Propecia 1 mg Filmtabletten

Abbildung Propecia 1 mg Filmtabletten
Wirkstoff(e) Finasterid
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Organon Austria GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 06.06.2002
ATC Code D11AX10
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Zulassungsinhaber

Organon Austria GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Prezepa 5 mg Filmtabletten Finasterid Teva
Finasterid STADA 5 mg Filmtabletten Finasterid STADA Arzneimittel GmbH
Androfin 5 mg - Filmtabletten Finasterid G.L. Pharma GmbH
Crinormin 1 mg Filmtabletten Finasterid Alfred E. Tiefenbacher
Finasterid G.L. 5 mg - Filmtabletten Finasterid G.L. Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Propecia enthält den Wirkstoff Finasterid.

Propecia ist nur zur Behandlung von Männern vorgesehen.

Propecia wird zur Behandlung des Haarausfalls vom m√§nnlichen Typ (auch bekannt als androgenetische Alopezie) bei M√§nnern im Alter von 18 ‚Äď 41 Jahren angewendet. Wenn Sie zum Haarausfall vom m√§nnlichen Typ noch Fragen haben, nachdem Sie diese Gebrauchsinformation gelesen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Haarausfalls vom m√§nnlichen Typ ist weit verbreitet und man geht davon aus, dass er durch eine Kombination aus Vererbung und einem bestimmten Hormon, dem sogenannten Dihydrotestosteron (DHT), verursacht wird. DHT tr√§gt zu einer Verk√ľrzung der Wachstumsphase der Haare und einer Verd√ľnnung der Haare bei.

In der Kopfhaut senkt Propecia spezifisch die DHT-Spiegel, indem es ein Enzym (Typ II 5-Alpha- Reduktase) hemmt, welches Testosteron zu DHT umwandelt. Nur Männer mit leichtem bis mäßigem Haarausfall, nicht aber mit vollständigem Haarverlust, können von der Behandlung mit Propecia eine Besserung erwarten. Bei den meisten Männern, die 5 Jahre mit Propecia behandelt wurden, wurde ein Fortschreiten des Haarverlustes gebremst und bei mindestens der Hälfte dieser Männer verbesserte sich das Haarwachstum.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Propecia darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie eine Frau sind (denn dieses Arzneimittel ist nur f√ľr M√§nner geeignet, siehe unter Schwangerschaft). Es wurde in klinischen Studien gezeigt, dass Propecia bei Frauen mit Haarausfall nicht wirksam ist.
  • wenn Sie allergisch gegen Finasterid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Propecia einnehmen.

Wirkungen auf prostataspezifisches Antigen (PSA)

Propecia kann das Ergebnis eines Bluttests, genannt PSA (prostataspezifisches Antigen) Test, der f√ľr die Untersuchung von Prostatakrebs verwendet wird, beeinflussen. Wenn Sie einen PSA Test gemacht haben, sagen Sie Ihrem Arzt, dass Sie Propecia einnehmen, da Propecia den PSA Spiegel senkt.

Wirkungen auf Fertilität

Unfruchtbarkeit wurde bei M√§nnern berichtet, die √ľber eine lange Zeit Finasterid eingenommen haben und weitere Risikofaktoren hatten, welche Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben k√∂nnen. Eine Normalisierung oder Verbesserung der Samenqualit√§t wurde nach dem Absetzen von Finasterid berichtet.

Klinische Langzeitstudien √ľber die Wirkung von Finasterid auf die Fruchtbarkeit von M√§nnern wurden nicht durchgef√ľhrt.

Brustkrebs

Siehe Abschnitt 4.

Stimmungsänderungen und Depression

Bei Patienten, die mit Propecia behandelt wurden, wurde √ľber Stimmungs√§nderungen wie depressive Verstimmung, Depression und, seltener, Selbstmordgedanken berichtet. Sollten Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen, brechen Sie die Einnahme von Propecia ab und fragen Sie unverz√ľglich Ihren Arzt um Rat.

Kinder und Jugendliche

Propecia sollte nicht bei Kindern angewendet werden. Es liegen keine Daten vor, die die Wirksamkeit und Sicherheit von Finasterid bei Kindern unter 18 Jahren belegen.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Propecia ist nur zur Behandlung des Haarausfalls vom männlichen Typ bei Männern bestimmt. Zu Auswirkungen auf die Fertilität bei Männern siehe Abschnitt 2.

  • Propecia darf von Frauen nicht angewendet werden, da in der Schwangerschaft ein Risiko besteht.
  • Ber√ľhren Sie keine zerkleinerten oder zerbrochenen Propecia-Filmtabletten, wenn Sie schwanger sind oder schwanger sein k√∂nnten.
  • Wenn der Wirkstoff von Propecia durch eine Einnahme oder √ľber die Haut von einer mit einem m√§nnlichen Baby schwangeren Frau aufgenommen wird, kann dies bei einem m√§nnlichen ungeborenen Kind zu Fehlbildungen der Geschlechtsorgane f√ľhren.
  • Wenn eine schwangere Frau mit dem Wirkstoff von Propecia in Ber√ľhrung kommt, sollte sie sich an einen Arzt wenden.
  • Propecia Filmtabletten sind mit einem Film √ľberzogen und verhindern dadurch den Kontakt mit dem Wirkstoff w√§hrend der √ľblichen Handhabung.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Daten vor, die darauf hinweisen, dass Propecia Ihre Verkehrst√ľchtigkeit und/oder Ihre F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen beeintr√§chtigt.

Propecia enthält Lactose

Bitte nehmen Sie Propecia erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr√§glichkeit leiden.

Propecia enthält Natrium

Dieses Arzneimittel enth√§lt weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Tablette, d.h. es ist nahezu ‚Äěnatriumfrei‚Äú.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Propecia einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette täglich. Die Tablette kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Ihr Arzt wird Ihnen bei der Feststellung helfen, ob Sie auf die Behandlung mit Propecia ansprechen. Es ist wichtig, Propecia so lange einzunehmen wie vom Arzt verordnet. Propecia kann nur langfristig wirken, wenn Sie es fortlaufend einnehmen.

Wenn Sie eine größere Menge von Propecia eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Propecia wird nicht schneller oder besser wirken, wenn Sie mehr als eine Tablette am Tag einnehmen.

Wenn Sie die Einnahme von Propecia vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Propecia abbrechen

Es kann eine Behandlung √ľber 3 bis 6 Monate erforderlich sein, bis sich die volle Wirkung entwickelt. Es ist wichtig, dass Sie Propecia so lange einnehmen, wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Sie die Behandlung mit Propecia abbrechen, werden Sie wahrscheinlich das durch die Behandlung gewonnene Haar innerhalb von 9 ‚Äď 12 Monaten wieder verlieren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Einnahme von Propecia zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Die Nebenwirkungen waren w√§hrend der Behandlung gew√∂hnlich vor√ľbergehend oder verschwanden nach Abbruch der Behandlung.

Nehmen Sie Propecia nicht mehr ein und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn eine oder mehrere der folgenden Beschwerden bei Ihnen auftreten: Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen; Schluckbeschwerden; Nesselsucht; Atembeschwerden.

Informieren Sie unverz√ľglich Ihren Arzt √ľber jegliche Ver√§nderungen des Brustgewebes wie Knoten, Schmerzen, Vergr√∂√üerung der Brust oder Ausfluss aus der Brustwarze, da es sich dabei um Anzeichen f√ľr schwere Erkrankungen wie Brustkrebs handeln kann.

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelte betreffen)

  • vermindertes Verlangen nach Sex
  • Schwierigkeiten bei der Erektion
  • St√∂rungen des Samenergusses einschlie√ülich verminderter Samenergussmenge
  • Depression

Nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht bekannt)

  • √úberempfindlichkeitsreaktionen, wie Ausschlag und Juckreiz
  • Ber√ľhrungsempfindlichkeit oder Vergr√∂√üerung der Brust
  • Hodenschmerzen
  • Blut in der Samenfl√ľssigkeit
  • Herzklopfen
  • nach dem Absetzen der Behandlung andauernde Schwierigkeiten bei der Erektion
  • nach dem Absetzen der Behandlung andauernde Verminderung des Sexualtriebs
  • nach dem Absetzen der Behandlung andauernde Probleme mit der Ejakulation
  • Unfruchtbarkeit des Mannes und/ oder schlechte Samenqualit√§t.
  • erh√∂hte Leberenzyme
  • Angstgef√ľhl

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen, Traisengasse 5, 1200 Wien,

Fax: +43 (0) 50 555 36207 http://www.basg.gv.at/ anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach ‚ÄěVerwendbar bis‚ÄĚ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Propecia enthält

  • Der Wirkstoff ist: Finasterid. Eine Tablette enth√§lt 1 mg Finasterid.
  • Die sonstigen Bestandteile sind:
    Tablettenkern:110,4 mg Lactose-Monohydrat (siehe Abschnitt 2); mikrokristalline Cellulose; vorverkleisterte Stärke; Poly(O-carboxymethyl)stärke, Natriumsalz; Docusat-Natrium; Magnesiumstearat.
    Tabletten√ľberzug: Talkum, Hypromellose, Hydroxypropylcellulose, Titandioxid (Farbstoff E 171), Eisen(III)-oxid (Farbstoff E 172), Eisenoxidhydrat (Farbstoff E 172).

Wie Propecia aussieht und Inhalt der Packung

  • Propecia-Filmtabletten sind in Blisterpackungen erh√§ltlich.
  • Die Tabletten sind r√∂tlich braune, achteckige, konvexe Filmtabletten mit der Pr√§gung ‚ÄěP‚ÄĚ auf einer Seite und ‚ÄěPropecia‚Äú auf der anderen Seite.
  • Packungsgr√∂√üen: 7, 28, 30, 84 oder 98 Tabletten.
  • M√∂glicherweise werden nicht alle Packungsgr√∂√üen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer

Organon Austria GmbH, Wien

E-Mail: medizin-austria@organon.com

Hersteller

Merck Sharp & Dohme B.V., Haarlem, Niederlande

Schering-Plough Labo NV, Industriepark 30, Heist-op-den-Berg, 2220, Belgien

Dieses Arzneimittel ist in Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Luxemburg, Niederlande, √Ėsterreich, Portugal, Schweden und Spanien unter der Bezeichnung Propecia zugelassen.

Z.Nr.: 1-24532

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im April 2021.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Propecia 1 mg Filmtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Finasterid
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Organon Austria GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 06.06.2002
ATC Code D11AX10
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden