Budesonid Easyhaler 0,2 mg/Dosis Pulver zur Inhalation

ATC Code
R03BA02
Medikamio Hero Image

Orion Corporation

Wirkstoff Suchtgift Psychotrop
Budesonid Nein Nein
Pharmakologische Gruppe Andere inhalative mittel bei obstruktiven atemwegserkrankungen

Anzeige

Alle Informationen

Kurzinformationen

Autor

Orion Corporation

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Der Wirkstoff in Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis ist Budesonid. Budesonid wirkt, indem es Schwellungen und Entzündungen in Ihren Lungen verringert und verhindert.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wenn Sie allergisch gegen einen der enthaltenen Stoffe sind, dürfen Sie den Inhalator nicht benutzen.

Wie wird es angewendet?

Die übliche Dosis für Erwachsene: 1 – 2 Inhalationsdosen morgens und abends oder einmal täglich abends.

Die übliche Dosis für Kinder von 6-11 Jahren: 1 – 2 Inhalationsdosen morgens und abends oder einmal täglich abends.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 30 °C aufbewahren, vor Feuchtigkeit schützen.

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Der Wirkstoff in Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis ist Budesonid. Budesonid-Pulver ist in einem Inhalator
verpackt, der Easyhaler genannt wird. Sie inhalieren das Pulver über das Mundstück des Inhalators in Ihre Lungen. Budesonid wirkt, indem es Schwellungen und Entzündungen in Ihren Lungen verringert und verhindert.

Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis ist ein Arzneimittel, das als “Vorbeuger” bezeichnet wird. Es wird verwendet, um Asthma-Symptomen vorzubeugen. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Kortikosteroide genannt werden.

Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis kann einen Asthmaanfall NICHT beenden, wenn er einmal ausgebrochen ist. Aus diesem Grund müssen Sie immer einen schnell wirksamen „Bronchien-Erweiterer” (einen Beta2-Agonisten) bei sich tragen.

Die Wirkung von Budesonid kann möglicherweise bereits nach wenigen Behandlungstagen festgestellt werden, erreicht ihr Maximum aber erst nach einigen Wochen. Sie sollten Budesonid Easyhaler 0,2 mg/Dosis regelmäßig anwenden, um eine asthmatische Entzündung zu verhindern. Wenden Sie dieses Arzneimittel selbst dann regelmäßig wie beschrieben an, wenn Sie keine Symptome haben.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen einen der folgenden Stoffe sind:

  • Budesonid
  • der in Abschnitt 6 genannte sonstige Bestandteil dieses Arzneimittels (Lactose, enthält geringe Mengen
    Milchprotein).

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, damit er Ihnen ein anderes Arzneimittel verordnen kann.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Sprechen Sie vor der Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden:

  • Lungentuberkulose
  • Nicht behandelte Infektionen von Mund, Atemwegen oder Lungen, die durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht sind
  • Schwere Lebererkrankung

Wenn bei Ihnen verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Spülen Sie Ihren Mund nach der Inhalation Ihrer Dosis aus, um eine Pilzinfektion im Mund zu verhindern.

Die Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis bei Kindern, die jünger als 6 Jahre sind, wird nicht empfohlen.

Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimitteln einzunehmen / anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Einige Arzneimittel können die Wirkung vom Budesonid Easyhaler verstärken und Ihr Arzt könnte Sie sorgfältig überwachen wollen, wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen (einschließlich einiger Arzneimittel gegen HIV: Ritonavir, Cobicistat).

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden Arten von Arzneimitteln anwenden:

  • Über die Nase verabreichte Arzneimittel, die Kortikosteroide enthalten
  • Kortikosteroide in Tablettenform
  • Arzneimittel gegen Pilzinfektionen, die Itraconazol oder Ketoconazol enthalten.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis Ihren Arzt um Rat, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden oder stillen. Es ist sowohl für den Fötus als auch für die Mutter wichtig, eine geeignete Asthmatherapie während der Schwangerschaft aufrechtzuerhalten. Wie bei anderen während der Schwangerschaft verabreichten Arzneimitteln, muss der Vorteil der Verabreichung von Budesonid für die Mutter gegen das Risiko für den Fötus abgewogen werden. Die niedrigste effektive Dosis Budesonid sollte eingesetzt werden, die für eine ausreichende Asthmakontrolle nötig ist.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es ist nicht bekannt, dass Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Ihre Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst.

Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis Pulver zur Inhalation enthält eine geringe Menge an Lactose,

so dass wahrscheinlich keine Probleme verursacht werden, auch wenn Sie eine Unverträglichkeit für Lactose haben. Bitte nehmen Sie Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Lactose enthält geringe Mengen an Milchprotein, das allergische Reaktionen auslösen kann.

Wie wird es angewendet?

Siehe “Anleitung zur Anwendung Ihres Easyhaler” am Ende dieser Gebrauchsinformation.
Wenden Sie dieses Medikament immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt
oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Ihr Arzt hat Ihnen eine für Sie geeignete Stärke und Dosis verordnet. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes.

Umstellung von Kortikosteroid-Tabletten auf Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis:
Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie zur Behandlung Ihrer Asthma-Erkrankung Kortikosteroid-Tabletten anwenden (z. B. Kortisontabletten).

Möglicherweise wird Ihr Arzt Sie bitten, die Anzahl der Tabletten allmählich zu reduzieren und die Behandlung innerhalb von einigen Wochen zu beenden. Wenn Sie sich in diesem Übergangszeitraum unwohl fühlen, informieren Sie Ihren Arzt, aber beenden Sie nicht die Behandlung mit Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis.

Anwendung bei Erwachsenen (einschließlich Ältere) und Heranwachsenden (von 12 bis 17 Jahre):

  • 1 – 2 Inhalationsdosen morgens und abends oder einmal täglich abends.

Anwendung bei Kindern von 6 bis 11 Jahren:

  • 1 – 2 Inhalationsdosen morgens und abends oder einmal täglich abends.
    Möglicherweise wird Ihr Arzt Ihre Dosis während der Behandlung von Zeit zu Zeit anpassen, um die
    niedrigste Dosis zu finden, die erforderlich ist, um Ihr Asthma zu beherrschen (die Erhaltungsdosis).

Wenn Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis von Ihrem Kind angewendet werden soll, achten Sie bitte darauf, dass es den Inhalator richtig anwenden kann.

Neben dem „Vorbeuger“, Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis, müssen Sie auch einen „Bronchien- Erweiterer“ anwenden:

Budesonid kann einen Asthmaanfall NICHT beenden, wenn er einmal ausgebrochen ist. Aus diesem Grund müssen Sie, für den Fall, dass akute Asthma-Symptome auftreten, immer einen schnell wirksamen „Bronchien-Erweiterer“ (einen Beta2-Agonisten) bei sich tragen.

Wenn Sie regelmäßig einen bronchienerweiternden Inhalator (Beta2-Agonisten) anwenden, sollten Sie diesen
vor Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis (Vorbeuger) inhalieren.

Verschlechterung der Asthma-Symptome während der Behandlung:

Setzen Sie sich in den folgenden Situationen so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt in Verbindung:

  • Wenn sich Ihr pfeifendes Atemgeräusch oder Ihr Engegefühl im Brustraum während der Behandlung verstärken
  • Wenn Sie Ihren bronchienerweiternden Inhalator häufiger anwenden müssen als zuvor
  • Wenn Ihr bronchienerweiternder Inhalator nicht mehr so gut wirkt wie zuvor

Es kann sein, dass sich Ihre Asthma-Erkrankung verschlechtert hat und dass Sie eine zusätzliche Behandlung benötigen.

Wenn Sie eine größere Menge von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis angewendet haben, als Sie sollten
Wenn Sie eine größere Dosis oder mehr Dosen als Ihnen erklärt angewendet haben, informieren Sie Ihren Arzt so bald wie möglich. Wenden Sie weiterhin Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis an wie von Ihrem Arzt verordnet. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Dosis anwenden wie in der Gebrauchsinformation beschrieben oder wie von Ihrem Arzt verordnet. Sie sollten die Dosis nicht ohne ärztlichen Rat erhöhen oder reduzieren.

Wenn Sie die Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis vergessen haben
Wenn Sie eine Dosis ausgelassen haben, inhalieren Sie so bald wie möglich eine Dosis oder inhalieren Sie einfach die nächste Dosis, wenn es Zeit dafür ist. Am besten nehmen Sie die Inhalationen jeden Tag zur gleichen Zeit vor.

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis abbrechen
Brechen Sie die Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis nicht ab, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Wenn Sie die Anwendung dieses Arzneimittels plötzlich abbrechen, kann dies Ihr Asthma verschlechtern.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten
müssen.

Häufige Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)
Rachenreizung, Schluckbeschwerden, Husten und Pilzinfektionen (Soor) von Mund oder Rachen. Wenn
eine dieser Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt, brechen Sie die Anwendung von Budesonid Easyhaler 0,2
mg/ Dosis nicht ab. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Sie können dabei helfen, die oben genannten Nebenwirkungen zu verhindern, indem Sie nach jeder Anwendung
des Inhalators Mund und Rachen mit Wasser spülen oder Ihre Zähne putzen. Schlucken Sie das Nachspülwasser
nicht herunter, sondern spucken Sie es aus.

Gelegentliche Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)
Ängstlichkeit, Depression, grauer Star (Katarakt), verschwommenes Sehen, Muskelkrämpfe und Zittern.

Seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 1000 Behandelten betreffen)
Zu viel oder zu wenig Cortisol im Blut. Unterdrückung der Nebennierenfunktion (an die Niere angrenzendes Organ). Hautausschlag, Juckreiz, Bluterguss, Heiserkeit, Unruhe und Nervosität, Wachstumsverzögerung bei Kindern, Verhaltensänderungen, vor allem bei Kindern.

Seltene schwere allergische Reaktion:
Bei Auftreten von Juckreiz, Hautausschlag, geröteter Haut, Anschwellung der Augenlider, der Lippen, des Gesichtes oder Halses, keuchendem Atmen, niedrigem Blutdruck oder Kollaps kurz nach Dosisinhalation handeln Sie folgendermaßen:

  • hören Sie mit der Anwendung des Budesonid Easyhalers auf
  • holen Sie sofort ärztlichen Rat ein

Kurzatmigkeit unmittelbar nach Dosisinhalation:

Selten können inhalierte Arzneimittel ein verstärktes keuchendes Atmen und eine Kurzatmigkeit
(Bronchospasmus) sofort nach Dosisinhalation verursachen: Wenn dies auftritt:

  • hören Sie mit der Anwendung des Budesonid Easyhalers auf
  • verwenden Sie schnell wirkende Bronchien erweiternde Mittel zur schnellen Hilfe
  • holen Sie sofort ärztlichen Rat ein

Sehr seltene Nebenwirkungen (kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen)
Grüner Star (Glaukom), Abnahme der Knochenmineraldichte (Schwächung der Knochen).

Nebenwirkungen, deren Häufigkeiten auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar sind
Schlafstörungen, Aggressivität, gesteigerte motorische Aktivität (Schwierigkeit, ruhig zu bleiben) und
Reizbarkeit. Diese Wirkungen treten eher bei Kindern auf.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt
oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische
Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie
können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt.
Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de, anzeigen.
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die
Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.


Vor der ersten Anwendung: In der ungeöffneten laminierten Folienverpackung aufbewahren. Nach Öffnung der laminierten Folienverpackung: Nicht über 30 °C aufbewahren, vor Feuchtigkeit schützen. Es wird empfohlen, den Easyhaler in seiner Schutzbox aufzubewahren.


Sie müssen den Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis spätestens 6 Monate nach dem Öffnen der Folienverpackung durch einen neuen Inhalator ersetzen. Schreiben Sie das Datum auf, an dem Sie die Folienverpackung geöffnet haben, damit Sie es nicht vergessen.


Wenn Ihr Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis feucht wird, müssen Sie ihn durch einen neuen ersetzen. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.


Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z.B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.

Weitere Informationen

Was Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis enthält

Der Wirkstoff ist: Budesonid

Der sonstige Bestandteil ist: Lactose-Monohydrat (enthält Milchprotein)

Wie Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis aussieht und Inhalt der Packung
Weißes oder fast weißes Pulver.

Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Dosis Pulver zur Inhalation
• 120 Einzeldosen
• 200 Einzeldosen
• 200 Einzeldosen + Schutzbox (Starterkit)
• 2 x 200 Einzeldosen
• 3 x 200 Einzeldosen
• Schutzbox einzeln erhältlich.

Der Pulverinhalator sollte in der dazugehörigen Schutzbox aufbewahrt werden.

Eine Schutzbox ist Bestandteil des Starterkits. Eine weitere Schutzbox kann unter der Hotline 0800-6746674 angefordert werden.

Pharmazeutischer Unternehmer
Orion Corporation
Orionintie 1
FI-02200 Espoo
Finnland
Mitvertrieb
Orion Pharma GmbH
Jürgen-Töpfer-Straße 46
22763 Hamburg

Hersteller
Orion Corporation, Orion Pharma
Orionintie 1
FI-02200 Espoo
Finnland

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:
Finnland, Deutschland, Ungarn Budesonid Easyhaler
Spanien Budesonida Easyhaler
Slowenien Budesonid Orion Easyhaler
Belgien, Polen Budesonide Easyhaler
Niederlande Budesonide Orion Easyhaler
Vereinigtes Königreich Easyhaler Budesonide
Norwegen, Schweden, Dänemark, Tschechische Republik, Slowakei,
Österreich, Estland, Litauen, Lettland Giona Easyhaler

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2019.

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.