Wirkstoff(e) Theophyllin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller FARMASAN Arzneimittel GmbH & Co.KG
Betäubungsmittel Nein
ATC Code R03DA04
Pharmakologische Gruppe Andere Mittel bei obstruktiven Atemwegserkrankungen zur systemischen Anwendung

Zulassungsinhaber

FARMASAN Arzneimittel GmbH & Co.KG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Bronchoretard 200 mite Theophyllin Glenwood Gesellschaft mit beschränkter Haftung Pharmazeutische Erzeugnisse
Theophyllin STADA 200 mg Hartkapseln, retardiert Theophyllin STADAPHARM
Theophyllin STADA 400 mg Hartkapseln, retardiert Theophyllin STADAPHARM
Theophyllin Aristo 200 mg Retardtabletten Theophyllin Aristo Pharma GmbH
Aerobin forte 400 mg Theophyllin FARMASAN Arzneimittel GmbH & Co.KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Was ist Aerobin normo 300 mg und wof√ľr wird es angewendet?
1.1 Aerobin normo 300 mg ist ein Arzneimittel zur Asthmabehandlung (Bronchospasmolytikum).
Aerobin normo 300 mg wird angewendet bei
Behandlung und Verh√ľtung von Atemnotzust√§nden aufgrund von Einengung der Atemwege (Bronchokonstriktion) bei Asthma bronchiale und chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen.
Arzneimittel mit verzögerter Theophyllin-Freisetzung, wie Aerobin normo 300 mg, sind nicht zur Akutbehandlung des Status asthmaticus (schwerer Anfall von Asthma bronchiale) oder der akuten Bronchospastik (Anfall von Atemnot infolge Bronchialverengung) bestimmt.
Was ist bei Kindern zu ber√ľcksichtigen?
Aerobin normo 300 mg ist aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet f√ľr Kinder unter 12 Jahren. Hierf√ľr stehen Arzneimittel in anderen Zubereitungsformen zur Verf√ľgung.
Die Anwendung von Aerobin normo 300 mg bei alten und/oder schwerkranken Patienten ist mit einer erh√∂hten Gefahr der √úberdosierung verbunden und soll daher durch Blutspiegelkontrollen √ľberwacht werden (siehe auch Dosierungsanleitung).
Wie und wann sollten Sie Aerobin normo 300 mg einnehmen?
Nehmen Sie Aerobin normo 300 mg nach den Mahlzeiten unzerkaut mit reichlich Fl√ľssigkeit ein.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Aerobin normo 300 mg darf nicht eingenommen werden
bei:
- bekannter √úberempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile,
- frischem Herzinfarkt,
- akuten tachykarden Arrhythmien (Herzrhythmusstörungen mit gesteigerter Herzschlagfolge).
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Aerobin normo 300 mg ist erforderlich
Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie Aerobin normo 300 mg nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen d√ľrfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen fr√ľher einmal zutrafen.
Sie sollten Aerobin normo 300 mg nur mit besonderer Vorsicht und unter ärztlicher Kontrolle einnehmen bei
- instabiler Angina pectoris (Erkrankung der Herzkranzgefäße),
- Neigung zu tachykarden Arrhythmien (Herzrhythmusstörungen),
- schwerem Bluthochdruck,
- hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie (chronische Herzmuskelerkrankung),
- Hyperthyreose (Schilddr√ľsen√ľberfunktion),
- epileptischem Anfallsleiden,
- Magen- und/oder Zw√∂lffingerdarmgeschw√ľr,
- Porphyrie (bestimmte Stoffwechselstörung),
- Leber- oder Nierenfunktionsstörungen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Aerobin normo 300 mg einzunehmen?
Nehmen Sie Aerobin normo 300 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Art der Anwendung
Zum Einnehmen.
Wie viel von Aerobin normo 300 mg und wie oft sollten Sie Aerobin normo 300 mg einnehmen?
In Aerobin normo 300 mg liegt Theophyllin in retardierter Form vor, es gilt daher im Allgemeinen folgende Dosierungsanleitung:
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen täglich 2-mal 1 Hartkapsel, retardiert, ein, d. h. morgens 1 Hartkapsel, retardiert, und abends 1 Hartkapsel, retardiert.
Bei unzureichender Wirksamkeit und guter Verträglichkeit kann die Tagesdosis nach 2 - 3 Tagen auf täglich 3 Hartkapseln, retardiert, erhöht werden: Entweder werden morgens 2 Hartkapseln, retardiert, und abends 1 Hartkapsel, retardiert, eingenommen, oder, bei vorwiegend nächtlicher Atemnot, morgens 1 Hartkapsel, retardiert, und abends 2 Hartkapseln, retardiert.
Die körpergewichtsbezogene Theophyllindosis ist zu beachten.
Hinweis:
Die Behandlung sollte m√∂glichst am Abend kurz vor dem Schlafengehen beginnen und langsam √ľber 2-3 Tage gesteigert werden.
Sowohl eine Erhöhung als auch eine Verminderung der Dosis soll stets nur auf Anraten des Arztes erfolgen.
Wie lange sollten Sie Aerobin normo 300 mg anwenden?
Nehmen Sie Aerobin normo 300 mg stets nur in Absprache und auf Anraten des Arztes.
Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung und wird vom behandelnden Arzt bestimmt.
Wenn Sie eine größere Menge von Aerobin normo 300 mg eingenommen haben, als Sie sollten
Bei √úberdosierung mit Aerobin normo 300 mg k√∂nnen bei therapeutischen Theophyllin-Plasmaspiegeln bis 20 ¬Ķg/ml Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden (√úbelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Diarrh√∂), zentralnerv√∂se Erregbarkeit (Unruhegef√ľhl, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Schwindel) und kardiale St√∂rungen (Herzrhythmusst√∂rungen) - je nach individueller Empfindlichkeit - meist nur leicht- bis mittelgradig auftreten.
Bei Theophyllin-Plasmaspiegeln √ľber 20 ¬Ķg/ml finden sich in der Regel die gleichen Symptome mit gesteigerter Intensit√§t. √úbersteigt der Theophyllin-Spiegel 25 ¬Ķg/ml, k√∂nnen zentralnerv√∂se und kardiale Reaktionen bis hin zu Krampfanf√§llen bzw. schweren Herzrhythmusst√∂rungen sowie Herz-Kreislauf-Versagen verst√§rkt sein. Solche Reaktionen k√∂nnen auch ohne die Vorboten leichterer Nebenwirkungen auftreten.
Bei erhöhter individueller Theophyllin-Empfindlichkeit sind schwerere Überdosierungserscheinungen auch schon unterhalb der genannten Plasmakonzentrationen möglich.
Bei Verdacht auf eine √úberdosierung mit Aerobin normo 300 mg ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Dieser sollte, je nachdem wie lange die Einnahme zur√ľckliegt, erforderlichenfalls intensivmedizinische Ma√ünahmen einleiten. Bei der Behandlung bedrohlicher Herzrhythmusst√∂rungen mit Propranolol ist zu bedenken, dass bei Asthmatikern schwere Bronchospasmen ausgel√∂st werden k√∂nnen. Es empfiehlt sich in diesem Fall die Gabe von Verapamil.
Bei besonders schweren Vergiftungen kann eine Entgiftung durch Hämoperfusion/Hämodialyse erreicht werden.
Die weiteren Möglichkeiten zur Behandlung einer Vergiftung mit Aerobin normo 300 mg richten sich nach dem Ausmaß und Verlauf sowie den Krankheitszeichen.
Wenn Sie die Einnahme von Aerobin normo 300 mg vergessen haben
Nehmen Sie beim n√§chsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern halten Sie R√ľcksprache mit Ihrem Arzt und f√ľhren Sie die Einnahme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.
Was m√ľssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen?
Bei Unterbrechen oder pl√∂tzlicher Beendigung der Einnahme (Absetzen) ist der Arzt unverz√ľglich zu informieren, da die Gefahr einer unzureichenden Behandlung besteht.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Aerobin normo 300 mg wirkt gleichgerichtet verstärkend mit anderen xanthinhaltigen Medikamenten, Sympathikomimetika, Coffein und ähnlichen Stoffen.
Beschleunigter TheophyllinAbbau und/oder verminderte Bioverf√ľgbarkeit und verminderte Wirksamkeit k√∂nnen sich finden bei Rauchern und gleichzeitiger Medikation mit:
Barbituraten, besonders Pheno oder Pentobarbital, Carbamazepin, Phenytoin, Rifampicin, Primidon und Sulfinpyrazon. Eine Anhebung der Aerobin normo 300 mgDosis ist evtl. angezeigt.
Verzögerter Abbau und/oder Erhöhung des TheophyllinPlasmaspiegels mit einer erhöhten Überdosierungsgefahr und vermehrtem Nebenwirkungsrisiko können bei gleichzeitiger Medikation mit folgenden Arzneimitteln auftreten:
oralen Kontrazeptiva, MakrolidAntibiotika (z.B. Erythromycin, Clarithromycin, Josamycin und Spiramycin), Chinolonen (Gyrase-Hemmstoffe) (s.u.), Imipenem, Isonikotinsäurehydrazid, Tiabendazol, CalciumAntagonisten (z.B. Verapamil, Diltiazem), Propranolol, Mexiletin, Propafenon, Ticlopidin, Cimetidin, Allopurinol, AlphaInterferon und InfluenzaVakzinen. Hierbei kann eine Dosisreduzierung von Aerobin normo 300 mg angezeigt sein.
Einzelnen Berichten zufolge sind auch bei gleichzeitiger Behandlung mit Ranitidin Überdosierungserscheinungen von Theophyllin beobachtet worden. Da eine Interaktion nicht hinreichend sicher ausgeschlossen werden kann, sollte bei gleichzeitiger Behandlung die individuell erforderliche Aerobin normo 300 mgDosis besonders sorgfältig ermittelt werden.
Bei paralleler Behandlung mit Ciprofloxacin ist die Aerobin normo 300 mgDosis auf maximal 60 %, bei Anwendung von Enoxacin auf maximal 30 % der empfohlenen Dosis zu reduzieren. Auch andere Chinolone (z.B. Pefloxacin, Pipemids√§ure) k√∂nnen die Wirkung von Theophyllin-Arzneimitteln verst√§rken. Es wird daher dringend empfohlen, bei gleichzeitiger Behandlung mit Chinolonen therapiebegleitende engmaschige Theophyllin-Konzentrations-Bestimmungen durchzuf√ľhren.
Die Wirkung von Lithiumcarbonat und Rezeptorenblockern kann durch gleichzeitige Gabe von Aerobin normo 300 mg abgeschwächt werden.
Theophyllin verstärkt die harntreibende Wirkung von Diuretika.
Die Anwendung von Halothan kann bei Patienten, die Aerobin normo 300 mg erhalten, zu schweren Herzrhythmusst√∂rungen f√ľhren.
Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch f√ľr vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten k√∂nnen.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Aerobin normo 300 mg Nebenwirkungen haben.
Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Theophyllin, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.
Stoffwechsel, Elektrolyte
Ver√§nderungen der Blutserumbestandteile (Serumelektrolyte), insbesondere Kaliummangel im Blut (Hypokali√§mie), Anstieg von Serum-Calcium- und ‚ÄďKreatinin sowie erh√∂hter Blutzuckerspiegel (Hyperglyk√§mie) und erh√∂hter Harns√§urespiegel im Blut (Hyperurik√§mie).
Immunsystem
√úberempfindlichkeitsreaktionen gegen√ľber Theophyllin (u. a. Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht (Urticaria), Verkrampfungen der Bronchien (Bronchospasmen)) einschlie√ülich anaphylaktischer Reaktionen (allergischer Schock).
Nervensystem
Kopfschmerzen, Erregungszustände, Gliederzittern (Tremor), Unruhe, Schlaflosigkeit, Krampfanfälle, Schwindel.
Herz-Kreislauf-System
Beschleunigter bzw. unregelmäßiger Herzschlag (Tachykardie, Arrhythmie), Herzklopfen (Palpitationen), Blutdruckabfall.
Magen-Darm-Trakt
Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Stimulation der Magensäuresekretion.
Infolge verringerter Spannung des unteren Speiser√∂hrenschlie√ümuskels (Tonusverminderung im unteren √Ėsophagussphinkter) kann ein bestehender R√ľckfluss von Magens√§ure in die Speiser√∂hre (gastro√∂sophagealer Reflux) in der Nacht verst√§rkt werden.
Urogenitaltrakt
Verstärkte Harnausscheidung.
Ausgepr√§gtere Nebenwirkungen k√∂nnen bei individueller √úberempfindlichkeit oder einer √úberdosierung (Theophyllin-Blutspiegel √ľber 20 ¬Ķg/ml) auftreten.
Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, so informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit er √ľber den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Ma√ünahmen entscheiden kann.
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei den ersten Anzeichen einer √úberempfindlichkeitsreaktion darf Aerobin normo 300 mg nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie Ihren Arzt, damit er √ľber den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Ma√ünahmen entscheiden kann.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef√ľhrt sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.
Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Beh√§ltnis (Durchdr√ľckpackung) aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Anzeige

Weitere Informationen

Was m√ľssen Sie im Stra√üenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten?
Aerobin normo 300 mg kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Farmasan Arzneimittel GmbH & Co. KG
Pforzheimer Str. 5
76227 Karlsruhe
Telefon: 072005-0
Telefax: 072005-500
Stand der Information:
Oktober 2010
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verschreibungspflichtig
Zul.-Nr. 48928.01.00

Anzeige

Wirkstoff(e) Theophyllin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller FARMASAN Arzneimittel GmbH & Co.KG
Betäubungsmittel Nein
ATC Code R03DA04
Pharmakologische Gruppe Andere Mittel bei obstruktiven Atemwegserkrankungen zur systemischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden