Wirkstoff(e) Clopidogrel
Zulassungsland Schweiz
Hersteller TEVA PHARMA
Suchtgift Nein
ATC Code B01AC04
Pharmakologische Gruppe Antithrombotische Mittel

Zulassungsinhaber

TEVA PHARMA

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Clopidogrel-Acino 75, Filmtabletten Clopidogrel ACINO PHARMA
Clopidogrel Spirig HC® Clopidogrel Spirig HealthCare AG
Clopidogrel Sandoz® eco 75 mg Clopidogrel Sandoz Pharmaceuticals AG
Clopidogrel Orion Clopidogrel ORION PHARMA
Clogrel Actavis 75 mg Clopidogrel Actavis

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Clopidogrel, der Wirkstoff in Clopidogrel-Teva Filmtabletten, geh├Ârt zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Thrombozytenaggregationshemmer bezeichnet werden. Blutpl├Ąttchen (Thrombozyten) sind sehr kleine Blutzellen (kleiner als rote oder weisse Blutk├Ârperchen), die sich w├Ąhrend der Bildung eines Blutpfropfs (Thrombus) zusammenklumpen.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gewisse Faktoren wie Bluthochdruck, erh├Âhtes Cholesterin, Rauchen, Zuckerkrankheit sind oftmals die Ursache arterieller Erkrankungen; es ist deshalb wichtig, seine Lebensweise im Sinne einer Herabsetzung dieser Risikofaktoren zu ver├Ąndern.

Fragen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin um Rat.

Clopidogrel-Teva darf nicht angewendet werden, wenn Sie:

eine ├ťberempfindlichkeit (Allergie) gegen dieses Arzneimittel aufweisen oder fr├╝her allergisch auf Ticlopidin reagiert haben;

an einer Blutgerinnungsst├Ârung leiden, aufgrund derer Sie ein erh├Âhtes Risiko f├╝r innere Blutungen haben (d.h. zu Blutungen im Gewebe, in Organen oder in Gelenken Ihres K├Ârpers);

an einer Krankheit leiden, aufgrund derer Sie ein erh├Âhtes Risiko f├╝r innere Blutungen haben (beispielsweise ein Magengeschw├╝r oder Darmgeschw├╝r);

eine erh├Âhte Blutungsneigung haben;

an einer schweren Leberfunktionsst├Ârung leiden.

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wurde die Wirksamkeit und Sicherheit der Anwendung von Clopido┬şgrel-Teva nicht untersucht.

Falls Sie glauben, dass einer dieser krankhaften Zust├Ąnde bei Ihnen vorliegen k├Ânnte, oder falls Sie diesbez├╝glich unsicher sind, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf, bevor Sie mit der Einnahme von Clopidogrel-Teva Filmtabletten beginnen.


Bevor Sie Clopidogrel-Teva einnehmen, m├╝ssen Sie Ihren Arzt dar├╝ber informieren, wenn Sie:

vor kurzem eine ernste Verletzung hatten;

sich vor kurzem einer Operation unterzogen (einschliesslich zahn├Ąrztliche Eingriffe) haben;

an einer Blutgerinnungsst├Ârung leiden, die innere Blutungen beg├╝nstigt (Blutungen im Gewebe, in Organen oder in Gelenken Ihres K├Ârpers);

an einer Krankheit leiden, die Blutungen hervorrufen kann (z.B. ein Magengeschw├╝r);

sich in den n├Ąchsten 2 Wochen einer Operation unterziehen (einschliesslich zahn├Ąrztliche Eingriffe);

an Nieren- oder Leberst├Ârungen leiden.

Clopidogrel-Teva ver├Ąndert die Gerinnungsf├Ąhigkeit des Blutes. Wenn Sie sich schneiden oder verletzen, kann die Blutung eventuell etwas l├Ąnger als sonst andauern. Kleinere Schnitte und Verletzungen, die z.B. beim Rasieren auftreten k├Ânnen, sind in der Regel ohne Bedeutung. Wenn Sie trotzdem verunsichert sind oder eine ungew├Âhnliche Blutung feststellen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt unverz├╝glich in Verbindung setzen.

Nach Implantation einer vaskul├Ąren Endoprothese (Stent) oder bei Patienten, die einen starken Brustschmerz erlitten haben (instabile Angina pectoris oder Herzinfarkt), kann Clopidogrel in Kombination mit Acetylsalicyls├Ąure (75?325

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Die Filmtablette soll mit etwas Wasser ? unzerkaut und ohne sie zu lutschen ? w├Ąhrend oder unabh├Ąngig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Es wird aber empfohlen, sie immer zum selben Zeitpunkt einzunehmen.

Erwachsene

Pr├Ąvention atherothrombotischer Ereignisse (Schlaganfall, Herzinfarkt)

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Sie 1 Filmtablette Clopidogrel-Teva 75 mg pro Tag. Starke Brustschmerzen (instabile Angina pectoris oder Herzinfarkt): Ihr Arzt bzw. Ihre ├ärztin kann Ihnen am Anfang der Behandlung eine Ladedosis von 300 mg Clopidogrel-Teva verschreiben. F├╝r die Langzeitbehandlung wird 1 Filmtablette Clopidogrel-Teva zu 75 mg t├Ąglich verabreicht (in Kombination mit 75 mg ? 325 mg Acetylsalicyls├Ąure t├Ąglich).

Pr├Ąvention von Thrombosen nach Implantation von vaskul├Ąrer Endoprothese (Stent)

1├Ś t├Ąglich 1 Filmtablette zu 75 mg Clopidogrel-Teva, in Kombination mit Acetylsalicyls├Ąure (in klinischen Studien wurden 325 mg/Tag verwendet). Im Falle einer Stentimplantation kann die Behandlung eventuell mit einer Ladedosis von 300 mg Clopidogrel-Teva (4 Filmtabletten zu 75

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme von Clopidogrel-Teva auftreten:

H├Ąufig: Verdauungsst├Ârungen, Bauchschmerzen, Durchf├Ąlle, kleine Bluterg├╝sse.

Gelegentlich: Magen- oder Darmgeschw├╝re und -blutungen, Nasenbluten, blaue Flecken (Ekchymosen), Blut im Urin, Augen-, Lungen-, Muskel-, Gelenk- und Hirnblutungen. Schwindelgef├╝hl, Kribbeln in H├Ąnden und F├╝ssen, Kopfschmerzen. ├ťbelkeit, Magenschleimhautentz├╝ndung (Gastritis), Bl├Ąhungen, Verstopfung, Erbrechen. Leber- und Gallenst├Ârungen. Juckreiz.

Selten: Schwindelanf├Ąlle.

Sehr selten: Generalisierte allergische Reaktionen (├ľdem des Gesichts, der Lippen und/oder der Zunge). Schwere h├Ąmatologische Zwischenf├Ąlle (Neutropenie: Vermin┬şderung der Anzahl einer Fraktion der weissen Blutk├Ârperchen┬ş) k├Ânnen auftreten und schwere Infektionen verursachen. Geschmacksst├Ârungen. Verwirrtheit, Halluzinationen. Gef├Ąssentz├╝ndungen, niedriger Blutdruck. Atembeschwerden. Dickdarmentz├╝ndung (Colitis), Bauchspeicheldr├╝senentz├╝ndung, Entz├╝ndung der Mundschleimhaut. Leberentz├╝ndung (Hepatitis). Hautausschlag, Ekzem. Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen. Nie┬şren┬şerkrankung. Fieber.

Beim Auftreten folgender Symptome, sollten Sie die Therapie mit Clopidogrel-Teva absetzen und sofort Ihren Arzt bzw. Ihre ├ärztin aufsuchen: Fieber, Halsentz├╝ndungen, Geschw├╝re im Mund- und Halsbereich, verl├Ąngerte oder verst├Ąrkte Blutungen, Bluterg├╝sse, Hauteinblutungen, Schwarzverf├Ąrbung des Stuhls.

Wenn Sie Clopidogrel zusammen mit Acetylsalicyls├Ąure (Substanz, die in zahlreichen Arzneimitteln enthalten ist und die zur Linderung von Schmerzen und zur Fiebersenkung angewendet wird), nicht-steroidalen Entz├╝ndungshemmern, Heparin oder irgendeinem anderen Arzneimittel einnehmen, das eine Blutung infolge einer Verletzung, eines chirurgischen Eingriffs oder jeglicher anderer Ursache ausl├Âsen bzw. verl├Ąngern k├Ânnte, m├╝ssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre ├ärztin oder Apothekerin ├╝ber jedes Auftreten einer Blutung unterrichten.

Wenn Sie das Auftreten irgendeiner anderen unerwünschten Wirkung feststellen, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit ┬źEXP┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden. Sollten Sie Filmtabletten besitzen, deren Haltbarkeit abgelaufen ist, so bringen Sie diese bitte in Ihre Apotheke zur├╝ck.

Filmtabletten zu 75 mg: Nicht ├╝ber 30 ┬░C in der Originalpackung vor Licht und Feuchtigkeit gesch├╝tzt lagern.

Clopidogrel-Teva Filmtabletten ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 Filmtablette enth├Ąlt:

Wirkstoff: Clopidogrel 75 mg.

Hilfsstoffe: Hilfsstoffe f├╝r die Tablettierung.

Anzeige

Wirkstoff(e) Clopidogrel
Zulassungsland Schweiz
Hersteller TEVA PHARMA
Suchtgift Nein
ATC Code B01AC04
Pharmakologische Gruppe Antithrombotische Mittel

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden