Wirkstoff(e) Omeprazol
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Actavis
Suchtgift Nein
ATC Code A02BC01
Pharmakologische Gruppe Mittel bei peptischem Ulkus und gastrooesophagealer Refluxkrankheit

Zulassungsinhaber

Actavis

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Omeprazol Zentiva®, Filmtabletten Omeprazol Helvepharm AG
Omeprazol Streuli® 10/20/40 Omeprazol Streuli Pharma AG
AntraPro® 20 mg Omeprazol Bayer
Omeprazol-Teva® Medika Omeprazol TEVA PHARMA
Omeprazol Zentiva®, Kapseln Omeprazol Helvepharm AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Omeprazol Actavis enth├Ąlt den Wirkstoff Omeprazol und f├╝hrt zu einer Verminderung der Magens├Ąureproduktion. Omeprazol Actavis dient bei Erwachsenen und Kindern ├╝ber 12 Jahre zur Behandlung von:

Geschw├╝ren im Magen und Zw├Âlffingerdarm (lateinisch: Ulcera);

Entz├╝ndung und/oder Geschw├╝r im Bereich der unteren Speiser├Âhre (lateinisch: Reflux├Âsophagitis);

zur Langzeitbehandlung und vorbeugenden Behandlung aller obengenannten Krankheitsbilder;

Geschw├╝ren im Magen und Zw├Âlffingerdarm, die im Zusammenhang mit einer Helicobacter pylori Infektion stehen. Die Therapie erfolgt in Kombination mit bakterienabt├Âtenden Arzneimitteln (Antibiotika);

durch nichtsteroidale antirheumatische Arzneimittel verursachte Geschw├╝re im Magen und Zw├Âlffingerdarm;

Sodbrennen und saures Aufstossen (lateinisch: symptomatischer gastro-├Âsophagealer Reflux);

allgemeinen Bauchbeschwerden und V├Âllegef├╝hl;

Zollinger-Ellison-Syndrom (eine krankhafte Hormonproduktion in der Bauchspeicheldr├╝se l├Âst eine ├╝berm├Ąssige S├Ąureproduktion aus, was zu Geschw├╝ren im Magen-Darmtrakt f├╝hrt).

F├╝r Kinder bis 12 Jahre dient Omeprazol Actavis zur Behandlung einer Entz├╝ndung und/oder Geschw├╝r im Bereich der unteren Speiser├Âhre.

Omeprazol Actavis darf nur auf Verschreibung und unter st├Ąndiger Kontrolle des Arztes oder der ├ärztin eingenommen werden.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Eine durch Magens├Ąure hervorgerufene Entz├╝ndung oder ein Geschw├╝r kann nur richtig behandelt werden, wenn Sie sich genau an die mit Ihrem Arzt oder Ihrer ├ärztin besprochenen Anweisungen halten.

Omeprazol Actavis darf nicht eingenommen werden bei bekannter ├ťberempfindlichkeit auf den Wirkstoff oder einen der Hilfsstoffe.


Andere Arzneimittel k├Ânnen die Wirkung von Omeprazol Actavis beeinflussen oder durch die Wirkung von Omeprazol Actavis beeinflusst werden. Es sind dies zum Beispiel Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie, gewisse Beruhigungsmittel, Mittel gegen Pilze, Blutverd├╝nnungsmittel, gewisse Mittel zur Behandlung von HIV-Infektionen oder gewisse Mittel gegen die Organabstossung nach Transplantation.

Omeprazol Actavis kann aufgrund der Nebenwirkungen (Kopfschmerzen und Schwindel) die Reaktionsf├Ąhigkeit, die Fahrt├╝chtigkeit und die F├Ąhigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, beeintr├Ąchtigen!

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen!


Wenn Sie schwanger sind oder es werden m├Âchten sowie auch in der Stillzeit, darf Omeprazol Actavis nur nach R├╝cksprache mit dem Arzt oder der ├ärztin eingenommen werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Der Arzt oder die ├ärztin wird aufgrund regelm├Ąssiger Untersuchungen die f├╝r Sie zutreffende Dosierung festlegen.

├ťblicherweise gelten folgende Dosierungsrichtlinien:

Kinder bis 12 Jahre: Zur Heilung einer Reflux├Âsophagitis wird der Arzt oder die ├ärztin die Dosierung nach dem K├Ârpergewicht des Kindes festlegen.

Erwachsene und Jugendliche ├╝ber 12 Jahre: Bei Geschw├╝ren im Zw├Âlffingerdarm im Regelfall 1

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme von Omeprazol Actavis auftreten:

H├Ąufig k├Ânnen Kopfschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Bl├Ąhungen, Bauchschmerzen, ├ťbelkeit, Erbrechen, bzw. gelegentlich Schlaflosigkeit, Schwindel, Kribbeln und Ameisenlaufen, Juckreiz und Hautreaktionen auftreten. Andere, selten beobachtete Nebenwirkungen sind Nesselsucht, M├╝digkeit, gesteigerte Lichtempfindlichkeit, Schleiersehen, Haarausfall, Entz├╝ndung der Mundschleimhaut (Stomatitis), Unruhezust├Ąnde, Vergr├Âsserung der m├Ąnnlichen Brustdr├╝se, Wassereinlagerungen in den Beinen (├ľdeme), Verengung der Atemwege und Schwellungen der Haut, v.a. des Gesichts, Lippen oder Schleimhaut (Angio├Âdem).

Falls Sie irgendein Krankheitszeichen beobachten, welches Sie mit dem Gebrauch dieses Arzneimittels verbinden, sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin davon in Kenntnis setzen.

In folgenden F├Ąllen m├╝ssen Sie umgehend den Arzt oder die ├ärztin aufsuchen: starker unbeabsichtigter Gewichtsverlust, anhaltendes Erbrechen, Schluckbeschwerden, blutiges Erbrechen oder schwarzer Stuhl.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Da Omeprazol Actavis Kapseln feuchtigkeitsempfindlich sind, sollte der Beh├Ąlter (mit fest eingebautem Trockenmittel im Verschluss) nach jedem Gebrauch gut verschlossen werden.

Bei Raumtemperatur (15?25 ┬░C) in der Originalpackung und vor Feuchtigkeit gesch├╝tzt aufbewahren. Der Kunststoffbeh├Ąlter mit fest eingebautem Trockungsmittel im Verschluss sollte stets gut verschlossen werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Verpackung mit ┬źEXP┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Falls Sie im Besitze von verfallenen Omeprazol Actavis Kapseln sind, bringen Sie diese zur Entsorgung in die Apotheke zur├╝ck.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 Kapsel Omeprazol Actavis 10 mg enth├Ąlt 10 mg Omeprazol als Wirkstoff, den Farbstoff Chinolingelb (E104) sowie weitere Hilfsstoffe.

1 Kapsel Omeprazol Actavis 20 mg enth├Ąlt 20 mg Omeprazol als Wirkstoff, den Farbstoff Chinolingelb (E104) sowie weitere Hilfsstoffe.

1 Kapsel Omeprazol Actavis 40 mg enth├Ąlt 40 mg Omeprazol als Wirkstoff, den Farbstoff Indigotin (E132) sowie weitere Hilfsstoffe.

Anzeige

Wirkstoff(e) Omeprazol
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Actavis
Suchtgift Nein
ATC Code A02BC01
Pharmakologische Gruppe Mittel bei peptischem Ulkus und gastrooesophagealer Refluxkrankheit

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden