Galantamin TEVA 12 mg - Filmtabletten

Abbildung Galantamin TEVA 12 mg - Filmtabletten
Wirkstoff(e) Galantamin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Teva
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code N06DA04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antidementiva

Zulassungsinhaber

Teva

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Galantamin ist ein Arzneimittel gegen Demenz und wird f√ľr die Behandlung der Symptome einer leichten bis mittelschweren Demenz vom Alzheimer Typ eingesetzt, einem Zustand, der die Gehirnfunktion ver√§ndert.

Die Symptome der Alzheimer-Erkrankung beinhalten zunehmenden Ged√§chtnisverlust, Verwirrtheit und Verhaltens√§nderungen. Daraus resultierend wird es immer schwieriger normale Alltagsaktivit√§ten auszuf√ľhren.

Man nimmt an, dass diese Symptome die Folge eines Mangels an Acetylcholin sind, einer Substanz, die als Botenstoff f√ľr den Informationsaustausch zwischen den Nervenzellen dient. Galantamin erh√∂ht die Menge an Acetylcholin im Gehirn und kann so die Krankheitssymptome verbessern.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Galantamin TEVA darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Galantamin oder einen der sonstigen Bestandteile sind, die im Abschnitt 6 dieser Packungsbeilage gelistet sind ,
  • wenn Sie eine schwere Leber- und/oder Nierenerkrankung haben,

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Galantamin TEVA ist erforderlich

Galantamin TEVA- Filmtabletten m√ľssen bei der Alzheimer-Krankheit eingenommen werden und nicht bei anderen Arten von Ged√§chtnisverlust oder Verwirrtheit.

Arzneimittel sind nicht immer f√ľr jeden geeignet. Bevor Sie Galantamin TEVA ‚Äď Filmtabletten einnehmen, muss Ihr Arzt wissen, ob Sie an einem der folgenden Zust√§nde leiden oder in der Vergangenheit gelitten haben:

  • Leber- oder Nierenerkrankungen;
  • eine Herzerkrankung (z.B. Angina pectoris, Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, langsamer oder unregelm√§√üiger Puls);
  • Elektrolytst√∂rungen(z.B. erniedrigte/erh√∂hte Kaliumspiegel);
  • Peptische Ulkuserkrankung (Magengeschw√ľr);
  • akute Bauchschmerzen;
  • eine St√∂rung der Nervensystems (z.B. Epilepsie, Parkinson-Erkrankung);
  • eine Atemwegserkrankung oder Infektionen, die das Atmen beeintr√§chtigen (z.B. Asthma, obstruktive Lungenerkrankung oder Lungenentz√ľndung);
  • wenn Sie k√ľrzlich eine Operation am Darm oder der Blase hatten
  • wenn Sie Schwierigkeiten beim Harnlassen haben.

Wenn Sie w√§hrend der Behandlung eine Operation unter Allgemeinan√§sthesie ben√∂tigen, m√ľssen Sie Ihren Arzt informieren, dass Sie Galantamin TEVA - Filmtabletten einnehmen.

Ihr Arzt wird dann entscheiden, ob die Behandlung mit Galantamin TEVA ‚Äď Filmtabletten f√ľr Sie geeignet ist oder ob die Dosierung ver√§ndert werden muss.

Bei Einnahme von Galantamin TEVA mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt, Ihre Krankenschwester oder Ihren Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Galantamin darf nicht mit anderen Arzneimitteln angewendet werden, die auf die ähnliche Weise wirken, dazu gehören:

  • Donepezil oder Rivastigmin (f√ľr Alzheimer-Erkrankung)
  • Ambenonium, Neostigmin oder Pyridostigmin (f√ľr schwere Muskelschw√§che)
  • Pilocarpin, mit dem Mund eingenommen (f√ľr trockenen Mund und trockene Augen)

Einige Arzneimittel können die Wirkweise von Galantamin beeinflussen oder Galantamin TEVA selbst kann die Wirksamkeit anderer gleichzeitig eingenommener Arzneimittel reduzieren. Dazu gehören:,

  • Paroxetin oder Fluoxetin (Antidepressiva)
  • Chinidin (verwendet gegen Herzrhythmusprobleme)
  • Ketoconazol (Pilzmedikament)
  • Erythromycin (Antibiotikum)
  • Ritonavir (Mittel gegen Viren ‚Äď HIV-Protease-Hemmer).

Ihr Arzt kann eine niedrigere Dosis von Galantamin TEVA verschreiben, wenn Sie gleichzeitig auch bestimmte oben gelistete Arzneimittel einnehmen.

Einige Arzneimittel können die Anzahl von Nebenwirkungen, die durch Galantamin TEVA verursacht werden, erhöhen. Dazu gehören:

  • Nicht-steroidale entz√ľndungshemmende Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen), die das Risiko f√ľr Ulcera (Magen-Darm-Geschw√ľre) erh√∂hen k√∂nnen
  • Arzneimittel gegen Herzerkrankungen oder hohen Blutdruck (z.B. Digoxin, Amiodaron, Atropin, Betablocker oder Kalziumkanalblocker). Wenn Sie Arzneimittel gegen einen unregelm√§√üigen Herzschlag einnehmen, kann Ihr Arzt ein Elektrokardiogramm (EKG) in Erw√§gung ziehen.

Wenn Sie eine Operation unter Allgemeinan√§sthesie ben√∂tigen, m√ľssen Sie Ihren Arzt informieren, dass Sie Galantamin TEVA - Filmtabletten einnehmen.

Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Einnahme von Galantamin TEVA zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Galantamin sollte, wenn möglich, mit Nahrung eingenommen werden.

Trinken Sie ausreichend Fl√ľssigkeit w√§hrend der Behandlung mit Galantamin TEVA, um sich hydratisiert zu halten. Siehe Abschnitt 3 der Packungsbeilage f√ľr genaue Details, wie dieses Arzneimittel einzunehmen ist.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Galantamin TEVA, wenn Sie schwanger sind, denken, dass Sie schwanger sein könnten oder planen, schwanger zu werden.

Sie d√ľrfen w√§hrend einer Behandlung mit Galantamin TEVA nicht stillen.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsf√§higkeit und Verkehrst√ľchtigkeit beeintr√§chtigen.

Galantamin kannzu Schwindel oder Benommenheit f√ľhren, vor allem w√§hrend der ersten paar Wochen der Behandlung. Wenn diese Symptome bei Ihnen auftreten, lenken Sie kein Fahrzeug oder bedienen Sie keine Maschinen.

Wichtige Informationen √ľber bestimmte sonstige Bestandteile von Galantamin TEVA

Warnung: Zus√§tzlich zum Wirkstoff enth√§lt dieses Arzneimittel nicht-wirksame Inhaltsstoffe, die f√ľr die Formulierung n√∂tig sind. Einige dieser Substanzen k√∂nnen jedoch unerw√ľnschte Wirkungen hervorrufen.

  • Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unvertr√§glichkeit gegen√ľber bestimmten Zuckern leiden, kontaktieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Galantamin TEVA 12 mg - Filmtabletten.
  • Galantamin TEVA 12 mg - Filmtabletten enthalten Sunset Yellow FCF (E110) und Allura Rot AC Aluminiumlack (E129), die allergische Reaktionen, einschlie√ülich Asthma, hervorrufen k√∂nnen. Eine Allergie ist h√§ufiger bei jenen Personen, die allergisch gege√ľber Acetylsalicyls√§ure (z.B. Aspirin) reagieren.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Galantamin TEVA immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Galantamin soll zweimal t√§glich, jeweils am Morgen und Abend, mit Wasser oder einer anderen Fl√ľssigkeit, und vorzugsweise mit Nahrung, eingenommen werden. Die Tabletten d√ľrfen nicht zerbrochen, zersto√üen oder gekaut werden.

Diese Filmtabletten sind in drei St√§rken verf√ľgbar: 4 mg, 8 mg und 12 mg. Galantamin wird mit einer niedrigen Dosierung begonnen. Ihr Arzt kann Ihnen verordnen, die Dosis (St√§rke) der Galantamin TEVA - Filmtabletten, die Sie einnehmen, langsam zu steigern, um die f√ľr Sie geeignetste Dosis zu finden.

  • Die Behandlung wird mit 4 mg begonnen (1 wei√üe Tablette), die zweimal t√§glich eingenommen wird.
  • Nach vier Wochen Behandlung wird die Dosis gesteigert. Sie w√ľrden dann 8 mg (2 wei√üe Tabletten oder 1 pinkf√§rbige Tablette), zweimal t√§glich einnehmen.
  • Fr√ľhestens nach vier weiteren Wochen Behandlung kann Ihr Arzt entscheiden, die Dosierung noch einmal zu steigern. Sie w√ľrden dann 12 mg zweimal t√§glich einnehmen (3 wei√üe Tabletten oder 1 pinkf√§rbige und 1 wei√üe Tablette oder 1 orangef√§rbige Tablette).

Ihr Arzt wird Ihnen erkl√§ren, mit welcher Dosis begonnen wird und wann die Dosis erh√∂ht werden sollte. Wenn Sie das Gef√ľhl haben, dass die Wirkung von Galantamin TEVA zu stark oder zu schwach ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Ihr Arzt wird Sie regelm√§√üig ehen m√ľssen, um zu √ľberpr√ľfen, ob dieses Arzneimittel bei Ihnen wirkt und zu besprechen, wie Sie sich f√ľhlen. Ihr Arzt wirde ebenfalls regelm√§√üig Ihr Gewicht √ľberpr√ľfen, w√§hrend Sie Galantamin TEVA einnehmen.

Leber- oder Nierenerkrankung

  • Wenn Sie eine leichte Lebererkrankung oder eine leichte bis m√§√üig ausgepr√§gte Nierenerkrankung haben, sind die oben angef√ľhrten Dosierungsrichtlinien zu befolgen.
  • Wenn Sie eine m√§√üig ausgepr√§gte Lebererkrankung haben, wird die Behandlung mit 4 mg einmal t√§glich am Morgen begonnen. Nach einer Woche beginnen Sie, die 4 mg Tablette zweimal t√§glich zumindest 4 Wochen lang einzunehmen. Nehmen Sie nicht mehr als 8 mg zweimal t√§glich.
  • Wenn Sie eine schwere Leber- und/oder Nierenerkrankung haben, nehmen Sie Galantamin TEVA nicht ein.

Wenn Sie eine größere Menge von Galantamin TEVA eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel Galantamin TEVA eingenommen haben, kontaktieren Sie unverz√ľglich einen Arzt oder ein Krankenhaus. Nehmen Sie alle noch √ľbrigen Tabletten und die Verpackung mit. Zu den Anzeichen und Symptomen einer √úberdosierung geh√∂ren unter anderem: starke √úbelkeit, Erbrechen, Muskelschw√§che, langsamer Herzschlag, Krampfanf√§lle und Bewusstseinsverlust.

Wenn Sie die Einnahme von Galantamin TEVA vergessen haben

Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, lassen Sie die vergessene Dosis komplett aus und nehmen Sie die nächste Dosis zur normalen Zeit. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, um die vergessene

Dosis aufzuholen.

Wenn Sie mehr als eine Dosis vergessen haben, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

Wenn Sie die Einnahme von Galantamin TEVA abbrechen

Sie sollten Ihren Arzt fragen, bevor Sie die Einnahme von GalantaminTEVA abbrechen. Es ist wichtig, die Einnahme dises Arzneimittels fortzusetzen, um Ihren Zustand zu behandeln.

Kinder

Galantamin TEVA wird f√ľr Kinder nicht empfohlen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Galantamin TEVA Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen. Einige dieser Nebenwirkungen k√∂nnen infolge der Krankheit selbst sein.

Beenden Sie die Einnahme Ihres Arzneimittels und suchen Sie unverz√ľglich einen Arzt auf, wenn bei Ihnen Folgendes auftritt:

  • Herzprobleme einschlie√ülich Ver√§nderungen beim Herzschlag (langsam oder unregelm√§√üig)
  • Herzklopfen (pochender Herzschlag)
  • Zust√§nde wie ‚ÄěBlackout‚Äú (Ged√§chtnisst√∂rung)

Zu den Nebenwirkungen gehören:

Sehr häufig (betrifft mehr als einen Behandelten von 10):

√úbelkeit und/oder Erbrechen. Wenn diese unerw√ľnschten Wirkungen auftreten, dann meistens zu Beginn der Behandlung oder wenn die Dosis erh√∂ht wird. Sie neigen dazu, langsam wieder zu verschwinden, wenn sich der K√∂rper an die Behandlung gew√∂hnt hat und dauern im Allgemeinen nicht l√§nger als wenige Tage. Wenn diese Wirkungen bei Ihnen auftreten, wird Ihnen Ihr Arzt m√∂glicherweise empfehlen, mehr Fl√ľssigkeit zu trinken und,

falls notwendig, Ihnen ein Arzneimittel gegen √úbelkeit verschreiben.

Häufig (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100):

  • Gewichtsverlust
  • Appetitverlust
  • reduzierter Appetit
  • langsamer Herzschlag
  • Gef√ľhl der Ohnmacht
  • Schwindel
  • Zittern
  • Kopfschmerzen
  • Benommenheit
  • Ungew√∂hnliche M√ľdigkeit
  • Magenschmerzen oder ‚Äďverstimmung
  • Durchfall
  • Verdauungsst√∂rung
  • Vermehrtes Schwitzen
  • Muskelkr√§mpfe
  • St√ľrze
  • Hoher Blutdruck
  • Schw√§chegef√ľhl
  • allgemeines Unwohlsein
  • Halluzinationen (Sehen, F√ľhlen oder H√∂ren von Dingen, die nicht da sind)
  • Gef√ľhl der Traurigkeit (Depression)

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000):

  • Erh√∂hung der Leberenzyme im Blut (Laborergebnisse, die Ihnen sagen, wie gut Ihre Leber arbeitet)
  • M√∂glicher aussetzender/hopsender Herzschlag
  • St√∂rungen im Mechanismus, die Herzimpulse weiterzuleiten
  • Gef√ľhl von abnormalen Herzschl√§gen (Herzklopfen/Palpitationen)
  • Kribbeln, Stechen oder Taubheitsgef√ľhl der Haut
  • Ver√§nderung des Geschmacksinns
  • √ľberm√§√üige Schl√§frigkeit
  • Verschwommensehen
  • Klingeln oder Summen in den Ohren (Tinnitus)
  • Brechreiz
  • Muskelschw√§che
  • Starker Wasserverlust im K√∂rper (Austrocknung)
  • niedriger Blutdruck
  • Gesichtsr√∂tung

Selten (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000):

Entz√ľndung der Leber (Hepatitis)

Teilen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker mit, wenn Sie besorgt sind oder denken, dass Galantamin TEVA Ihnen Probleme bereitet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Sie d√ľrfen Galantamin TEVA nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr ben√∂tigen. Diese Ma√ünahme hilft die Umwelt zu sch√ľtzen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Galantamin TEVA enthält

  • Der Wirkstoff ist Galantamin. Jede Galantamin TEVA 12 mg-Filmtablette enth√§lt 12 mg Galantamin (als Hydrobromid)
  • Die sonstigen Bestandteile sind:

Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat

Film√ľberzug: Polyvinylalkohol, Titandioxid (E171), Macrogol 4000, Talkum, gelbes Eisenoxid (E172), rotes Eisenoxid (E172), Sunset Yellow FCF Aluminiumlack (E110) & Allura Rot AC Aluminiumlack (E129).

Wie Galantamin TEVA aussieht und Inhalt der Packung

Galantamin ist in 3 unterschiedlichen Tablettenst√§rken verf√ľgbar, die durch ihre Farbe und Pr√§gung zu unterscheiden sind:

Galantamin TEVA 12 mg - Filmtabletten sind orangefärbige, kapselförmige Filmtabletten, mit Prägung "7417" auf einer Seite und "93" auf der anderen Seite.

Galantamin TEVA 12 mg ‚Äď Filmtabletten: Packungen mit 14, 30, 56, 60, 100, 112 und 168 Filmtabletten.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Teva Pharma B.V.

Computerweg 10

3542 DR Utrecht

Niederlande

Hersteller:

Teva UK Ltd, Brampton Rd, Hampden Park, Eastbourne, East Sussex, BN22 9AG, Großbritannien Pharmachemie B.V., Swensweg 5, Postbus 552, 2003 RN Haarlem, Niederlande

Teva Santé, Rue Bellocier, 89107 Sens, Frankreich

Teva Pharmaceutical Works Private Limited Company, Pallagi √Ļt 13, 4042 Debrecen, Ungarn oder T√°ncsics Mih√°ly √ļt 82, 2100 G√∂d√∂llo, Ungarn

Vertrieb:

ratiopharm Arzneimittel Vertriebs-GmbH Albert-Schweitzer-Gasse 3

1140 Wien

Tel.: +43 1 97 007

Z.Nr.: 1-27121

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Mai 2011.

Anzeige

Wirkstoff(e) Galantamin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Teva
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code N06DA04
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antidementiva

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden