmausgang gereinigt werden. Pilze, die im Darm vorkommen, können auf diese Weise nicht in die Scheide gelangen.
Wenn Sie diese Empfehlungen berücksichtigen, haben Sie gute Aussichten, auf Dauer Ihre Pilzerkrankung loszuwerden.
Anwendung der Vaginaltablette mit Applikator
1. Die Vaginaltablette wird aus der Aluminiumverpackung entnommen und in die Ausformung B des Applikators eingelegt.
2. Der Applikator mit Tablette wird dann möglichst tief in die Scheide eingeführt.
Durch vorsichtiges Durchdrücken des inneren Stabes A bis zum Anschlag wird die Vaginaltablette in der Scheide plaziert.
3. Nach Gebrauch wird der Applikator aus der Scheide entfernt und sorgfältig mit warmem Wasser gereinigt.
Zur Reinigung wird der innere Stab A ganz aus dem Applikator herausgezogen.
Vorsicht bei der Reinigung: Kein kochendes Wasser verwenden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK