Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12) Folsäure (Vitamin B9) Eisen(II)-sulfat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 23.04.2005
ATC Code B03AE01
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Eisenhaltige Zubereitungen

Zulassungsinhaber

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Antianämikum

Zur Eisentherapie mit Folsäure und Vitamin B12

Ferro-Folgamma¬ģ wird angewendet bei

Kombinierten Eisen-, Folsäure- und Vitamin B12- Mangelzuständen unterschiedlicher Genese.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Ferro-Folgamma¬ģ darf nicht eingenommen werden

  • wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen√ľber Cyanocobalamin (Vitamin B12), Fols√§ure, Eisen(II)- sulfat, Soja, Erdnuss oder einem der sonstigen Bestandteile sind,
  • bei Eisenkumulation (H√§mochromatosen, chron. H√§molysen) und Eisenverwertungsst√∂rungen (sideroachrestische An√§mien, Bleian√§mien, Thalass√§mien).
    Eine absolute Gegenanzeige besteht bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-

Mangels (z. B. infolge Mangels an Intrinsic-Faktor), isolierter Folsäure-Mangel.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Ferro-Folgamma¬ģ ist erforderlich

Um das Risiko einer m√∂glichen Eisen√ľberdosierung zu vermeiden, ist besondere Vorsicht geboten, falls di√§tetische oder andere Eisensalz-Erg√§nzungen verwendet werden.

Auf Fols√§ure-, Vitamin B12- und Eisenmangel zur√ľckgef√ľhrte Krankheiten k√∂nnen auch andere Ursa- chen haben. Falls die Einnahme keine Wirkung zeigt, sollten Sie bei ernsten Beschwerden Ihren Arzt aufsuchen.

Aufgrund des Risikos von Mundgeschw√ľren (Mundulzera) und Zahnverf√§rbungen d√ľrfen die Weichkapseln nicht gelutscht, zerkaut oder l√§nger im Mund gelassen werden, sondern sollen unzerkaut mit Wasser geschluckt werden. Falls Sie diese Anweisung nicht befolgen k√∂nnen oder Schwierigkeiten beim Schlucken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

WIE IST FERRO-FOLGAMMA¬ģ EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Ferro-Folgamma¬ģ immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ferro-Folgamma¬ģ zu stark oder zu schwach ist.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:

Erwachsene: 3 mal täglich 1-2 Weichkapseln

Kinder ab 12 Jahre: 3 mal täglich 1 Weichkapsel

Art der Anwendung

Die Weichkapseln bitte nach dem Essen einnehmen.

Nehmen Sie die Weichkapseln unzerkaut mit Wasser ein. Lutschen oder zerkauen Sie die Weichkapseln nicht und lassen Sie die Weichkapseln nicht länger im Mund.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Ferro-Folgamma¬ģ Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten

Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten

Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten

Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten

Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, oder unbekannt

Mögliche Nebenwirkungen:

Eisen: Eisenverbindungen besitzen eine lokale Reizwirkung und k√∂nnen deshalb zu gastrointestinalen St√∂rungen sowie Obstipation f√ľhren.

In Einzelfällen treten allergische Reaktionen, z. B. als Erythem, Pruritus, Bronchospasmus oder anaphylaktischer Schock auf.

Hinweis: Eine Dunkelfärbung des Stuhls ist unbedenklich. Die Benzidinprobe wird positiv.

Nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar):

Mundgeschw√ľre (bei falscher Anwendung, wenn die Weichkapseln zerkaut, gelutscht oder l√§nger im Mund gelassen werden). Bei √§lteren Patienten oder Patienten mit Schluckbeschwerden besteht zudem das Risiko von Geschw√ľren im Bereich des Rachens, der Speiser√∂hre (der Verbindung zwischen Mund und Magen) oder der Bronchien (der Hauptluftr√∂hren√§ste der Lunge), wenn die Weichkapseln in die Atemwege gelangen.

Folsäure: Bei hohen Dosen gelegentlich gastrointestinale Störungen, Schlafstörungen, Erregung, Depression.

Nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar): Schwere allergische Reaktionen (anaphylaktische Reaktionen)

Cyanocobalamin (Vitamin B12): Sehr selten wurde √ľber Akne, ekzemat√∂se oder urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie √ľber anaphylaktische oder anaphylaktoide Reaktionen berichtet.

Sojalecithin kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

Gegenmaßnahmen

Bei Auftreten von Nebenwirkungen sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3

D-53175 Bonn

Website: http://www.bfarm.de

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Durchdr√ľckpackung nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen

Im K√ľhlschrank lagern (2¬įC - 8¬įC).

Anzeige

Weitere Informationen

Was Ferro-Folgamma¬ģ enth√§lt:

Die Wirkstoffe sind:

1 Weichkapsel enthält:

Eisen(II)-sulfat, getrocknet (Ph.Eur.) 112 mg [entsprechend Eisen(II)-sulfat, wasserfrei 100 mg (entspricht 37 mg Eisen)]

Folsäure 5 mg

Cyanocobalamin (Vitamin B12) 10 ¬Ķg

Die sonstigen Bestandteile sind:

Ascorbins√§ure, Sojalecithin, Sorbitol, Glycerol 85 %, Ethylvanillin, Farbstoff E 172, Hartfett, R√ľb√∂l, Gelatine

Wie Ferro-Folgamma¬ģ aussieht und Inhalt der Packung:

Ferro-Folgamma¬ģ ist in Packungen mit 20, 50 und 100 Weichkapseln, 500 Weichkapseln (AP; B√ľndelpackung) und 2500 Weichkapseln (AP; B√ľndelpackung) erh√§ltlich.

Möglicherweise sind nicht alle Packungsgrößen im Verkehr.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Wörwag Pharma GmbH &. Co. KG Calwer Straße 7

71034 Böblingen Telefon: 07031-6204 - 0 Fax: 07031-6204 - 31

e-mail: info@woerwagpharma.com

Hersteller

Catalent Germany Eberbach GmbH, Gammelsbacher Str. 2, 69412 Eberbach

Medis International a.s., v√Ĺrobn√≠ z√°vod Bolatice, PrŇĮmyslov√° 961/16, 747 23 Bolatice, Tschechische Republik

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Ferro-Folgamma

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt √ľberarbeitet im August 2019.

Zur Information unserer Patienten

Folsäure-, Vitamin B12- und Eisenmangel kann durch Blutverlust (Magen-, Darm-, Blasenblutungen, Hämorrhoiden, Menstruation, Geburten), in der Schwangerschaft und Stillzeit (Mutter und Kind), jahrelange Fehl- und Mangelernährung, chronischen Alkoholabusus, Resorptionsstörungen, Dauerhämodialyse und als Folge einer Therapie mit Antikonvulsiva und oralen Kontrazeptiva entstehen.

Ein Fols√§ure-, Vitamin B12- und Eisenmangel kann sich √§u√üern in Blutarmut, Polyneuropathie, Megaloblasten-An√§mie, neurologischen und psychischen St√∂rungen, Schleimhautver√§nderungen, funikul√§rer Spinalerkrankung, M√ľdigkeit, Bl√§sse, Kribbeln in H√§nden und F√ľ√üen und verminderter k√∂rperlicher Belastbarkeit.

Eisenpr√§parate sind vom Magen her nicht immer gut vertr√§glich. Bei Ferro-Folgamma¬ģ sind die Wirkstoffe in ein neutrales Spezialmedium eingeh√ľllt, so dass eine direkte Passage in den Darm -der eigentlichen Aufnahmezone- gew√§hrleistet ist.

Das ist der Grund f√ľr die bekannt gute Magenvertr√§glichkeit von Ferro-Folgamma¬ģ.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 11.01.2023

Quelle: Ferro-Folgamma - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Cyanocobalamin (Vitamin B12) Folsäure (Vitamin B9) Eisen(II)-sulfat
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 23.04.2005
ATC Code B03AE01
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Eisenhaltige Zubereitungen

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden