Mepha-Angin® Pastillen Citron

Abbildung Mepha-Angin® Pastillen Citron
Wirkstoff(e) Chlorhexidin
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Mepha Pharma AG
Suchtgift Nein
ATC Code R02AA05
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Hals- und Rachentherapeutika

Zulassungsinhaber

Mepha Pharma AG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Eosin 2% Regen Lab Chlorhexidin REGEN LAB
Wasserstoffperoxid 3% Regen Lab Chlorhexidin Wasserstoffperoxid REGEN LAB
Chlorhexamed forte 0,2% Chlorhexidin GSK Consumer Healthcare Schweiz AG
Eludril® N Chlorhexidin Pierre Fabre Pharma SA
Mepha-Angin® Pastillen Menthol Chlorhexidin Mepha Pharma AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Mepha-Angin Pastillen Citron enthalten die Wirkstoffe Lidocainhydrochlorid und Chlorhexidinhydrochlorid.

Mepha-Angin Pastillen Citron können zur lokalen Desinfektion und Bekämpfung von Symptomen bei schmerzhaften Hals-Rachen-Entzündungen angewendet werden.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann ist bei der Einnahme von Mepha-Angin Pastillen Citron  Vorsicht geboten?

Mepha-Angin Pastillen Citron enthalten Chlorhexidin. Chlorhexidin kann zu akuten Überempfindlichkeitsreaktionen (anaphylaktischen Reaktionen) der Haut und Schleimhäute führen. Sie äussern sich mit Hautrötung, Nesselfieber, Juckreiz, Schwellungen von Haut oder Schleimhäuten, in schwereren Fällen mit Übelkeit, Koliken, Asthma, Schwellung der oberen Atemwege, Blutdruckabfall oder Kreislaufschock. Wenn solche Zeichen auftreten, müssen Sie Mepha-Angin Pastillen Citron absetzen und den Arzt resp. die Ärztin aufsuchen. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten kann Chlorhexidin, namentlich bei operativen Eingriffen, zu Anaphylaxien führen. Chlorhexidin gilt deshalb aus allergologischer Sicht als problematisch. Falls bei der Anwendung von Mepha-Angin Pastillen Citron auf eine Allergie verdächtige Symptome auftreten, sollten Chlorhexidin-haltige Produkte (auch Kosmetika) vermieden werden. Eine Überempfindlichkeit kann durch eine allergologische Untersuchung abgeklärt werden.

Bei hohem Fieber oder wenn es nach 3 bis 4 Tagen zu keiner Verbesserung kommt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Die Einnahme einer Überdosis (mehr als 10 Pastillen pro Tag) geht einher mit einem leichten Risiko für eine veränderte Empfindlichkeit im Bereich der Stimmritzen, verringerter Kontrolle des Schluckreflexes und dem Risiko, dass Nahrungsmittel in die Atemwege gelangen.

Mepha-Angin Pastillen Citron enthalten Sorbitol. Die Einnahme des Arzneimittels wird nicht empfohlen bei Patienten, die an einer seltenen erblichen Fruktoseintoleranz leiden.

Nicht gleichzeitig mit andern Desinfektionsmitteln anwenden.

Nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln fĂĽr leichte Formen von Alzheimer (Cholinesterasehemmer) anwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Dürfen Mepha-Angin Pastillen Citron während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Mepha-Angin Pastillen Citron  dürfen während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht eingenommen werden, ausser auf ärztliche Verschreibung hin.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

6 bis 10 Lutschpastillen pro Tag.

Lassen Sie eine Pastille langsam im Mund zergehen.

Die Anwendung und Sicherheit bei Kindern ist bisher nicht geprĂĽft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ă„rztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Mepha-Angin Pastillen Citron sollten bei bekannter Ăśberempfindlichkeit gegenĂĽber einem der Inhaltsstoffe nicht eingenommen werden.

Patienten mit einer Überempfindlichkeit gegenüber lokalen Anästhetika sollten Mepha-Angin Pastillen Citron nicht einnehmen.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15-25°C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere AuskĂĽnfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ă„rztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfĂĽgen ĂĽber die ausfĂĽhrliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Mepha-Angin Pastillen Citron enthalten?

1 Pastille enthält:

Wirkstoffe: 5 mg Chlorhexidindihydrochlorid und 1 mg Lidocainhydrochlorid.

Hilfsstoffe: Aspartam, Acesulfam-K, Sorbitol, Magnesiumstearat und Aromastoff: Zitronenaroma.

Zulassungsnummer

65894 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Mepha-Angin Pastillen Citron? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen mit 24 Lutschpastillen.

Zulassungsinhaberin

Mepha Pharma AG, Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im Mai 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Interne Versionsnummer: 1.1

Anzeige

Wirkstoff(e) Chlorhexidin
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Mepha Pharma AG
Suchtgift Nein
ATC Code R02AA05
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Hals- und Rachentherapeutika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden