Wirkstoff(e) Diclofenac
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Almirall AG
Suchtgift Nein
ATC Code D11AX18
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Kurzinformationen

Zulassungsinhaber

Almirall AG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
SUN STORE Diclofenac 25, Kapseln Diclofenac Sun Store Health Care AG
Voltaren Dolo forte 25 mg, Drag├ęes Diclofenac GSK Consumer Healthcare Schweiz AG
Voltaren┬« Kinderz├Ąpfchen/Tropfen zum Einnehmen Diclofenac Novartis Pharma Schweiz AG
Voltaren Dolo, Emulgel Diclofenac Diclofenac-Natrium GSK Consumer Healthcare Schweiz AG
Tonopan® Neue Formel Diclofenac NOVARTIS CONSUMER HEALTH

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Solaraze 3% Gel ist ein nicht-steroidales, entz├╝ndungshemmendes Gel. Solaraze 3% Gel wird auf die Haut aufgetragen, um die aktinische Keratose zu behandeln. Der enthaltene Wirkstoff ist Diclofenac-Natrium.

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Falls einer der hier aufgelisteten Punkte auf Sie zutrifft, d├╝rfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Wie wird es angewendet?

Verteilen Sie vorsichtig eine kleine Menge Gel auf die zu behandelnde Hautfl├Ąche. Die ben├Âtigte Gelmenge variiert in Abh├Ąngigkeit von der Gr├Âsse des zu behandelnden Bereichs.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht ├╝ber 25 ┬░C und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die Kurzinformation

Alle f├╝r die Kurzinformation herangezogenen Informationen stammen von der Gebrauchsinformation des jeweiligen Medikaments. Kurzinformationen sollen Ihnen dabei helfen einen schnellen ├ťberblick ├╝ber ein Medikament zu gewinnen. Diese Informationen sind aus Gr├╝nden der Lesbarkeit bewusst verk├╝rzt und beinhalten nicht alle Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Bitte lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation - speziell bei Fragen zu Gegenanzeigen, Dosierungen und Nebenwirkungen.
Markus Falkenst├Ątter, BSc

Markus Falkenst├Ątter, BSc
Autor

Markus Falkenst├Ątter ist Autor zu pharmazeutischen Themen in der Medizin-Redaktion von Medikamio. Er befindet sich im letzten Semester seines Pharmaziestudiums an der Universit├Ąt Wien und liebt das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Naturwissenschaften.

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer
Lektor

Stefanie Lehenauer ist seit 2020 freie Autorin bei Medikamio und studierte Pharmazie an der Universit├Ąt Wien. Sie arbeitet als Apothekerin in Wien und ihre Leidenschaft sind pflanzliche Arzneimittel und deren Wirkung.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Solaraze 3% Gel ist ein nicht-steroidales, entz├╝ndungshemmendes Gel. Solaraze 3% Gel wird auf die Haut aufgetragen, um die aktinische Keratose zu behandeln. Aktinische Keratose (auch solare Keratose genannt) wird durch ausgiebige Sonnenaussetzung ├╝ber einen langen Zeitraum hinweg verursacht.

Solaraze 3% Gel wird auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin angewendet.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann darf Solaraze 3% Gel nicht angewendet werden?

Solaraze 3% Gel darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie ├╝berempfindlich (allergisch) gegen Diclofenac oder einen der sonstigen Bestandteile von Solaraze 3% Gel sind.
  • wenn Sie nach Einnahme von Aspirin oder einem anderen nicht-steroidalen entz├╝ndungshemmenden Wirkstoff jemals eine allergische Reaktion wie zum Beispiel einen Hautausschlag (Nesselsucht), Atemprobleme (wie z.B. Asthma) oder eine laufende Nase (allergische Rhinitis) bei sich festgestellt haben.
  • wenn Sie in den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten sind.
  • bei Kindern und Jugendlichen.

Wann ist bei der Anwendung von Solaraze 3% Gel Vorsicht geboten?

  • W├Ąhrend der Anwendung von Solaraze 3% Gel ist sowohl direkte Sonneneinwirkung als auch der Besuch von Sonnenstudios zu vermeiden. Sch├╝tzen Sie insbesondere mit Solaraze 3% Gel behandelte Hautbereiche konsequent vor Sonneneinstrahlung mittels Sonnenschirm, Hut oder Kleidung und vermeiden Sie eine gleichzeitige Anwendung von Sonnenschutzpr├Ąparaten auf den behandelten Hautbereichen. Die Behandlung mit Solaraze 3% Gel ist abzubrechen, wenn sich ein ausgedehnter Hautausschlag entwickelt.
  • Nicht auf Wunden, infizierte Haut oder Ekzeme auftragen.
  • Solaraze 3% Gel darf nicht in die Augen gelangen oder mit der Mund- oder Nasenschleimhaut in Ber├╝hrung kommen.
  • Solaraze 3% Gel darf nicht eingenommen werden. Wenn Sie Solaraze 3% versehentlich eingenommen haben, suchen Sie umgehend einen Arzt oder eine ├ärztin auf.
  • Solaraze 3% Gel kann unter Verb├Ąnden angewendet werden, es darf aber kein luftundurchl├Ąssiger Verbandstoff verwendet werden.

Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn Sie:

  • ein Magen-Darm-Geschw├╝r oder Magen-Darm-Blutungen haben oder in der Vergangenheit hatten,
  • Herz-, Leber- oder Nierenprobleme haben,
  • irgendeine Art von Blutungsst├Ârung haben oder leicht Bluterg├╝sse bekommen.

Vereinzelt kann bei grossfl├Ąchiger Anwendung der Wirkstoff ├╝ber die Haut aufgenommen werden. Gegebenenfalls muss mit Nebenwirkungen und Wechselwirkungen, wie sie f├╝r entz├╝ndungshemmende Produkte zur oralen Einnahme bekannt sind, gerechnet werden.

Informieren Sie deshalb Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden, insbesondere erh├Âhten Blutdruck haben oder zu Fl├╝ssigkeitsansammlungen (├ľdemen) neigen
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder ├Ąusserlich anwenden!

In sehr seltenen F├Ąllen k├Ânnen Entz├╝ndungshemmer (einschliesslich Solaraze 3% Gel) schwerwiegende Hautreaktionen (z.B. Hautausschlag) ausl├Âsen. Bei den ersten Anzeichen einer ├╝ber den K├Ârper streuenden Hautreaktion (nicht nur auf die behandelten Stellen begrenzt) ist die Behandlung mit Solaraze 3% Gel abzubrechen und der Arzt bzw. die ├ärztin zu informieren.

Darf Solaraze 3% Gel w├Ąhrend einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Schwangerschaft

Sollten Sie schwanger sein oder eine Schwangerschaft planen, sollten Sie Solaraze 3% Gel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin anwenden. Im letzten Drittel der Schwangerschaft darf Solaraze 3% Gel nicht angewendet werden.

Stillzeit

Solaraze 3% Gel sollte w├Ąhrend der Stillzeit nicht angewendet werden, ausser Ihr Arzt bzw. Ihre ├ärztin hat es Ihnen ausdr├╝cklich erlaubt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

  • Solaraze 3% Gel ist f├╝r Kinder nicht geeignet. Die Anwendung und Sicherheit von Solaraze 3% Gel bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht gepr├╝ft worden.
  • Wenden Sie Solaraze 3% Gel immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes bzw. Ihrer ├ärztin an.
  • Vermeiden Sie w├Ąhrend der Behandlung eine direkte Sonneneinwirkung und Solarien. Hautfl├Ąchen, die mit Solaraze behandelt werden, sind vor Sonneneinstrahlung zu sch├╝tzen.
  • Vor Gebrauch die ├╝ber der Tuben├Âffnung befindliche Aluminium-Membran mit dem Deckel durchstechen.
  • Verteilen Sie vorsichtig eine kleine Menge Gel auf die zu behandelnde Hautfl├Ąche. Die ben├Âtigte Gelmenge variiert in Abh├Ąngigkeit von der Gr├Âsse des zu behandelnden Bereichs. Gew├Âhnlich reichen 0,5 Gramm Gel (entspricht in etwa der Gr├Âsse einer Erbse) f├╝r einen Bereich (5 cm x 5 cm) aus. Es sollte jedoch nicht mehr als insgesamt 5 Gramm pro Tag angewendet werden.
  • Falls von Ihrem Arzt bzw. Ihrer ├ärztin nicht anders verordnet, soll Solaraze 3% Gel zweimal t├Ąglich aufgetragen werden. Beim Auftragen des Gels auf die Haut werden Sie eventuell einen leichten K├╝hleffekt feststellen.
  • Der ├╝bliche Behandlungszeitraum betr├Ągt 60 bis 90 Tage. Die maximale Wirkung wurde bei einer Behandlungsdauer von ca. 90 Tagen erzielt. Eine vollst├Ąndige Abheilung kann eventuell erst ca. einen Monat nach Beendigung der Behandlung erfolgen.
  • Waschen Sie Ihre H├Ąnde nach dem Auftragen des Gels, es sei denn, Ihre H├Ąnde sind der zu behandelnde Bereich.

Wenn Sie eine gr├Âssere Menge Solaraze 3% Gel angewendet haben, als Sie sollten:

Entfernen Sie ├╝bersch├╝ssiges Gel durch Abwaschen mit Wasser.

Wenn Sie die Anwendung von Solaraze 3% Gel vergessen haben:

Fahren Sie mit der vorschriftsm├Ąssigen Anwendung fort. Verwenden Sie jedoch keinesfalls die doppelte Menge Gel, um die vergessene Anwendung nachzuholen.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen k├Ânnen bei Anwendung von Solaraze 3% Gel auftreten:

Sollten Sie eine der folgenden Nebenwirkungen haben, h├Âren Sie mit der Anwendung von Solaraze 3% Gel auf und informieren Sie so schnell wie m├Âglich Ihren Arzt bzw. Ihre ├ärztin:

Hautausschlag (Nesselsucht), Atemprobleme (Asthma), Schwellungen im Gesicht, laufende Nase (allergische Rhinitis). Diese Symptome zeigen an, dass Sie eventuell allergisch auf Solaraze 3% Gel sind.

Falls eine der folgenden bekannten Nebenwirkungen Sie stark beeintr├Ąchtigt oder l├Ąnger als ein paar Tage anh├Ąlt, sollten Sie mit der Anwendung von Solaraze 3% Gel aufh├Âren und Ihren Arzt bzw. Ihre ├ärztin informieren: Kontaktdermatitis, Hautr├Âtung, Hautausschlag, Jucken, Entz├╝ndung, Schmerzen und Blasenbildung.

Folgende weitere Nebenwirkungen k├Ânnen bei Anwendung von Solaraze 3% Gel auftreten.

H├Ąufig: Reaktionen an der Behandlungsstelle einschliesslich Entz├╝ndung, Hautreizung, Schmerzen und Kribbeln oder Blasenbildung, Bindehautentz├╝ndung, Allergie, ├ťberempfindlichkeit bei Ber├╝hrungen, Temperaturempfinden und Schmerz, Ameisenlaufen, Muskelsteifigkeit, entz├╝ndliche Reaktionen der Haut (Dermatitis, einschliesslich Kontaktdermatitis), Ekzem, trockene Haut, Hautr├Âtung, Schwellung, Jucken, Hautausschlag (einschliesslich Schuppen- oder Blasenbildung), schlaffe Haut und Hautgeschw├╝r.

Gelegentlich: Augenschmerzen, tr├Ąnende/trockene Augen, Blutungen, Bauchschmerzen, Durchfall, ├ťbelkeit, Haarausfall, Schwellungen im Gesicht, fettige Haut, Masern-├Ąhnlicher Hautausschlag.

Selten: entz├╝ndliche Hautreaktion mit grossen Blasen.

Sehr selten: Blutungen im Magen-Darm-Trakt oder Probleme mit den Nieren, Atemprobleme (Asthma), infekti├Âser Hautausschlag (mit eitergef├╝llten Bl├Ąschen), Empfindlichkeit der Haut gegen├╝ber Sonnenlicht.

Es wurde ├╝ber eine vor├╝bergehende Verf├Ąrbung der Haare am Verabreichungsort berichtet. Diese Erscheinung wird nach Absetzen der Behandlung meist aufgehoben.

Bei Anwendung grosser Mengen des Gels kann der Wirkstoff ├╝ber die Haut aufgenommen werden und unerw├╝nschte Wirkungen ausl├Âsen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre ├ärztin oder Apothekerin, wenn eine der aufgef├╝hrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr├Ąchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Beh├Ąlter mit ┬źEXP┬╗ bezeichneten Datum verwendet werden. Nach Anbruch der Tube betr├Ągt die Haltbarkeitsdauer 6 Monate.

Nicht ├╝ber 25 ┬░C und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Das Arzneimittel darf nicht ins Abwasser oder den Haushaltsabfall gelangen. Entsorgen Sie das Arzneimittel sicher durch R├╝ckgabe in Ihrer Apotheke.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Solaraze 3% Gel enthalten?

1 g Solaraze 3% Gel enth├Ąlt:

Wirkstoff: 30 mg Diclofenac-Natrium

Hilfsstoffe: Natriumhyaluronat, Macrogolmonomethylether, das Konservierungsmittel Benzylalkohol sowie Wasser.

Zulassungsnummer

60580 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Solaraze 3% Gel? Welche Packungen sind erh├Ąltlich?

In Apotheken nur gegen ├Ąrztliche Verschreibung.

Tube zu 25 g, 50 g und 100 g.

Zulassungsinhaberin

Almirall AG, 8304 Wallisellen.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2018 letztmals durch die Arzneimittelbeh├Ârde (Swissmedic) gepr├╝ft.

Anzeige

Wirkstoff(e) Diclofenac
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Almirall AG
Suchtgift Nein
ATC Code D11AX18
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden