Ethylex 50 mg Filmtabletten

Abbildung Ethylex 50 mg Filmtabletten
Wirkstoff(e) Naltrexon
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Orpha-Devel Handels und Vertriebs GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 24.02.2003
ATC Code N07BB04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel zur Behandlung von Suchterkrankungen

Zulassungsinhaber

Orpha-Devel Handels und Vertriebs GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
ReVia 50 mg Filmtabletten Naltrexon Chiesi Farmaceutici
Naltrexon Hexal 50 mg - Filmtabletten Naltrexon Hexal Pharma GmbH
Naltrexon Accord 50 mg Filmtabletten Naltrexon Accord Healthcare B.V.
Dependex 50 mg - Filmtabletten Naltrexon Amomed Pharma GmbH
Mysimba 8 mg/90 mg Retardtabletten Bupropionhydrochlorid Naltrexonhydrochlorid Orexigen Therapeutics Ireland Limited

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Ethylex 50 mg - Filmtabletten werden innerhalb eines umfassenden Therapie-Programmes gegen Alkoholabh√§ngigkeit zur Reduktion des Risikos f√ľr einen R√ľckfall, zur unterst√ľtzenden Behandlung in der Abstinenz und um das Verlangen nach Alkohol zu reduzieren eingenommen.

Ethylex 50 mg - Filmtabletten f√ľhren zu einer weitgehend reduzierten Alkoholaufnahme, da das Verlangen nach Alkohol verringert wird. Es gelingt mehr Patienten, abstinent bzw. r√ľckfallfrei zu bleiben.

Ethylex 50 mg - Filmtabletten machen nicht abhängig.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Ethylex 50 mg - Filmtabletten d√ľrfen nicht eingenommen werden, wenn

  • Sie allergisch gegen Naltrexonhydrochlorid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Sie opioidhaltige Arzneimittel anwenden
  • Sie opioidabh√§ngig sind (ohne erfolgreichen Entzug)
  • bei Ihnen akute Opiat-Entzugssymptome vorliegen
  • Ihr Urintest positiv auf Opioide reagiert
  • bei Ihnen Entzugssymptome nach Injektion von Naloxon auftreten
  • Sie unter einer schweren Lebererkrankung oder akuter Hepatitis (Leberentz√ľndung) leiden
  • Sie unter einer schweren Nierenerkrankung leiden

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Die Behandlung sollte von einem Arzt begonnen und √ľberwacht werden, der Erfahrung mit der Behandlung von alkoholabh√§ngigen Patienten hat.
  • Sie m√ľssen jeden behandelnden Arzt √ľber die Einnahme von Ethylex 50 mg Filmtabletten

informieren.

  • Ethylex 50 mg Filmtabletten k√∂nnen lebensbedrohende Entzugserscheinungen bei opioidabh√§ngigen Patienten hervorrufen.
  • Bitte teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie an einer Leber- oder Nierenerkrankung leiden. Die Funktion der Leber sollte vor und w√§hrend der Behandlung untersucht werden.
  • Wenn bei Ihnen eine Blutuntersuchung durchgef√ľhrt wird, teilen Sie dem untersuchenden Arzt mit, dass Sie Ethylex 50 mg Filmtabletten einnehmen. Ethylex 50 mg Filmtabletten k√∂nnen sich auf die Ergebnisse eines Leberfunktionstests auswirken.
  • W√§hrend einer Therapie mit Ethylex 50 mg Filmtabletten sollen Schmerzen nicht mit Opioiden behandelt werden.
  • Nach einer Behandlung mit Ethylex 50 mg Filmtabletten sind Sie m√∂glicherweise empfindlicher gegen√ľber Medikamenten, die Opioide enthalten (z. B. opioidh√§ltige Arzneimittel gegen Husten, opioidh√§ltige Arzneimittel zur Behandlung der Beschwerden bei Erk√§ltungen oder opioidh√§ltige Arzneimittel gegen Durchfall usw.)
  • Informieren Sie Ihren behandelnden Arzt √ľber eine Schwangerschaft.
  • Bei zus√§tzlich bestehender Opiatabh√§ngigkeit: Nehmen Sie niemals Opioide nach der Einnahme von Ethylex 50 mg Filmtabletten ein. Obwohl Ethylex 50 mg Filmtabletten die Wirkung der Opioide verhindert, besteht die M√∂glichkeit, dass die Opioide noch in Ihrem K√∂rper sind, wenn die Wirkung von Ethylex 50 mg Filmtabletten bereits nachgelassen hat. Eine unabsichtliche √úberdosierung mit schwerwiegenden oder t√∂dlichen Folgen ist m√∂glich (Ateml√§hmung).

Einnahme von Ethylex 50 mg - Filmtabletten zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Während der Behandlung mit Ethylex 50 mg - Filmtabletten sollen opioidhaltige Arzneimittel vermieden werden, weil ihr Effekt verringert werden kann. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Arzneimittel gegen Husten, Durchfall oder Schmerzen benötigen. Er wird Ihnen opioidfreie Arzneimittel verschreiben.

Wenn im Notfall opioidhaltige Schmerzmittel benötigt werden, kann die erforderliche Dosis zur Schmerzbekämpfung höher als gewöhnlich sein. In diesem Fall ist eine genaue Überwachung durch den Arzt dringend notwendig, weil Atemnot, Kreislaufstörungen und andere Symptome (Juckreiz und andere Hautirritationen) stärker sein und länger anhalten können.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebährfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Ihr Arzt muss nach Abw√§gung der Risiken f√ľr Mutter und Kind entscheiden, ob Sie Ethylex 50 mg - Filmtabletten w√§hrend einer Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen d√ľrfen.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Symbol: Achtung

Achtung: dieses Arzneimittel kann die Reaktionsf√§higkeit und Verkehrst√ľchtigkeit beeintr√§chtigen. Das F√ľhren von Kraftfahrzeugen sollte vermieden werden. Bedienen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, da Ethylex 50 mg Filmtabletten Ihre physischen und psychischen F√§higkeiten beeinflussen kann.

Ethylex 50 mg - Filmtabletten enthalten Lactose

Bitte nehmen Sie Ethylex erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr√§glichkeit leiden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Anwendung bei Erwachsenen und älteren Patienten

Nehmen Sie Ethylex 50 mg - Filmtabletten immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis 1 Tablette pro Tag.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren)

Ethylex 50 mg - Filmtabletten sollen nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden.

Anwendung bei Patienten mit Leber- oder Nierenfunktionsstörungen

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie unter einer Leber- oder Nierenerkrankung leiden. Er wird entscheiden, ob die Dosis von Ethylex 50 mg - Filmtabletten angepasst bzw. die Behandlung abgesetzt werden muss.

Art der Anwendung

Ethylex 50 mg Filmtabletten werden auf leeren Magen mit Fl√ľssigkeit eingenommen.

Dauer der Behandlung

Die Dauer der Behandlung mit Ethylex 50 mg - Filmtabletten wird von Ihrem Arzt festgesetzt. √úblicherweise sollen Ethylex 50 mg - Filmtabletten √ľber einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten, unter Umst√§nden auch l√§nger, eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Ethylex 50 mg - Filmtabletten eingenommen haben, als Sie sollten

Im Falle einer √úberdosierung verst√§ndigen Sie Ihren Arzt. Andere Nebenwirkungen als die unten aufgef√ľhrten sind derzeit nicht bekannt.

Wenn Sie die Einnahme von Ethylex 50 mg - Filmtabletten vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme so fort, wie es von Ihrem Arzt verordnet wurde.

Wenn Sie die Einnahme von Ethylex 50 mg - Filmtabletten abbrechen

Brechen Sie die Therapie nicht ohne R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ab.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten:

Sehr häufig (kann mehr als 1 Behandelten von 10 betreffen):
Angstzustände, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Unruhe, Nervosität, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schwäche

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):
Verringerter Appetit, Herzklopfen, Abweichungen im EKG, erh√∂hte Herzfrequenz, St√∂rungen der Libido, Durst, Schwindelgef√ľhl, vermehrte Tr√§nenproduktion, Brustschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Hautausschlag, verz√∂gerte Ejakulation, erektile Dysfunktion, gesteigerte Energie, Reizbarkeit, vermehrtes Schwitzen, Gem√ľtskrankheit, Sch√ľttelfrost

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):
Lippenherpes, Fu√üpilz, Erkrankung der Lymphknoten, Halluzination, Verwirrtheit, Niedergeschlagenheit, Depression, Paranoia, Desorientiertheit, Albtr√§ume, Unruhe, abnormale Tr√§ume, Zittern, Schl√§frigkeit, Sehst√∂rungen, Reizung und Schwellung des Auges, Lichtempfindlichkeit, Augenschmerzen oder -m√ľdigkeit, Farbensehschw√§che, Ver√§nderungen des Blutdrucks, Hitzewallungen, verstopfte Nase, Nasenerkrankungen, rinnende Nase, Niesen, Erkrankungen des Mund- und Rachenraums, vermehrter Auswurf, St√∂rungen der Nebenh√∂hlen, St√∂rungen der Stimme, Husten, Atemlosigkeit, G√§hnen, Bl√§hungen, H√§morrhoiden, Geschw√ľre, Mundtrockenheit, Lebererkrankungen, erh√∂htes Bilirubin, Leberentz√ľndung, √úberproduktion von Hautfetten, Akne, Haarausfall, Juckreiz, Schmerzen in der Leistengegend, ungew√∂hnlich h√§ufiges Wasserlassen, Schmerzen beim Wasserlassen, Ohrensausen, Drehschwindel, Ohrenschmerzen, unangenehmes Gef√ľhl in den Ohren, erh√∂hter Appetit, Gewichtsverlust, Gewichtszunahme, Fieber, Schmerzen, K√§ltegef√ľhl in den Armen und Beinen, Err√∂ten

Selten (kann bis zu 1 von 1000 Behandelten betreffen):
Verminderte Anzahl von Blutplättchen, Gedanken oder Versuch, sich das Leben zu nehmen

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen):
Zusammenbruch des Skelettmuskelgewebes

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das nationale Meldesystem (Details siehe unten) anzeigen . Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Nicht √ľber 25 ¬įC lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu sch√ľtzen.

Wenn Sie irgendwelche Mängel bei den Tabletten feststellen, wie abgeraspelte oder zerbrochene Tabletten, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, bevor Sie die Tabletten einnehmen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Ethylex 50 mg - Filmtabletten enthalten

  • Der Wirkstoff ist: Naltrexonhydrochlorid
    1 Filmtablette enthält 50 mg Naltrexonhydrochlorid
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern:
    Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliziumdioxid, Crospovidon, Magnesiumstearat

Tablettenh√ľlle:

Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Titanoxid (E 171), Macrogol 4000, Eisenoxid schwarz (E 172), Eisenoxid rot (E 172), Eisenoxid gelb (E 172)

Wie Ethylex 50 mg - Filmtabletten aussehen und Inhalt der Packung

Beige Filmtabletten mit einer Bruchkerbe auf jeder Seite. Die Tablette kann in gleiche Dosen geteilt werden.

Ethylex 50 mg Filmtabletten ist in Packungen mit 7, 10, 14, 28, 30 und 100 Filmtabletten erhältlich. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer: Orpha-Devel Handels und Vertriebs GmbH Wintergasse 85/1B

3002 Purkersdorf √Ėsterreich

Hersteller:
AOP Orphan Pharmaceuticals GmbH Leopold-Ungar-Platz 2

1190 Wien √Ėsterreich

Z.-Nr.: 1-24856

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen

√ĖsterreichEthylex 50 mg Filmtabletten
Tschechische RepublikAdepend 50 mg potahované tablety
DänemarkAdepend 50 mg filmovertrukket tablet
DeutschlandAdepend 50 mg Filmtabletten
UngarnAdepend 50 mg filmtabletta
PolenAdepend 50 mg, tabletki powlekana
SlowakeiAdepend 50 mg filmom obalené tablety
SlowenienAdepend 50 mg Filmsko oblozene tablete
Vereinigtes KönigreichAdepend 50 mg Film-coated tablets

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im Dezember 2021.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Informationen sind f√ľr medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Im Falle einer √úberdosierung sollten die Patienten sorgf√§ltig √ľberwacht und symptomatisch behandelt werden.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Ethylex 50 mg Filmtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Naltrexon
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Orpha-Devel Handels und Vertriebs GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 24.02.2003
ATC Code N07BB04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel zur Behandlung von Suchterkrankungen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden