Terbinafin HCL acis 10 mg/g Gel

Abbildung Terbinafin HCL acis 10 mg/g Gel
Wirkstoff(e) Terbinafin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller acis Arzneimittel GmbH
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 09.01.2013
ATC Code D01AE15
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Zulassungsinhaber

acis Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Amiada 250 mg Tabletten Terbinafin Jenapharm GmbH & Co. KG
Terbinafinhydrochlorid AL 10 mg/g Creme Terbinafin ALIUD PHARMA GmbH
Dermatin Terbinafin Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
Terbinafin HCL acis 10 mg/g Spray Terbinafin acis Arzneimittel GmbH
TerbiGALEN 250mg Terbinafin Galenpharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Zur Behandlung von Dermatomykosen (Hautpilzerkrankungen) durch Terbinafin-empfindliche Pilze wie Dermatophyten (Fadenpilze) und Hefen, insbesondere in Hautfalten zur Vermeidung von Feuchtigkeitsstau und Mazeration (Aufweichen der Haut).

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Terbinafin HCL acis darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Terbinafinhydrochlorid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Terbinafin HCL acis anwenden.

Terbinafin HCL acis ist ausschließlich zur Ă€ußerlichen Anwendung bestimmt.

Vermeiden Sie den Kontakt des Gels mit dem Gesicht und den Augen und wenden Sie es mit Vorsicht auf geschĂ€digter Haut an, da Alkohol dort irritierend wirken kann. Sollte das Gel versehentlich in die Augen gelangen, sollten diese grĂŒndlich unter fließendem Wasser gespĂŒlt werden.

Kinder
Es liegen keine klinischen Erfahrungen zur Anwendung von Terbinafin HCL acis bei Kindern vor.

Ältere Patienten
Es gibt keine Hinweise dafĂŒr, dass bei Ă€lteren Patienten eine andere Dosierung erforderlich ist.

Terbinafin HCL acis ist unzugĂ€nglich fĂŒr Kinder aufzubewahren.

Anwendung von Terbinafin HCL acis zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kĂŒrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Wechselwirkungen von Terbinafin HCL acis mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Terbinafin HCL acis sollte wĂ€hrend der Schwangerschaft nur nach Ă€rztlicher RĂŒcksprache angewendet werden.

Terbinafin geht in die Muttermilch ĂŒber. Deshalb sollten stillende MĂŒtter Terbinafin HCL acis nicht anwenden. SĂ€uglinge dĂŒrfen nicht in Kontakt mit behandelter Haut, einschließlich der Brust kommen.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Terbinafin HCL acis hat keinen Einfluss auf die VerkehrstĂŒchtigkeit und die FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Terbinafin HCL acis enthÀlt Butylhydroxytoluol

Butylhydroxytoluol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und der SchleimhÀute hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis betrÀgt
Das Gel wird 1mal tĂ€glich bei Pilzinfektionen des Körpers (Tinea corporis, Tinea cruris) und der FĂŒĂŸe (Tinea pedis interdigitalis) auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen.

Art der Anwendung
Das Gel ist ausschließlich zur Ă€ußerlichen Anwendung bestimmt. Es kann eine Reizung der Augen verursachen.

Vor der Anwendung von Terbinafin HCL acis sind die erkrankten Hautstellen grĂŒndlich zu reinigen und abzutrocknen. Das Gel sollte auf die zu behandelnde(n) Stelle(n) und die umgebenden Hautpartien leicht eingerieben werden. Im Falle von Infektionen im Bereich von aufeinanderliegenden Hautbereichen (unter den BrĂŒsten, in den Finger- oder ZehenzwischenrĂ€umen, in der GesĂ€ĂŸfalte und im Bereich der Leisten) sollte der behandelte Bereich mit Gaze abgedeckt werden, besonders in der Nacht.

Dauer der Anwendung
Pilzinfektion des Körpers: 1 Woche

Pilzinfektion der FĂŒĂŸe: 1 Woche

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Terbinafin HCL acis zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge von Terbinafin HCL acis angewendet haben, als Sie sollten

FĂ€lle einer Überdosierung mit Terbinafin HCL acis sind nicht bekannt geworden. Sollte allerdings das Gel versehentlich eingenommen werden, sind solche Nebenwirkungen zu erwarten, wie sie bei einer Überdosierung mit Terbinafin Tabletten auftreten können (z.B. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schmerz in der Oberbauchgegend und Schwindel). Wenden Sie sich in diesem Fall unverzĂŒglich an Ihren Arzt.

Die empfohlene Therapie einer Überdosierung besteht in der Elimination des Wirkstoffs, zunĂ€chst durch Gabe von Aktivkohle und, falls erforderlich, wird eine symptomatische Behandlung durchgefĂŒhrt.

Was ist zu tun, wenn Terbinafin HCL acis versehentlich hinuntergeschluckt wird?
Konsultieren Sie umgehend Ihren Arzt. Dieser wird Ihnen sagen, was zu tun ist. Der Alkoholgehalt ist entsprechend zu berĂŒcksichtigen.

Wenn Sie die Anwendung von Terbinafin HCL acis vergessen haben

Die Anwendung sollte zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden.

Wenn Sie die Anwendung von Terbinafin HCL acis abbrechen

Die Symptome der Erkrankung klingen gewöhnlich innerhalb einiger Tage ab. Eine unregelmĂ€ĂŸige Anwendung oder ein vorzeitiges Abbrechen der Behandlung bergen die Gefahr einer erneuten Infektion in sich. Sind nach einer Woche keine Anzeichen einer Besserung festzustellen, so ist die Diagnose zu ĂŒberprĂŒfen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Manche Menschen reagieren allergisch auf Terbinafin HCL acis, was zu Schwellungen und Schmerzen, Hautausschlag oder Nesselsucht fĂŒhren kann. Die HĂ€ufigkeit einer allergischen Reaktion ist nicht bekannt (auf Grundlage der Daten nicht abschĂ€tzbar).

Wenn Sie diese Symptome an sich bemerken, brechen Sie die Behandlung mit dem Gel ab und informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.

Folgende Nebenwirkungen wurden ebenfalls berichtet

HĂ€ufig (1 bis 10 Behandelte von 100)
- Hautabschuppung und Jucken an der Applikationsstelle

Gelegentlich (1 bis 10 Behandelte von 1.000)

Hautverletzung, Schorf, HautverÀnderungen, VerÀnderungen der Pigmentierung, Rötung, Brennen, Schmerzen und Reizung der Applikationsstelle

Seite 3 von 5 Selten (1 bis 10 Behandelte von 10.000)

  • Hauttrockenheit, Kontaktdermatitis, Ekzem, Verschlimmerung des Zustands
    Wenn Terbinafin HCL acis versehentlich in die Augen gelangt, können Augenreizungen auftreten.

Nicht bekannt (HĂ€ufigkeit auf Grundlage der verfĂŒgbaren Daten nicht abschĂ€tzbar)

Hautausschlag

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut fĂŒr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ĂŒber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen das Arzneimittel nach dem auf dem BehĂ€ltnis und dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Nach dem ersten Öffnen des BehĂ€ltnisses ist Terbinafin HCL acis 6 Monate haltbar.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Terbinafin HCL acis enthÀlt

Der Wirkstoff ist: Terbinafinhydrochlorid.

1 g Gel enthÀlt 10 mg Terbinafinhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Ethanol 96 %, Isopropylmyristat, Polysorbat 20, Carbomer 974P NF, Sorbitanlaurat, Benzylalkohol, Natriumhydroxid-Lösung (8 %), Butylhydroxytoluol (E321) und gereinigtes Wasser.

Wie Terbinafin HCL acis aussieht und Inhalt der Packung

Terbinafin HCL acis 10 mg/g Gel ist ein weißes Gel.

Terbinafin HCL acis 10 mg/g Gel ist in Aluminiumtuben mit 15 g erhÀltlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

acis Arzneimittel GmbH Lil-Dagover-Ring 7 82031 GrĂŒnwald

Telefon: 089 / 44 23 246 0

Telefax: 089 / 44 23 246 66

E-Mail: info@acis.de

Hersteller

mibe GmbH Arzneimittel MĂŒnchener Str. 15 06796 Brehna

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im April 2015.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 07.07.2022

Quelle: Terbinafin HCL acis 10 mg/g Gel - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Terbinafin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller acis Arzneimittel GmbH
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 09.01.2013
ATC Code D01AE15
Pharmakologische Gruppe Antimykotika zur topischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden