Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
ATC Code B03BA01
Pharmakologische Gruppe Vitamin B12 und Folsäure

Zulassungsinhaber

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Vitamin B12 Dragees Weimer 0,01 mg Cyanocobalamin (Vitamin B12) MTW-Gesundheit GmbH
Vitasprint B12 Trinkfläschchen Cyanocobalamin (Vitamin B12) GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Vitamin B12 AAA 1000 µg Ampullen Cyanocobalamin (Vitamin B12) AAA-Pharma GmbH
Neurobion Cyanocobalamin (Vitamin B12) P&G Health Germany GmbH
Medyn Cyanocobalamin (Vitamin B12) Folsäure (Vitamin B9) Medice Chemisch-Pharmarmazeutische Fabrik Pütter Kommanditgesellschaft

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Verhütung von Vitamin-B12-Mangelsyndromen bei langandauernder Mangel- bzw. Fehlernährung (z.B. durch strenge vegetarische Ernährung).
Wann dürfen Sie B12 -Tropfen >>Ankermann®<< nicht einnehmen?
Das Arzneimittel darf nicht bei Patienten mit Ăśberempfindlichkeit gegenĂĽber Alkyl-4-hydroxybenzoaten (Parabenen) angewendet werden.
Wie und wann sollten Sie B12 -Tropfen >>Ankermann®<< einnehmen?
Soweit nicht anders verordnet, nehmen
Erwachsene: 1 mal täglich 1 bis 5 Tropfen
Kinder: 1 mal täglich 1 bis 2 Tropfen ein.
Ein Tropfen entspricht 1,9 µg Vitamin B12.
Die Tropfen werden mit etwas FlĂĽssigkeit eingenommen.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was mĂĽssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Die empfohlene tägliche Vitamin-B12-Zufuhr in der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt 4 µg. Bisherige Erfahrungen haben keine nachteiligen Effekte für den Fötus durch höhere Dosen erkennen lassen. Vitamin B12 wird in die Muttermilch ausgeschieden.
VorsichtsmaĂźnahmen fĂĽr die Anwendung und Warnhinweise
Keine.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt B12-Tropfen >>Ankermann®<< nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Einnahmevorschriften, da B12-Tropfen >>Ankermann®<< sonst nicht richtig wirken kann!
Wie lange sollten Sie B12 -Tropfen >>Ankermann®<< einnehmen?
B12-Tropfen >>Ankermann®<< sollten so lange eingenommen werden, wie die Mangel- oder fehlernährung besteht. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten !
Ăśberdosierung und andere Anwendungsfehler
Vergiftungen oder Ăśberdosierungserscheinungen sind mit dem Wirkstoff Vitamin B12 bisher nicht bekannt geworden.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von B12- Tropfen >>Ankermann®<< bzw. welche anderen Arzneimittel werden von B12 - Tropfen >>Ankermann®<< beeinflußt?
Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt.
Nebenwirkungen
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von B12 Tropfen >>Ankermann®<< auftreten?
Aufgrund des Gehaltes an Alkyl-4-hydroxybenzoaten (Parabenen) können bei entsprechend veranlagten Patienten Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgefĂĽhrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Welche GegenmaĂźnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei Überempfindlichkeitsreaktionen nehmen Sie B12-Tropfen >>Ankermann®<< nicht weiter ein und verständigen Sie den Arzt.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels

  • Das Verfalldatum ist auf dieser Packung aufgedruckt. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum!
  • Nach Anbruch ist das Arzneimittel bei gut verschlossener Tropfflasche mindestens noch ½ Jahr haltbar.


Wie müssen Sie B12 Tropfen >>Ankermann®<< aufbewahren?

  • Bewahren Sie dieses Arzneimittel bei Raumtemperatur und vor direkter Sonneneinstrahlung geschĂĽtzt auf !
  • Flasche nach Gebrauch stets gut verschlieĂźen !
  • Arzneimittel sorgfältig und fĂĽr Kinder unzugänglich aufbewahren.


Stand der Information
April 2004
Zur Information unserer Patienten
Ihr Arzt hat Ihnen B12-Tropfen >>Ankermann®<< verordnet, ein Vitamin B12-Präparat.
Vitamin B12 ist für den Zellstoffwechsel, eine normale Blutbildung und die Funktion des Nervensystems unentbehrlich. Es reguliert die körpereigene Produktion der Nukleinsäuren und damit den Aufbau neuer Zellkerne.
Ein Vitamin B12-Mangel kann durch unzureichende Aufnahme über die Nahrung (z.B. bei fleischarmer oder vegetarischer Ernährung), durch Störungen in der Nahrungsaufnahme und Darmerkrankungen entstehen.
Ein Mangel an Vitamin B12 kann sich in uncharakteristischen Symptomen äußern wie: Müdigkeit, blasses Aussehen, Kribbeln in Händen und Füßen, Gangunsicherheit und verminderte körperliche Belastbarkeit.

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung
Arzneilich wirksame Bestandteile:
1 ml Lösung (= 26 Tropfen) enthält:
Cyanocobalamin (Vitamin B12) 50,00 µg
Methyl (4-hydroxybenzoat) 0,60 mg
Propyl (4-hydroxybenzoat) 0,20 mg
Sonstige Bestandteile:
Natriumdihydrogenphosphat 2 H2O, Glycerol 85%, Ethanol (96 Vol.%), Aromastoffe (Orangenöl)
Das Arzneimittel enthält 10 Vol.% Alkohol.
Darreichungsform und Inhalt
Originalpackung zu 30 ml (N1) Lösung (Tropfflasche)
Anstaltspackung zu 10 Tropfflaschen 30 ml Lösung (Bündelpackung)
Vitaminpräparat
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: 07031/ 6204-0
Fax: 07031/ 6204-31
e-mail:info@woerwagpharma.de
Hersteller
Sophien Apotheke
Brenderweg 216
56070 Koblenz-Neuendorf

Anzeige

Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
ATC Code B03BA01
Pharmakologische Gruppe Vitamin B12 und Folsäure

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden