Wirkstoff(e) Kaliumiodid Zinkchlorid Natriumfluorid Natriumselenit
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Baxter Deutschland GmbH
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 25.11.1992
ATC Code B05X
Pharmakologische Gruppe Additiva zu i.v.-Lösungen

Zulassungsinhaber

Baxter Deutschland GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
ADDEL TRACE, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung Natriumfluorid Kaliumiodid Natriumselenit Laboratoire Aguettant SAS
Jodid 200 ”g Hexal Iodide Kaliumiodid Hexal Aktiengesellschaft
Tracutil Kaliumiodid Zinkchlorid Natriumselenit B. Braun Melsungen Aktiengesellschaft
Thyprotect Henning Kaliumiodid Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Kaliumiodid "Lannacher" 65 mg - Tabletten Kaliumiodid Lannacher Heilmittel Ges.m.b.H.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

ADDEL N ist ein Spurenelementekonzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung und wird zur Sicherung des basalen bis leicht erhöhten Bedarfes an Spurenelementen bei der parenteralen ErnÀhrung Erwachsener angewendet.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

ADDEL N darf nicht angewendet werden bei:

Zinkintoxikation, Eisenspeicherkrankheiten und Eisenverwertungsstörungen, Kupfer- Speicherkrankheit, erhöhten Plasmaspiegeln der in ADDEL N enthaltenen Spurenelemente.

ADDEL N ist fĂŒr Neugeborene und Kinder nicht geeignet. Bitte verwenden Sie fĂŒr diese Patientengruppe ein pĂ€diatrisches SpurenelementprĂ€parat z. B. Peditrace.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von ADDEL N ist erforderlich:

Bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen, insbesondere mit Cholestase: Da Mangan fast ausschließlich biliĂ€r ausgeschieden wird, kann es bei solchen Patienten zu einem Anstieg des Serumspiegels von Mangan kommen. In diesen FĂ€llen sollten Leberfunktion und Manganspiegel regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft werden.

  • Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen, wenn die Ausscheidung von Spurenelementen (Zink, Selen, Fluor, Chrom und MolybdĂ€n) deutlich vermindert ist.
  • ADDEL N darf nicht unverdĂŒnnt verabreicht werden.

Bei Anwendung von ADDEL N mit anderen Arzneimitteln:

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet, wird als Tagesdosis der Inhalt einer Ampulle ADDEL N (= 10 ml) nach Zusatz zu einer geeigneten TrÀgerlösung infundiert. Damit wird der basale bis leicht erhöhte Tagesbedarf eines Erwachsenen an Cr, Cu, Fe, Mn, Mo, Se, Zn, F und I gedeckt.

Der Mangel an einzelnen Spurenelementen sollte selektiv korrigiert werden.

Art der Anwendung

ADDEL N darf nicht unverdĂŒnnt verabreicht werden.

Intravenöse Anwendung nach Zusatz zu einer kompatiblen Infusionslösung unter aseptischen Bedingungen.

Der Inhalt einer Ampulle (= 10 ml) wird im Allgemeinen 500 – 1000 ml der geeigneten und kompatiblen TrĂ€gerlösung (z. B. Kohlenhydrat- oder AminosĂ€urenlösung) zugesetzt. Die gebrauchsfertige Zubereitung muss innerhalb von 24 Stunden nach dem Mischen infundiert sein.

Dauer der Anwendung

Die Behandlung mit ADDEL N kann wĂ€hrend der gesamten Dauer der parenteralen ErnĂ€hrung fortgesetzt werden. Bei einer lĂ€ngeren Behandlungsdauer sollte eine ÜberprĂŒfung der Manganspiegel erfolgen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann ADDEL N Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

4.1 Nebenwirkungen

Bisher sind keine Nebenwirkungen zu ADDEL N bekannt.

4.2 Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich aufbewahren.

Sie dĂŒrfen das Arzneimittel nach Ablauf des auf BehĂ€ltnis und Ă€ußerer UmhĂŒllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwenden.

Aufbewahrungsbedingungen:

Die Ampullen im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schĂŒtzen. Ein Lichtschutz wĂ€hrend der Infusion ist nicht erforderlich.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung:

Restmengen in angebrochenen Ampullen sind zu verwerfen.

Aus mikrobiologischer Sicht sollte jede Mischlösung sofort verwendet werden. Wenn die gebrauchsfertige Zubereitung nicht sofort eingesetzt wird, ist der Anwender fĂŒr die Dauer und die Bedingungen der Aufbewahrung vor der Anwendung verantwortlich.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ADDEL N enthÀlt:

10 ml Konzentrat (= 1 Ampulle) enthalten:

Chrom(III)-chlorid 6 H2O53,3 g
Kupfer(II)-chlorid 2 H2O3,4 mg
Eisen(III)-chlorid 6 H2O5,4 mg
Mangan(II)-chlorid 4 H2O0,99 mg
Kaliumiodid0,166 mg
Natriumfluorid2,1 mg
Natriummolybdat 2 H2O48,5 g
Natriumselenit wasserfrei0,069 mg
Zinkchlorid13,6 mg

Physiologischer Brennwert: 51 kJ (12 kcal)/10 ml Broteinheiten: 0,25 BE/10 ml

OsmolaritÀt: ca. 2030 mosm/l pH-Wert: 2,2

Wie ADDEL N aussieht und Inhalt der Packung:

Packung mit 20 Ampullen à 10 ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung.

Pharmazeutischer Unternehmer

Baxter Deutschland GmbH

Edisonstraße 4

85716 Unterschleißheim

Deutschland

Hersteller

Bieffe Medital S.p.A.

Via Nuova Provinciale

23034 Grosotto

Italien

Stand der Information: Februar 2010

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 22.08.2022

Quelle: Addel N - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Kaliumiodid Zinkchlorid Natriumfluorid Natriumselenit
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Baxter Deutschland GmbH
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 25.11.1992
ATC Code B05X
Pharmakologische Gruppe Additiva zu i.v.-Lösungen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden