Wirkstoff(e) Flohsamen (Plantago indica) indische Flohsamenschalen
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Meda Pharma GmbH
Suchtgift Nein
ATC Code A06AC01
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel gegen Obstipation

Zulassungsinhaber

Meda Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Agiolax mite ist ein pflanzliches Quell- und Gleitmittel aus Flohsamen und Flohsamenschalen (Plantago ovata Samen und Samenschalen).

Agiolax mite wird angewendet zur sanften Anregung der Darmt├Ątigkeit bei Reizkolon, Divertikulose; Verstopfung bei Schwangerschaft und Wochenbett; Di├Ąt, Fastenkuren, Bettl├Ągerigkeit und Rekonvaleszenz; zur schonenden Darmentleerung bei H├Ąmorrhoiden, Analfissuren; chronischer Verstopfung. Agiolax mite bewirkt eine Stuhlvolumenvergr├Âsserung im Darm. Die Inhaltsstoffe der Granulatk├Ârnchen quellen bei Wasseraufnahme um ein Vielfaches ihres Volumens auf. Dadurch wird die Darmt├Ątigkeit angeregt und ein geschmeidiger, weicher Darminhalt erzeugt.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was sollte dazu beachtet werden?

Achten Sie auf gen├╝gend Fl├╝ssigkeitsaufnahme! Ohne ausreichende Fl├╝ssigkeit k├Ânnte das Arzneimittel zu schnell aufquellen und zu einer Verengung im Rachen oder in der Speiser├Âhre und somit zur Luftnot f├╝hren. Nehmen Sie daher Agiolax mite nicht, wenn Sie unter Schluck- oder Rachenbeschwerden leiden. Bei chronischer Verstopfung empfiehlt es sich einen Arzt bzw. eine ├ärztin aufzusuchen, der/die m├Âglicherweise eine urs├Ąchliche Behandlung durchf├╝hren kann.

Bei gleichzeitiger Verabreichung von anderen Arzneimitteln kann eine verz├Âgerte Aufnahme stattfinden. Deshalb sollte vor der Anwendung von Agiolax mite ein Abstand von einer halben bis einer Stunde nach der Einnahme von anderen Arzneimitteln eingehalten werden.

Darf Agiolax mite w├Ąhrend einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Agiolax mite darf w├Ąhrend der Schwangerschaft und in der Stillzeit eingenommen werden.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgem├Ąsser Anwendung kein Risiko f├╝r das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgef├╝hrt. Vorsichtshalber sollten Sie w├Ąhrend der Schwangerschaft und Stillzeit m├Âglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die ├ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Erwachsene

Abends nach dem Essen (sp├Ątestens 1 Std. vor dem Zubettgehen) 2 Teel├Âffel und bei Bedarf zus├Ątzlich 1 bis 2 Teel├Âffel vor dem oder zum Fr├╝hst├╝ck.

Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche

Nehmen die halbe Dosis ein.

Kinder unter 6 Jahren

Die Anwendung und Sicherheit von Agiolax mite bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht gepr├╝ft worden.

Granulat unzerkaut mit reichlich Fl├╝ssigkeit (mind. 150 ml, d.h. ein grosses Glas) einnehmen (Wasser, Tee, Kaffee, Milch, Fruchtsaft). Das Granulat kann auch mit Joghurt vermischt eingenommen werden. Zus├Ątzlich sollte reichlich Fl├╝ssigkeit getrunken werden. Das Granulat sollte in aufrechter Position eingenommen werden.

Wenn nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, sollte ein Arzt oder Apotheker bzw. eine Ärztin oder Apothekerin aufgesucht werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebenen oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wann darf Agiolax mite nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen werden?

Agiolax mite darf nicht eingenommen werden bei Darmverschluss (Ileus), bei Erweiterung des Darms, verursacht durch chronische Verstopfung (Megakolon-Syndrom), krankhaften Verengungen im Magenmund (Kardia) oder Magen-Darm-Trakt, Zwerchfellbruch (Hiatushernie), bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache, schwer einstellbarer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Kinder unter 6 Jahren d├╝rfen Agiolax mite nicht einnehmen.

Quellmittel und darmbewegungshemmende Mittel gegen Durchfall, z.B. Diphenoxylat, Diphenoxin, Loperamidhydrochlorid und Opiate d├╝rfen nicht gleichzeitig verabreicht werden (Gefahr des Darmverschlusses).

Wenn Sie unter chronischer Verstopfung leiden, empfiehlt es sich, den Arzt oder die Ärztin aufzusuchen.

Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddr├╝senhormonen darf Agiolax mite nur nach R├╝cksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddr├╝senhormone evtl. angepasst werden muss.

Wenn Agiolax mite w├Ąhrend dem Essen eingenommen wird, kann eine Verminderung der Insulin-Dosis bei Diabetes-Patienten mit insulinabh├Ąngiger Diabetes notwendig sein.

Bitte nehmen Sie Agiolax mite erst nach R├╝cksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr├Ąglichkeit leiden.

Ältere Menschen

Die Behandlung von geschw├Ąchten und ├Ąlteren Patienten muss unter ├Ąrztlicher Kontrolle erfolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Welche Nebenwirkungen kann Agiolax mite haben?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme von Agiolax mite auftreten:

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 von 1000 Anwendern)

Gelegentlich k├Ânnen w├Ąhrend der ersten Behandlungstage Bl├Ąhungen und V├Âllegef├╝hl auftreten. Diese Beschwerden klingen aber im Verlauf der weiteren Anwendung ab.

Selten (betrifft 1 bis 10 von 10'000 Anwendern)

In seltenen F├Ąllen k├Ânnen ├ťberempfindlichkeitsreaktionen (Hautr├Âtung, Jucken, Ekzem) auftreten. In diesem Falle ist sofort ein Arzt bzw. eine ├ärztin zu informieren.

Sehr selten (betrifft weniger als 1 von 10'000 Anwendern)

In sehr seltenen F├Ąllen k├Ânnen ├ťberempfindlichkeitsreaktionen bis hin zu schockartigen Reaktionen auftreten. In diesem Falle ist sofort ein Arzt bzw. eine ├ärztin zu rufen.

Sehr selten kann es zur Verengung der Speiser├Âhre (z.B. Schluckbeschwerden) kommen, wenn Agiolax mite nicht mit ausreichender Menge Fl├╝ssigkeit eingenommen wird.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh├Ąlter mit ┬źEXP┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweis

Bei Raumtemperatur (15-25 ┬░C) lagern.

Den Beh├Ąlter fest verschlossen halten.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Agiolax mite enthalten?

5 g Granulat (ca. 1 Teel├Âffel) enthalten:

Wirkstoffe

Indische Flohsamen (Plantago ovata FORSSK, semen) 3,25 g,

Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata FORSSK, seminis tegumentum) 0,11 g.

Hilfsstoffe

Saccharose (0.85┬ág pro 5┬ág), Talkum, arabisches Gummi, Eisenoxid gelb (E┬á172), Eisenoxid rot (E┬á172), Titandioxid (E┬á171), dickfl├╝ssiges Paraffin, Hartparaffin, Salbei├Âl, Pfefferminz├Âl, K├╝mmel├Âl.

Zulassungsnummer

42933 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Agiolax mite? Welche Packungen sind erh├Ąltlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ├Ąrztliche Verschreibung.

In Packungen zu 250 g, 400 g und 1000 g Granulat.

Zulassungsinhaberin

MEDA Pharma GmbH, 8602 Wangen-Br├╝ttisellen.

Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2022 letztmals durch die Arzneimittelbeh├Ârde (Swissmedic) gepr├╝ft.

[Agiolax mite 203 D]

Anzeige

Wirkstoff(e) Flohsamen (Plantago indica) indische Flohsamenschalen
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Meda Pharma GmbH
Suchtgift Nein
ATC Code A06AC01
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel gegen Obstipation

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden