Bisoprolol Vitabalans 5 mg Tabletten

Abbildung Bisoprolol Vitabalans 5 mg Tabletten

Medikament kaufen

Menge wählen:
DocMorris
Bisoprolol Vitabalans 5 mg Tabletten 100 St 100 ST
Lagernd ‚ÄĘ
DocMorris
13,80 ‚ā¨
Update vor 20 Stunden
Zum Shop
Wirkstoff(e) Bisoprolol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Vitabalans Oy
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 23.12.2008
ATC Code C07AB07
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Beta-Adrenozeptorantagonisten

Zulassungsinhaber

Vitabalans Oy

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Jutabis 10 mg Tabletten Bisoprolol "JUTA" Pharma GmbH
Bisoprolol AbZ 10 mg Tabletten Bisoprolol AbZ-Pharma GmbH
Bisoprolol Sandoz 10mg Filmtabletten Bisoprolol Hexal Aktiengesellschaft
Jutabis 5 mg Tabletten Bisoprolol "JUTA" Pharma GmbH
Bisoprolol AbZ 5 mg Tabletten Bisoprolol AbZ-Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Bisoprolol Vitabalans ist ein selektiver Betablocker, d. h. ein Herzpräparat. Bisoprolol Vitabalans wird zur Behandlung von Bluthochdruck und Schmerzen im Brustkorb, die aufgrund einer verringerten Sauerstoffversorgung des Herzmuskels (Angina Pectoris) auftreten, angewendet.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bisoprolol Vitabalans darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Bisoprolol, dem Wirkstoff in Bisoprolol Vitabalans oder einen der sonstigen Bestandteile in diesem Arzneimittel sind (siehe Abschnitt 6 in diesem Beipackzettel),

Kent ä

  • 2 -

  • wenn Sie an unbehandelter Herzschw√§che (die Kurzatmigkeit und vermehrte Wasseransammlung im K√∂rper verursacht) leiden,
  • wenn Sie sehr niedrigen Blutdruck (systolischer oder "oberer" Wert liegt unter 100 mmHg) haben, das zu Schwindel und Ohnmacht f√ľhren kann,
  • wenn Sie einen sehr niedrigen Puls haben (weniger als 45 bis 50 Herzschl√§ge pro Minute),
  • wenn Sie St√∂rung der Impuls√ľberleitung des Herzens haben (sowie Herzrhythmusst√∂rungen auch "Sick-Sinusknoten" genannt, oder AV-Block) wof√ľr es keinen geeignetetn Herzschrittmacher gibt,
  • wenn Sie an schwerem Asthma oder einer Lungenerkrankung aufgrund chronischer Verengung der Bronchien leiden,
  • wenn Sie schwere St√∂rungen des Blutkreislaufes in den Armen und Beinen sowie Claudicatio intermittens (Schmerzen oder Kr√§mpfe in den Beinen unter Anstrengung oder beim Gehen aufgrund nicht ausreichender Durchblutung) haben, oder an einem Raynaud-Syndrom (mit weisslich, bl√§ulich oder r√∂tlichen Verf√§rbung der Finger oder Zehen in Verbindung mit Schmerzen) leiden,
  • wenn Sie an einer metabolischen √úbers√§uerung leiden (die zum Beispiel bei Diabetikern auftritt, wenn der Blutzucker zu hoch ist),
  • wenn Sie an einer unbehandelten Krankheit des Nebennierenmarks leiden, das auch Ph√§ochromozytom genannt wird,
  • wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die entweder Floctafenin (ein nicht steroides entz√ľndungshemmendes Arzneimittel (NSAID), zur Behandlung von Schmerzen) oder Sultoprid (ein Arzneimittel zur Behandlung von psychischen St√∂rungen wie Psychosen) enthalten.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Bisoprolol Vitabalans ist erforderlich

  • wenn Sie an Herzversagen leiden (die Pumpleistung Ihres Herzens ist ungen√ľgend und entspricht nicht dem k√∂rperlichen Bedarf),
  • wenn Sie eine geringe St√∂rung der Impuls√ľberleitung des Herzens haben (AV-Block ersten Grades),
  • wenn Sie unter Schmerzen im Brustkorb ausgel√∂st durch Kr√§mpfe in den Blutgef√§ő≤en des Herzens leiden (auch Prinzmetal-Angina oder variierende Angina genannt),
  • wenn Sie Asthma oder eine Lungenerkrankung aufgrund kronischer Verengung der Bronchien haben (wenn Sie Arzneimittel zum Erweitern (√∂ffnen) der Bronchien einehmen, muss Ihre Dosis vielleicht erh√∂ht werden),
  • wenn Sie Diabetes haben (Bisoprolol Vitabalans kann die Symptome verschleiern und die Dosierung Ihrer Antidiabetika muss vielleicht ver√§ndert werden),
  • wenn Sie eine √ľberaktive Schilddr√ľsenfunktion haben (Bisoprolol Vitabalans kann die Symptome verschleiern),
  • Wenn Sie eine Desensibilisierungstherapie machen, z. B. gegen Insektenstiche (die allergischen Reaktionen k√∂nnen sich verst√§rken und der Bedarf an Arzneimitteln zur Behandlung der allergischen Reaktionen kann sich erh√∂hen),
  • wenn Sie zu einer R√∂ntgenuntersuchung m√ľssen, wo Jod-haltige, Kontrastmittel angewendet werden,
  • wenn Sie an Psoriasis leiden (Bisoprolol Vitabalans kann die Symptome verschlimmern),
  • wenn Sie fasten.

Die Anwendung von Bisoprolol Vitabalans kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen f√ľhren.

Kent ä

Wenn Sie unter einer Vollnarkose oder einer R√ľckenmarksnarkose (spinalen oder epiduralen Narkose) operiert werden sollen, m√ľssen Sie den Narkosearzt informieren, dass Sie Bisoprolol Vitabalans einnehmen.

Wenn eine der oben genannten Krankheiten oder Situationen auf Sie zutrifft, informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung von Bisoprolol Vitabalans.

Wenn die Behandlung mit Bisoprolol Vitabalans eingestellt werden soll, muss dieses schrittweise durchgef√ľhrt werden. Sie sollten nicht die Behandlung abbrechen oder die Dosis √§ndern ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Bei Einnahme Bisoprolol Vitabalans mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Besonders bei folgenden Arzneimitteln m√ľssen Sie Ihren Arzt informieren:

  • Floctafen (ein Schmerzmittel) oder Sultoprid (zur Behandlung von Psychosen) ‚Äď Bisoprolol Vitabalans darf nicht gleichzeitig mit diesen Arzneimitteln eingenommen werden,
  • sogenannte Calciumblocker, zur Anwendung bei Bluthochdruck und Herzproblemen, sowie Bepridil, Diltiazem, Verapamil, Amlodipin, Felodipin, Nifedipin oder Lerkanipin,
  • Clonidin, Methyldopa, Moxonidin, Guanfacin oder Rilmenidin (zur Anwendung bei Bluthochdruck),
  • Arzneimittel gegen Herzrhythmusst√∂rungen (z.B. Amiodaron, Disopyrmid oder Quidinin),
  • Digoxin oder andere sogenannte Digitalisglykoside (zur Behandlung von Herzschw√§che),
  • andere Arzneimittel gegen Bluthochdruck oder Nitrate zur Behandlung von Schmerzen im Brustkorb ‚Äď die blutdrucksenkende Wirkung ist verst√§rkt,
  • andere Betablocker (sogar als Augentropfen, z. B. Timolol oder Betaxolol),
  • Arzneimittel zur Behandlung von Diabetes (Insuline und Tabletten),
  • Ergotaminderivate (zur Behandlung von Migr√§ne oder niedrigem Blutdruck),
  • sogenannte anticholinerg wirkende Arzneimittel, so wie Donepezil, Galantamin, Rivastigmin oder Tacrin (zur Behandlung von Demenz), Pyridostigmin oder Neostigmin (zur Behandlung von Myasthenia gravis), Physostigmin (zur Behandlung von erh√∂htem Augendruck, Glaukom),
  • sogenannte MAO-Hemmer wie Moclobemid oder Phenelzin (zur Behandlung von Depressionen),
  • sogenannte trizyklische Antidepressiva (gegen Depression), Phenothiazine (zur Behandlung von Psychosen) oder Barbiturate (zur Behandlung von Epilepsie) ‚Äď diese Arzneimittel k√∂nnen auch den Blutdruck senken,
  • Amifostin (ein sch√ľtzender Stoff w√§hrend der Chemo- und Stralentherapie),
  • Baclofen (ein Muskelentspanner),
  • Mefloquin (ein Arzneimittel gegen Malaria),
  • Kortikosteroide in Tablettenform (Kortisontabletten) oder entz√ľndungshemmende Schmerzmittel (sogenannte NSAIDs) gegen Schmerzen und Entz√ľndung, wie regelm√§ssige und Langzeit-Einnahme von Acetysalicyls√§ure, Ibuprofen oder Ketoprofen ‚Äď bitte beachten Sie, dass die Einnahme von Bisoprolol Vitabalans zusammen mit geringen t√§glichen Mengen von Acetysalicyls√§ure (z. B. 50 oder 100 mg) als Thrombosevorbeugung unbedenklich ist.

Schwangerschaft und Stillzeit

Kent ä

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Bisoprolol Vitabalans kann die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen. Deshalb sollte Bisoprolol Vitabalans während der Schwangerschaft nur bei eindeutiger Notwendigkeit eingenommen werden. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft.

Es ist nicht bekannt, ob Bisoprolol Vitabalans in die Muttermilch √ľbertritt. Deshalb wird das Stillen w√§hrend der Anwendung von Bisoprolol Vitabalans nicht empfohlen. Fragen Sie immer Ihren Arzt um Rat.

Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit Maschinen zu bedienen kann beeintr√§chtigt sein. Bisoprolol Vitabalans kann in Verbindung mit einer Blutdrucksenkung Nebenwirkungen wie Schwindel oder M√ľdigkeit (siehe Abschnitt 4 in diesem Beipackzettel) hevorrufen. Diese Nebenwirkungen treten wahrscheinlich h√§ufiger bei Behandlungsbeginn, nach Dosiserh√∂hung oder nach Alkoholeinnahme auf. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie sich vom Autofahren und anderen Aktivit√§ten, die Aufmerksamkeit erfordern, fernhalten.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Bisoprolol Vitabalans immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Ihr Arzt hat Ihnen eine f√ľr Sie geeignet Dosierung verschrieben. Nehmen Sie Bisoprolol Vitabalans immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Schlucken Sie die Tablette mit ausreichend Fl√ľssigkeit (z. B. einem Glass Wasser) zum Fr√ľhst√ľck. Kauen Sie die Tablette nicht. Die Tablette kann in zwei gleiche H√§lften geteilt werden.

Die normale Dosis f√ľr Erwachsene ist 5 mg einmal t√§glich. Bei Bedarf kann der Arzt die Dosis auf 10 mg einmal t√§glich erh√∂hen. In au√üergew√∂hnlichen Situationen kann die Tagesdosis auf 20 mg erh√∂ht werden. Wenn Sie an einem leichten Bluthochdruck leiden, beginnt Ihr Arzt die Behandlung eventuel mit einer ¬Ĺ Tablette (2,5 mg).

Bei Patienten mit schwerer, eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion ist 10 mg Bisoprolol die tägliche Höchstdosis.

Es gibt unzureichende Erfahrung mit der Anwendung von Bisoprolol Vitabalans bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren und deshalb wird die Behandlung nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Bisoprolol Vitabalans eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine √úberdosis eingenommen haben oder eine Vergiftung besteht, suchen Sie sofort einen Arzt oder die Notaufnahme eines Krankenhauses auf.

Aktivkohle kann als Erste-Hilfe-Maő≤nahme zur Verhinderung der Aufnahme von

Bisoprolol dienen.

Kent ä

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie

Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme Bisoprolol Vitabalans vergessen haben

Nehmen Sie die folgende Dosis zur gewohnten Zeit ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme Bisoprolol Vitabalans abbrechen

Wenn die Behandlung mit Bisoprolol Vitabalans pl√∂tzlich abgebrochen wird, kann der Patient eine gef√§hrliche Verschlechterung der Symptome erfahren. Dieses gilt besonders f√ľr Patienten mit Angina Pectoris.

Deshalb darf die Behandlung mit Bisoprolol Vitabalans nicht pl√∂tzlich abgebrochen werden. Die Dosis sollte schrittweise verringert werden. Wenn sie die Behandlung abrechen m√ľssen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie

Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Bisoprolol Vitabalans Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Häufig (kann bei weniger als 1 von zehn Patienten, aber bei mehr als 1 von einhundert Patienten auftreten):

  • M√ľdigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen (insbesondere bei Behandlungsbeginn; diese sind normalerweise leicht und verschwinden nach 1-2 Wochen),
  • K√§ltegef√ľhl oder Taubheitsgef√ľhl in H√§nden, Armen und Beinen, Verschlechterung eines Raynaud-Syndroms (weiő≤liche, bl√§uliche und r√∂tliche Verf√§rbung der Finger und Zehen verbunden mit Schmerzen) oder Verschlechterung der Krankheit Claudicatio intermittent (Schmerzen und krampfartige Gef√ľhle unter Bewegung und beim Gehen),
  • √úbelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Diarrhoea oder Verstopfung.

Gelegentlich (kann bei weniger als 1 von einhundert Patienten, aber bei mehr als 1 von eintausend Patienten auftreten):

  • Depression oder Schlafst√∂rungen,
  • Verlangsamter Herzschlag, √úberleitungsst√∂rungen im Herzen oder Verschlechterung der Herzschw√§che (Kurzatmigkeit und vermehrte Wassereinlagerung in den Beinen),
  • Schwindel oder Ohnmacht beim Aufstehen aus sitzender/liegender Position (orthostatische Hypotension),
  • Bronchospasmen (Atemlosigkeit) bei Patienten mit Asthma oder Lungenerkrankung aufgrund kronischer Verengung der Bronchien,
  • Muskelschw√§che, Muskelkr√§mpfe oder Gelenkschmerzen.

Selten (kann bei weniger als 1 von eintausend Patienten, aber bei mehr als 1 von zehntausend Patienten auftreten):

Kent ä

  • 6 -

  • Verschlechterung eines allergischen Schnupfen,
  • Ein sogenanntes Lupus-Syndrom (antinukleare Antistoffe im Blut, Fieber, Muskel- oder Gelenkschmerzen, Entz√ľndung der Blutgef√§ő≤e und Hautver√§nderungen),
  • Alptr√§ume oder Halluzinationen,
  • Verringerter Tr√§nenfluss, das zu trockenen Augen f√ľhren kann (Kontaktlinsentr√§ger sollten dieses in Betracht ziehen),
  • H√∂rst√∂rungen,
  • Erh√∂hte Triglyzeridwerte im Blut oder zu niedriger Blutzuckerwert,
  • Erh√∂hte Leberernzyme (ALAT, ASAT) im Blut,
  • Hepatitis (die gew√∂hnlich Bauchschmerzen hervorruft),
  • Allergische Reaktionen (Juckreiz, Err√∂tung, Hautausschlag),
  • Potenzst√∂rungen (Impotenz).

Sehr selten (kann bei weniger als 1 von zehntausend Patienten auftreten):

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber

Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3

D-53175 Bonn

Website: http://www.bfarm.de
anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 30 ¬ļC lagern.

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem dem Umkarton angegebenen

Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr ben√∂tigen. Diese Ma√ünahme hilft die Umwelt zu sch√ľtzen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Bisoprolol Vitabalans enthält:

Kent ä- 7 -

Der Wirkstoff ist: Bisoprololhemifumarat.

Eine Tablette enthält 5 mg Bisoprololhemifumarat entsprechend 4.2 mg Bisoprolol.

Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Magnesiumstearat, Mikrokristalline Cellulose.

Wie Bisoprolol Vitabalans aussieht und Inhalt der Packung

Aussehen der Bisoprolol Vitabalans Tabletten:

Weiße, runde, konvexe Tablette mit Bruchkerbe. Der Diameter beträgt 8 mm. Die Tabletten können in zwei gleich große Hälften geteilt werden.

Packungsgrößen:

30 und 100 Tabletten (PVC/Al oder PVC/PVdC/Al Blisterpackungen).

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Vitabalans Oy

Varastokatu 8

13500 Hämeenlinna

Finnland

Tel.-Nr.: +358 (3) 615600

Fax-Nr.: +358 (3) 6183130

Vertrieb durich:

Blanco Pharma GmbH Oasenweg 3

25474 Ellerbek

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen

Name des MitgliedstaatesArzneimittelname
DänemarkBisoprolol Vitabalans
DeutschlandBisoprolol Vitabalans
EstlandBisoprolol Vitabalans
FinnlandBisoprolol Vitabalans
LettlandBisoprolol Vitabalans
LitauenBisoprolol Vitabalans
PolenBisoprolol Vitabalans
NorwegenBisoprolol Vitabalans
SchwedenBisoprolol Vitabalans
SlowenienBisoprolol Vitabalans
TschechienBisoprolol Vitabalans
UngarnBisoprolol Vitabalans

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 08/2015

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 20.08.2022

Quelle: Bisoprolol Vitabalans 5 mg Tabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Bisoprolol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Vitabalans Oy
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 23.12.2008
ATC Code C07AB07
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Beta-Adrenozeptorantagonisten

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden