CYLANIC 250 mg + 62,5 mg Tabletten f√ľr Hunde und Katzen

Abbildung CYLANIC 250 mg + 62,5 mg Tabletten f√ľr Hunde und Katzen
Wirkstoff(e) Amoxicillin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller LIVISTO Int'l
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 30.04.2021

Zulassungsinhaber

LIVISTO Int'l

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Easymox 250 mg Liquitabs Amoxicillin Cardiologix GmbH
Amoxidoc 1000mg Amoxicillin DOCPHARM Arzneimittelvertrieb GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien
Amoxypen 250 mg/5 ml Saft Amoxicillin Gr√ľnenthal GmbH
Amoxibeta TS forte Amoxicillin betapharm Arzneimittel GmbH
Amoxibeta 750mg Tabs Amoxicillin betapharm Arzneimittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

CYLANIC 250 mg + 62,5 mg Tabletten f√ľr Hunde und Katzen

Amoxicillin/Clavulansäure

Zur Behandlung von Infektionen verursacht durch Bakterien, welche gegen√ľber Amoxicillin und Clavulans√§ure empfindlich sind, einschlie√ülich: Hauterkrankungen (einschlie√ülich tiefe und oberfl√§chliche Pyodermien); Weichteilinfektionen (Abszesse und Analbeutelentz√ľndung); Zahninfektionen (z. B. Gingivitis); Harnwegsinfektionen; Atemwegserkrankungen (mit Beteiligung der oberen und unteren Atemwege); Enteritis.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Nicht anwenden bei Kaninchen, Meerschweinchen, Hamstern, W√ľstenrennm√§usen oder Chinchillas.

Nicht anwenden bei bekannter √úberempfindlichkeit gegen√ľber den Wirkstoffen, anderen antimikrobiellen Substanzen der ő≤-Lactam-Gruppe oder einem der sonstigen Bestandteile.

Nicht anwenden bei Tieren mit schweren Nierenfunktionsstörungen, die mit Anurie und Oligurie einhergehen.

Nicht anwenden bei Wiederkäuern und Pferden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

DOSIERUNG F√úR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Zum Eingeben.

Die empfohlene Dosierung beträgt 12,5 mg/kg Körpergewicht (10 mg Amoxicillin/2,5 mg Clavulansäure pro kg Körpergewicht), zweimal täglich.

Die folgende Tabelle dient als Richtlinie f√ľr die Verabreichung der Tabletten in der empfohlenen Dosierung.

Um eine korrekte Dosierung sicherzustellen, sollte das Körpergewicht so genau wie möglich bestimmt werden, um eine Unterdosierung zu vermeiden.

Anzahl (Dosierungsrate:der Tabletten zweimal 12,5 mg/kgtäglich Körpergewicht)
Körpergewich t (kg)Amoxicillin/Clavulansäu re 50 mg + 12,5 mgAmoxicillin/Clavulansäu re 250 mg + 62,5 mgAmoxicillin/Clavulansäu re 500 mg + 125 mg
1-1,25--
>1,25-2,5--
>2,5-3,75--
>3,75-51--
>5-6,251¬Ļ/4-
>6,25-12,5-
>12,5-18,75--
>18,75-25-1
>25-31,25-1¬Ļ/4-
>31,25-37,5-1¬Ļ/2-
>37,5-50--1
>50-62,5--1¬Ļ/4
>62,5-75--1¬Ļ/2

Die Tabletten können in 2 oder 4 gleiche Teile geteilt werden, um eine präzise Dosierung zu gewährleisten.

Die Mindestbehandlungsdauer beträgt 5 Tage, wobei die Mehrzahl der Routinefälle nach 5 bis 7 Tagen Therapie anspricht.

In chronischen oder refrakt√§ren F√§llen kann eine l√§ngere Therapiedauer erforderlich sein, z. B. bei chronischer Hauterkrankung 10 - 20 Tage, chronischer Blasenentz√ľndung 10 - 28 Tage, Atemwegserkrankung 8 - 10 Tage.

Unter diesen Umständen liegt die Gesamtdauer der Behandlung im Ermessen des behandelnden Tierarztes, sollte jedoch lang genug sein, um eine vollständige Heilung der bakteriellen Erkrankung zu gewährleisten.

Keine.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Allergische Reaktionen (Hautreaktionen, Anaphylaxie) können gelegentlich auftreten. In diesen Fällen sollte die Anwendung abgebrochen und eine symptomatische Therapie eingeleitet werden.

Bei Anwendung des Tierarzneimittels kann es in sehr seltenen Fällen zu gastro-intestinalen Störungen (Erbrechen, Durchfall, Anorexie) kommen.

Die Angaben zur Häufigkeit von Nebenwirkungen sind folgendermaßen definiert:

  • Sehr h√§ufig (mehr als 1 von 10 behandelten Tieren zeigen Nebenwirkungen)
  • H√§ufig (mehr als 1 aber weniger als 10 von 100 behandelten Tieren)
  • Gelegentlich (mehr als 1 aber weniger als 10 von 1000 behandelten Tieren)
  • Selten (mehr als 1 aber weniger als 10 von 10.000 behandelten Tieren)
  • Sehr selten (weniger als 1 von 10.000 behandelten Tieren, einschlie√ülich Einzelfallberichte).

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgef√ľhrt sind, bei Ihrem Tier feststellen, oder falls Sie vermuten, dass das Tierarzneimittel nicht gewirkt hat, teilen Sie dies bitte Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel unzug√§nglich f√ľr Kinder aufbewahren.

Nicht √ľber 30 ¬įC lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren. Wenn die Tabletten geteilt werden, sollten die √ľbrigen Tablettenteile in der Blisterpackung aufbewahrt werden.

Sie d√ľrfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Karton nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú angegebenen

Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Verfalldatum von Tablettenteilen: 36 Stunden

Anzeige

Weitere Informationen

Besondere Warnhinweise f√ľr jede Zieltierart:

Keine.

Besondere Vorsichtsma√ünahmen f√ľr die Anwendung bei Tieren:

Bei der Anwendung des Tierarzneimittels sind die amtlichen, nationalen und √∂rtlichen Regelungen √ľber den Einsatz von Antibiotika zu ber√ľcksichtigen.

Die Kombination Amoxicillin/Clavulans√§ure sollte der Behandlung von klinischen Zust√§nden vorbehalten werden, welche auf andere antimikrobielle Wirkstoffklassen oder Schmalspektrum- Penicilline schlecht angesprochen haben. Die Kombination Amoxicillin/Clavulans√§ure sollte m√∂glichst nur nach erfolgter Empfindlichkeitspr√ľfung angewendet werden.

Eine von den Anweisungen in der Fachinformation abweichende Anwendung des Tierarzneimittels

kann die Pr√§valenz von gegen√ľber Amoxicillin/Clavulans√§ure resistenten Bakterien erh√∂hen und m√∂glicherweise die Wirksamkeit der Behandlung mit ő≤-Lactam-Antibiotika verringern aufgrund

möglicher Kreuzresistenzen.

Vorsicht ist geboten, wenn das Tierarzneimittel bei kleinen Pflanzenfressern angewendet wird, welche nicht in Abschnitt 4.3 kontraindiziert wurden.

Bei Tieren mit Leber- und Nierenfunktionsst√∂rungen sollte das Dosierungsschema sorgf√§ltig gepr√ľft werden.

Besondere Vorsichtsma√ünahmen f√ľr den Anwender:

  • Penicilline k√∂nnen √úberempfindlichkeiten (Allergie) nach einer Injektion, Inhalation, Einnahme oder nach Hautkontakt ausl√∂sen. √úberempfindlichkeit gegen√ľber Penicillinen kann zur Kreuzreaktion mit Cephalosporinen f√ľhren und umgekehrt. Allergische Reaktionen auf diese Substanzen k√∂nnen gelegentlich schwerwiegend sein.
  • Personen mit bekannter √úberempfindlichkeit oder solche, denen vom Umgang mit derartigen Tierarzneimitteln abgeraten wurde, sollten dieses Tierarzneimittel nicht handhaben.
  • Um eine Exposition zu vermeiden, wenden Sie dieses Tierarzneimittel vorsichtig an und halten alle empfohlenen Vorsichtsma√ünahmen ein.
  • Wenn bei Ihnen nach einer Exposition Symptome wie z. B. Hautausschlag auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und dem Arzt diesen Warnhinweis zeigen. Schwellungen im Gesicht, an Lippen oder Augen sowie erschwerte Atmung sind schwerwiegendere Symptome und ben√∂tigen eine unverz√ľgliche √§rztliche Behandlung.
  • Nach der Anwendung H√§nde waschen.

Trächtigkeit und Laktation:

Das Tierarzneimittel kann während der Trächtigkeit und Laktation angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:
Chloramphenicol, Makrolide, Sulfonamide und Tetracycline können die antibakterielle Wirkung von Penicillinen aufgrund des schnellen Einsetzens der bakteriostatischen Wirkung hemmen. Mögliche Kreuzallergien mit anderen Penicillinen beachten. Penicilline können die Wirkung von Aminoglykosiden verstärken.

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel):

Leichte gastrointestinale Symptome (Durchfall und Erbrechen) können nach Überdosierung des Tierarzneimittels häufiger auftreten.

Inkompatibilitäten:

Nicht zutreffend.

Anzeige

Wirkstoff(e) Amoxicillin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller LIVISTO Int'l
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 30.04.2021

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden