Nicorette Microtab Lemon 2 mg - Sublingualtabletten

ATC Code
N07BA01
Medikamio Hero Image

Johnson & Johnson

Standardarzneimittel
Wirkstoff Suchtgift Psychotrop
Nicotin Nein Nein
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel zur behandlung von suchterkrankungen

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Johnson & Johnson

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Nicorette Microtab Lemon gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, welche zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden.

Das Nicotin in Nicorette Microtab Lemon senkt Ihr Verlangen nach Nicotin und mildert Entzugssymptome, wenn Sie aufhören zu rauchen, und wirkt so bei Rauchern, die motiviert sind, das Rauchen aufzugeben, einem Rückfall entgegen.

Wenn Sie plötzlich dem Körper kein Nicotin in Form von Zigaretten mehr zuführen, treten verschiedene Beschwerden, sogenannte Entzugssymptome, auf. Durch Nicorette Microtab Lemon können diese Beschwerden verhindert oder zumindest reduziert werden, da Ihrem Körper weiterhin über einen kurzen Zeitraum geringe Mengen an Nicotin zugeführt werden.

Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate verbessert werden.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Nicorette Microtab Lemon darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nicotin oder einen der sonstigen Bestandteile von Nicorette Microtab Lemon sind

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Nicorette Microtab Lemon ist erforderlich,

  • wenn Sie kürzlich (in den vergangenen 3 Monaten) einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten
  • wenn Sie an einer schweren Herzkrankheit (z. B. instabile Angina pectoris, schwere Herzrhythmus- störungen) leiden
  • wenn Sie an anderen Herz-Kreislauf-Erkrankung leiden
  • wenn Sie einen unbehandelten Bluthochdruck haben
  • wenn Sie an einer schweren bis mäßigen Lebererkrankung leiden
  • wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung haben
  • wenn Sie an Diabetes leiden
  • wenn Sie Probleme mit Ihrer Schilddrüse haben
  • wenn Sie einen Tumor des Nebennierenmarkes (Phäochromozytom) haben
  • wenn Sie an einem Magengeschwür leiden

Personen unter 18 Jahren dürfen Nicorette Microtab Lemon nur nach ärztlicher Empfehlung verwenden. Nicorette Microtab Lemon soll von Nichtrauchern nicht angewendet werden.

Während der Behandlung mit Nicorette Microtab Lemon sollen Sie komplett mit dem Rauchen aufhören.

Die für Erwachsene richtige Dosis kann bei kleinen Kindern zu schweren Vergiftungen oder sogar zum Tod führen. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Nicorette Microtab Lemon Sublingualtabletten immer außer Sicht- und Reichweite von Kindern aufbewahren.

Bei Anwendung von Nicorette Microtab Lemon mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Dies gilt im Besonderen, wenn Sie Theophyllin (Medikament gegen Asthma), Tacrin (Alzheimer- Medikament), Clozapin (stark beruhigendes Medikament) oder Ropinirol (Mittel gegen Depression), Flecainid (Arzneimittel zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen) oder Pentazocin (Schmerzmittel) einnehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist sehr wichtig, dass Sie während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, da es bei Ihrem Kind zu Wachstumsverzögerungen führen kann. Außerdem kann Rauchen Früh- oder sogar Todgeburten auslösen. Im Idealfall sollten Sie versuchen, das Rauchen, ohne Verwendung von Präparaten, die Nicotin enthalten, komplett einzustellen. Wenn dies für Sie nicht möglich ist, sollten Sie Nicorette Microtab Lemon nur nach Rücksprache mit Ihrem Gynäkologen, Ihrem Hausarzt oder einem Arzt, der auf Raucherentwöhnung spezialisiert ist, anwenden.

Sie sollten Nicorette Microtab Lemon während der Stillzeit nicht anwenden, da Nicotin in die Muttermilch übergeht und Ihrem Kind schaden kann. Wenn Ihnen Ihr Arzt empfohlen hat, Nicorette Microtab Lemon in der Stillzeit anzuwenden, sollten die Sublingualtabletten unmittelbar nach dem Stillen genommen werden und keinesfalls innerhalb von zwei Stunden vor dem Stillen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen beobachtet.

Wichtige Information über bestimmte sonstige Bestandteile von Nicorette Microtab Lemon

Dieses Arzneimittel enthält Aspartam (eine Phenylalaninquelle). Dies kann für Menschen mit Phenylketonurie (einer erblich bedingten Stoffwechselerkrankung) schädlich sein.

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie Nicorette Microtab Lemon immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die Dosierung richtet sich nach Ihrer individuellen Nicotinabhängigkeit.

Zu Beginn der Behandlung können Sie alle 1 - 2 Stunden 1 Tablette nehmen. In den meisten Fällen sind 8 - 12 Tabletten pro Tag ausreichend.

Bei starker Nicotinabhängigkeit oder wenn Sie mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchen, sollten Sie mit 2 Tabletten alle 1 bis 2 Stunden beginnen. Pro Tag sollten maximal 30 Tabletten angewendet werden.

Nicorette Microtab Lemon sollten sich langsam unter der Zunge auflösen. Legen Sie eine Tablette unter die Zunge und lassen Sie diese langsam im Speichel zergehen. Dies dauert ungefähr eine halbe Stunde. Kauen oder schlucken Sie die Sublingualtablette nicht.

Sollten Sie die Tablette verschlucken, ist das Risiko einer Vergiftung gering.

Die Dauer der Behandlung hängt von Ihrem persönlichen Bedarf ab. Sie beträgt normalerweise aber mindestens 2 bis 3 Monate. Danach können Sie beginnen, sich schrittweise von den Tabletten zu entwöhnen.

Sobald die Dosis auf 1 - 2 Tabletten pro Tag reduziert wurde, sollten Sie die Behandlung beenden.

Generell sollten Sie Nicorette Microtab Lemon nicht länger als 6 Monate anwenden. Um einen Rückfall in die Rauchgewohnheiten zu vermeiden, könnten manche ehemalige Raucher aber eine längere Behandlung benötigen. Die übrigen Tabletten sollten aufgehoben werden, da ein heftiges Verlangen plötzlich auftreten kann.

Wenn Sie eine größere Menge von Nicorette Microtab Lemon angewendet haben, als Sie sollten

Eine Überdosierung mit Nicotin kann auftreten, wenn Sie Nicorette Microtab Lemon anwenden und gleichzeitig rauchen.

Wenn ein Kind Nicorette Microtab Lemon genommen hat oder Sie irrtümlich zu viele Tabletten angewendet haben, setzen Sie sich bitte sofort mit einem Arzt oder der Notfallstation eines Krankenhauses in Verbindung.

Die Anzeichen einer Überdosierung sind Übelkeit, vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schwitzen, Kopfschmerz, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägte Schwäche. Bei hohen Dosierungen können diese Symptome von Blutdruckabfall, schwachem und irregulärem Puls, Atemschwierigkeiten, Erschöpfung, Kreislaufkollaps und Krampfanfällen gefolgt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Nicorette Microtab Lemon Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Nicorette Microtab Lemon kann die gleichen Nebenwirkungen verursachen, wie die Zufuhr von Nicotin auf anderem Wege. Diese Nebenwirkungen sind im Allgemeinen dosisabhängig.

Wenn folgende schwere seltene Nebenwirkungen (Anzeichen eines Angioödems) auftreten, beenden Sie die Einnahme von Nicorette Microtab und suchen Sie sofort einen Arzt auf:

  • Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen
  • Schwierigkeiten beim Schlucken

Nesselsucht zusammen mit Atembeschwerden

Die häufigsten Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 100 und weniger als 1 von 10 Personen), speziell in den ersten Wochen, sind:

∙ Mund- und Rachenschmerzen, Trockenheit und Brennen im Mund

Andere häufig auftretende Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 100 und weniger als 1 von 10 Personen) sind:

Eine gelegentliche Nebenwirkung (bei mehr als 1 von 1.000 und weniger als 1 von 100 Personen) ist: ∙ Hautjucken (Nesselsucht)

Seltene Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 10.000 und weniger als 1 von 1.000 Personen) sind:

  • reversibles Vorhofflimmern (unregelmäßige Herztätigkeit)
  • allergische Reaktion einschließlich Gesichts- und Mundschwellung (Angioödem)

Bei anhaltenden Nebenwirkungen, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Einige Beschwerden wie Schwindel, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit könnten Entzugssymptome im Zusammenhang mit der Raucherentwöhnung sein und hängen möglicherweise mit zu niedriger Nicotinzufuhr zusammen.

Bei der Raucherentwöhnung können vermehrt Aphthen (kleine Bläschen) im Mund auftreten. Ob diese mit der Nicotinbehandlung in Zusammenhang stehen, ist unklar.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen Nicorette Microtab Lemon nach dem auf dem Blister und dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

Was Nicorette Microtab Lemon enthält

  • Der Wirkstoff ist Nicotin. Eine Sublingualtablette enthält 2 mg Nicotin als Bitartrat-Dihydrat.
  • Die sonstigen Bestandteile sind Mannitol, mikrokristalline Cellulose, Povidon 90, Methylcellulose, verkieselte mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Limonenaroma (inkl. Maltodextrin), Aspartam (E 951) und Aroma (enthält Maltodextrin).

Wie Nicorette Microtab Lemon aussieht und Inhalt der Packung

Es handelt sich um weiße bis gebrochen weiße, flache, runde Sublingualtabletten mit einem Durchmesser von 6 mm und der Prägung "N2" auf einer Seite.

Packungsgrößen:

20, 30, 90, 100 oder 150 Sublingualtabletten in Blisterpackungen und einer Hülle. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer: Johnson & Johnson GmbH, Wien

Hersteller: McNeil AB, Helsingborg, Schweden

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Nicorette Microtab Lemon: Österreich, Belgien, Griechenland, Luxemburg, Niederlande, Slowenien, Schweden

Nicorette Microtab Citron: Frankreich Nicotrol: Spanien

Nicorette Microtab Limão: Portugal

Z. Nr.: 1-27073

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Mai 2011.

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.