Wirkstoff(e) Olsalazin
Zulassungsland Schweiz
Hersteller UCB-PHARMA
Suchtgift Nein
ATC Code A07EC03
Pharmakologische Gruppe Intestinale Antiphlogistika

Zulassungsinhaber

UCB-PHARMA

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Dipentum enth├Ąlt den Wirkstoff Olsalazin, ein Arzneimittel gegen die entz├╝ndliche Darmerkrankung Colitis ulcerosa. Diese Substanz ist chemisch so gebaut, dass sie erst im Dickdarm unter Einwirkung der Darmbakterien ihre Aktivit├Ąt entfaltet.

Dipentum wird auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin angewendet.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Dipentum darf nicht angewendet werden bei ├ťberempfindlichkeit gegen Salizylate, schweren Leber- oder Nierenfunktionsst├Ârungen, bei Magengeschw├╝ren, krankhaft erh├Âhter Blutungsneigung sowie bei Kindern unter 2 Jahren.


Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre ├ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder ├Ąusserlich anwenden (bei Externa!).


In der Schwangerschaft und Stillzeit darf Dipentum nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Arztes oder der Ärztin eingenommen werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Die Tabletten bzw. Kapseln sollten tags├╝ber, zu den Mahlzeiten mit reichlich Wasser eingenommen werden. Die Einnahmen sollten m├Âglichst gleichm├Ąssig ├╝ber den Tag verteilt werden.

Akuttherapie

Erwachsene: 4-mal t├Ąglich 1 Tablette bzw. 4-mal t├Ąglich 2

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme oder Anwendung von Dipentum auftreten:

Die h├Ąufigste Nebenwirkung ist Durchfall (Diarrh├Â), der meistens von vor├╝bergehender Dauer ist.

Gelegentlich treten weicher Stuhl, Verdauungsst├Ârungen, Kopfschmerzen, Fieber, Bauchschmerzen, ├ťbelkeit, Magenschmerzen, Hautr├Âtung, Niereninsuffizienz, Muskelschmerzen und Gelenkbeschwerden auf. Vereinzelt traten Ver├Ąnderungen der Leberfunktionswerte und Entz├╝ndung der Bauchspeicheldr├╝se oder der Leber auf. Selten wurden Herzmuskel und -beutelentz├╝ndung, Herzklopfen, erh├Âhte Herzfrequenz, Lichtempfindlichkeit, Schwindel, Erbrechen und Ver├Ąnderung der Blutwerte, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, Haarausfall sowie dosisabh├Ąngige ├ťberempfindlichkeitsreaktionen (wie Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht, Angio├Âdem, Medikamentenfieber, Bronchospasmus oder Nierenentz├╝ndung), Atemnot, Entz├╝ndung des Nierenbindegewebes und Depression beobachtet.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Dipentum soll bei Raumtemperatur (15?25 ┬░C), vor Feuchtigkeit gesch├╝tzt und f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahrt werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh├Ąlter mit ┬źEXP.┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden.

Weiter Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 Tablette Dipentum enth├Ąlt 500 mg Olsalazin, sowie Hilfsstoffe.

1 Kapsel Dipentum enth├Ąlt 250 mg Olsalazin, Farbstoff E

Anzeige

Wirkstoff(e) Olsalazin
Zulassungsland Schweiz
Hersteller UCB-PHARMA
Suchtgift Nein
ATC Code A07EC03
Pharmakologische Gruppe Intestinale Antiphlogistika

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden