Addaven Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung

Abbildung Addaven Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
Wirkstoff(e) Kaliumiodid Natriumfluorid Natriumselenit Zinkchlorid Chrom(III)-chlorid Eisen(II)-chlorid Kupfer(II)-chlorid Mangan(II)-chlorid Natriummolybdat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 11.08.2015
ATC Code B05XA31
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Additiva zu i.v.-Lösungen

Zulassungsinhaber

Fresenius Kabi Deutschland GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Addaven ist ein Arzneimittel, das Spurenelemente enth√§lt. Spurenelemente sind winzige Mengen an Chemikalien, die Ihr K√∂rper ben√∂tigt, um normal funktionieren zu k√∂nnen. Addaven wird Ihnen intraven√∂s (√ľber einen Tropf in eine Vene) verabreicht, wenn eine normale Nahrungsaufnahme bei Ihnen nicht m√∂glich ist. Dieses Arzneimittel wird gew√∂hnlich als Teil einer ausgewogenen intraven√∂sen Ern√§hrung zusammen mit Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Salzen und Vitaminen angewendet.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Addaven darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen die Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Informieren Sie umgehend Ihren
    Arzt, wenn sich bei Ihnen ein Ausschlag oder andere allergische Reaktionen (wie Juckreiz, geschwollene Lippen oder geschwollenes Gesicht oder Kurzatmigkeit) entwickeln.
  • wenn die Gallenausscheidung bei Ihnen blockiert ist.
  • wenn Sie an der Wilson-Krankheit (eine Erbkrankheit, die mit einer erh√∂hten Kupferkonzentration im K√∂rper einhergeht) oder an H√§mochromatose

(Ansammlung von Eisen in Ihrem Körper) leiden.

Addaven darf Kindern mit einem Körpergewicht unter 15 kg nicht verabreicht werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber und/oder den Nieren haben.

Ihr Arzt wird m√∂glicherweise regelm√§√üige Blutuntersuchungen durchf√ľhren wollen um Ihren Zustand zu √ľberpr√ľfen. Wenn Sie bei der Infusion von Addaven gleichzeitig Eisen einnehmen, wird Ihr Arzt Tests durchf√ľhren, um sicherzustellen, dass es zu keiner Eisenansammlung in Ihrem K√∂rper kommt.

In seltenen Fällen können Eisen und Jod, bei Verabreichung als Tropfinfusion, allergische Reaktionen verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn bei Ihnen während der Anwendung von Addaven eine allergische Reaktion auftritt.

Anwendung von Addaven zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Addaven kann bei schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Addaven hat keinen Einfluss auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dieses Arzneimittel wird Ihnen vom medizinischen Fachpersonal verabreicht.

Sie werden Ihr Arzneimittel als Infusion (i.v. Tropf) direkt in eine Vene verabreicht bekommen.

Ihr Arzt entscheidet √ľber die f√ľr Sie richtige Dosis, die Sie erhalten werden.

Erwachsene

Die empfohlene Dosis f√ľr Erwachsene ist 10 Milliliter (ml) pro Tag. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber oder Niere haben, k√∂nnte die Verabreichung einer niedrigeren Dosis n√∂tig sein.

Addaven wird einer anderen L√∂sung zugesetzt, bevor es Ihnen verabreicht wird. Ihr Arzt oder das medizinische Fachpersonal wird sicherstellen, dass die Herstellung richtig durchgef√ľhrt wurde.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Die empfohlene Dosis bei Kindern mit einem Gewicht von mehr als 15 kg ist 0,1 ml pro kg Körpergewicht und Tag.

Wenn Sie eine größere Menge von Addaven erhalten haben, als Sie sollten

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie mehr Arzneimittel erhalten haben, als Sie sollten, da die Behandlung von Ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal √ľberwacht wird. Wenn Sie jedoch bef√ľrchten, dass Sie eine zu gro√üe Menge von Addaven erhalten haben, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder das medizinische

Fachpersonal.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Anwendung von Addaven entsprechend den Empfehlungen wurde √ľber keine unerw√ľnschten Wirkungen berichtet.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt- Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Ihr Arzt und Ihr Krankenhausapotheker sind verantwortlich f√ľr die richtige Lagerung, Anwendung und Entsorgung der Addaven-Infusion.

Nach Verd√ľnnung: Der Zusatz von Addaven zu einem anderen Arzneimittel sollte unmittelbar vor Infusionsbeginn erfolgen und sollte innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden. Wenn die gebrauchsfertige Zubereitung nicht sofort verwendet wird, ist der Anwender f√ľr die Dauer und die Bedingungen der Aufbewahrung verantwortlich. Sofern das Mischen (d.h. die Herstellung der gebrauchsfertigen Zubereitung) nicht unter kontrollierten und validierten aseptischen Bedingungen erfolgt, ist diese nicht l√§nger als 24 Stunden bei 2¬įC bis 8 ¬įC aufzubewahren.

Nicht verwendetes Arzneimittel oder Abfallmaterial (einschließlich Restmengen nach Infusion) sind entsprechend den lokalen Anforderungen zu entsorgen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Addaven enthält

Die Wirkstoffe pro Ampulle (10 ml) sind:

Chrom(III)-chlorid-6H2O 53,3 Mikrogramm
Kupfer(II)-chlorid 2H2O 1,02 mg
Eisen(III)-chlorid-Hexahydrat 5,40 mg
Mangan(II)-chlorid 4H2O 198 Mikrogramm
Kaliumiodid 166 Mikrogramm
Natriumfluorid 2,10 mg
Natriummolybdat-Dihydrat 48,5 Mikrogramm
Natriumselenit 173 Mikrogramm
Zinkchlorid 10,5 mg
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Xylitol, Salzs√§ure 35,0% bis 39,0%, Wasser f√ľr Injektionszwecke

Dieses Arzneimittel enthält 0,052 mmol Natrium (1,2 mg) pro Dosis (10 ml).

Wie Addaven aussieht und Inhalt der Packung

Addaven ist eine klare, fast farblose Lösung von Spurenelementen.

Addaven ist erhältlich in Ampullen (Polypropylen) mit je 10 ml Konzentrat in der folgenden Packungsgröße:

20 x 10 ml

Pharmazeutischer Unternehmer

Fresenius Kabi Deutschland GmbH

Else-Kröner-Str. 1

D-61352 Bad Homburg

Postanschrift:
Fresenius Kabi Deutschland GmbH

D- 61346 Bad Homburg

Tel.: + 49 6172 686 8200

Fax: + 49 6172 686 8239

E-Mail: Kundenberatung@fresenius-kabi.de

Hersteller

Fresenius Kabi Norge AS

Svinesundsveien 80

NO-1788 Halden

Norwegen

Postanschrift:
Fresenius Kabi Norge AS

Postfach 430

NO-1753 Halden

Norwegen

Tel.: + 47 69 21 11 00

Telefax: + 47 69 21 11 01

E-Mail: halden@fresenius-kabi.com

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

√Ėsterreich Addaven Konzentrat zur Herstellung einer Infusionsl√∂sung
Bulgarien ADDAVEN concentrate for solution for infusion
Frankreich Suppliven, solution à diluer pour perfusion
Deutschland Addaven Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
Ungarn Addaven koncentr√°tum oldatos inf√ļzi√≥hoz
Luxembourg Addaven Concentrate for solution for infusion
Polen Supliven
Schweden Addaven


























Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im August 2015

Anzeige

Wirkstoff(e) Kaliumiodid Natriumfluorid Natriumselenit Zinkchlorid Chrom(III)-chlorid Eisen(II)-chlorid Kupfer(II)-chlorid Mangan(II)-chlorid Natriummolybdat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 11.08.2015
ATC Code B05XA31
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Additiva zu i.v.-Lösungen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden