Was ist es und wofür wird es verwendet?

Becozym forte enthält sieben wichtige Vitamine der B-Gruppe. Wie alle Vitamine, können auch die Vitamine der B-Gruppe vom Körper nicht selbst produziert werden, sondern müssen mit der Nahrung aufgenommen werden.

Die Vitamine der B-Gruppe sind Bestandteil von ganz bestimmten Enzymen (Fermenten). Sie haben die Aufgabe, Kohlenhydrate, Fette und Eiweiss aus der Nahrung zur Energiegewinnung, zum Aufbau und zur Funktion von Nerven, Blut, Haut und Schleimhäuten sowie der Muskulatur nutzbar zu machen. Das Zusammenspiel der Vitamine der B-Gruppe ist hierbei von grösster Wichtigkeit.

Becozym forte enthält die vom Körper benötigten Vitamine der B-Gruppe. Es dient demzufolge zur Vorbeugung sowie zur Behandlung von bereits bestehenden Vitamin-B-Mängeln, welche folgende Ursachen haben können:

? Einseitige Ernährung bei Schonkost, Schlankheitskuren; übermässigem Alkoholkonsum und bei Appetitmangel, wie er zum Beispiel bei fieberhaften Erkrankungen auftritt.

? Arzneimittel, welche die Vitaminwirkung aufheben. Dazu gehören insbesondere Präparate zur Bekämpfung schwerer Infektionen (Antiinfektiva), Präparate, die das Wachstum von Krebszellen hemmen (Zytostatika), sowie solche, die zur Verhütung epileptischer Anfälle eingenommen werden (Antikonvulsiva).

? Leberkrankheiten, die den Einbau der Vitamine in die Enzyme beeinträchtigen.

? Chronischer Alkoholismus und seine Folgeerscheinungen, wie Schäden an Leber, Herz und Nervensystem.

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Für Diabetiker: 1

Wie wird es angewendet?

Die täglich einzunehmende Menge (Tagesdosis) sowie die Dauer der Behandlung richten sich nach Ihrem Alter und nach dem Ausmass des drohenden oder bereits existierenden Mangels an Vitaminen der B-Gruppe. Wenn vom Arzt oder Apotheker nicht anders bestimmt, gelten für die Dosierung folgende Richtlinien:

Tagesdosis zur Vorbeugung

Erwachsene und Jugendliche ab 12

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Nach der Einnahme von Becozym forte färbt sich der Harn gelb. Dies ist ohne Bedeutung, weil die Färbung auf das ausgeschiedene Vitamin B2 zurückzuführen ist, welches eine gelbe Farbe hat.

Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel ist bei Raumtemperatur (15?25

Weitere Informationen

1 Dragée enthält als Wirkstoffe 15

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK