Wirkstoff(e) Risedronsäure
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Future Health Pharma GmbH
Suchtgift Nein
ATC Code M05BA07
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation

Zulassungsinhaber

Future Health Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Risedronat Helvepharm Risedronsäure HELVEPHARM

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Actonel geh√∂rt zu den so genannten Bisphosphonaten, einer Gruppe von nichthormonellen Arzneimitteln, die zur Behandlung von Knochenerkrankungen verwendet werden. Actonel wirkt direkt auf die Knochen und f√ľhrt zu einer Zunahme der Knochenmasse und der Knochenst√§rke, wodurch sich das Risiko von Knochenbr√ľchen (H√ľftfrakturen, Wirbelfrakturen und andere Br√ľche) vermindert.

Actonel darf nur auf Verschreibung des Arztes bzw. der √Ąrztin bei folgenden Knochenproblemen verwendet werden:

‚ÄĘBehandlung und Vorbeugung einer Osteoporose (Verminderung des Knochengewebes) bei Frauen in den Wechseljahren und zur Behandlung einer Osteoporose bei M√§nnern.

‚ÄĘBehandlung und Vorbeugung der Osteoporose bei Frauen und M√§nnern, die eine Langzeitbehandlung mit Kortikosteroiden ben√∂tigen.

‚ÄĘBehandlung von Patienten mit Paget-Krankheit, einer schleichend beginnenden, oft schmerzhaften Verkr√ľmmung und Verdickung von Knochen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was sollte dazu beachtet werden?

Es ist wichtig, dass Sie auf eine Ernährung achten, die reich an Kalzium und Vitamin D ist (z.B. Milchprodukte).

Wann ist bei der Einnahme von Actonel Vorsicht geboten?

Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer √Ąrztin, bevor Sie Actonel einnehmen, wenn Sie:

‚ÄĘNierenprobleme haben.

‚ÄĘSt√∂rungen des Knochen- und Mineralstoffwechsels haben (z.B. Vitamin-D-Mangel, Hormonst√∂rung der Nebenschilddr√ľse).

‚ÄĘfr√ľher Speiser√∂hrenprobleme gehabt haben; zum Beispiel wenn bei Ihnen ein Barrett-√Ėsophagus (krankhafte Ver√§nderung der Zellen, die den unteren Teil der Speiser√∂hre auskleiden) diagnostiziert worden ist.

‚ÄĘin der Vergangenheit oder gegenw√§rtig Schmerzen, eine Schwellung oder ein Taubheitsgef√ľhl im Bereich des Kiefers oder ein ¬ęSchweregef√ľhl¬Ľ des Kiefers hatten bzw. haben oder einen Zahn verloren haben.

‚ÄĘin zahn√§rztlicher Behandlung sind oder einen zahnchirurgischen Eingriff vornehmen lassen werden, informieren Sie Ihren Zahnarzt oder Zahn√§rztin, dass Sie mit Actonel behandelt werden.

Bei Auftreten von Schluckbeschwerden, Schluckschmerzen, Schmerzen hinter dem Brustbein bzw. Verschlechterung von Sodbrennen m√ľssen Sie Actonel absetzen und sich an Ihren Arzt bzw. Ihre √Ąrztin wenden.

Es sind einzelne Arzneimittel bekannt, welche die klinische Wirkung von Actonel beeinflussen. Produkte die Kalzium enthalten (inklusive Nahrungsmittel, z.B. Milchprodukte), Produkte die Magnesium und Aluminium enthalten (z.B. Pr√§parate zur Neutralisation √ľbersch√ľssiger Magens√§ure) sowie eisenhaltige Pr√§parate k√∂nnen die Wirkung von Actonel vermindern. Diese Produkte m√ľssen daher zu einer anderen Tageszeit als Actonel eingenommen werden.

Bitte nehmen Sie Actonel erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter eine Zuckerunvertr√§glichkeit leiden. Dieses Arzneimittel enthaŐąlt weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Filmtablette, d.h. es ist nahezu ¬ęnatriumfrei¬Ľ.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre √Ąrztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder √§usserlich anwenden.

Darf Actonel während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

W√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit darf Actonel nicht eingenommen werden, da eine sch√§digende Wirkung auf den F√∂tus oder den S√§ugling nicht ausgeschlossen werden kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer √Ąrztin, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, schwanger sein k√∂nnten oder stillen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Zur Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose bei Frauen und zur Behandlung bei Männern

Nehmen Sie eine Wochentablette zu 35¬†mg jede Woche auf leeren Magen ein (siehe ¬ęHinweise zur Anwendung¬Ľ). Ihr Arzt bzw. Ihre √Ąrztin wird Sie √ľber die Dauer der Behandlung mit Actonel informieren. Um die volle Wirksamkeit auf die Knochendichte zu erzielen, ist eine mehrmonatige Behandlung √ľblich.

Bei Paget-Krankheit

Nehmen Sie eine Tablette Actonel 30¬†mg pro Tag auf leeren Magen (siehe ¬ęHinweise zur Anwendung¬Ľ). Ihr Arzt bzw. Ihre √Ąrztin wird Sie √ľber die Dauer der Behandlung mit Actonel 30¬†mg informieren. Im Allgemeinen betr√§gt die Behandlungsdauer 2 Monate. Ein erneuter Behandlungszyklus kann zu einem sp√§teren Zeitpunkt erforderlich sein.

Hinweise zur Anwendung

Damit das Arzneimittel richtig wirkt, ist es sehr wichtig, dass Sie Actonel nicht mit Nahrungsmitteln, anderen Arzneimitteln oder Getränken (ausser Wasser) einnehmen.

Sie m√ľssen Actonel vor dem Fr√ľhst√ľck mindestens eine halbe Stunde vor dem ersten Essen, anderen Arzneimitteln oder Getr√§nken (ausser Wasser) einnehmen. Ist in besonderen F√§llen die Einnahme am Morgen nicht praktikabel, so kann Actonel zwischen den Mahlzeiten oder am Abend, stets zur selben Tageszeit, eingenommen werden. Dabei sind die folgenden Anweisungen strikt einzuhalten, um sicherzustellen, dass Actonel auf den leeren Magen genommen wird:

‚ÄĘZwischen den Mahlzeiten: mindestens 2 Stunden vor und mindestens 2 Stunden nach Aufnahme von Nahrung, anderen Arzneimitteln oder Getr√§nken (ausser Wasser);

‚ÄĘAm Abend: Mindestens 2 Stunden nach dem letzten Essen, anderen Arzneimitteln oder Getr√§nken (ausser Wasser), sp√§testens jedoch 30 Minuten vor dem Zubettgehen.

Die Tabletten m√ľssen ganz geschluckt und sollen nicht gelutscht oder gekaut werden.

Sie m√ľssen die Tablette in aufrechter K√∂rperhaltung (sitzend oder stehend) mit einem Glas Wasser (mindestens 2 dl) schlucken. Nach der Tabletteneinnahme d√ľrfen Sie sich w√§hrend 30 Minuten nicht hinlegen.

Falls Sie die Einnahme von Actonel vergessen haben, kann die Tablette entsprechend den obengenannten Anweisungen statt vor dem Fr√ľhst√ľck auch zwischen den Mahlzeiten oder am Abend eingenommen werden. Danach soll wieder zum urspr√ľnglichen Einnahmeschema zur√ľckgekehrt werden. Nehmen Sie nie zwei Tabletten an einem Tag ein, um die vergessene Tablette nachzuholen.

Falls Sie oder sonst jemand unbeabsichtigt eine grosse Anzahl Tabletten eingenommen haben, ist ein ganzes Glas Milch zu trinken und sofort medizinische Hilfe aufzusuchen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer √Ąrztin, bevor Sie Ihre Actonelbehandlung abbrechen.

√Ąndern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ihrer √Ąrztin oder Apothekerin.

Die Anwendung und die Sicherheit von Actonel wurden bei Kindern und Jugendlichen nicht untersucht.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wann darf Actonel nicht eingenommen werden?

Sie d√ľrfen Actonel nicht einnehmen, wenn Sie:

‚ÄĘfr√ľher auf Actonel oder einen der Inhaltsstoffe allergische Reaktionen gezeigt haben,

‚ÄĘeinen erniedrigten Kalziumwert im Blut (Hypokalz√§mie) haben,

‚ÄĘnicht in der Lage sind, nach Einnahme von Actonel mindestens 30 Minuten lang aufrecht zu stehen oder zu sitzen,

‚ÄĘan einer schweren Nierenerkrankung leiden,

‚ÄĘschwanger sind oder sein k√∂nnten, eine Schwangerschaft planen, oder wenn Sie stillen.

Welche Nebenwirkungen kann Actonel haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Actonel auftreten:

Häufig (betrifft 1 bis 10 von 100 Behandelten)

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Schmerzen im Bereich der Knochen, Gelenke und Muskeln sowie Magen-Darmstörungen (wie z.B. Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit).

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 von 1000 Anwendern)

Gelegentlich k√∂nnen auch Entz√ľndungen von Speiser√∂hre, Magen und Darm auftreten und im Einzelfall mit Schluckbeschwerden, Schmerzen hinter dem Brustbein, verst√§rktem Sodbrennen oder Ulkusbildung verbunden sein.

Selten resp. gelegentlich sind auch Entz√ľndungen der Zunge und der Regenbogenhaut des Auges vorgekommen.

Sehr selten (betrifft weniger als 1 von 10'000 Anwendern)

Sehr selten sind √úberempfindlichkeits- und Hautreaktionen aufgetreten (einschliesslich Gesichtsschwellungen und generalisiertem oder blasigem Hautausschlag), welche vereinzelt schwerwiegend sein k√∂nnen. In sehr seltenen F√§llen wird eine Entz√ľndung des Auges, im Allgemeinen verbunden mit Schmerzen, R√∂tung und Lichtempfindlichkeit, beobachtet.

Kieferprobleme, verbunden mit einer verz√∂gerten Heilung und einer Infektion, oft nach einer Zahnextraktion, werden in sehr seltenen F√§llen beobachtet. Informieren Sie in diesen F√§llen sofort Ihren Arzt bzw. Ihre √Ąrztin.

Ausserdem ist bei Blutuntersuchungen in seltenen Fällen ein Anstieg der Leberenzyme und - zu Beginn der Behandlung - eine Verminderung der Kalzium- und Phosphatwerte gefunden worden.

lnsbesondere bei Patienten bzw. Patientinnen unter Langzeitbehandlung gegen Osteoporose k√∂nnen in sehr seltenen F√§llen ungew√∂hnliche Frakturen des Oberschenkelknochens auftreten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt bzw. Ihre √Ąrztin, falls Sie Schmerzen, Schw√§che oder Unbehagen im Oberschenkel, der H√ľfte oder der Leistengegend versp√ľren, da dies fr√ľhe Anzeichen einer m√∂glichen Fraktur des Oberschenkelknochens sein k√∂nnen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer √Ąrztin, wenn bei Ihnen Ohrenschmerzen, Ausfluss aus dem Ohr und/oder eine Ohreninfektion auftreten. Diese k√∂nnten Anzeichen f√ľr eine Sch√§digung der Knochen im Ohr sein, welche in sehr seltenen F√§llen unter der Therapie mit Actonel auftreten kann.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome beobachten oder Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre √Ąrztin oder Apothekerin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel ist bei Raumtemperatur (15-25¬†¬įC) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Es darf nur bis zu dem auf dem Beh√§lter mit ¬ęEXP:¬Ľ bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Ausk√ľnfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre √Ąrztin oder Apothekerin. Diese Personen verf√ľgen √ľber die ausf√ľhrliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Actonel enthalten?

Wirkstoffe

1 Filmtablette Actonel 30 mg enthält als Wirkstoff 30 mg Natrium-Risedronat.

1 Wochentablette Actonel 35 mg enthält als Wirkstoff 35 mg Natrium-Risedronat.

Hilfsstoffe

Lactose-Monohydrat, Mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, Magnesiumstearat.

√úberzug

Hypromellose, Macrogol 400, Hydroxypropylcellulose, Macrogol 8000, hochdisperses Siliciumdioxid, Titaniumdioxid. Nur bei Actonel 35 mg: Gelbes Eisenoxid (E172), Rotes Eisenoxid, (E172).

Zulassungsnummer

55214 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Actonel? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken, nur gegen ärztliche Verschreibung.

Actonel 30 mg: Packung zu 28 Tabletten.

Actonel 35 mg Wochentabletten: Packungen zu 4 und 12 Tabletten.

Zulassungsinhaberin

Future Health Pharma GmbH, 8620 Wetzikon

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2021 letztmals durch die Arzneimittelbeh√∂rde (Swissmedic) gepr√ľft.

Anzeige

Wirkstoff(e) Risedronsäure
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Future Health Pharma GmbH
Suchtgift Nein
ATC Code M05BA07
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden