Wirkstoff(e) Ascorbinsäure (Vitamin C)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller intact GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code A11GA01
Pharmakologische Gruppe Ascorbinsäure (Vitamin C), inkl. Kombinationen

Zulassungsinhaber

intact GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Vagi-C Ascorbinsäure (Vitamin C) Polichem S.A. (Luxembourg)
Xitix Ascorbinsäure (Vitamin C) Recordati Pharma GmbH
Hermes Cevitt Zitrone Ascorbinsäure (Vitamin C) Hermes Arzneimittel GmbH
Forum C retard Ascorbinsäure (Vitamin C) Strathmann GmbH & Co. KG
Vitamin C 1000 mg hochdosiert Ascorbinsäure (Vitamin C) Quieta Vertriebsgesellschaft mbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

WAS IST VITAMIN C 1000 MG UND WOF√úR WIRD ES ANGEWENDET?
Vitamin C-Präparat
Anwendungsgebiet:
Zur Behandlung von Vitamin C-Mangel-Krankheiten.
Wie und wann sollten Sie Vitamin C 1000 mg einnehmen?
Die Brausetabletten werden in einem Glas Wasser oder Tee aufgel√∂st. Sollten nach dem Austrinken noch Reste im Glas verbleiben, so ist mit etwas Fl√ľssigkeit nachzusp√ľlen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Vitamin C 1000 mg darf nicht eingenommen werden
Dieses Arzneimittel ist wegen des Gehalts an Sorbitol ungeeignet f√ľr Patienten mit der selten vorkommenden ererbten Fructose-Unvertr√§glichkeit (heredit√§re Fructose-Intoleranz).
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamin C 1000 mg ist erforderlich
Bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C (mehr als 4 g täglich) wurden bei Patienten mit erythrozytärem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel (erbliche Störung des Stoffwechsels der roten Blutzellen) in Einzelfällen z.T. schwere Hämolysen (Auflösung der roten Blutzellen) beobachtet. Eine Überschreitung der angegebenen Dosierung ist daher zu vermeiden. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.
Bei Neigung zur Nierensteinbildung besteht bei der Einnahme hoher Dosen von Vitamin C die Gefahr der Bildung von Calciumoxalatsteinen. Patienten mit wiederkehrender Nierensteinbildung wird empfohlen, eine t√§gliche Vitamin C - Aufnahme von 100 bis 200 mg nicht zu √ľberschreiten.
Bei Patienten mit hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz (Dialysepatienten) sollte eine t√§gliche Vitamin C-Aufnahme von 50 bis 100 mg nicht √ľberschritten werden, da sonst die Gefahr von Hyperoxalat√§mien (zu hohe Oxalatkonzentration im Blut) und der Bildung von Oxalatkristallen in den Nieren besteht. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.
Bei Personen, die auf eine kochsalzarme Di√§t achten m√ľssen, ist der Natriumgehalt des Arzneimittels zu ber√ľcksichtigen (siehe Dosierungsanleitung).
Wann d√ľrfen Sie Vitamin C 1000 mg erst nach R√ľcksprache mit dem Arzt anwenden?
Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie Vitamin C 1000 mg nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen d√ľrfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen fr√ľher einmal zutrafen. Bei Nierensteinen aus Oxalat und bestimmten Erkrankungen, bei denen zuviel Eisen im K√∂rper gespeichert wird (Thalass√§mie, H√§mochromatose, sideroblastische An√§mie) d√ľrfen Sie Vitamin C 1000 mg erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.
Wichtige Informationen √ľber bestimmte sonstige Bestandteile des Arzneimittels
Dieses Arzneimittel enthält den Farbstoff Ponceau 4R (E 124), der bei Personen, die gegen diesen Stoff besonders empfindlich sind, allergieartige Reaktionen einschließlich Asthma hervorrufen kann. Die Allergie tritt häufiger bei Personen auf, die gegen Acetylsalicylsäure allergisch sind.
Schwangerschaft und Stillzeit
Die angegebenen Anwendungsmengen sollen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht √ľberschritten werden.
Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

WIE IST VITAMIN C 1000 MG EINZUNEHMEN?
Nehmen Sie Vitamin C 1000 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:
Erwachsene nehmen 1mal t√§glich 1 Brausetablette (entsprechend 1000 mg Ascorbins√§ure) bis zum Abklingen der Symptome. F√ľr andere Einnahmemengen stehen Pr√§parate mit niedrigerem Wirkstoffgehalt zur Verf√ľgung. Eine Brausetablette enth√§lt 0,54 g Sorbitol (entspricht 0,13 g Fructose) entsprechend ca. 0,05 Broteinheiten. Der Kalorienwert betr√§gt 2,6 kcal/g Sorbitol. Bei natriumdefinierter (kochsalzarmer) Di√§t ist zu beachten: 1 Brausetablette enth√§lt 259,9 mg Natrium.
Wie lange sollten Sie Vitamin C 1000 mg einnehmen?
√úber die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt aufgrund des Krankheitsverlaufs und der Blutwerte.
Wenn Sie eine größere Menge Vitamin C 1000 mg eingenommen haben, als Sie sollten
Zur Gefahr von H√§molysen und Nierensteinen siehe Abschnitt "Vorsichtsma√ünahmen f√ľr die Anwendung und Warnhinweise".
Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis von Vitamin C 1000 mg ist unverz√ľglich ein Arzt zu verst√§ndigen.
Nach Einnahme zu hoher Arzneimengen kann Durchfall auftreten, begleitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die Einnahme von Vitamin C 1000 mg wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen nicht notwendig.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Vitamin C 1000 mg?
Keine bekannt.
WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND M√ĖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann Vitamin C 1000 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende H√§ufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig:weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich:weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten:weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10000 Behandelten
Sehr selten:weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt

Mögliche Nebenwirkungen:
In Einzelfällen wurden Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Atembeschwerden, allergische Hautreaktionen) beobachtet.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren!
Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Röhrchenboden aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Aufbewahrungsbedingungen:
Vor Feuchtigkeit gesch√ľtzt und nicht √ľber 25 ¬įC aufbewahren.
Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Nach √Ėffnen des Beh√§ltnisses ist das Arzneimittel 4 Wochen haltbar.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Vitamin C 1000 mg enthält
Der Wirkstoff ist: Ascorbinsäure
1 Brausetablette enthält: 1.000 mg Ascorbinsäure
Die sonstigen Bestandteile sind:
Natriumhydrogencarbonat, Natriumcyclamat, Orangen-Aroma, Blutorangen-Aroma, Mandarinen-Aroma, wasserfreie Citronensäure, Saccharin-Natrium, Natriumchlorid, Sorbitol (Ph.Eur.), Propylenglycol, Farbstoffe: E 101, E 124
Eine Brausetablette enthält 0,54 g Sorbitol (entspricht 0,13 g Fructose) entsprechend ca. 0,05 Broteinheiten. Der Kalorienwert beträgt 2,6 kcal/g Sorbitol.
Wie Vitamin C 1000 mg aussieht und Inhalt der Packung:
Vitamin C 1000 mg ist in Originalpackungen mit 2x15 Brausetabletten zum Einnehmen nach Auflösen erhältlich.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
sanotact GmbH
Hessenweg 10
48157 M√ľnster
- bei Nutzung durch den Mitvertriebsnehmer GEHE -
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
intact GmbH, Hessenweg 10, 48157 M√ľnster
Vertrieb
GEHE Pharma Handel GmbH, Neckartalstraße 155, 70376 Stuttgart
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt √ľberarbeitet im 01 / 2009.
Sonstige Hinweise:
Frisches Obst und Gem√ľse haben einen bedarfsgerecht hohen Vitamin C-Gehalt. Bei l√§ngerer Lagerung, insbesondere von Kartoffeln und Gem√ľse, kommt es jedoch zu unterschiedlich gro√üen Vitamin C-Verlusten. Im Allgemeinen wird bei uns in Mitteleuropa dieses Vitamin reichlich aufgenommen. Haupts√§chlich √§ltere Menschen sind infolge ver√§nderter Ern√§hrungsgewohnheiten h√§ufiger unzureichend versorgt. S√§uglinge, die mit Kuhmilch ern√§hrt werden, brauchen zus√§tzliche Vitamin C-Zufuhr. Au√üer bei Fehl- und Mangelern√§hrung kann ein Vitamin C-Mangel bei schweren k√∂rperlichen Krankheitszust√§nden auftreten.
Eine seltene, sehr schwere Form des Vitamin C-Mangels ist der Skorbut, der mit Schwäche und Blutungen im ganzen Körper einhergeht und medikamentös mit Vitamin C behandelt wird.

Anzeige

Wirkstoff(e) Ascorbinsäure (Vitamin C)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller intact GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code A11GA01
Pharmakologische Gruppe Ascorbinsäure (Vitamin C), inkl. Kombinationen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden