LuVit D3 zur Therapie

ATC Code
A11CC05
LuVit D3 zur Therapie

Standardarzneimittel Human
Wirkstoff(e)
Colecalciferol (Vitamin D3)
Suchtgift
Nein
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Vitamin A und D, inkl. deren Kombinationen

Anzeige

Alle Informationen

Was ist es und wofür wird es verwendet?

LuVit D3 ist eine ölige Lösung mit Cholecalciferol (Vitamin D3).

Vitamin D3 kann der Mensch normalerweise selbst unter dem Einfluss des Sonnenlichts in der Haut herstellen.

Vitamin D3 ist für die Calcium-Aufnahme aus der Nahrung notwendig und unentbehrlich für eine normale Knochenbildung.

Bei ungenügender Sonnenbestrahlung, ungenügender Zufuhr von Vitamin D3-angereicherten Lebensmitteln sowie bei vermehrtem Bedarf an Vitamin D3 im Wachstum, Schwangerschaft und Stillzeit, muss dem Körper zusätzlich dieses Vitamin angeboten werden.

LuVit D3 wird bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

-Heilung von Knochenerweichung beim Kind (Rachitis);

-Heilung von Knochenerweichung beim Erwachsenen (Osteomalazie);

-Chronische Nebenschilddrüsen-Unterfunktion;

-Plötzliche, z.B. nach Operationen auftretende Funktionsstörungen der Nebenschilddrüsen;

-Muskelkrämpfe aufgrund einer Calciumverarmung im Blut;

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann darf LuVit D3 nicht angewendet werden?

-Nehmen Sie nur die von Ihrem Arzt bzw. von Ihrer Ärztin verschriebene Dosis in der vorgegebenen Zeitdauer ein.

-Vermeiden Sie die Einnahme überhöhter Vitamin D-Dosen über Monate oder Jahre insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Calcium und/oder vitaminisierten Nährmitteln (z.B. Schoppenpräparate).

-Vitamin D-Präparate dürfen bei Zuständen mit erhöhtem Calciumgehalt im Blut oder Urin sowie bei Ausscheidungsstörungen der Niere nicht angewandt werden.

Wann ist bei der Einnahme von LuVit D3 Vorsicht geboten?

Alle D-Vitamine sind schädlich, wenn sie in zu hohen Dosen eingenommen werden (mehr als 1000-3000 l.E. pro kg Körpergewicht).

Bei Störungen des Calciumstoffwechsels, bei Nierenerkrankungen und bei Herzkrankheiten ist besondere Vorsicht geboten. In diesen Fällen ist Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin zu konsultieren.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf LuVit D3 während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Wie wird es angewendet?

Die Dosierung ist vom behandelnden Arzt/von der behandelnden Ärztin festzulegen.

Behandlung der Rachitis

In der Regel verordnet Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin:

1.2 – 2.6 ml (=4800 – 10'400 I.E.) täglich während einer Woche, dann 1.2 ml (=4800 I.E.) täglich während 6 Wochen, dann 0.2 – 1.2 ml (=800 – 4800 I.E.) täglich während mehrerer Monaten.

Behandlung der Osteomalazie

In der Regel verordnet Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin:

Anfänglich 1.2 – 2.6 ml (=4800 – 10'400 I.E.) täglich, später dann 0.2 – 0.6 ml (=800 - 2400 I.E.) täglich

Anwendung der Lösung

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei der vorgeschriebenen Dosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

In der Originalverpackung, bei Raumtemperatur (15-25 °C) und lichtgeschützt aufbewahren.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nach Anbruch 3 Monate haltbar.

Trübe Lösung nicht verwenden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin, oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Weitere Informationen

Was ist in LuVit D3 enthalten?

1 ml enthält:

Wirkstoff: Cholecalciferol 4000 Internationale Einheiten (I.E.) und Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

66'124 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie LuVit D3? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Packungen zu 30 ml mit Dosierpipette, graduiert in 0.2 ml – Schritten.

Zulassungsinhaberin

Drossapharm AG, 4002 Basel

Diese Packungsbeilage wurde im September 2013 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.