hysan Schnupfenspray Kinder

Abbildung hysan Schnupfenspray Kinder
Wirkstoff(e) Xylometazolin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Ursapharm Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 02.07.2012
ATC Code R01AA07
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Dekongestiva und andere Rhinologika zur topischen Anwendung

Zulassungsinhaber

Ursapharm Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Nasenspray E HEXAL Xylometazolin Hexal Aktiengesellschaft
Xylometazolin 0,05% Eberth Xylometazolin Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Schnupfen endrine Tropfen 0,1% Xylometazolin Chiesi GmbH
NASENspray Sandoz Xylometazolin Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Tussamag Nasenspray f√ľr Kinder Xylometazolin CT Arzneimittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

hysan Schnupfenspray Kinder ist ein Schnupfenmittel (Rhinologikum, Alpha- Sympathomimetikum).

Der Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Abschwellung der Nasenschleimhaut.

Anwendungsgebiete

hysan Schnupfenspray Kinder wird angewendet

  • zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Flie√üschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica).
  • zur Erleichterung des Abflie√üens des Sekrets bei Entz√ľndungen der Nasennebenh√∂hlen sowie bei Mittelohrentz√ľndung (Katarrh des Tubenmittelohrs) in Verbindung mit Schnupfen.

hysan Schnupfenspray Kinder ist f√ľr Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

hysan Schnupfenspray Kinder darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie unter einer trockenen Entz√ľndung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) leiden.
  • bei Zustand nach operativer Entfernung der Hirnanhangsdr√ľse durch die Nase (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen,
  • bei S√§uglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie hysan Schnupfenspray Kinder anwenden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder ist erforderlich,

  • wenn Sie bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen (Monoaminooxidase- Hemmer, sogenannte MAO-Hemmer) und andere blutdrucksteigernde Arzneimittel einnehmen.
  • wenn Sie an erh√∂htem Augeninnendruck, insbesondere Engwinkelglaukom (‚ÄěGr√ľner Star‚Äú) leiden.
  • wenn Sie an einer schweren Herz-Kreislauf-Erkrankung wie z.B. koronare Herzkrankheit, Long-QT-Syndrom oder Bluthochdruck leiden.
  • wenn Sie an einem Tumor des Nebennierenmarks (Ph√§ochromozytom) leiden.
  • wenn Sie an Stoffwechselst√∂rungen wie z.B. √úberfunktion der Schilddr√ľse (Hyperthyreose) oder Zuckerkrankheit (Diabetes) leiden.
  • wenn Sie an einer Vergr√∂√üerung der Prostata (Vorsteherdr√ľse) leiden.

Eine Aufnahme von Xylometazolin in den Blutkreislauf kann bei falscher Anwendung und Anwendung gro√üer Mengen, besonders bei Kindern, zu Nebenwirkungen f√ľhren (z.B. auf Herz und Kreislauf und das Nervensystem).

Wenn Sie an einer der oben genannten Erkrankungen leiden oder fr√ľher gelitten haben, fragen Sie vor der Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder Ihren Arzt. Ihr Arzt wird die Risiken gegen den Nutzen einer Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder sorgf√§ltig abw√§gen.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass ein dauerhafter Gebrauch von schleimhautabschwellenden Schnupfen- Arzneimitteln zu anhaltender (chronischer) Schwellung und schlie√ülich zum Schwund der Nasenschleimhaut f√ľhren kann.

Eine langfristige Anwendung bei Kindern ist zu vermeiden. Die Anwendung mit höherer Dosierung darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden/einnehmen, k√ľrzlich andere Arzneimittel angewendet/eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder und

  • bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie
  • blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. Pseudoephedrin, Ephedrin, Phenylephrin)

kann durch deren Wirkung auf die Herz- und Kreislauf-Funktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

hysan Schnupfenspray Kinder soll in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da unzureichende Untersuchungen √ľber das ungeborene Kind vorliegen.

Eine Anwendung in der Stillzeit sollte unterbleiben, da nicht bekannt ist, ob der Wirkstoff in die Muttermilch √ľbergeht.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Bei l√§ngerer Anwendung oder h√∂herer Dosierung von hysan Schnupfenspray Kinder sind Wirkungen auf Herz- und Kreislauf-Funktionen oder das Nervensystem nicht auszuschlie√üen. In diesen F√§llen kann die F√§higkeit zum F√ľhren eines Kraftfahrzeugs und zur Bedienung von Maschinen beeintr√§chtigt sein. Beachten Sie besonders, dass Alkohol Ihre Verkehrst√ľchtigkeit noch weiter verschlechtert!

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:

Bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren k√∂nnen Sie bis zu 3-mal t√§glich 1 Spr√ľhsto√ü des Schnupfensprays in jede Nasen√∂ffnung einbringen.

√úberschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung und die Anwendungszeiten!

Art der Anwendung

hysan Schnupfenspray Kinder ist f√ľr die Anwendung in der Nase bestimmt. Bitte die Schutzkappe abnehmen. Vor der ersten Anwendung f√ľnfmal pumpen bis ein gleichm√§√üiger Spr√ľhnebel austritt. Bei zwischenzeitlicher Nichtverwendung kann gegebenenfalls ein erneutes Anpumpen erforderlich sein.

Den Spr√ľhkopf jeweils in ein Nasenloch einf√ľhren und einmal pumpen. W√§hrend des Spr√ľhvorgangs leicht durch die Nase einatmen.

Die Dosiersprayflasche m√∂glichst senkrecht halten. Nicht waagerecht oder nach unten spr√ľhen. Aus hygienischen Gr√ľnden den Spr√ľhkopf nach jeder Anwendung abwischen und die Schutzkappe wieder aufsetzen.

Dauer der Anwendung

Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden. Wenden Sie hysan Schnupfenspray Kinder ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an. Eine erneute Anwendung

sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Ein dauerhafter Gebrauch von schleimhautabschwellenden Schnupfen-Arzneimitteln kann zu anhaltender (chronischer) Schwellung und schlie√ülich zum Schwund der Nasenschleimhaut f√ľhren.

Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf aus dem gleichen Grund nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von hysan Schnupfenspray Kinder zu stark oder zu schwach ist.

Kinder und Jugendliche:
Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern sollte durch einen Erwachsenen √ľberwacht werden.

Wenn Sie eine größere Menge von hysan Schnupfenspray Kinder angewendet haben, als Sie sollten

Im Falle einer √úberdosierung informieren Sie sofort Ihren Arzt.

Das klinische Bild einer Vergiftung mit hysan Schnupfenspray Kinder kann verwirrend sein, da sich Phasen der Stimulation mit Phasen einer Unterdr√ľckung des zentralen Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems abwechseln k√∂nnen.

In Folge einer Überdosierung oder einer versehentlichen Einnahme können folgende Wirkungen auftreten:

  • Erweiterung der Pupillen,
  • √úbelkeit, Erbrechen,
  • Blauf√§rbung der Lippen,
  • Fieber,
  • Kr√§mpfe,
  • Herz-Kreislauf-St√∂rungen (Tachykardie, kardiale Arrhythmie, Kreislaufkollaps, Herzstillstand, Bluthochdruck),
  • St√∂rung der Lungenfunktion (Fl√ľssigkeitsansammlung im Lungengewebe, Atemst√∂rungen),
  • das Gem√ľt betreffende (psychische) St√∂rungen.

Au√üerdem k√∂nnen Schl√§frigkeit, Erniedrigung der K√∂rpertemperatur, Verminderung der Herzschlagfolge (Herzfrequenz), schock√§hnlicher Blutdruckabfall, Aussetzen der Atmung und tiefe Bewusstlosigkeit (Koma) eintreten. Hinweis f√ľr den Arzt

  • Gabe medizinischer Kohle,
  • Magensp√ľlung oder Sauerstoffbeatmung.

Gegebenenfalls sind Bluthochdruck, Fieber und Krämpfe zu behandeln.

Wenn Sie die Anwendung von hysan Schnupfenspray Kinder vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. F√ľhren Sie die Anwendung in der verordneten bzw. oben beschriebenen Dosierung fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufigmehr als 1 Behandelter von 10
Häufig1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr seltenweniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekanntH√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar

Atemwege

hysan Schnupfenspray Kinder kann insbesondere bei empfindlichen Patienten vor√ľbergehende leichte Reizerscheinungen wie Brennen oder Trockenheit der Nasenschleimhaut hervorrufen.

Häufig: Es kann nach Abklingen der Wirkung zu einer verstärkten Schwellung der Nasenschleimhaut (reaktive Hyperämie) kommen.

Gelegentlich: Nasenbluten, Niesen.

L√§ngerer oder h√§ufiger Gebrauch sowie h√∂here Dosierung von hysan Schnupfenspray Kinder k√∂nnen zu Brennen oder Trockenheit der Nasenschleimhaut und verst√§rkter Anschwellung der Nasenschleimhaut f√ľhren. Dies kann sich durch einen verst√§rkten Gebrauch des Schnupfensprays verschlimmern (Rhinitis medicamentosa). Dieser Effekt kann schon nach einer 7-t√§gigen Behandlung auftreten. Wird die Anwendung weiter fortgesetzt, kann es zu einer bleibenden Sch√§digung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) kommen.

Von Säuglingen und Neugeborenen sind Fälle einer unregelmäßigen Atmung bekannt.

Nervensystem
Selten: Kopfschmerzen, Unruhe, Schlaflosigkeit oder auch M√ľdigkeit.

Sehr selten: Trugwahrnehmung (Halluzinationen), insbesondere bei Kindern.

Herz und Kreislauf
Gelegentlich: Auswirkungen auf das Herz und den Kreislauf, z.B. Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Blutdruckanstieg.

Sehr selten: Herzrhythmusstörungen.

Muskel- und Skelettsystem
Sehr selten: Krämpfe, insbesondere bei Kindern.

Immunsystem
Gelegentlich: √úberempfindlichkeitsreaktionen, wie Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung von Haut und Schleimhaut.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Webseite: www.bfarm.de anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und Flasche nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht einfrieren.

Nicht √ľber 25¬įC lagern.

Haltbarkeit nach Anbruch:

Nach Anbruch soll hysan Schnupfenspray Kinder nicht länger als 6 Monate angewendet werden.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was hysan Schnupfenspray Kinder enthält

Der Wirkstoff ist: Xylometazolinhydrochlorid.

1 ml Nasenspray, Lösung enthält 0,5 mg Xylometazolinhydrochlorid.

1 Spr√ľhsto√ü hysan Schnupfenspray Kinder zu 0,07 ml enth√§lt 0,035 mg
Xylometazolinhydrochlorid.          

Die sonstigen Bestandteile sind:

Glycerol [pflanzlich], Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Natriummonohydrogenphosphat- Dihydrat (Ph.Eur.), Natriumchlorid, Wasser f√ľr Injektionszwecke.

Wie hysan Schnupfenspray Kinder aussieht und Inhalt der Packung

hysan Schnupfenspray Kinder ist in weißen 10 ml Kunststoff-Flaschen mit einer Dosierpumpe erhältlich. Vor Gebrauch muss die Schutzkappe abgenommen werden.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

URSAPHARM Arzneimittel GmbH Industriestraße

66129 Saarbr√ľcken Tel.-Nr.: (06805) 9292-0 Fax-Nr.: (06805) 9292-88 Email: info@ursapharm.de

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im Januar 2019.

WEITERE ANGABEN

Liebe Patientin, lieber Patient,

fast jeder Mensch wird ein- oder mehrmals pro Jahr von einem Schnupfen geplagt, sei es als banaler Erkältungsschnupfen oder als Ausdruck einer allergischen Reaktion. Das ist zwar in den allermeisten Fällen harmlos, aber trotzdem lästig.

Besonders unangenehm ist die verstopfte Nase nachts, wenn man verstärkt durch den Mund atmet und dadurch Rachen und Lippen austrocknen. Deshalb wollen wir Ihnen mit hysan Schnupfenspray Kinder helfen, Ihren Schnupfen erträglicher zu machen.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2022

Quelle: hysan Schnupfenspray Kinder - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Xylometazolin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Ursapharm Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 02.07.2012
ATC Code R01AA07
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Dekongestiva und andere Rhinologika zur topischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden