Wirkstoff(e) Eukalyptusöl Cholinsalze
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Weleda A.G. Schw√§bisch Gm√ľnd
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 28.12.2004

Zulassungsinhaber

Weleda A.G. Schw√§bisch Gm√ľnd

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Top-Sabona Pfefferminzöl Eukalyptusöl Rosmarinöl MIT GESUNDHEIT GMBH
BRONCHOMED Eukalyptusöl G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Eucabal Balsam S Eukalyptusöl Kiefernnadelöl Aristo Pharma GmbH
Eucalyptus-mono Spitzner Eukalyptusöl W.Spitzner Arzneimittelfabrik GmbH
Aspecton Eukaps 100 mg Eukalyptusöl Hermes Arzneimittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Weleda Bronchialbalsam ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.

Anwendungsgebiete

Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten katarrhalische Erkrankungen der Atemwege.

Was ist sonst noch wichtig?

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Weleda Bronchialbalsam darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen√ľber Eucalyptus√∂l, Pfefferminz√∂l, Rosmarin√∂l, Erdnuss/Soja oder einem der anderen Bestandteile sind,
  • bei S√§uglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes),
  • bei gesch√§digter Haut, z.B. bei Verbrennungen und Verletzungen,
  • bei Asthma bronchiale,
  • bei Keuchhusten,
  • bei Pseudokrupp,
  • in der Stillzeit.

Vorsichtsma√ünahmen f√ľr die Anwendung

Bei Fieber, Atemnot, sowie √ľber 5 Tage anhaltenden oder unklaren Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Kinder

Bei Kleinkindern von 2 - 5 Jahren sollte die Anwendung nur nach ausdr√ľcklicher √§rztlicher Verordnung erfolgen.

Schwangerschaft

W√§hrend der Schwangerschaft sollte Weleda Bronchialbalsam nur nach ausdr√ľcklicher √§rztlicher Verordnung angewendet werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie Weleda Bronchialbalsam immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an.

Weleda Bronchialbalsam wird in die Haut eingerieben. Bei Kleinkindern von 2 - 5 Jahren darf das √Ėl nicht im Gesicht angewendet werden.

Vor Gebrauch sollte die Flasche gut gesch√ľttelt werden.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:

1 ‚Äď 2 mal t√§glich Brust und R√ľcken mit einigen Tropfen Weleda Bronchialbalsam einreiben.

Dauer der Anwendung

Die Behandlung bei akuten Entz√ľndungen sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.

Verwenden Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Keine bekannt

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Weleda Bronchialbalsam Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Eucalyptusöl, Pfefferminzöl und Rosmarinöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.

Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen.

In diesen Fällen ist das Arzneimittel abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung

10 g (= 10,9 ml) enthalten: Wirkstoffe: 0,9 g Eucalyptus√∂l / 0,01 g S√ľ√ües Fenchel√∂l / 0,24 g Fichtennadel√∂l / 0,11 g Pfefferminz√∂l / 0,35 g Rosmarin√∂l / 0,08 g Dalmatinisches Salbei√∂l / 0,21 g Wacholder√∂l.

Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Erdnussöl, Labdanum-Extrakt.

Darreichungsform und Packungsgröße

20 ml √Ėlige Einreibung

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Weleda AG, Postfach 1320, D-73503 Schw√§bisch Gm√ľnd

Tel.: 07171 / 919-414, Fax: 07171 / 919-200, E-Mail: dialog@weleda.de

Stand der Information: November 2013

Liebe Patientin, lieber Patient,

Sie haben mit Weleda Bronchialbalsam ein anthroposophisches Arzneimittel erworben, das bei Entz√ľndungen der Atemwege im Rahmen von Erk√§ltungen angewendet wird. Zum besseren Verst√§ndnis der Wirkungsweise von Weleda Bronchialbalsam haben wir Ihnen nachfolgend einige Informationen zusammengestellt.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2023

Quelle: Weleda Bronchialbalsam - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Eukalyptusöl Cholinsalze
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Weleda A.G. Schw√§bisch Gm√ľnd
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 28.12.2004

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden