Ondansetron Winthrop 4 mg Filmtabletten

Abbildung Ondansetron Winthrop 4 mg Filmtabletten
Wirkstoff(e) Ondansetron
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Winthrop Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code A04AA01
Pharmakologische Gruppe Antiemetika und Mittel gegen √úbelkeit

Zulassungsinhaber

Winthrop Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Ondansetron HEXAL 8 mg Schmelztabletten Ondansetron Hexal Aktiengesellschaft
Ondansetron Hikma 8 mg/4 ml Injektionslösung Ondansetron HIKMA Farmaceutica (Portugal)
Zofran 4 mg Zydis Lingual Ondansetron Novartis Pharma GmbH
Ondansetron-ratiopharm 4 mg Schmelztabletten Ondansetron Ratiopharm GmbH
Ondansetron Lindopharm 4mg Filmtabletten Ondansetron Aristo Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Ondansetron gehört zur Arzneimittelgruppe der so genannten Antiemetika. Es hemmt die Wirkung des Neurotransmitters Serotonin im Gehirn. Serotonin verursacht Übelkeit und Erbrechen.
Ondansetron wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung von √úbelkeit und Erbrechen, die durch Chemotherapie oder Strahlentherapie hervorgerufen werden. Ondansetron kann auch zur Vorbeugung und Behandlung von √úbelkeit und Erbrechen, die nach Operationen auftreten, angewendet werden.
Ihr Arzt hat Ihnen Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten vielleicht f√ľr eine andere
Anwendung verschrieben. Halten Sie sich immer an die Anweisungen Ihres Arztes.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Ondansetron oder einen der sonstigen Bestandteile von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten sind.
- wenn Sie in der Vergangenheit bereits auf andere Arzneimittel aus der Gruppe der Serotonin-Antagonisten (z.¬†B. Granisetron, Dolasetron) √ľberempfindlich (allergisch) reagiert haben. In diesem Fall sind Sie m√∂glicherweise auch √ľberempfindlich gegen Ondansetron.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten ist erforderlich,
- wenn bei Ihnen ein Darmverschluss oder Verstopfung vorliegen. In diesem Fall wird Ihr Arzt Sie sorgfältig beobachten.
- wenn bei Ihnen die Mandeln entfernt werden sollen oder vor kurzem entfernt wurden, da unter Behandlung mit Ondansetron innere Blutungen √ľbersehen werden k√∂nnen.
- wenn Sie an Herzerkrankungen (mit Herzrhythmus- oder Leitungsstörungen) leiden und wenn Sie ein Narkosemittel erhalten oder gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln wie Mittel gegen Herzrhythmusstörungen oder Beta-Blocker behandelt werden, da hier nur begrenzte Erfahrungen vorliegen.
- bei der Behandlung von Kindern unter 2 Jahren oder mit einer Körperoberfläche unter 0,6 m2.
- wenn Ihre Leberfunktion eingeschränkt ist.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn einer der oben angef√ľhrten Warnhinweise auf Sie zutrifft.
Informieren Sie bitte immer das Labor dar√ľber, dass Sie mit Ondansetron behandelt werden, wenn bei Ihnen Blut- oder Harnuntersuchungen durchgef√ľhrt werden.
Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft
Es liegen nur begrenzte Erfahrungen mit einer Anwendung von Ondansetron w√§hrend der Schwangerschaft vor. Wenn Sie schwanger sind, insbesondere im ersten Drittel Ihrer Schwangerschaft, sollten Sie Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten nur dann anwenden, nachdem Ihr behandelnder Arzt eine sorgf√§ltige Nutzen-Risiko-Abw√§gung vorgenommen hat.
Stillzeit:
W√§hrend der Behandlung mit Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten sollten Sie Ihren S√§ugling nicht stillen.
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Ondansetron hat keinen Einfluss auf das Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen oder die Verkehrst√ľchtigkeit.
Wichtige Informationen √ľber bestimmte sonstige Bestandteile von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten
Dieses Arzneimittel enth√§lt Lactose. Bitte nehmen Sie Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten daher erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unvertr√§glichkeit gegen√ľber bestimmten Zuckern leiden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten einzunehmen?
Nehmen Sie Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Behandlung und Vorbeugung von √úbelkeit und Erbrechen in Verbindung mit Chemotherapie oder Strahlentherapie
Erwachsene:
8 mg Ondansetron 1-2 Stunden vor der Chemotherapie oder Strahlentherapie, gefolgt von 8 mg alle 12 Stunden √ľber bis zu 5 Tage. Ihr Arzt wird Ihnen die erste Dosis unter Umst√§nden als Injektion geben.
√Ąltere Patienten:
Die gleiche Dosis wie bei ?Erwachsenen?.
Kinder (ab 2 Jahren) und Jugendliche (unter 18 Jahren):
Die Dosis wird individuell festgelegt und richtet sich nach der Größe und Körperoberfläche des Kindes. Ondansetron sollte bei Kindern mit einer Gesamtkörperoberfläche unter 0,6 m2 nicht angewendet werden.
Behandlung und Vorbeugung von √úbelkeit und Erbrechen nach Operationen
Erwachsene, Vorbeugung und Behandlung:
16 mg Ondansetron 1 Stunde vor der Narkose oder alternativ 8 mg Ondansetron 1 Stunde vor der Narkose, gefolgt von weiteren 8 mg nach 8 und 16 Stunden. Ihr Arzt wird Ihnen das Medikament unter Umständen als Injektion geben.
√Ąltere Patienten, Vorbeugung und Behandlung:
Die Erfahrung mit der Anwendung von Ondansetron bei √§lteren Patienten ist begrenzt. Ondansetron wird jedoch von Patienten √ľber 65 Jahren, die eine Chemotherapie erhalten, gut vertragen (siehe auch Abschnitte weiter oben).
Eingeschränkte Leberfunktion:
Die Tagesdosis sollte 8 mg nicht √ľberschreiten, wenn Ihre Leberfunktion m√§√üig oder stark eingeschr√§nkt ist.
Nehmen Sie die Tabletten mit einem Glas Wasser ein.
Halten Sie sich immer an die Anweisungen Ihres Arztes, da die Behandlung von Patient zu Patient unterschiedlich sein kann. Sie d√ľrfen die Behandlung nur in Absprache mit Ihrem Arzt √§ndern oder absetzen.
Wenn Sie eine gr√∂√üere Menge Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten eingenommen haben, als Sie sollten
Suchen Sie Ihren Arzt, eine Notaufnahme im Krankenhaus oder eine Apotheke auf, wenn Sie eine gr√∂√üere Menge Ondansetron eingenommen haben, als in der Packungsbeilage empfohlen wird oder von Ihrem Arzt verschrieben wurde und Sie sich unwohl f√ľhlen.
Wenn Sie eine zu große Menge Ondansetron eingenommen haben, kann es zu Sehstörungen, schwerer Verstopfung, niedrigem Blutdruck und Herzrhythmusstörungen kommen.
Wenn Sie die Einnahme von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten mit anderen Arzneimitteln
Ondansetron kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinflussen, und andere Arzneimittel können die Wirkung von Ondansetron beeinflussen.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine oder Mineralstoffe handelt.
Sie m√ľssen Ihren Arzt dar√ľber informieren, dass Sie Ondansetron einnehmen, wenn er bei Ihnen eine Behandlung mit den folgenden Arzneimitteln beginnen m√∂chte:
- Mittel zur Behandlung der Epilepsie (Phenytoin, Carbamazepin), die die Wirkung von Ondansetron abschwächen können.
- Antibiotika (Rifampicin), die die Wirkung von Ondansetron abschwächen können.
- Schmerzmittel (Tramadol), deren Wirkung durch Ondansetron abgeschwächt werden kann.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Unter Umständen ist eine Dosisanpassung erforderlich.
Bei Einnahme von Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten zusammen mit Nahrungsmitteln und Getr√§nken
Nahrungsmittel und Getränke haben keinen Einfluss auf die Wirkung von Ondansetron. Nehmen Sie die Tabletten mit einem Glas Wasser ein.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.
Sehr häufig (bei mehr als 1 von 10 Behandelten):
Kopfschmerzen.
Häufig (bei weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten):
Hautr√∂tung und W√§rmegef√ľhl. Verstopfung.
Gelegentlich (bei weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten):
Krampfanf√§lle. Schluckauf. Niedriger Blutdruck, unregelm√§√üiger Herzschlag, Herzschmerzen und niedriger Puls. Unwillk√ľrliche Bewegungen. Unwillk√ľrliche Bewegungen der Augen. Gelegentlich wurden Ver√§nderungen der Leberfunktion beobachtet.
Selten (bei weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten):
Nesselauschlag (Urtikaria). Schwindel, vor√ľbergehendes verschwommenes Sehen vor allem w√§hrend der intraven√∂sen Anwendung.
Anaphylaktischer Schock, einschließlich Anschwellen von Zunge und Rachen und Atembeschwerden.
Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn eines dieser Symptome auftritt.
Sehr selten (bei weniger als 1 von 10 000 Behandelten):
Vor√ľbergehende Erblindung vor allem w√§hrend der intraven√∂sen Anwendung. In den meisten F√§llen ging die Erblindung innerhalb von 20 Minuten zur√ľck.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef√ľhrt sind, um zu gew√§hrleisten, dass Nebenwirkungen bei der Aufsichtsbeh√∂rde in Ihrem Land dokumentiert werden und um das Wissen bezogen auf Nebenwirkungen zu verbessern.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die länger anhalten oder Sie in irgendeiner Weise beeinträchtigen oder Ihnen Sorgen machen.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.
In der Originalverpackung aufbewahren.
Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr ben√∂tigen. Diese Ma√ünahme hilft die Umwelt zu sch√ľtzen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten enth√§lt
Der Wirkstoff ist: Ondansetron 4 mg als Ondansetronhydrochlorid-Dihydrat.
Die sonstigen Bestandteile sind: Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, vorverkleisterte Maisstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Hypromellose, Hyprolose, Propylenglycol, Sorbitanoleat, Sorbinsäure (Ph. Eur.), Vanillin, Titandioxid und Chinolingelb.
Wie Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten aussieht und Inhalt der Packung:
Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten sind gelb, rund, bikonvex mit einem Durchmesser von 7,2 mm und Pr√§gung ?41 auf einer Seite.
Ondansetron Winthrop¬ģ 4 mg Filmtabletten ist in Packungen mit 10, 30, 50 und 100 Filmtabletten erh√§ltlich.
Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.
Pharmazeutischer Unternehmer
Winthrop Arzneimittel GmbH
Urmitzer Straße 5
56218 M√ľlheim-K√§rlich
Tel.: 0180 / 20 20 010*
Fax: 0180 / 20 20 011*
Hersteller
Pharmathen S.A
6. Dervenakion str., 15351 Pallini, Attikis
Griechenland
Falls weitere Informationen √ľber das Arzneimittel gew√ľnscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem √∂rtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt √ľberarbeitet: Juli 2009
* 0,06 ?/Anruf

Anzeige

Wirkstoff(e) Ondansetron
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Winthrop Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code A04AA01
Pharmakologische Gruppe Antiemetika und Mittel gegen √úbelkeit

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden