Doxazosin Hexal 8 mg - Retardtabletten

Abbildung Doxazosin Hexal 8 mg - Retardtabletten
Wirkstoff(e) Doxazosin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Hexal Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 16.03.2012
ATC Code C02CA04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antiadrenerge Mittel, peripher wirkend

Zulassungsinhaber

Hexal Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Doxazosin Genericon 2 mg Tabletten Doxazosin Genericon Pharma GmbH
Doxazosin 1A Pharma 4 mg - Tabletten Doxazosin 1A Pharma GmbH
Doxapress 1 mg - Tabletten Doxazosin Kwizda
Doxarutis 8 mg Retardtabletten Doxazosin Acino AG
Ascalan 4 mg - Tabletten Doxazosin G.L. Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Ihr Arzt hat Ihnen Doxazosin Hexal vermutlich verschrieben, weil Sie an Bluthochdruck leiden, der Ihr Risiko f√ľr eine Herzerkrankung oder einen Schlaganfall erh√∂hen kann, wenn er nicht

behandelt wird. Der Wirkstoff in den Tabletten, Doxazosin, geh√∂rt zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die alsAlpha-1-Blocker bekannt sind. DieseArzneimittel bewirken eine Erweiterung Ihrer Blutgef√§√üe und machen es dadurch leichter f√ľr das Herz, Blut durch die Gef√§√üe hindurch zu pumpen. Dies hilft, erh√∂hten Blutdruck zu senken und das Risiko einer Herzerkrankung zu verringern.

Doxazosin Hexal kann Ihnen auch zur Behandlung einer gutartigen Prostata-Vergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie, BPH) gegeben worden sein. Dies bedeutet, dass die Prostata, die sich bei Männern direkt unter der Blase befindet, vergrößertDadurchist. wird es schwieriger, die Blase zu entleeren. Doxazosin Hexal bewirkt eine Entspannung der Muskeln

rund um den Blasenausgangund an der Prostatadr√ľse und dadurch eine vereinfachte Blasenentleerung.

Doxazosin, welches in Doxazosin Hexal enthalten ist, kann auch zur Behandlung von anderen Krankheiten, die in dieser Gebrauchsinformation nicht aufgef√ľhrt sind, geeignet sein. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt, Apotheker oder ananderes medizinisches Fachpersonal und befolgen Sie immer deren Anweisungen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Doxazosin Hexal darf nicht eingenommen werden

  • wenn Sie allergisch gegen Doxazosin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittel sind
  • wenn Sie niedrigen Blutdruck haben oder in der Vergangenheit beim Aufstehen aus einer sitzenden oder liegenden Position heraus an einem Blutdruckabfall mit nachfolgendem Schwindel oder Bewusstlosigkeit gelitten haben
  • wenn Sie an einer gutartigen Vergr√∂√üerung der Prostata leiden undgleichzeitig eine Stauung der oberen Harnwege oder eine chronischeInfektion der Harnwege oder Harnblasensteine aufweisen
  • wenn Sie einen Verschluss des Verdauungstrakts haben oder hatten
  • wenn Sie dieses Medikament zur Bluthochdruck-Behandlung nehmen und gleichzeitig stillen

‚ÄĘ wenn Sie dieses Medikament zur Behandlung der Symptome der Benignen Prostatahyperplasie nehmen und gleichzeitig an niedrigem Blutdruck leiden

wenn Sie an einer Überlaufblase oder fehlender Harnproduktion mit oder ohne fortgeschrittener Beeinträchtigung der Nierenfunktion leiden

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Doxazosin Hexal einnehmen. Besondere Vorsicht ist geboten

  • zu Beginn der Behandlung. Es kann zu Blutdruckabfall mit Schwindelgef√ľhl, Schw√§che

und in seltenen Fällen zu Ohnmachtsanfällen kommen. Vermeiden Sie jegliche Situationen, in denen Sie sich verletzen könnten, sollten diese Symptome auftreten.

  • wenn Sie an einer akuten Herzerkrankung wie z. B. Herzschw√§che leiden
  • wenn Sie irgendeine Lebererkrankung haben. Bei schwerer Lebererkrankung wird die Anwendung von Doxazosin Hexal nicht empfohlen.
‚ÄĘ wenn Sie gleichzeitig Arzneimittel zur Behandlung von Erektionsproblemen
(Phosphodiesterase-5-Hemmer [PDE-5-Hemmer] wie z. B. Sildenafil, Tadalafil,
Vardenafil) einnehmen, da dies zu einem erheblichen Blutdruckabfall f√ľhren kann.Dies

geschieht am wahrscheinlichsten, kurz nachdem Sie den PDE-5-Inhibitor eingenommen haben. Dies bedeutet, dass Sie auf eine gleichbleibende Dosis Doxazosin eingestellt sein sollten, bevor die Behandlung mit dem PDE-5-Hemmer beginnt. Ihr Arzt kann in Erw ägung ziehen, mit einer niedrigeren Dosis des PDE-5-Hemmers zu beginnen.

Wenn Sie sich aufgrund eines Grauen Stars (Katarakt- Tr√ľbung der Augenlinse) einer Augenoperation unterziehen, sollten Sie Ihren Augenarztvor der Operation informieren, dass Sie Doxazosin Hexal einnehmen oder eingenommen haben, da Doxazosin Hexal zu Komplikationen w√§hrend der Operation f√ľhren kann, auf die sich der Augenchirurg dann besser vorbereiten kann.

Es kann sein, dass Sie gelegentlich R√ľckst√§nde im Stuhl entdecken, die wie eine Tablette aussehen. Dies ist normal. Der aktive Wirkstoff in den Retardtabletten befindet sich in einer nicht resorbierbaren H√ľlle, die speziell f√ľr eine langsame Freisetzung des Wirkstoffes im K√∂rper entwickelt wurde. Wenn dieser Prozess beendet ist, wird die leere Tablettenh√ľlle mit dem Stuhl ausgeschieden.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich unsicher sind.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Nur f√ľr das Anwendungsgebiet Bluthochdruck:

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu seinoder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat . Die Erfahrungen mit der Anwendung von Doxazosin während der Schwangerschaft sind begrenzt.

Nehmen Sie Doxazosin Hexal nicht ein, wenn Sie stillen.

Falls die Behandlung mit Doxazosin notwendig ist, sollten Sie mit dem Stillen aufhören.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie andere Arzneimittel einnehmen.

Es liegen keine Berichte √ľber irgendwelche durch Doxazosin verursachte Wirkungen auf die m√§nnliche Fortpflanzungsf√§higkeit beim Menschen vor.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsf√§higkeit und Verkehrst√ľchtigkeit beeintr√§chtigen.

Doxazosin Hexal kann Benommenheit verursachen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Ihre erste Dosis einnehmen, wenn Ihre Dosis erhöht wird oder wenn Sie dieses Medikament

nach einer Einnahmepause erneut einnehmen. Falls Ihnen schwindelig ist oder Sie sich benommen f√ľhlen, d√ľrfen Sie weder ein Fahrzeug f√ľhren noch eine Maschine bedienen.

Es liegt in Ihrem eigenen Verantwortungsbereich zu entscheiden, ob Sie in der Lage sind, ein Fahrzeug zu f√ľhren oder eine Arbeit auszuf√ľhren, die eine erh√∂hte Aufmerksamkeit erfordert. Einer der Faktoren, die Ihre F√§higkeit hierzu beeinflussen kann, ist die Anwendung von Arzneimitteln aufgrund ihrer Wirkungen oder Nebenwirkungen. Die Beschreibung dieser Wirkungen und Nebenwirkungen erfolgt in den anderen Abschnitten. Lesen Sie deshalb zur Orientierung alle Informationen dieser Gebrauchsinformation. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Doxazosin Hexal einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Art der Anwendung

Doxazosin Hexal wurde speziell so hergestellt, dass der aktive Wirkstoff langsam den ganzen Tag √ľber freigesetzt wird. W√§hlen Sie eine f√ľr Sie passende Tages zeit zur Einnahme aus und nehmen Sie ihre Tabletten dann immer zudieser Tageszeit ein. Die Tabletten m√ľssenganz

mit einer ausreichenden Menge Fl√ľssigkeit eingenommen werden. Sie d√ľrfen nicht zerkaut, zerteilt oder zersto√üen werden.

Behandlung von Bluthochdruck und Symptomen der gutartigen Prostatahyperplasie

Erwachsene (einschließlich ältere Patienten):

Die √ľbliche Dosis von Doxazosin betr√§gt 4 mg t√§glich, obgleich Ihr Arzt Ihre Dosis bis auf die Maximaldosis von 8 mg (1 Tablette) t√§glich erh√∂hen kann.

Die empfohlene Maximaldosis beträgt 8 mg täglich. Es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis ein optimaler Effekt erreicht ist.

Kinder und Jugendliche:

Aufgrund fehlender Daten zur Wirksamkeit undUnbedenklichkeit wird die Anwendung von Doxazosin Hexal bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen.

Patienten mit Lebererkrankungen:

Ihr Arzt kann Ihre Dosis verringern oder Ihr Ansprechen auf die Therapie engmaschig √ľberwachen. Die Anwendung von Doxazosin bei Patienten mit schweren Lebererkrankungen

wird nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Doxazosin Hexal eingenommen haben als Sie sollten

Wenn Sie zu viele Tabletten einnehmen oderz. B. ein Kind das Arzneimittel aus Versehen eingenommen hat, kontaktierenSie sofort Ihren Arzt oder die Notaufnahmeeines Krankenhauses. Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, kann es aufgrund eines Blutdruckabfalls zu Benommenheit oder Schwindelgef√ľhl kommen. Legen Sie sich hin und lagern Sie Ihre Beine etwas erh√∂ht (h√∂her als Ihr Kopf).

Wenn Sie die Einnahme von Doxazosin Hexal vergessen haben

Es ist nicht schlimm, wenn Sie eine Dosis versäumen. Fahren Sie einfach mit der Einnahme am nächsten Tag zum gewohnten Zeitpunkt fort.Nehmen Sie nicht die doppelteMenge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Doxazosin Hexal abbrechen

Fahren Sie mit der Einnahme Ihrer Tabletten fort, bis Ihr Arzt Ihnen sagt, damit aufzuhören.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Einnahme von Doxazosin Hexal zusammen mit anderen Arzneimitteln

Bei einigen Patienten, die zur Behandlung von Bluthochdruck oder Vergrößerung der Prostata Alpha-Blocker einnehmen, können Schwindel oder Benommenheit auftreten. Dies kann durch einen niedrigen Blutdruck beim schnellen Hinsetzen oder Aufstehenverursacht werden. Bei manchen Patienten traten diese Beschwerden auf, wenn sie Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion (Impotenz) und AlphaBlocker- gleichzeitig eingenommen hatten. Um die Wahrscheinlichkeit des Auftretens solcher Symptome zu vermeiden, sollten Sie auf eine gleichbleibende Tagesdosis des Alpha-Blockers eingestellt sein, bevor die Medikation gegen erektile Dysfunktion beginnt.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzne einnehmen/anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimitteleingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Informieren Sie Ihren Arzt besonders dann, wenn Sie eines der folgendenArzneimittel einnehmen:

  • andere Alpha-Blocker und andere Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck
  • nicht-steroidale Entz√ľndungshemmer/Antirheumatika (NSARs), z. B. Ibuprofen
  • √Ėstrogene (weibliche Sexualhormone)
  • Dopamin, Ephedrin, Adrenalin, Metaraminol, Metoxamin, PhenylephrinArzneimittel(
    bekannt als Sympatomimetika, die Bz. zur Behandlung von Herzerkrankungen, niedrigem Blutdruck, Asthma und verstopfter Nase angewendet werden)

Einnahme von Doxazosin Hexal zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Doxazosin Hexal sollte auf leeren Magen eingenommen werden. Vermeiden Sie eine Nahrungsaufnahme mindestens 1 Stunde lang nach Einnahme der Tablette.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Manche Nebenwirkungen könnten schwerwiegend sein:

Falls etwas von dem Folgenden auftritt, h√∂ren Sie mit der Einnahme diesesArzneimittels auf und informieren Sie unverz√ľglich Ihren Arztoder gehen Sie zur Notaufnahme Ihres n√§chstgelegenen Krankenhauses:

  • allergische Reaktionen wie Keuchatmung, Kurzatmigkeit, extremes Schwindelgef√ľhl oder Kollaps, Schwellung des Gesichts oder Halses oder ein schwerer Hautausschlag mit roten Flecken oder Blasen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)
  • Schmerzen im Brustbereich (Angina pectoris; kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen), beschleunigter oder unregelm√§√üiger Herzschlag (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen), Herzinfarkt oder Schlaganfall (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)
- Gelbfärbung der Haut und des Augenweiß (Gelbsucht), verursacht durc
Lebererkrankungen (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen)    

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)

  • Herzklopfen (starker Herzschlag), beschleunigter Herzschlag
  • Benommenheit, Kopfschmerzen, M√ľdigkeit
  • Schwindelgef√ľhl oder ‚ÄěDrehen‚Äú
  • Entz√ľndung der Atemwege (Bronchitis), Husten, Kurzatmigkeit (Dyspnoe), Entz√ľndung der Nasenschleimhaut (Rhinitis) mit juckender, laufender und verstopfter Nase
  • Bauchbeschwerden, Magenbeschwerden (Dyspepsie), Mundtrockenheit, √úbelkeit
  • Blasenentz√ľndung (Zystitis), unwillk√ľrlicher Harnabgang
  • Hautjuckreiz
  • R√ľckenschmerzen, Muskelschmerzen
  • Lungeninfektion (Infektion des Atmungsapparats), Infektion der Nieren oder Harnblase (Infektion des Harnapparats)
  • niedriger Blutdruck, pl√∂tzlicher Blutdruckabfall beim Aufstehen
  • Schw√§chegef√ľhl, grippe√§hnliche Beschwerden, Schwellungen besonders im Bereich der F√ľ√üe und Beine (√Ėdeme)

Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

- gesteigerter oder verminderter Appetit, Gicht (schmerzhafte
¬† Gelenksentz√ľndung) ¬† ¬† ¬† ¬†
  • Schmerzen, Schwellungen besonders im Gesicht (Gesichts√∂dem)
  • erh√∂hte Werte f√ľr Leberenzyme
  • Impotenz
  • Angstzust√§nde, Depression, Schlafst√∂rungen

Sehr seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen)

verlangsamter Herzschlag

- verminderte Konzentration bestimmterweißer Blutzellen (Leukopenie,
  Thrombozytopenie)        
  • Schwindel beim Aufstehen, Kribbeln und Taubheitsgef√ľhl auf der Haut
  • verschwommenes Sehen
- Einengung der Atemwege mit Atemschwierigkeiten oder Keuchatm
  (Bronchospasmus)          
- Harnabsatzstörungen, vermehrter nächtlicher Urinabsatz, gesteigerte Harnproduktion  
  und Harnvolumen          
  • Haarausfall, ungew√∂hnliche Blutungen oder Einblutungen unter der Haut, Hautausschlag
  • Muskelkr√§mpfe, Muskelschw√§che
  • Hautr√∂tung (Flush)
  • M√ľdigkeit, allgemeines Unwohlsein
  • Gallenstauung (Cholestase), Entz√ľndung der Leber (Hepatitis)
  • Vergr√∂√üerung der Brustdr√ľse beim Mann, schmerzhafte Dauererektion des Penis (Priapismus). Nehmen Sie umgehend √§rztliche Hilfe in Anspruch.
  • Ruhelosigkeit, Nervosit√§t

Nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar)

Komplikationen (Intraoperatives Floppy Iris Syndrom) während der Augenoperation bei

Grauem Star (Katarakt-Operation), siehe Abschnitt .,2 ‚ÄěBesondere Vorsicht bei der Einnahme von Doxazosin Hexal ist erforderlich‚Äú

  • verz√∂gerte Ejakulation

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blisterpackungen nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehrverwenden. Sie

tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Inhalt der Packung und weitere Informationen

   

Was Doxazosin Hexal enthält

      Der Wirkstoff ist Doxazosin (als Mesilat).     Jede Retardtablette enthält 8 mg Doxazosin (als Mesilat).     Die sonstigen Bestandteile sind:       Tablettenkern: Polyethylen Oxid (Molekulargewicht 900000),. Polyethylen Oxid

(Molekulargewicht 200.000), mikrokristalline Cellulose, Povidon (K29-32), Butylhydroxytoluol

(E-321), -racall-alpha-Tocopherol, hochdisperses Siliciumdioxid wasserfrei,
Natriumstearylfumarat    

Tablettenh√ľlle: Methacryls√§ure-Ethylacrylat-Copolymer-(1:1) Dispersion 30%, hochdisperses Siliciumdioxid wasserfrei, Macrogol 1300-1600, Titandioxid (E-171)

Wie Doxazosin Hexal aussieht und Inhalt der Packung

Wei√üe, runde, beidseitig gew√∂lbte Retardtabletten mit der Pr√§gung ‚ÄěDH‚Äú auf einer Seite.

Packungsgrößen:

- PVC/PVDC/Aluminium-Blisterstreifen mit 7, 10, 14, 15, 28,30, 50, 56, 60, 98, 100 Tabletten

Kalenderpackungen: 7, 14, 28, 56 und 98 Tabletten

  • Einzeldosis-Packungen: 50 x 1 Tablette

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Hexal Pharma GmbH, 1020 Wien, √Ėsterreich

Hersteller:

Salutas Pharma GmbH, 39179 Barleben, Deutschland

Z.Nr.: 1-31026

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Niederlande: Doxazosine Sandoz retard 8 mg, tabletten met verlengde afgifte

Portugal: Doxazosina Neo Sandoz 8mg comprimidos de liberacion prolongada EFG

Spanien: Doxazosina Sandoz

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im J√§nner 2017.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Doxazosin Hexal 8 mg - Retardtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Doxazosin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Hexal Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 16.03.2012
ATC Code C02CA04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antiadrenerge Mittel, peripher wirkend

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden