Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12) Glutamin (Aminosäure)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 21.07.1998
ATC Code B03BA51
Abgabestatus Freiverkäuflich
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Vitamin B12 und Folsäure

Zulassungsinhaber

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
B12-Steigerwald Injektionsflasche Cyanocobalamin (Vitamin B12) Steigerwald Arzneimittelwerk GmbH
Vitamin B12 Wiedemann 1 mg/ml Cyanocobalamin (Vitamin B12) Combustin Pharmazeutische Präparate GmbH
Cytobion 300ug Dragees Cyanocobalamin (Vitamin B12) Merck Serono GmbH
Folgamma Cyanocobalamin (Vitamin B12) Folsäure (Vitamin B9) Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Ambe 12 Cyanocobalamin (Vitamin B12) Merckle Recordati GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Vitasprint B12 Kapseln ist ein traditionelles Arzneimittel.

Vitasprint B12 Kapseln werden traditionell angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitasprint B12 Kapseln

Bei Einhaltung der Dosierungsanleitung m√ľssen keine Vorsichtsma√ünahmen getroffen werden.

1Beim Auftreten von Krankheitszeichen, wie z.B. Bl√§sse der Haut und der Schleimh√§ute, M√ľdigkeit, Schwindel, sollte zun√§chst ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer √§rztlichen Untersuchung bed√ľrfen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit liegen f√ľr den empfohlenen Dosisbereich keine Untersuchungen vor. Das Pr√§parat sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Wichtige Informationen √ľber bestimmte sonstige Bestandteile von Vitasprint B12 Kapseln Dieses Arzneimittel enth√§lt weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Trinkfl√§schchen, d.h., es ist nahezu ‚Äěnatriumfrei‚Äú.

Die Einnahme kann √ľber mehrere Wochen erfolgen (siehe auch Hinweis unter 2. Was m√ľssen Sie vor der Einnahme von Vitasprint B12 Kapseln beachten?)

Wenn Sie eine größere Menge Vitasprint B12 Kapseln eingenommen haben, als Sie sollten:

Vergiftungen und √úberdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Vitasprint B12 Kapseln immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene und Heranwachsende √ľber 12 Jahre dreimal t√§glich eine Hartkapsel ein.

Nehmen Sie die Hartkapsel unzerkaut mit reichlich Fl√ľssigkeit vor den Mahlzeiten ein.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen sind im angegebenen Dosisbereich nicht bekannt.

Wie alle Arzneimittel k√∂nnen Vitasprint B12 Kapseln Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt: H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar

2Sehr selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen gegen einen der Inhaltsstoffe möglich. Ponceau 4R (E124) kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Sollten allergische Reaktionen auftreten sind Vitasprint B12 Kapseln abzusetzen und ein Arzt ist aufzusuchen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg- Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf dem Umkarton bzw. Blister aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Bitte bewahren Sie Vitasprint B12 Kapseln nicht √ľber 25¬įC auf.

6. Weitere Informationen

 

Was enthalten Vitasprint B12 Kapseln?

 

1 Hartkapsel enthält folgende Wirkstoffe:

 

Glutamin

30 mg

(RS)-2-Amino-3-(phosphonooxy)propansäure (DL-Phosphonoserin)

30 mg

Cyanocobalamin (Vitamin B12)

200 ¬Ķg

Die sonstigen Bestandteile sind:

Maltodextrin, Maisstärke, Talkum, Natriumcitrat 2 H2O, wasserfreie Citronensäure (Ph. Eur.), Mannitol (Ph. Eur.), Glyceroldibehenat (Ph. Eur.), Carrageenan, Kaliumchlorid, Titandioxid, Indigocarmin (E 132), Ponceau 4R (E 124), Hypromellose, Wasser.

Hinweis f√ľr Diabetiker: Eine Hartkapsel entspricht ca. 0,01 BE.

Wie Vitasprint B12 Kapseln aussehen und der Inhalt der Packung

Vitasprint B12 Kapseln sind rote Hartkapseln und in Packungen mit 20, 50 und 100 Hartkapseln erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

Postfach:

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

GmbH & Co. KG

80258 M√ľnchen

Postalische Anschrift:

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG

Barthstra√üe 4, 80339 M√ľnchen

3

Telefon 0800 6645626

E-Mail: Consumer.Contact@gsk.com

Hersteller:

Doppel Farmaceutici S.r.l., Via Volturno, Quinto de' Stampi, 20089 Rozzano, Mailand, Italien

Stand der Information:

November 2020

Weitere Darreichungsform und Packungsgrößen

Vitasprint B12 Trinkfläschchen:

Packung mit 4 Fläschchen mit Pulver und Lösung zur Herstellung einer Trinklösung Packung mit 10 Fläschchen mit Pulver und Lösung zur Herstellung einer Trinklösung Packung mit 30 Fläschchen mit Pulver und Lösung zur Herstellung einer Trinklösung Packung mit 100 Fläschchen mit Pulver und Lösung zur Herstellung einer Trinklösung

Vitasprint B12 Kapseln enthalten drei aufeinander abgestimmte arzneilich wirksame Bestandteile: Vitamin B12 (200 g), und die beiden Aminosäuren Phosphonoserin (30 mg) und Glutamin (30 mg).

Phosphonoserin ist ein wichtiger Baustein f√ľr die Eiwei√übildung. Es wirkt mit bei Aufbau und Funktionserhaltung von Nerven- und Muskelzellen.

Glutamin ist eine Vorstufe von bedeutenden Überträgerstoffen des zentralen Nervensystems.

Vitamin B12 erf√ľllt sehr wichtige Funktionen im menschlichen K√∂rper. Es ist unentbehrlich f√ľr die Blutbildung, den Eiwei√üstoffwechsel sowie f√ľr Zellwachstum, Zellreifung und Zellteilung. Dar√ľber hinaus ist Vitamin B12 wesentlich an der Umwandlung von Homocystein in Methionin im Organismus beteiligt.

Au√üerdem wird es im K√∂rper zum Aufbau von Nervenzellen ben√∂tigt und ist dadurch f√ľr die Ged√§chtnisleistung von Bedeutung.

Die Aufnahme von Vitamin B12 in den Körper geschieht auf zwei unterschiedlichen Wegen.

Aktive Aufnahme:

In der Nahrung enthaltenes Vitamin B12 ist √ľberwiegend an Eiwei√üe gebunden. Es mu√ü vor der Aufnahme in den Organismus im Magen mithilfe von Magens√§ure und Pepsin von diesen Eiwei√üen abgespalten werden. Das freie Vitamin B12 verbindet sich mit dem Intrinsic factor, einem von der Magenschleimhaut gebildeten Transporteiwei√ü. Dieser Komplex wird dann im Endabschnitt des D√ľnndarms √ľber spezielle Rezeptoren aktiv in den K√∂rper aufgenommen.

Auf diesem Weg werden etwa 1,5 bis 2 g Vitamin B12 aufgenommen.

Passive Aufnahme:

Bei Einnahme von h√∂heren Dosen Vitamin B12 kann es auch passiv im gesamten D√ľnndarmbereich aufgenommen werden. Die passive Aufnahme ben√∂tigt somit keinen Intrinsic factor. So k√∂nnen auch Personen, die aufgrund einer Erkrankung keinen Intrinsic factor bilden k√∂nnen, oral mit Vitamin B12 versorgt werden.

Da √ľber die passive Resorption jedoch nur ca. 1% der angebotenen Vitamin-B12-Menge in den K√∂rper gelangt, sind hier hohe Dosen an Vitamin B12 erforderlich. √úbersch√ľssiges Vitamin B12 wird, da es wasserl√∂slich ist, √ľber die Nieren wieder ausgeschieden.

817/818/819-10

45

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 21.08.2022

Quelle: Vitasprint B12 Kapseln - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12) Glutamin (Aminosäure)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 21.07.1998
ATC Code B03BA51
Abgabestatus Freiverkäuflich
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Vitamin B12 und Folsäure

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden