Autor: DESITIN


Langinformationen

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Diazepam Desitin rectal tubes ist ein Arzneimittel, das auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin gegen Krämpfe eingesetzt wird. Diazepam wirkt krampflösend bei epileptischen Anfällen oder Fieberkrämpfen.

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Diazepam Desitin rectal tubes sollten nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Diazepam oder anderen Arzneimitteln der gleichen Wirkstoffgruppe (Benzodiazepine) sowie bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Hilfsstoffe.

Bei Muskelschwäche (Myasthenia gravis) oder schweren Atembeschwerden sollen Diazepam Desitin rectal tubes ebenfalls nicht angewendet werden.

Bei sogenanntem Schlafapnoe-Syndrom (plötzliches Erwachen wegen Atemschwierigkeiten während der Nacht) oder bei schwerer Beeinträchtigung der Leberfunktion darf Diazepam Desitin auch nicht angewendet werden.


Abhängigkeitsgefährdung

Die Anwendung von Diazepam Desitin rectal tubes kann ? wie bei allen Benzodiazepin-haltigen Präparaten ? zu einer Abhängigkeit führen. Diese kann vor allem bei einer ununterbrochenen Einnahme über längere Zeit (in gewissen Fällen bereits nach einigen Wochen) auftreten und hat nach abruptem Absetzen des Arzneimittels Entzugssymptome zur Folge. Es können dann Unruhe, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen und Schweissausbrüche auftreten. Diese Erscheinungen klingen in der Regel nach zwei bis drei Wochen ab.

Um das Risiko der Entwicklung einer Abhängigkeit möglichst klein zu halten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Wenden Sie Diazepam Desitin rectal tubes nur auf Anordnung des Arztes oder der Ärztin an.

Erhöhen Sie auf keinen Fall die vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosis.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn Sie das Arzneimittel absetzen wollen.

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird periodisch darüber entscheiden, ob die Behandlung weitergeführt werden muss.

Eine Anwendung über längere Zeit (in der Regel mehr als vier Wochen) darf nur unter sorgfältiger ärztlicher Überwachung erfolgen.

Diazepam Desitin kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und Fähigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen.

Sie sollten unter diesem Arzneimittel kein Motorfahrzeug lenken und keine gefährlichen Maschinen bedienen.

Diazepam Desitin rectal tubes können die Wirkung von Alkohol oder anderen dämpfenden Arzneimitteln, wie beruhigende Mittel, Schlafmittel, krampflösende Mittel (gegen Epilepsie) oder Schmerzmittel, verstärken. Ausserdem kann sich die Wirkung von Diazepam Desitin rectal tubes und muskelrelaxierenden Mitteln gegenseitig verstärken.

Wenn Sie Arzneimittel gegen Magengeschwüre bzw. überschüssige Magensekretion (Cimetidin und Omeprazol) einnehmen, kann die Wirkung von Diazepam Desitin rectal tubes erhöht werden.

Bei gleichzeitiger Einnahme von Antabus (Arzneimittel zur Alkoholentzugsbehandlung) oder Fluvoxamin (Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen) kann die Wirkung von Diazepam Desitin rectal tubes verlängert sein. Bei gleichzeitiger Einnahme von Opiaten (Arzneimittel zur Behandlung von starken Schmerzen) kann es zu einer gewissen Dämpfung der Atmung kommen.

Wenn Sie die oben erwähnten Arzneimittel einnehmen müssen, kann eine Dosisanpassung von Diazepam Desitin rectal tubes notwendig sein.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin, wenn Sie bzw. Ihr Kind an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.


Diazepam Desitin darf auf keinen Fall in der Schwangerschaft/Stillzeit angewendet werden, ausser wenn der Arzt oder die Ärztin es für absolut unerlässlich hält und es Ihnen trotzdem ausdrücklich verschreibt. Die Anwendung wurde mit schädigenden Wirkungen auf das Ungeborene in Verbindung gebracht.

Wie wird es angewendet?

Die normale Dosierung für Erwachsene beträgt in der Regel 1 rectal tube zu 5

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Zu Beginn einer Behandlung oder bei zu hoher Dosierung können häufig Müdigkeit, Schwindel und Muskelschwäche auftreten.

In seltenen Fällen können auch Kopfschmerzen, Sprachstörungen, Appetitsteigerung, Sexualschwäche und Zyklusstörungen vorkommen.

Paradoxe Reaktionen wie Erregung und Verwirrtheit wurden ebenfalls beobachtet. Beim Auftreten solcher Nebenwirkungen sollten Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin unverzüglich informieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Während der Behandlung sollte auf den Genuss von Alkohol verzichtet werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit dem als «Verwendbar bis» bezeichneten Datum verwendet werden.

Wie alle Arzneimittel sind Diazepam Desitin rectal tubes für Kinder unerreichbar aufzubewahren.

Diazepam Desitin rectal tubes müssen bei Raumtemperatur (15?25

Weitere Informationen

1 Diazepam Desitin rectal tube 5

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK