Was ist es und wofür wird es verwendet?

    „APONOVA“ Heparin comp.-Gel wird angewendet bei

    – akuten Schwellungszustände nach stumpfen Traumen,

    – oberflächlicher Venenentzündung, sofern diese nicht durch Kompression behandelt werden kann.

Inhaltsverzeichnis
Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?
Wie wird es angewendet?
Was sind mögliche Nebenwirkungen?
Wie soll es aufbewahrt werden?
Weitere Informationen

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

„APONOVA“ Heparin comp.-Gel darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
  • bei offenen Wunden, nässenden Ekzemen oder auf Schleimhäuten.
  • zur Großflächenbehandlung bei Säuglingen und Kleinkindern.
  • bei Blutungsneigung und bei Thrombocytopenien. Die Anwendung von Heparin- Präparaten sollte unterbleiben.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von „APONOVA“ Heparin comp.-Gel ist erforderlich

935168_F_GI_11-05-05_Heparin comp Gel.doc

Gebrauchsinformation „APONOVA“ Heparin comp.-Gel Seite 2 von 4

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Behandlung nicht eintritt, ist ehestens ärztliche Beratung erforderlich.

Primär therapeutische Maßnahme bei der oberflächlichen Venenentzündung der unteren Extremitäten ist die Kompressionsbehandlung.

Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäute bringen.

Bei Anwendung von „APONOVA“ Heparin comp.-Gel mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei großflächiger Anwendung oder bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Mitteln (Antikoagulantien, Acetylsalicylsäure) kann die Blutungsneigung verstärkt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zur Anwendung von „APONOVA“ Heparin comp.-Gel in der Schwangerschaft und Stillzeit ist möglich. Von einer großflächigen Langzeitbehandlung soll jedoch Abstand genommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Dieses Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die ähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie „APONOVA“ Heparin comp.-Gel immer genau nach den Anweisungen dieser Packungsbeilage an. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosierung:

Bei akuten Schwellungszuständen nach stumpfen Traumen: Tragen Sie das Gel 2 – 3-mal täglich, bis zu 10 Tage lang, dünn und gleichmäßig auf das betroffene Gebiet und dessen Umgebung auf und verreiben Sie es, ohne dabei Druck anzuwenden.

Bei der Behandlung von Venenerkrankungen: Tragen Sie das Gel 2 – 3-mal täglich, 1 – 2 Wochen lang, auf das betroffene Gebiet und dessen Umgebung auf. Achten Sie bitte darauf das Gel keinesfalls einzumassieren, sondern nur aufzutragen und mit einem lockeren Verband abzudecken.

Wenn Sie eine größere Menge von „APONOVA“ Heparin comp.-Gel angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich einmal das Doppelte oder Dreifache der vorgesehenen Menge angewendet haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem

935168_F_GI_11-05-05_Heparin comp Gel.doc

Gebrauchsinformation „APONOVA“ Heparin comp.-Gel Seite 3 von 4

Fall die Anwendung fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten.

Wenn Sie die Anwendung von „APONOVA“ Heparin comp.-Gel vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Anwendung wie verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel können „APONOVA“ Heparin comp.-Gel Nebenwirkungen haben, die nicht bei jedem auftreten müssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Die Häufigkeit (Wahrscheinlichkeit des Auftretens) von Nebenwirkungen wird wie folgt eingestuft:

Sehr häufig: betrifft mehr als 1 Behandelten von 10 Häufig: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Über folgende Nebenwirkungen wurde berichtet: Erkrankungen des Immunsystems:

Sehr selten

allergische oder pseudoallergische Reaktionen (wie z.B. Nesselsucht, Juckreiz) kommen.

Bei längerer Anwendung auf geschädigte Haut, z.B. bei Verletzungen oder Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris), kann es durch den Anteil an Arnika zu einer entzündlichen Hautreaktion mit Ekzemen kommen.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 25°C lagern.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton unter „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

935168_F_GI_11-05-05_Heparin comp Gel.doc

30.000 I.E. 20,0 g 10,0 g Gebrauchsinformation „APONOVA“ Heparin comp.-Gel Seite 4 von 4

Weitere Informationen

Was „APONOVA“ Heparin comp.-Gel enthält

Die Wirkstoffe sind: Heparin-Natrium, Rosskastanientinktur, Arnikatinktur 100 g Gel enthalten:

Heparin-Natrium Rosskastanientinktur Arnikatinktur

Die sonstigen Bestandteile sind:

Polyacrylsäure, Isopropylalkohol, Trometamol, Latschenkieferöl, Rosmarinöl, Poly(oxyethylen)-35-Rinzinusöl, Wasser.

Wie „APONOVA“ Heparin comp.-Gel aussieht und Inhalt der Packung

Gel in einer Aluminiumtube mit Schraubverschluss

Packungsgröße: 40 g, 100 g

Pharmazeutischer Unternehmer:

Aponova Pharma HandelsgesmbH, Niederhart 100, A-6265 Hart Tel.: +43 (0) 52 88 / 648 85

Fax: +43 (0) 52 88 / 648 85 – 5 E-Mail: info@eca-aponova.at

Hersteller:

Spreewälder Arzneimittel GmbH, Schulstraße 9, D-15913 Märkische Heide

Z. Nr.: 1–22146

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im April 2011

935168_F_GI_11-05-05_Heparin comp Gel.doc

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK