Bactrim forte "Roche" - Tabletten

Bactrim forte "Roche" - Tabletten
Wirkstoff(e)Sulfamethoxazol, Trimethoprim
Zulassungslandat
ZulassungsinhaberRoche
ATC CodeJ01EE01
AbgabestatusAbgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
VerschreibungsstatusArzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische GruppeSulfonamide und Trimethoprim

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofür wird es verwendet?

BACTRIM forte wirkt bei Infektionskrankheiten, die durch Bakterien verursacht sind. Die beiden Wirkstoffe von BACTRIM forte greifen in den Stoffwechsel der Bakterien ein und führen zu ihrer Abtötung. Es enthält die Wirkstoffe Sulfamethoxazol und Trimethoprim.

Kurzzusammenfassung

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Falls einer der hier aufgelisteten Punkte auf Sie zutrifft, dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Kurzzusammenfassung

Wie wird es angewendet?

Die allgemeine Dosierung beträgt 1-2 Tabletten auf je eine Einnahme morgens und abends aufgeteilt.

Kurzzusammenfassung

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Häufige Nebenwirkungen:

  • Übelkeit mit oder ohne Erbrechen
  • Verschiedene Hautreaktionen
  • Appetitlosigkeit und Durchfall

Informationen über die weiteren Nebenwirkungen können Sie in der Langbeschreibung finden.

Kurzzusammenfassung

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Kurzzusammenfassung

Weitere Informationen

Was BACTRIM forte enthält

  • Die Wirkstoffe sind: 800 mg Sulfamethoxazol (SMZ) und 160 mg Trimethoprim (TMP).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), Povidon K 30, Magnesiumstearat, Docusat-Natrium.

Wie BACTRIM forte aussieht und Inhalt der Packung

Die Tabletten sind weiß bis fast weiß, oval, haben eine Bruchrille und die Prägung ROCHE 800+160 auf einer Seite. Die Tablette kann in gleiche Hälften geteilt werden.

Sie erhalten die Tabletten in Blisterpackungen aus Hart-PVC-Folie und Aluminiumfolie/innen beschichtet mit Thermolack zu 10 und 25 Stück.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Roche Austria GmbH, Engelhorngasse 3, 1211 Wien

Zulassungsnummer

16.222

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt geändert im Mai 2009

Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Fragen zu BACTRIM forte haben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Informationen sind nur für Ärzte bzw. medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Hinweis für den Arzt bei Überdosierung

Je nach Symptom sind bei Überdosierung folgende Maßnahmen in Betracht zu ziehen: Prävention einer weiteren Absorption der Wirkstoffe, Beschleunigung der renalen Ausscheidung durch forcierte Diurese (Alkalisierung des Harns beschleunigt die Ausscheidung von SMZ), Hämodialyse (Hinweis: Peritonealdialyse ist nicht wirksam), Blutbild- und Elektrolytkontrolle. Bei deutlicher Blutdyskrasie oder Ikterus sollten diese Komplikationen spezifisch behandelt werden. Kalziumfolinat (3 - 6 mg i.m. während 5 - 7 Tagen) kann als Antidot gegen die Wirkung des TMP auf die Hämatopoese verabreicht werden.

Markus Falkenstätter, BSc

Markus Falkenstätter, BSc

Autor

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer

Lektor


Redaktionelle Grundsätze

Alle für den Inhalt herangezogenen Informationen stammen von geprüften Quellen (anerkannte Institutionen, Fachleute, Studien renommierter Universitäten). Dabei legen wir großen Wert auf die Qualifikation der Autoren und den wissenschaftlichen Hintergrund der Informationen. Somit stellen wir sicher, dass unsere Recherchen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren.

Zuletzt aktualisiert am 26.07.2023

Weitere Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff

Folgende Medikamente enthalten auch den Wirksstoff Sulfamethoxazol. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, über ein mögliches Subsitut zu Bactrim forte "Roche" - Tabletten

Medikament
Zulassungsinhaber
medikamio Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihre Gesundheit.


Logo

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuchen Sie hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung, Nebenwirkungen und Dosierung.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen sowie Medikamente, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Symptome, Ursachen und Therapie für häufige Krankheiten und Verletzungen.

medikamio App

Kostenlos herunterladen

PlaystoreAppstore
app_screen

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

© medikamio