Undex® Pumpspray Clotrimazol

Abbildung Undex® Pumpspray Clotrimazol
Wirkstoff(e) Clotrimazol
Zulassungsland Schweiz
Hersteller MELISANA
Suchtgift Nein
ATC Code D01AC01
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Zulassungsinhaber

MELISANA

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Imacort Prednisolon Clotrimazol Bailleul (Suisse) SA
Imazol Crème Clotrimazol Bailleul (Suisse) SA
Fungotox-200 Vaginaltabletten Clotrimazol Mepha Pharma AG
Gyno-Canesten® Kombi FORTE Clotrimazol Bayer (Schweiz) AG
Triderm® Creme Betamethason Clotrimazol Gentamicin Organon GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Undex Pumpspray Clotrimazol wird angewendet zur Behandlung von Fusspilz-Erkrankungen.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Socken oder Strümpfe täglich wechseln. Zusätzliches Aussprühen der Schuhe mit Undex Pumpspray Clotrimazol kann der Verschleppung von Fusspilz vorbeugen. Barfussgehen in Gemeinschaftsräumen nach Möglichkeit vermeiden.

Undex Pumpspray Clotrimazol soll bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Clotrimazol oder einem anderen Inhaltsstoff des Präparates nicht angewendet werden.

Auch bei Ăśberempfindlichkeit gegen Arzneimittel der gleichen chemischen Gruppe (Antimykotika vom Imidazoltyp) soll Undex Pumpspray Clotrimazol nicht angewendet werden.

Undex Pumpspray Clotrimazol nicht auf Mund- und Nasenschleimhaut oder im/am Auge anwenden.


Bei ausgedehntem Befall oder bei Mitbefall der Nägel ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen.

Patientinnen und Patienten unter Immunsuppression oder Diabetiker dürfen eine Therapie nur unter ärztlicher Aufsicht durchführen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!


Undex Pumpspray Clotrimazol darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, es sei denn auf ärztliche Verschreibung.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Vor Anwendung von Undex Pumpspray Clotrimazol die Füsse mit lauwarmem Wasser und einer milden alkalifreien Seife reinigen, sorgfältig abspülen und gründlich abtrocknen (insbesondere auch die Zehenzwischenräume).

Sofern vom Arzt bzw. der Ă„rztin nicht anders verordnet:

Die erkrankten Hautpartien 2?3× täglich einsprühen. Das Pumpspray kann auch in Strümpfe, Socken und Schuhe gesprüht werden.

Auch die schwer zugänglichen Hautpartien (z.B. Zehenzwischenräume) müssen sorgfältig mitbehandelt werden.

Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist die zuverlässige und ausreichend lange Anwendung von Undex Pumpspray Clotrimazol.

Bei Fusspilz sollten Sie die Behandlung auch bei rascher Besserung und nach Abklingen der Krankheitszeichen (Jucken, Brennen, Risse, Blasen) noch 2 Wochen weiterführen. Rückfälle können so vermieden werden.

Wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder wenn nach vier Wochen Behandlung keine Besserung eintritt, ist der Arzt bzw. die Ă„rztin aufzusuchen.

Kinder unter 6 Jahren

Die Anwendung und Sicherheit von Undex Pumpspray Clotrimazol bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht geprĂĽft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ă„rztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Undex Pumpspray Clotrimazol auftreten:

Gelegentlich können Hautreizungen wie z.B. Brennen, Rötung oder Schuppung auftreten.

Sind die Hautreaktionen stärker als vor der Behandlung, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bzw. Ihrer Ärztin.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Undex Pumpspray Clotrimazol darf nur bis zu dem auf der Verpackung mit «Exp» bezeichneten Datum verwendet werden.

Undex Pumpspray Clotrimazol in der Originalpackung, bei Raumtemperatur (15?25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere AuskĂĽnfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfĂĽgen ĂĽber die ausfĂĽhrliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 ml Undex Pumpspray Clotrimazol enthält: 10 mg Clotrimazol als Wirkstoff.

Hilfsstoffe: Macrogol 400, Propylenglykol und weitere Hilfsstoffe.

Anzeige

Wirkstoff(e) Clotrimazol
Zulassungsland Schweiz
Hersteller MELISANA
Suchtgift Nein
ATC Code D01AC01
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden