Cibinqo 50 mg Filmtabletten

Abbildung Cibinqo 50 mg Filmtabletten
Wirkstoff(e) Abrocitinib Cellulose Calciumhydrogenphosphat
Zulassungsland Europ√§ische Union (√Ėsterreich)
Hersteller Pfizer Europe MA EEIG
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 09.12.2021
ATC Code D11AH08
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Zulassungsinhaber

Pfizer Europe MA EEIG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Cibinqo enth√§lt den Wirkstoff Abrocitinib. Cibinqo geh√∂rt zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Januskinase-Hemmer (Inhibitoren) genannt werden und die helfen, Entz√ľndungen zu reduzieren. Cibinqo wirkt, indem es die Aktivit√§t eines Enzyms im K√∂rper namens ‚ÄěJanuskinase‚Äú reduziert, das an Entz√ľndungen beteiligt ist.

Cibinqo wird zur Behandlung von Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis, auch als atopisches Ekzem oder Neurodermitis bekannt, eingesetzt. Durch eine Hemmung der Aktivit√§t der Januskinase-Enzyme lindert Cibinqo den Juckreiz und die Entz√ľndung der Haut. Dadurch wiederum k√∂nnen Schlafst√∂rungen und andere Folgen des atopischen Ekzems, wie z. B. Angstzust√§nde oder Depressionen, verringert und die allgemeine Lebensqualit√§t verbessert werden.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Cibinqo darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Abrocitinib oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
  • wenn Sie eine schwerwiegende aktive Infektion haben, einschlie√ülich Tuberkulose,
  • wenn Sie schwere Leberprobleme haben,

43

wenn Sie schwanger sind oder stillen (siehe Abschnitt ‚ÄěSchwangerschaft, Empf√§ngnisverh√ľtung, Stillzeit und Fortpflanzungsf√§higkeit‚Äú).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie vor und während der Behandlung mit Cibinqo mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie

  • eine Infektion haben oder h√§ufig Infektionen bekommen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Symptome wie Fieber oder Wunden auftreten, wenn Sie sich m√ľder als sonst f√ľhlen, oder wenn Zahnprobleme auftreten, da dies Anzeichen f√ľr eine Infektion sein k√∂nnen. ‚Äď Cibinqo kann die F√§higkeit Ihres K√∂rpers, Infektionen zu bek√§mpfen, vermindern und eine bestehende Infektion verschlimmern oder die Wahrscheinlichkeit, eine neue Infektion zu bekommen, erh√∂hen. Wenn Sie Diabetes haben oder 65 Jahre alt oder √§lter sind, kann die Wahrscheinlichkeit, Infektionen zu bekommen, erh√∂ht sein.
  • Tuberkulose haben oder hatten oder engen Kontakt zu einer Person mit Tuberkulose hatten. Ihr Arzt wird Sie vor Beginn der Behandlung mit Cibinqo und m√∂glicherweise w√§hrend der Behandlung erneut auf Tuberkulose testen.
  • bereits einmal eine Herpes-Infektion (G√ľrtelrose) hatten, denn durch Cibinqo kann eine solche Herpes-Erkrankung wieder auftreten. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, falls Sie w√§hrend der Behandlung mit Cibinqo einen schmerzhaften Hautausschlag mit Bl√§schenbildung bekommen. Dies kann ein Anzeichen einer G√ľrtelrose sein.
  • bereits einmal Hepatitis B oder C hatten.
  • k√ľrzlich eine Impfung (Immunisierung) erhalten haben oder eine Impfung planen ‚Äď bestimmte Impfstoffe (Lebendimpfstoffe) werden w√§hrend der Anwendung von Cibinqo nicht empfohlen.
  • bereits fr√ľher Blutgerinnsel in den Beinvenen (tiefe Venenthrombose) oder in der Lunge (Lungenembolie) hatten oder ein erh√∂htes Risiko f√ľr die Entwicklung eines Blutgerinnsels haben (zum Beispiel: wenn Sie vor Kurzem eine gr√∂√üere Operation hatten, wenn Sie hormonelle Verh√ľtungsmittel/eine Hormonersatztherapie anwenden, wenn bei Ihnen oder einem Ihrer nahen Verwandten eine Blutgerinnungsst√∂rung festgestellt wird). Ihr Arzt wird mit Ihnen besprechen, ob eine Behandlung mit Cibinqo f√ľr Sie geeignet ist. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen Kurzatmigkeit oder Atemschwierigkeiten, Brustschmerzen oder Schmerzen im oberen R√ľcken, Schwellung im Bein oder Arm, Schmerzen oder Druckschmerzen im Bein oder R√∂tung bzw. Verf√§rbung im Bein oder Arm auftreten, da dies Anzeichen f√ľr Blutgerinnsel in den Venen sein k√∂nnen.
  • Herzprobleme haben oder hatten. Ihr Arzt wird mit Ihnen besprechen, ob eine Behandlung mit Cibinqo f√ľr Sie geeignet ist.
  • Krebs haben oder in der Vergangenheit hatten, rauchen oder in der Vergangenheit geraucht haben. Ihr Arzt wird mit Ihnen besprechen, ob eine Behandlung mit Cibinqo f√ľr Sie geeignet ist.
  • Bei Patienten, die Cibinqo einnahmen, wurde nicht-melanozyt√§rer Hautkrebs berichtet. Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie w√§hrend der Einnahme von Cibinqo regelm√§√üig Hautuntersuchungen durchf√ľhren lassen. Sollten w√§hrend oder nach der Therapie neue Hautver√§nderungen auftreten oder bestehende Hautl√§sionen ihr Aussehen ver√§ndern, informieren Sie Ihren Arzt.

Zusätzliche Tests zur Überwachung

Ihr Arzt wird vor und w√§hrend der Behandlung mit Cibinqo Blutuntersuchungen durchf√ľhren und Ihre Behandlung gegebenenfalls anpassen.

Kinder

Dieses Arzneimittel ist nicht f√ľr die Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren zugelassen, da die Sicherheit und der Nutzen von Cibinqo in dieser Altersgruppe noch nicht vollst√§ndig belegt sind.

Einnahme von Cibinqo zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Informieren Sie vor der Einnahme von Cibinqo insbesondere Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Arzneimittel zur Behandlung der folgenden Erkrankungen anwenden:

44

  • Pilzinfektionen (z. B. Fluconazol), Depressionen (z. B. Fluoxetin oder Fluvoxamin), Schlaganfall (z. B. Ticlopidin), da diese die Nebenwirkungen von Cibinqo verst√§rken k√∂nnen.
  • Magens√§urer√ľckfluss (z. B. Antazida, Famotidin oder Omeprazol), da diese die Menge an Cibinqo in Ihrem Blut verringern k√∂nnen.
  • Depression (z. B. Citalopram, Clobazam oder Escitalopram), da Cibinqo deren Wirkung verst√§rken kann.
  • Neurofibromatose Typ I (z. B. Selumetinib), da Cibinqo dessen Wirkung verst√§rken kann.
  • Herzinsuffizienz (z. B. Digoxin) oder Schlaganfall (z. B. Dabigatran), da Cibinqo deren Wirkung verst√§rken kann.
  • Krampfanf√§lle (z. B. S-Mephenytoin), da Cibinqo dessen Wirkung verst√§rken kann.
  • Schlaganfall (z. B. Clopidogrel), da Cibinqo dessen Wirkung verringern kann.
  • Asthma, rheumatoide Arthritis oder atopische Dermatitis (z. B. biologische Antik√∂rpertherapien, Arzneimittel, welche die Immunreaktion des K√∂rpers kontrollieren, z. B. Ciclosporin, andere Januskinase-Hemmer, z. B. Baricitinib, Upadacitinib), da diese das Risiko f√ľr Nebenwirkungen erh√∂hen k√∂nnen.

Ihr Arzt kann Ihnen raten, die Einnahme von Cibinqo zu vermeiden oder zu beenden, wenn Sie Arzneimittel zur Behandlung folgender Erkrankungen einnehmen:

Tuberkulose (z. B. Rifampicin), Krampfanfälle oder Anfälle (z. B. Phenytoin), Prostatakrebs (z. B. Apalutamid, Enzalutamid) oder HIV-Infektion (z. B. Efavirenz), da diese die Wirkung von Cibinqo verringern können.

Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft oder wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Cibinqo einnehmen.

Schwangerschaft, Empf√§ngnisverh√ľtung, Stillzeit und Fortpflanzungsf√§higkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Empf√§ngnisverh√ľtung bei Frauen

Geb√§rf√§hige Frauen sollten w√§hrend der Behandlung mit Cibinqo und f√ľr mindestens einen Monat nach der letzten Dosis des Arzneimittels eine wirksame Methode der Empf√§ngnisverh√ľtung anwenden. Ihr Arzt kann Sie √ľber geeignete Methoden der Empf√§ngnisverh√ľtung beraten.

Schwangerschaft

Nehmen Sie Cibinqo nicht ein, wenn Sie schwanger sind, wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, da Cibinqo dem sich entwickelnden Baby schaden kann. Benachrichtigen Sie umgehend Ihren Arzt, wenn Sie schwanger werden oder vermuten, während der Behandlung schwanger geworden zu sein.

Stillzeit

Nehmen Sie Cibinqo nicht ein, w√§hrend Sie stillen, weil nicht bekannt ist, ob das Arzneimittel in die Muttermilch √ľbergeht und Auswirkungen auf das Baby hat. Sie sollten gemeinsam mit Ihrem Arzt entscheiden, ob Sie stillen oder Cibinqo einnehmen werden.

Fortpflanzungsfähigkeit

Bei Frauen im geb√§rf√§higen Alter kann Cibinqo die Fortpflanzungsf√§higkeit vor√ľbergehend verringern. Diese Wirkung ist nach dem Absetzen der Behandlung reversibel.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Cibinqo hat keinen Einfluss auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Cibinqo enthält Lactose-Monohydrat und Natrium

Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr√§glichkeit leiden.

45

Dieses Arzneimittel enth√§lt weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Tablette, d. h. es ist nahezu ‚Äěnatriumfrei‚Äú.

√Ąltere Patienten

Patienten im Alter von 65 Jahren und √§lter sind m√∂glicherweise einem erh√∂hten Risiko f√ľr Infektionen, Herzinfarkt und bestimmte Krebsarten ausgesetzt. Ihr Arzt kann entscheiden, dass Cibinqo f√ľr Sie nicht geeignet ist.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Cibinqo ist eine Tablette zum Einnehmen. Cibinqo kann zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung eines Ekzems zum Auftragen auf die Haut oder allein angewendet werden.

Die empfohlene Anfangsdosis betr√§gt 100 mg oder 200 mg einmal t√§glich, wie von Ihrem Arzt verschrieben. Ihr Arzt kann Ihre Dosis je nach Wirksamkeit des Arzneimittels erh√∂hen oder verringern. Manche Patienten ben√∂tigen eine niedrigere Anfangsdosis. Wenn Sie 65 Jahre oder √§lter sind oder eine bestimmte medizinische Vorgeschichte haben oder an bestimmten Erkrankungen leiden, erhalten Sie von Ihrem Arzt m√∂glicherweise 100 mg einmal t√§glich. Wenn Sie mittelschwere bis schwere Nierenprobleme haben oder wenn Sie bestimmte Arzneimittel einnehmen, kann die Anfangsdosis entweder 50 mg oder 100 mg einmal t√§glich betragen. Die Anfangsdosis wird auf Grundlage Ihrer Bed√ľrfnisse und medizinischen Vorgeschichte oder Ihres Gesundheitszustandes festgelegt. Daher sollten Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Nach dem Beginn der Behandlung kann Ihr Arzt die Dosis je nach Wirksamkeit und m√∂glicher Nebenwirkung, die bei Ihnen auftritt, anpassen. Wenn das Arzneimittel gut wirkt, kann die Dosis verringert werden. Die Behandlung kann auch vor√ľbergehend oder endg√ľltig abgesetzt werden, wenn Blutuntersuchungen eine niedrige Anzahl der wei√üen Blutk√∂rperchen oder Blutpl√§ttchen zeigen.

Wenn Sie Cibinqo 24 Wochen lang eingenommen haben und sich Ihr Zustand nicht verbessert hat, kann Ihr Arzt entscheiden, die Behandlung endg√ľltig zu beenden.

Sie sollten Ihre Tablette im Ganzen mit Wasser schlucken. Die Tablette darf vor dem Einnehmen nicht zerteilt, zerdr√ľckt oder gekaut werden, da sich dadurch die Menge des Wirkstoffs, die in Ihren K√∂rper gelangt, verringern kann.

Sie k√∂nnen die Tablette mit oder ohne eine Mahlzeit einnehmen. Wenn Ihnen nach der Einnahme des Arzneimittels √ľbel wird, kann es hilfreich sein, es mit einer Mahlzeit einzunehmen. Um sich besser an die Einnahme von Cibinqo zu erinnern, wird empfohlen, die Tabletten jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen.

Wenn Sie eine größere Menge von Cibinqo eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie mehr Cibinqo eingenommen haben, als Sie sollten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es könnten einige der Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, die in Abschnitt 4 beschrieben werden.

Wenn Sie die Einnahme von Cibinqo vergessen haben

  • Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, holen Sie diese nach, sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, Ihre n√§chste Dosis ist in weniger als 12 Stunden f√§llig.
  • Wenn weniger als 12 Stunden bis zur n√§chsten Einnahme verbleiben, lassen Sie die vergessene Dosis einfach aus und nehmen Sie die n√§chste Dosis zum geplanten Zeitpunkt ein.
  • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

46

Wenn Sie die Einnahme von Cibinqo abbrechen

Brechen Sie die Einnahme von Cibinqo nicht ohne R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ab.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt und nehmen Sie umgehend √§rztliche Hilfe in Anspruch, wenn Sie Anzeichen f√ľr die folgenden Nebenwirkungen bemerken:

  • G√ľrtelrose (Herpes zoster), ein schmerzhafter Hautausschlag mit Blasen und Fieber
  • Blutgerinnsel in der Lunge, den Beinen oder im Becken mit Symptomen wie schmerzhaft geschwollenen Beinen, Schmerzen in der Brust oder Kurzatmigkeit

Andere Nebenwirkungen

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen)

√úbelkeit

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)

  • Fieberbl√§schen und andere Arten von Herpes-simplex-Infektionen
  • Erbrechen
  • Magenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindelgef√ľhl
  • Akne
  • Anstieg eines Enzyms namens Kreatinphosphokinase, nachgewiesen durch eine Blutuntersuchung

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

  • Lungenentz√ľndung (Pneumonie)
  • geringe Zahl von Blutpl√§ttchen, nachgewiesen durch eine Blutuntersuchung
  • geringe Zahl von wei√üen Blutk√∂rperchen, nachgewiesen durch eine Blutuntersuchung
  • hohe Blutfettwerte (Cholesterin), nachgewiesen durch eine Blutuntersuchung (siehe Abschnitt 2, Warnhinweise und Vorsichtsma√ünahmen)

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das in Anhang V aufgef√ľhrte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton, der Flasche oder Blisterfolie nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú oder ‚ÄěVerw. bis‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

47

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Cibinqo enthält

  • Der Wirkstoff ist Abrocitinib.
    Jede 50 mg Tablette enthält 50 mg Abrocitinib. Jede 100 mg Tablette enthält 100 mg Abrocitinib. Jede 200 mg Tablette enthält 200 mg Abrocitinib.
  • Die sonstigen Bestandteile sind:
    Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose (E460i), Calciumhydrogenphosphat (E341ii), Carboxymethylstärke-Natrium, Magnesiumstearat (E470b)
    Film√ľberzug: Hypromellose (E464), Titandioxid (E171), Lactose-Monohydrat, Macrogol (E1521), Triacetin (E1518), Eisen(III)-oxid (E172) (siehe Abschnitt 2, ‚ÄěCibinqo enth√§lt Lactose und Natrium‚Äú)

Wie Cibinqo aussieht und Inhalt der Packung

Cibinqo 50 mg Tabletten sind rosafarbene, etwa 11 mm lange und 5 mm breite, ovale Tabletten mit der Pr√§gung ‚ÄěPFE‚ÄĚ auf der einen und ‚ÄěABR 50‚ÄĚ auf der anderen Seite.

Cibinqo 100 mg Tabletten sind rosafarbene, runde Tabletten mit einem Durchmesser von etwa 9 mm mit der Pr√§gung ‚ÄěPFE‚ÄĚ auf der einen und ‚ÄěABR 100‚ÄĚ auf der anderen Seite.

Cibinqo 200 mg Tabletten sind rosafarbene, etwa 18 mm lange und 8 mm breite, ovale Tabletten mit der Pr√§gung ‚ÄěPFE‚ÄĚ auf der einen und ‚ÄěABR 200‚ÄĚ auf der anderen Seite.

Die Tabletten mit 50 mg, 100 mg und 200 mg werden in Polyvinylidenchlorid (PVDC)- Blisterpackungen mit Aluminiumfolien-Deckfolie oder Flaschen aus Hart-Polyethylen (HDPE) mit Polypropylenverschluss zur Verf√ľgung gestellt. Eine Blisterpackung enth√§lt 14, 28 oder 91 Tabletten. Jede Flasche enth√§lt 14 oder 30 Tabletten.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer

Pfizer Europe MA EEIG Boulevard de la Plaine 17 1050 Br√ľssel

Belgien

Hersteller

Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH

Betriebsstätte Freiburg

Mooswaldallee 1

79090 Freiburg

Deutschland

48

Falls Sie weitere Informationen √ľber das Arzneimittel w√ľnschen, setzen Sie sich bitte mit dem √∂rtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Belgi√ę/Belgique/Belgien

Luxembourg/Luxemburg

Pfizer NV/SA

Tél/Tel: +32 (0)2 554 62 11

–Ď—ä–Ľ–≥–į—Ä–ł—Ź

–ü—Ą–į–Ļ–∑–Ķ—Ä –õ—é–ļ—Ā–Ķ–ľ–Ī—É—Ä–≥ –°–ź–†–õ, –ö–Ľ–ĺ–Ĺ –Ď—ä–Ľ–≥–į—Ä–ł—Ź –Ę–Ķ–Ľ.: +359 2 970 4333

ńĆesk√° republika

Pfizer, spol. s r.o.

Tel: +420 283 004 111

Danmark

Pfizer ApS

Tlf: +45 44 20 11 00

Deutschland

PFIZER PHARMA GmbH

Tel.: +49 (0)30 550055-51000

Eesti

Pfizer Luxembourg SARL Eesti filiaal Tel: +372 666 7500

őēőĽőĽő¨őīőĪ

Pfizer őēőĽőĽő¨Ōā A.E. ő§ő∑őĽ: +30 210 6785 800

Espa√Īa

Pfizer S.L.

Tel: +34 91 490 99 00

France

Pfizer

Tél: +33 (0)1 58 07 34 40

Hrvatska

Pfizer Croatia d.o.o.

Tel: +385 1 3908 777

Lietuva

Pfizer Luxembourg SARL filialas Lietuvoje Tel.: +370 52 51 4000

Magyarorsz√°g

Pfizer Kft.

Tel.: +36-1-488-37-00

Malta

Vivian Corporation Ltd.

Tel: +356 21344610

Nederland

Pfizer bv

Tel: +31 (0)800 63 34 636

Norge

Pfizer AS

Tlf: +47 67 52 61 00

√Ėsterreich

Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H. Tel: +43 (0)1 521 15-0

Polska

Pfizer Polska Sp. z o.o.

Tel.:+48 22 335 61 00

Portugal

Laboratórios Pfizer, Lda.

Tel: +351 21 423 5500

Rom√Ęnia

Pfizer Romania S.R.L.

Tel: +40 (0)21 207 2800

Slovenija

Pfizer Luxembourg SARL

Pfizer, podruŇĺnica za svetovanje s podrońćja farmacevtske dejavnosti, Ljubljana

Tel: + 386 (0)1 52 11 400

Belgie/Belgique/BelgienLietuva
Luxembourg/LuxemburgPfizer Luxembourg SARL filialas Lietuvoje
Pfizer NV/SA Tél/Tel: +32 (0)2 554 62 11Tel.: +370 52 51 4000
EbjraphsMagyarorsz√°g
IIpan3ep Jlrokcemóypr CAPJI, KJOO Ebjiraphs Teji.: +359 2970 4333Pfizer Kft. Tel.: +36-1-488-37-00
Cesk√° republikaMalta
Pfizer, spol. S r.o. Tel: +420 283 004 111Vivian Corporation Ltd. Tel: +356 21344610
Danmark Pfizer ApS Tlf: +45 44 20 11 00Nederland Pfizer bv Tel:+31 (0)10 406 43 01
DeutschlandNorge
PFIZER PHARMA GmbH Tel.: +49 (0)30 550055-51000Pfizer AS Tlf: +47 67 52 61 00
Eesti√Ėsterreich
Pfizer Luxembourg SARL Eesti filiaal Tel: +372 666 7500Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H. Tel: +43 (0)1 521 15-0
Polska
Pfizer A.E. TnA: +30 210 6785 800Pfizer Polska Sp. Z o.o. Tel.:+4822 33561 00
Espa√ĪaPortugal
Pfizer S.L. Tel: +34 91 490 99 00Laboratórios Pfizer, Lda. Tel: +351 21 423 5500
FranceRom√Ęnia
Pfizer Tél: +33 (0): 1 58 07 34 40Pfizer Romania S.R.L. Tel: +40 (0)21 207 2800
HrvatskaSlovenija
Pfizer Croatia d.o.o. Tel: +385 1 3908 777Pfizer Luxembourg SARL Pfizer, podruznica za svetovanje S podroèja farmacevtske dejavnosti, Ljubljana Tel: + 386 (0)1 52 11 400
Ireland Pfizer Healthcare Ireland Tel: 1800 633 363 (toll free) +44 (0)1304 616161Slovensk√° republika Pfizer Luxembourg SARL, organizacn√° zlozka Tel: +421 2 3355 5500
√ćslandSuomi/Finland
Icepharma hf.Pfizer Oy
Sími: +354 540 8000Puh/Tel: +358 (0)9 43 00 40

49

Italia Sverige
Pfizer S.r.l. Pfizer AB
Tel: +39 06 33 18 21 Tel: +46 (0)8 550 520 00
KŌćŌÄŌĀőŅŌā United Kingdom (Northern Ireland)
Pfizer őēőĽőĽő¨Ōā őĎ.őē. (Cyprus Branch) Pfizer Limited
ő§ő∑őĽ: +357 22 817690 Tel: +44 (0) 1304 616161
Latvija  
Pfizer Luxembourg SARL filińĀle LatvijńĀ ¬†
Tel: + 371 670 35 775  

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im .

Weitere Informationsquellen

Ausf√ľhrliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf den Internetseiten der Europ√§ischen Arzneimittel-Agentur http://www.ema.europa.eu verf√ľgbar.

50

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Cibinqo 50 mg Filmtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Abrocitinib Cellulose Calciumhydrogenphosphat
Zulassungsland Europ√§ische Union (√Ėsterreich)
Hersteller Pfizer Europe MA EEIG
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 09.12.2021
ATC Code D11AH08
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden